Bester Blumenerde für jede Pflanze - Kaufanleitung und Empfehlung

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Die meisten Menschen werden nicht nur mit einem grünen Daumen geboren - sie erwerben ihn durch sorgfältige Forschung, Planung und Praxis. Eine der wichtigsten Überlegungen für den Anbau wunderschöner Pflanzen ist die Art des zu verwendenden Bodens. Für Topfpflanzen ist es noch wichtiger, die beste verfügbare Blumenerde für Entwässerung, Ernährung und Wachstum zu finden, da diese Pflanzen auf einen kleineren Raum beschränkt sind.

BildNamePreisBewertung

Miracle-Gro Blumenerde$A +

Black Gold Natural & Organic Blumenerde$$$A +

Espoma Bio-Blumenerde$$$$EIN

Hoffman Organic Cactus und Succulent Soil Mix$$$$$EIN

Foxfarm Ocean Forest Boden$$A +

Michigan Peat Garden Magic Blumenerde$$B.

Sun Bulb Better-Gro Spezielle Orchideenmischung$$$$$EIN

Unsere Wahl für den besten Blumenerde

Foxfarm Ocean Forest Boden

Die Ocean Forest Blumenerde von Foxfarms ist die beste Option, wenn Sie gerade erst anfangen, da sie eine hervorragende Basis für die meisten Pflanzen bietet und unglaublich einfach zu verwenden ist. Mit einer ausgewogenen Ernährung und einer guten Wasserretention ist es die beste Wahl für Anfänger.

Worauf Sie im Blumenerde achten sollten

Es gibt viele verschiedene Arten von Blumenerde, aber nicht alle sind der Aufgabe gewachsen, eine solide Basis für Ihre Topfpflanzen zu schaffen. Wenn Sie nach der besten Blumenerde für Ihre Blumen, Gemüse oder Kräuter suchen, müssen Sie einige verschiedene Aspekte des Produkts berücksichtigen.

Eines der größten Dinge, die Blumenerde tun muss, ist, Feuchtigkeit und Nährstoffe für Ihre Pflanzen zu speichern.

Auf der anderen Seite müssen sie auch in der Lage sein, die Wurzeln Ihrer Pflanzen mit Luft und Kreislauf zu versorgen. Die beste Blumenerde ist beim Öffnen des Beutels leicht und locker und auch nach dem Nasswerden nicht zu dicht. Andernfalls können die Wurzeln der Pflanze erstickt werden. Sie könnten auch Fäulnis oder Schimmel entwickeln. Der Boden sollte etwas nachgeben, wenn Sie Ihren Finger hineinstecken.

Wenn der Boden nach dem Gießen sehr hart wird, kann sich Ihre Pflanze nicht ausdehnen und ihre Wurzeln durch die Blumenerde wachsen lassen.

Um die Dichte einer Blumenerde vor dem Kauf zu beurteilen, nehmen Sie einfach den Beutel! Es sollte nicht zu schwer sein - ein sehr schwerer Beutel Blumenerde, bevor er Feuchtigkeit ausgesetzt wurde, bedeutet normalerweise, dass er viele Füllstoffe wie Sand oder Mulch enthält, was zu einem dichten, dicken Boden führt, für den er nicht geeignet ist die meisten sonnenliebenden Pflanzen. Füllstoffe nehmen auch wertvollen Platz ein, der von einer Art Dünger genutzt werden könnte.

Der andere große Faktor hier ist die Überlegung, was sich in der Tasche befindet.

Eine gute Blumenerde enthält eine Vielzahl von Nährstoffen für die Fütterung von Pflanzen, im Gegensatz zu nur einem oder zwei. Auf der Tasche finden Sie eine Liste der enthaltenen Zutaten. Eine Blumenerde, auf der nur „Dünger“ steht, enthält wahrscheinlich nicht viele verschiedene Nährstoffe.

Denken Sie daran: Eine vertrauenswürdige Marke ist offen für die Produkte, indem sie ein detailliertes Etikett hinzufügt.

Bio oder Nicht-Bio?

Lebensmittel und Produkte aus biologischem Anbau werden immer beliebter. Aber lohnt es sich, mit Ihrer Blumenerde biologisch zu arbeiten?

Ehrlich gesagt ist es eine persönliche Präferenz.

Beide Arten von Blumenerde können gut funktionieren, wenn Sie ein Produkt einer seriösen Marke erhalten und die obigen Überlegungen befolgen.

Persönlich hatte ich sehr viel Glück mit natürlichen Inhaltsstoffen, daher suche ich normalerweise nach natürlichen Düngemitteln wie Seetang, Wurmguss und Kompost. Einer der besten Vorteile dieser Düngemittel ist, dass sie auf so ziemlich jeder Topfpflanze wirken, von Gemüse über Kräuter bis hin zu Blumen.

Es ist auch einfacher, diese Düngemittel selbst mit Ihrem eigenen Kompost oder Ihrer eigenen Algenmischung zu ergänzen, wenn der Boden sich zu zersetzen beginnt.

