Können Sie Enten und Hühner zusammenhalten?

Wenn Hühner ein Gehöft gründen, sind sie normalerweise die ersten Tiere, die auf der Farm ihr Debüt geben. Der nächste Frühling rollt herum und Sie befinden sich an der Kasse des Futtergeschäfts mit einigen entzückenden Babys mit Netzfüßen. Werden sich diese entzückenden kleinen Enten in Ihre Hühnerherde integrieren oder brauchen sie eine eigene Einrichtung?

Vielleicht bist du nicht so impulsiv wie ich, aber so begannen meine Abenteuer mit Enten. Wenn Sie diesen Artikel lesen und sorgfältig überlegen, ob Sie der Herde Enten hinzufügen sollten oder nicht, herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Selbstbeherrschung. Ich bin definitiv die Person, die solche Dinge mit einer Schachtel Entenküken in meinem Schoß erforscht, sobald der Schaden angerichtet ist.

Unabhängig von Ihrer Situation ist es tatsächlich möglich, eine gemischte Herde friedlich zu verwalten. Sie müssen jedoch einige geringfügig andere Vorgehensweisen implementieren, um sicherzustellen, dass alles so reibungslos wie möglich verläuft.

Enten und Hühner zusammen aufziehen

1. Brütende Entenküken und Küken

Die größte Lebensphase, die erhebliche Herausforderungen für ein friedliches Zusammenleben darstellen kann, ist definitiv die Luke bis hin zu jungen Erwachsenen. Küken können leicht sterben, wenn sie zu nass und gekühlt werden, während Entenküken einen Brutapparat ständig trüben . Enten wachsen auch im Vergleich zu Küken ziemlich schnell, was bedeutet, dass große Entenküken leicht zierliche kleine Küken schikanieren können.

Außerdem sind die Fütterungsanforderungen in dieser Lebensphase für Entenküken und Küken etwas anders. Zum einen kann ein medizinischer Kükenstarter bei einem wachsenden Entlein schwere Probleme oder den Tod verursachen. Zweitens benötigen Entenküken mehr Niacin als Küken, um gesund aufzuwachsen.

Es ist ehrlich gesagt nicht die beste Idee, diese verschwommenen kleinen Süßen zusammen bis zum Erwachsenenalter zu erziehen. Küken sind empfindlich und Enten sind nicht immer so sanft, wie sie um kleine Küken herum sein müssen.

2. Ersatzmamas

Also, was passiert, wenn eine Entenhenne brütet und ein paar Küken ausbrütet? Wie wäre es mit einem Huhn, das Entenküken ausbrütet? Nun, eines dieser Szenarien ist nur ein Rezept für eine Katastrophe, und das andere Szenario kann sich als gut herausstellen.

Enten neigen dazu, rauszugehen und nass zu werden, dann zurück zu kommen und sich auf ihre Eier zu setzen, was perfekt zum Schlüpfen von Entenküken ist. Küken? Nicht so viel. Übermäßige Luftfeuchtigkeit in den Eiern kann zu niedrigeren Schlupfraten führen, und das ist erst der Anfang. Sobald die Küken geschlüpft sind, wird Mama Ente ihre Babys dem Wasser zeigen wollen.

Wie Sie sich vorstellen können, können Küken nicht annähernd so gut schwimmen wie Entenküken, was oft zu ertrunkenen Küken führt, die ihrer Mutter unschuldig ins Wasser folgten. Insgesamt ist es im Allgemeinen keine gute Idee, Enten das Schlüpfen von Küken zu erlauben. Einige Leute haben Erfolgsgeschichten, aber es ist wahrscheinlicher, dass es in gekühlten oder ertrunkenen Küken endet.

Hühner, die Entenküken züchten, können eine etwas andere Geschichte sein als umgekehrt. Denken Sie daran, dass das Schlüpfen von Enteneiern 28 Tage dauert, Hühnereier 21 Tage. Dies sollte kein großes Problem für Ihre Henne sein, solange sie eine engagierte Mutter ist.

