Authentischer roher Honig gegen normalen Honig: Was ist der Unterschied?

Genießen Sie den köstlichen, süßen Geschmack von Honig auf einer frischen Scheibe Brot? Woher bekommst du den Honig, den du auf dein Brot träufelst?

Wenn Sie von Ihrem örtlichen Imker sagen, ist dies eine hervorragende Nachricht! Wenn Sie aus Ihrem örtlichen Supermarkt sagen, keine Sorge, denn ich habe das auch schon lange gemacht.

Im Laufe der Jahre begann ich jedoch, Bienen bei meinem Mann zu halten. Wir bemerkten Unterschiede zwischen dem Honig, den wir einst kannten, und dem Honig, den wir jetzt auf unserem Land produzierten.

Von dort aus haben wir eine Menge recherchiert und viele interessante Fakten erfahren. Ich möchte mit Ihnen die Unterschiede zwischen authentischem rohem Honig und dem „Honig“ teilen, den Sie möglicherweise bei Ihrem örtlichen Lebensmittelhändler kaufen.

Lass uns anfangen:

Roher Honig gegen Honig - Was ist roher Honig überhaupt?

Der Begriff "roher Honig" bezeichnet jeden Honig, der direkt aus dem Bienenstock stammt. Es wurde nichts hinzugefügt oder weggenommen.

Dies ist der Honig, den die meisten Menschen beim Kauf kaufen wollen. Im Laufe der Jahre hat sich Honig jedoch zu einem Geschäft entwickelt.

In diesem Fall nahm die Qualität des Honigs erheblich ab. Wir werden in diesem Artikel darüber sprechen, wie dies weiter kam.

Aber jetzt sollten Sie sich bewusst sein; roher Honig ist nichts Besonderes. Es ist das, was die Bienen für sich selbst machen. jemand sammelt aus dem Bienenstock, füllt es ab und gibt es an den Kunden weiter.

Der signifikante Unterschied zwischen rohem Honig und anderen verkauften Honigsorten besteht darin, dass roher Honig immer noch Pollen enthält. Pollen ist einer der Hauptvorteile beim Verzehr von rohem Honig.

Wie kann Honig gefälscht sein?

Aus meiner Sicht ist keine Beleidigung gemeint, wenn ich den Begriff "falscher Honig" verwende. Es ist ein gebräuchlicher Begriff, den viele Leute verwenden, um einen Großteil des in den Vereinigten Staaten verteilten Honigs zu beschreiben.

Es wird angenommen, dass fast 76% des gesamten in den USA vertriebenen Honigs als gefälschter Honig betrachtet werden. Dies bedeutet, dass der größte Teil des Honigs pasteurisiert wurde und der Bienenpollen zusammen mit fast allen anderen im Honig enthaltenen Vitamin-, Mineral-, Antioxidations- und Antibiotika-Eigenschaften entfernt wurde.

Was bedeutet das für dich? Sie konsumieren Honig, der überhaupt keinen Nährwert hat.

Wenn Honig einen Prozess durchläuft, der als Ultrafiltration und Pasteurisierung bezeichnet wird, erwärmt dies den Honig auf eine extrem hohe Temperatur und entfernt alles (Pollen und Nährstoffe eingeschlossen) aus dem Honig.

Der Grund, warum große Produzenten dies mit dem Honig tun, ist, dass er dem Honig eine astronomisch lange Haltbarkeit verleihen soll.

Ich bin Imker, und ich kann Ihnen aus eigener Erfahrung sagen, dass Honig sowieso lange hält. In den fünf oder mehr Jahren, in denen wir Bienen in unserem Hinterhof aufgezogen haben, ist mir keine Unze Honig schlecht geworden, und ich habe immer noch Honig aus diesen Jahren auf meinem Vorratsregal.

Der Grund dafür ist, dass Bienen, wenn sie Honig herstellen, die klebrige Flüssigkeit gründlich dehydrieren, weil sie sie auch für eine lange Zeit benötigen.

Indem sie ihre Flügel auffächern und das Wasser aus dem Honig ziehen, wird sichergestellt, dass ihre Nahrungsversorgung nicht verderbt.

Es scheint sich nicht zu lohnen, Honig von all seinen heilenden und gesundheitlichen Eigenschaften zu befreien, damit er noch länger hält.

Es sollte auch beachtet werden, dass ein Großteil des gefälschten Honigs mit Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt geschnitten wird, um das Produkt weiter zu dehnen und mit jeder produzierten Unze Honig mehr Geld zu verdienen.