Pflanzenspezifische Entscheidungen

Einige Pflanzen benötigen spezielle Blumenerde, um gedeihen zu können.

Wenn Sie eine einzigartige Pflanze wie einen Kaktus oder andere Sukkulenten, Rosen oder Orchideen haben, möchten Sie möglicherweise eine bestimmte Blumenerde für deren Wachstum finden. Pflanzenspezifische Blumenerden für diese einzigartigen Pflanzen haben spezielle Nährstoffe und Dichteverhältnisse, um sicherzustellen, dass sie gesund sind.

Dies gilt auch, wenn Sie versuchen, Pflanzen aus Samen zu gewinnen.

Regelmäßige Blumenerde ist möglicherweise nicht die beste Wahl für dieses Unterfangen. Blumenerde speziell für den Samenstart ist leichter und luftiger als normale Beutel, sodass mehr Sonnenlicht und Wärme in die Samen gelangen und sie eine bessere Chance auf Keimung haben.

Bester Blumenerde - Bewertungen

Wir haben eine Liste von 7 der besten Blumenerden zusammengestellt, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Egal, ob Sie einfache Kräuter anbauen möchten oder sich mit exotischen Blumen herausfordern, diese Blumenerden sind der Aufgabe gewachsen, Ihre Pflanzen gesund und glücklich zu halten.

1. Miracle-Gro Blumenerde

Dieser Goldstandard in der Blumenerde-Welt ist dank seines erschwinglichen Preises und seiner hervorragenden Erfolgsbilanz beim Anbau großer und schöner Pflanzen sehr beliebt. Diese Blumenerde ist sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet.

Dieses Produkt verwendet Torfmoos, Perlit, Dünger und ein Netzmittel, um eine geeignete Blumenerde für Pflanzen zu schaffen. Die spezifischen Zutaten können je nach Herstellungsort des Beutels variieren.

Diese Blumenerde enthält garantiert mindestens 0, 21% Stickstoff, 0, 11% Phosphat und 0, 16% Kali für den Düngungsbedarf.

Vorteile:

  • Erschwingliche Option
  • In den meisten Geschäften leicht zu finden
  • Entwickelt auch für alle Topfpflanzen
  • Einfach zu verwenden
  • Die Ergebnisse sind garantiert oder Sie können eine Rückerstattung erhalten
  • Das Produkt ist vom Mulch and Soil Council zertifiziert

Nachteile:

  • Kann einen seltsamen Geruch haben
  • Dünger kann Fliegen anziehen
  • Nicht organisch
  • Kann mit viel Wasser zu dicht werden

2. Natürlicher und organischer Blumenerde aus schwarzem Gold

Diese organische Blumenerde verwendet Wurmguss, Perlit, Bimsstein und organische Düngemittel, um Ihre Pflanzen zu pflegen. Alle Inhaltsstoffe sind vom Organic Materials Review Institute (OMRI) zertifiziert.

Dieser Boden enthält die RESiLIENCE-Siliziumverbindung von Black Gold, um das Welken zu reduzieren, ein stärkeres Wachstum zu fördern und frühere Blüten in Ihren Topfpflanzen zu produzieren. Diese Zugabe soll auch die Feuchtigkeitsspeicherung im Boden erhöhen.

Beim Kauf hat dieser Boden einen pH-Wert, der genau in der Mitte liegt: etwa 8, 5. Zusätzliche Produkte können hinzugefügt werden, um den pH-Wert nach Bedarf anzupassen.

Vorteile:

  • Zertifiziertes Bio-Produkt
  • Hervorragende Entwässerung und Belüftung
  • Mehrere Düngemittel für das Wachstum
  • Gute Zutaten für die Feuchtigkeitsspeicherung
  • Produkt hat einen schönen erdigen Geruch

Nachteile:

  • Produkt kann Mücken anziehen
  • Auf nassem Boden können Sporen wachsen
  • Teurer Preis

3. Espoma Organic Potting Soil

Diese Blumenerde ist eine Mischung aus Torfmoos, Torfhumus, Espomas Myco-Ton, Wurmguss und Perlit. Alle Zutaten sind biologisch und das Unternehmen gibt an, dass ihre Produkte für die Verwendung in der Nähe von Haustieren sicher sind.

Diese Blumenerde verwendet Espomas firmeneigenen Myco-Ton-Zusatz, der 11 verschiedene Mykorrhizastämme verwendet, um das Wurzelwachstum zu fördern und den Stress in Ihren Pflanzen zu reduzieren. Dies kann besonders nützlich sein, wenn Sie eine Pflanze im Freien oder in einen neuen Topf verpflanzen müssen.

Das Etikett dieses Produkts besagt, dass es eine garantierte Analyse für die Düngemittel gibt. Beim Kauf eines Beutels können Sie mindestens 7% Stickstoff, 2% Phosphat und 2% Kali erwarten.