Sobald die Entenküken schlüpfen, beobachten Sie die ersten Stunden genau, um sicherzustellen, dass Mama mit den leicht interessant aussehenden „Küken“, die sie unter sich hat, einverstanden ist. Es ist auf jeden Fall amüsant zu sehen, wie ratlos Hühner werden, wenn ihre Babys ins Wasser gehen.

Insgesamt können Sie die besten Ergebnisse erwarten, wenn Sie jeden Vogel seine eigene Art brüten lassen. Die Ergebnisse von Hühnern, die Entenküken züchten, sind jedoch in der Regel von unschätzbarem Wert.

Wie man eine gemischte Herde pflegt

1. Bewässerung

Haben Sie jemals den Satz „ Verrückter als eine nasse Henne? „Nun, dieser kann ins Spiel kommen, wenn Sie wasserliebende Vögel mit Vögeln mischen, die bei weitem nicht so begeistert davon sind, durchnässt zu werden. Es ist jedoch definitiv möglich, ein Bewässerungssystem einzurichten, von dem beide Parteien gleichermaßen begeistert sind.

Enten eignen sich am besten für offene Wassergefäße wie Teiche, Kinderbecken oder sogar eine große Gummifutterpfanne. Der Grund, warum Enten diese so sehr schätzen, ist, dass sie nach Herzenslust hineinspringen und das Wasser trüben können. Hühner, die raffinierten kleinen Diven, die sie sind, bevorzugen ihr klares Wasser.

Ein Setup, das für Enten und Hühner gut funktioniert, ist eine Brustwarze oder eine Tasse Tränke für Ihre Hühner und ein Kinderbecken für die Enten. Enten können gelegentlich mit der Brustwarze oder dem Tassenbewässerungsgerät herumspielen, aber sie bleiben im Allgemeinen an ihrem Kinderbecken, wo sie hineinspringen und spielen können.

Wenn Sie junge Hühner in der Herde haben, achten Sie auf offene Behälter, in denen sie ertrinken können. Es ist eine gute Idee, Wasser im Lauf statt im Stall zu halten, da Enten die Einstreu schnell zerstören und Zugang zu Wasser in ihrem Stall haben .

2. Fütterung und Ernährung

Das gemeinsame Füttern Ihrer erwachsenen Hühner und Enten ist nicht schwierig, solange Sie für alle Beteiligten eine ausgewogene Ernährung haben. Sie müssen auch geeignete Futtermittel für Enten und Hühner erwerben.

Eine gemischte Herde eignet sich gut für Pellets zur Aufzucht von Herden, aber wenn sie gerade liegen, müssen Sie etwas Kalzium hinzufügen. Wenn Sie Kalzium ergänzen, stellen Sie sicher, dass Sie das Kalzium in einer separaten Schüssel füttern, damit die Legevögel es nach Bedarf essen können. Enten können auch Legefutter essen, wenn Sie keinen Zugang zu Herdenzüchtern und Kalziumpräparaten wie Austernschalen haben.

Enten können es schwer haben, ihre Rechnungen in traditionelle Hühnerfutterhäuschen zu bekommen. Aus diesem Grund wird empfohlen, Ihre Herde mit offenen Behältern zu füttern. Füttere deine Herde immer in der Nähe ihres Wassers, da Enten gleichzeitig essen und trinken, um ein Ersticken zu vermeiden.

Unterbringung einer gemischten Herde

1. Platzbedarf

Hühner benötigen etwas weniger Platz als Enten, daher sollten Sie dies berücksichtigen, wenn Sie herausfinden, wie viel Platz Ihre Herde zur Verfügung stellen soll.

Im Stall benötigen Enten 4 bis 6 Quadratfuß pro Ente, während Hühner nur 3 bis 4 Quadratfuß pro Huhn benötigen. Für den Lauf benötigen Enten 12-20 Quadratfuß pro Ente. Hühner benötigen im Allgemeinen 10 Quadratfuß pro Vogel im Lauf, aber beide Parteien werden immer zusätzlichen Platz schätzen, wenn sie ihn bekommen können.

2. Schlafarrangements

Wie Sie vielleicht wissen, schlafen Hühner gerne, wo immer es möglich ist, besonders wenn es darum geht, nachts ins Bett zu gehen. Enten hingegen schlafen lieber auf dem Boden. Wenn Sie die beiden Vögel zusammenzählen, versuchen Enten manchmal, Hühner durch Schlafen nachzuahmen.