Je mehr Sie darüber erfahren, was mit Ihrem Honig passiert, bevor er in die Regale kommt, desto offensichtlicher wird, dass es keinen Vergleich für das natürliche Gold der Natur gibt.

Honiggeschichte

Wie bereits erwähnt, ist der Bienenpollen einer der wichtigsten Vorteile des Verzehrs von rohem Honig. In Pollen begann das Drama mit falschem Honig.

Vor vielen Jahren wussten die Chinesen, wie gut roher Honig für den Körper war. Die Nachfrage nach Honig wurde immer größer.

Um mit der Nachfrage Schritt zu halten, begannen sie, minderwertigen Honig zu produzieren. Im Laufe der Zeit sah sich China auch anderen Problemen gegenüber.

Erstens hatten ihre Bienenstöcke einen massiven Ausbruch von Faulbrut. Dies ist eine Krankheit, an der Honigbienen manchmal leiden können und die die gesamte Kolonie tötet. Es ist auch zwischen Bienenstöcken extrem ansteckend.

Als dies geschah, verwendeten chinesische Imker ein Medikament namens Chloramphenicol. Die FDA hat dieses Medikament seitdem verboten, da es möglicherweise die DNA eines Kindes schädigen kann.

Von dort wurde auch festgestellt, dass ein Großteil des Honigs von kleinen Imkern in China mit bleihaltigen Geräten gefiltert und verarbeitet wurde.

Angesichts all dieser Gefahren hat die FDA Chinas Honig mit einem Tarif belegt, um niemanden davon abzuhalten, ihn in die USA zu bringen.

Als dies geschah, begann China, seinen minderwertigen Honig an Indien zu verkaufen, das ihn mit seinem Honig mischte und ihn als neuen Honig auf dem US-amerikanischen Markt weiterverkaufte.

Dieser Honig wurde schließlich aufgrund der DNA, die im verbleibenden Pollen des Honigs gefunden wurde, nach China zurückverfolgt.

Dieser Prozess soll gestoppt worden sein, aber viele Menschen sind immer noch misstrauisch und befürchten, dass sie minderwertigen Honig von ihrem örtlichen Lebensmittelhändler kaufen könnten.

Vorteile des Konsums von rohem Honig

Ich verstehe es. Der Kauf von rohem Honig von einem örtlichen Imker kann teuer werden, aber es gibt viele bedeutende Vorteile, die mit den zusätzlichen Kosten verbunden sind.

Hier ist was sie sind:

1. Sie wissen, woher der Honig kommt

Wie wir bereits besprochen haben, hoffen Sie beim Kauf von Honig aus einem Ladenregal, dass Sie wissen, was Sie konsumieren.

In Wirklichkeit können Sie nicht genau wissen, woher Ihr Essen kommt. Wenn Sie Honig aus einem Lebensmittelregal kaufen, haben Sie keine Möglichkeit, in den Bienenstock zu gelangen, aus dem der Honig stammt.

Sie haben keine Ahnung, was drin ist oder wie gesund der Bienenstock ist.

All dies können Sie jedoch tun, wenn Sie Honig von Ihrem örtlichen Imker kaufen. Sie können Ihnen sagen, was sich in ihrer Nähe befindet, damit sich die Bienen ernähren können, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was sich im Honig befindet.

Zum Beispiel hatten wir letztes Jahr Sauerholzhonig und unsere Bienen lieben es, an Blaubeersträuchern zu arbeiten, die uns einen einzigartigen Honig mit Blaubeergeschmack gaben.

In den meisten Fällen können lokale Imker Ihnen beim Kauf des Honigs ihre Bienenstöcke zeigen. Wenn Sie auf einem Bauernmarkt einkaufen, können Sie mit dem Imker sprechen, um zu sehen, ob Sie vorbeikommen und seine Bienenstöcke überprüfen können, um sicherzustellen, dass alles gesund ist und Ihren Wünschen entspricht.

Dies sind einige der Vorteile des Einkaufens vor Ort und des Wissens, was Sie kaufen.

2. Gut für Ihre Gesundheit

Roher Honig hat viele gesundheitliche Vorteile. Natürlicher, roher Honig hat sowohl antivirale als auch antimykotische Eigenschaften.

Es enthält auch Antioxidantien, kann helfen, Ihren Blutzucker auszugleichen, kann bei der Stabilisierung des Blutdrucks helfen, gibt Ihrem Immunsystem einen schnellen Tritt in die Hose und ist auch gut für Ihre Verdauungsgesundheit.