Vorteile:

  • Bio-Zutaten
  • Nicht attraktiv für Bugs
  • Hervorragendes Düngemittelverhältnis
  • Kleines Familienunternehmen

Nachteile:

  • Schlechte Feuchtigkeitsspeicherung
  • Teures Produkt
  • Der Boden ist sehr locker
  • Nicht zertifiziert

4. Hoffman Organic Cactus und Succulent Soil Mix

Dies ist eine Blumenerde, die speziell für Kakteen und Sukkulenten entwickelt wurde. Es verwendet eine Mischung aus kanadischem Torfmoos, Schilf-Torf, Kalkstein, Perlit und Sand, um eine Mischung zu schaffen, die für diese einzigartigen Pflanzen geeignet ist.

Dies ist eine organische Mischung, die eine hervorragende Drainage für diese Pflanzen bietet, die keine Tonne Wasser benötigen. Der pH-Wert ist auch für Sukkulenten bereits ausgeglichen, sodass der Boden sofort aus dem Beutel verwendet werden kann.

Vorteile:

  • Beste Wahl für Sukkulenten
  • Bio-Zutaten
  • Hervorragende Entwässerung
  • Einsatzbereit

Nachteile:

  • Schlechte Feuchtigkeitsaufnahme
  • Nur wenige Größenoptionen verfügbar
  • Nicht aus kontrolliert biologischem Anbau

5. Foxfarm Ocean Forest Boden

Foxfarms Boden für Container enthält Waldhumus, sandigen Lehm, Torfmoos und natürliche Düngemittel wie Fledermaus-Guano, Wurmguss, Seefisch und Krabbenfleisch. Das Produkt hat einen pH-Wert von 6, 3 bis 6, 8, damit der Dünger so effizient wie möglich arbeiten kann.

Die Düngemittel in diesem Beutel sollen über einen Monat halten. Selbst wenn der Boden zerfällt, werden keine Zusatzstoffe benötigt. Dies macht diesen Boden zu einer guten Wahl für Anfänger oder jemanden, der nicht viel Zeit zum Gärtnern hat.

Vorteile:

  • Verschiedene Arten von Düngemitteln
  • Guter Wert
  • Sofort einsatzbereit
  • Lange andauernd

Nachteile:

  • Der Beutel kann große Stücke organischen Materials enthalten
  • Der Boden kann sich in der Sonne stark erwärmen

6. Michigan Peat Garden Magic Blumenerde

Die Blumenerde-Mischung von Michigan Peat ist direkt aus der Tüte gebrauchsfertig und verwendet eine dunkle Materialmischung, einschließlich Schilf-Seggentorf. Perlit und Sand. Ihre Blumenerde kann in Töpfen oder Gartenbeeten drinnen oder draußen verwendet werden.

Michigan Peat ist ein kleineres Unternehmen, das seit über 50 Jahren im Geschäft ist. Sie haben viel Zeit damit verbracht, ihre Blumenerde so zu entwickeln, dass sie eine gute Ernährung, Wasserretention und Entwässerung in einer Packung bietet.

Vorteile:

  • Hervorragende feuchtigkeitsspeichernde Eigenschaften
  • Entwickelt für den Innen- und Außenbereich

Nachteile:

  • Der Boden kann aufgrund der hohen Wasserrückhaltefähigkeit zu feucht werden
  • Dunkle Erde kann sich schnell erwärmen
  • Geringe Menge an Düngemitteln

7. Sun Bulb Better-Gro Spezial Orchideenmischung

Orchideen sind schwierige, wählerische Blüten, die viel besondere Pflege erfordern. Dies beinhaltet einzigartige Anforderungen an Blumenerde. Die Blumenerde von Sun Bulb wurde speziell für eingetopfte Orchideenblüten entwickelt.

Dieser Boden besteht aus westlicher Tannenrinde, Hartholzkohle und Schwammgestein, um den besonderen Bedarf einer Orchidee an Feuchtigkeit, Drainage und Ernährung zu decken. Diese Mischung ist für jede epiphytische Orchidee geeignet.

Vorteile:

  • Spezialisierte Pflege für Orchideen
  • Entworfen von Orchideenzüchtern
  • Überlegene Drainage für Wurzelwachstum
  • Kann auch für Sukkulenten geeignet sein

Nachteile:

  • Teuer
  • Dunkle Erde kann sich schnell erwärmen
  • Große Partikel können bei kleineren Pflanzen Probleme verursachen

Unsere Wahl für den besten Blumenerde

Sie möchten nicht im Garten scheitern, bevor Sie überhaupt die Gelegenheit haben, ihn zu genießen. Nehmen Sie sich also die Zeit, um nach einer guten Blumenerde zu suchen, damit Sie loslegen können, damit Sie sich nicht auf Enttäuschungen einstellen. Egal, ob Sie einfache Kräuter anbauen möchten oder große Träume von exotischen Topfblüten haben, es gibt eine Blumenerde, die Ihnen zum Erfolg verhilft.

Foxfarm Ocean Forest Boden

Die Ocean Forest Blumenerde von Foxfarms ist die beste Option, wenn Sie gerade erst anfangen, da sie eine hervorragende Basis für die meisten Pflanzen bietet und unglaublich einfach zu verwenden ist. Mit einer ausgewogenen Ernährung und einer guten Wasserretention ist es die beste Wahl für Anfänger.