Auch wenn Enten versuchen könnten, sich niederzulassen, schlafen sie im Allgemeinen am besten auf dem Boden. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Bereich bereitstellen, in dem die Enten schlafen können, ohne von Hühnern gekackt zu werden.

Es kann auch notwendig sein, Ihren Stall öfter als gewöhnlich zu reinigen, wenn Enten und Hühner im Stall schlafen . Enten neigen dazu, viel unordentlicher zu kotzen als Hühner, was dazu führt, dass die Einstreu schneller verschmutzt als bei Hühnern.

3. Zugänglichkeit

Eine große Überlegung, wenn es darum geht, Enten und Hühner zusammenzuhalten, ist, wie zugänglich Ihr Korb ist. Mein Korb wird mit einer Rampe um 18 Zoll angehoben und meine Enten hassten diesen Korb. Hühner sind flink und können leicht springen und klettern, aber Enten sind in solchen Dingen nicht ganz so gut.

Enten brauchen einen Korb auf dem Boden, sonst schlafen sie die meiste Zeit nur draußen. Nehmen Sie es von dem Mädchen, das unermüdlich drei Enten in der Dämmerung um einen Lauf gejagt hat, um sicherzustellen, dass sie jede Nacht in Sicherheit waren. Wenn Sie einen erhöhten Stall haben, können Sie erwägen, irgendwo auf der Flucht einen sicheren Unterschlupf im Erdgeschoss zu errichten, damit Ihre Enten nachts irgendwo hin müssen.

4. Nesting Unterkünfte

Ähnlich wie beim Schlafen bleiben Hühner wie Nistkästen in hohen Lagen und Enten ziemlich zufrieden auf dem Boden des Korbs. Wenn Ihre Hühner Nistkästen haben, stellen Sie sicher, dass Ihre Enten einen sauberen Platz auf dem Boden haben, damit sie ihre Eier legen können.

Flockendynamik

1. Geselligkeit

Die sozialen Aspekte Ihrer Herde hängen von der Größe der Herde und den Enten- und Hühnerrassen in der Herde ab. Meistens bleiben Enten für sich und die Hühner kümmern sich um ihre eigenen Angelegenheiten. Wenn Sie eine kleinere Herde haben, können sich die Enten und Hühner etwas mehr als gewöhnlich vermischen.

Es wird eine Hackordnung festgelegt, genau wie bei jedem Vogelschwarm. Im Idealfall behandeln sich die Enten und Hühner nur gelegentlich mit Streitereien. Wenn sich zwei Tiere bis zur Verletzung streiten, müssen Sie möglicherweise den Anstifter für eine Weile entfernen, damit sich die Dinge beruhigen.

2. Paarung

Ein Problem, das bei einer gemischten Herde manchmal häufig auftritt, ist die Paarung gekreuzter Arten. Drakes haben korkenzieherförmige Penisse, die ein Huhn verletzen und einen Entlüftungsvorfall für die Henne verursachen sowie den Drake verletzen können. Da sich Enten normalerweise im Wasser paaren, können Drakes manchmal Hühner ins Wasser ziehen, um sich mit ihnen zu paaren, was zu einer ertrunkenen Henne führt.

Wenn Sie beobachten, wie sich Ihre Drachen mit Hühnern paaren, müssen Sie möglicherweise mehr Entenhennen erwerben. Wenn die Probleme weiterhin bestehen, ist es eine gute Idee, den beleidigenden Mann zu verlegen.

Happy Duck und Chicken Keeping!

Das Zusammenhalten Ihrer Enten und Hühner kann sicherlich zusätzliche Arbeit erfordern, um sicherzustellen, dass alles reibungslos läuft. Wenn Sie keinen Platz oder keine Ressourcen haben, um Ihre Herden getrennt zu halten, ist dies eine hervorragende Lösung für diejenigen, die Enten und Hühner wollen. Am Ende macht es definitiv Spaß zu sehen, wie all die entzückenden Enten und Hühner glücklich nebeneinander existieren.