Bienenpropolis: Verwendung, Ernte und Tinkturrezept

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Die medizinische Wirkung von Bienennebenprodukten wird seit Jahrhunderten sowohl angenommen als auch in Frage gestellt. Erst kürzlich wurde die Verwendung von Bienenpropolis im Bereich der natürlichen Gesundheitsversorgung ans Licht gebracht und begrüßt.

WebMD erklärt: „ Propolis scheint gegen Bakterien, Viren und Pilze wirksam zu sein. Es kann auch entzündungshemmende Wirkungen haben und zur Heilung der Haut beitragen.

Laut NCBI hat Propolis verschiedene gesundheitliche Vorteile im Zusammenhang mit Magen-Darm-Erkrankungen, Allergien sowie gynäkologischen, oralen und dermatologischen Problemen .

Lesen Sie also weiter, um mehr über Propolis und einige praktische Anwendungen dieses Nebenprodukts von klebrigen Bienen zu erfahren:

Was ist Bienenpropolis?

Bienen produzieren Propolis, um die Ecken und Winkel in ihren Bienenstöcken zu füllen. Es wird aus einer Kombination von immergrünem Baumsaft, Bienenwachs und anderen Bienenentladungen wie Speichel hergestellt.

Das fertige Produkt ist ein wirksames grünlich / bräunliches Dichtungsmittel, mit dem die Bienen unerwünschte Öffnungen in ihrem Bienenstock verschmelzen. Imker haben oft Probleme mit der Anwesenheit von Propolis, wenn sie ihre Bienenstöcke pflegen, da sie Rahmen und andere Öffnungen fest im Griff haben.

Gemeinsame Bienen Propolis verwendet

Reines Propolis ist nur dann leicht zu bekommen, wenn Sie Imker sind, und es enthält fast immer andere natürliche Bienennebenprodukte. Sie können Propolis oft im Internet und in einigen Drogerien zum Verkauf finden, aber es ist am besten, Propolis direkt aus Ihrem Bienenstock zu verwenden.

Wenn Sie Ihre eigenen haben, ist dies so rein wie möglich, ohne Zusatzstoffe.

Propolis wird am häufigsten bei Entzündungen, Mundschmerzen, Verbrennungen und Herpes eingesetzt. Die Forschung zur Wirksamkeit und zu anderen Verwendungszwecken ist jedoch noch begrenzt.

Noch frustrierender ist, dass nicht alle Propolis gleich sind. Die Zusammensetzung dieses Bienenprodukts hängt vom Standort der Biene ab. Beispielsweise produzieren verschiedene lokale Pflanzen unterschiedliche Bienennebenprodukte.

Ein Wort der Vorsicht: Bevor Sie Propolis in irgendeiner Form zur Behandlung von Krankheiten verwenden, konsultieren Sie immer Ihren Arzt. Es ist wichtig sicherzustellen, dass Sie keine Wechselwirkungen oder schwerwiegenden Nebenwirkungen aufgrund anderer Medikamente und Erkrankungen haben.

Krankheiten, die Propolis behandeln kann

  • Wunden im Mund : Die Verwendung eines Propolis-Mundwassers kann die Wiederherstellung oraler Läsionen wie Krebsgeschwüre beschleunigen.
  • Verbrennungen : Propolis kann nicht nur Verbrennungen behandeln, sondern auch Infektionen bekämpfen.
  • Fieberbläschen : Die Anwendung von Propolis in Salbenform kann den Heilungsprozess beschleunigen und Schmerzen bei Fieberbläschen behandeln.
  • Fußpilz : Das Auftragen von Propolis auf infizierte Haut kann Juckreiz verhindern.
  • Warzen : Es gibt Untersuchungen, die zeigen, dass die orale Einnahme von Propolis Warzen behandeln kann, obwohl diese Untersuchungen zu diesem Zeitpunkt noch sehr jung und unbewiesen sind.

Eigenes Propolis ernten

Ob Sie es glauben oder nicht, Propolis ist dem Imker eher ein Dorn im Auge (oder sollten wir Stachel sagen)!

Propolis ist extrem schwer zu entfernen; Denken Sie an das letzte Mal, als Sie Saft auf Ihren Händen hatten?

Stellen Sie sich jetzt Saft in Kombination mit Bienenwachs vor… ja, es ist eine hartnäckige Substanz.

Bienen verwenden Propolis sehr großzügig, um alle Ritzen abzudichten, die in ihren Bienenstöcken eine Brise erzeugen. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen bildschirmartigen Rahmen unter eine rissige Bienenstockabdeckung zu legen.

Bienen machen sich an die Arbeit, um den gesamten Bildschirm mit Propolis zu beschichten, das Sie dann einfrieren können (damit es hart wird) und den Bildschirm abbrechen können, wenn Sie bereit sind, ihn zu verwenden!

Propolis Tinktur Rezept (10%)

Sind Sie bereit, Ihre eigene Propolis-Tinktur herzustellen? Folgendes benötigen Sie und wie Sie Ihre erste Charge herstellen:

Du wirst brauchen:

  • Klarer Getreidealkohol (einnehmbar)
  • Dunkle Glasflaschen
  • Mühle (Kaffeemühlen funktionieren am besten)

Richtungen:

  1. Mahlen Sie die Propolis mit einer Mühle, so dass es fast ein Pulver ist.
  2. Mischen Sie in den Gläsern 1 Teil (nach Gewicht, nicht nach Volumen) Propolis mit 9 Teilen Getreidealkohol.
  3. An einem kühlen, dunklen Ort lagern und die Flasche mindestens einmal täglich ca. 1-2 Wochen lang schütteln.
  4. Alle zusätzlichen Propolisstücke von der Mischung abseihen.

Verwenden Sie Ihre Tinktur sauber oder zur Herstellung anderer mit Propolis infundierter Produkte wie Salben, Balsame, Mundwässer und mehr!

Es ist ziemlich schön, eine eigene Version eines Reformhauses in Ihrem Garten zu haben, nicht wahr?