Wenn Sie diese Vorteile erzielen können, indem Sie einen oder zwei Löffel süßen, köstlichen Honig nehmen, warum sollten Sie das nicht tun?

3. Reich an Protein und Aminosäuren

Unser Körper braucht Aminosäuren, um zu funktionieren und uns gesund zu halten. Wir haben Glück! Honig ist reich an Aminosäuren und Eiweiß.

Das ist großartig, weil unser Körper auch Protein verwendet, um starke Muskeln aufzubauen, und es hält uns länger satt. Beides sind wunderbare Eigenschaften, die in einem süßen und natürlichen Genuss enthalten sind.

4. Gleicht die Ernährung aus

Haben Sie Schwierigkeiten, sich ausgewogen zu ernähren? Es kann hart sein, aber wenn Sie rohen Honig konsumieren, hilft es, Ihre Ernährung auszugleichen.

Roher Honig kann Ihnen auch die Energie steigern und Ihre allgemeine Gesundheit verbessern. Dies sind weitere Vorteile, an denen Sie teilnehmen können, wenn Sie sich täglich ein wenig rohen Honig gönnen.

5. Kann bei täglichen Kämpfen helfen

Wir alle stehen vor täglichen Kämpfen. Manchmal wachen wir mit verrückten Allergien auf. Ein anderes Mal betreten wir die Waage und sind erstaunt über die Zahl, die auftaucht.

Wenn Sie Honig zu einem Teil Ihres täglichen Regiments machen, werden Sie überrascht sein, wie es bei beiden Problemen helfen kann. Roher Honig enthält Bienenpollen, die beim Gewichtsmanagement helfen sollen.

Wenn Sie jedoch lokal gezüchteten Honig essen, sollte dieser Bienenpollen aus der Region enthalten. Indem Sie dies täglich konsumieren, können Sie Ihren Kampf gegen Allergien lindern.

6. Hält dich jung

Wenn Sie jung bleiben möchten, hat noch niemand den Jungbrunnen gefunden. Aber sie haben rohen Honig entdeckt, der fast dasselbe ist.

Roher Honig hat Anti-Aging-Eigenschaften. Das heißt, selbst wenn die Anzahl der Geburtstage, die Sie haben, Jahr für Jahr steigt, muss Ihr Körper nicht die gleiche Anzahl anzeigen, wenn Sie regelmäßig rohen Honig konsumieren.

So testen Sie, ob Ihr Honig roh ist.

Woher wissen Sie beim Kauf von Honig, ob Sie rohen oder falschen Honig kaufen? Es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um die Qualität Ihres Honigs zu testen:

1. Ist es lokal?

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Honig das richtige ist, suchen Sie einen örtlichen Imker. Wir sind überall und schätzen Ihr Geschäft.

Fragen Sie beim Kauf bei einer Person vor Ort, ob Sie deren Bienenstöcke anzeigen können. Sagen Sie ihnen, dass Sie an der Qualität des Honigs interessiert sind, den Sie konsumieren, und dass Sie mehr über ihre Bienen erfahren möchten.

Die meisten Imker lieben es, über ihre Bienen und den Prozess zu sprechen, den sie durchlaufen, um Ihnen einen süßen Leckerbissen zu bieten.

Sie werden wahrscheinlich ihren Tag damit verbringen, zuzuhören, weil die Imker viele Versuche und Irrtümer durchlaufen, um die Bienen Jahr für Jahr zu erhalten. Es erfordert viel Forschung und Mühe, die Menschen um uns herum mit rohem Honig zu versorgen.

2. Daumentest

Wenn Sie Honig in den großen Verkaufsregalen kaufen müssen, können Sie den Honig nach Hause bringen und einen Tupfer auf die Fingerspitze Ihres Daumens geben.

Wenn der Honig in einem Tröpfchen bleibt, haben Sie echten Honig an Ihren Händen. Wenn der Honig läuft, wird er höchstwahrscheinlich mit Maissirup gemischt, da roher Honig dick ist und nicht flüssig wird.

3. Flammentest

Wussten Sie, dass roher Honig brennbar sein kann? Da es kein Wasser gibt, wenn die Bienen es dehydrieren, sollte es aufleuchten, wenn Sie ein Streichholz in Honig tauchen und versuchen, es zu schlagen.

Wenn Sie jedoch ein Streichholz in gefälschten Honig tauchen, leuchtet es nicht auf, da in gefälschten Honig Wasser eingelegt ist. Dies macht den Honig flüssig und ist eine Methode, um das Produkt zu dehnen.

4. Wassertest

Der nächste Test, den Sie durchführen können, besteht darin, einen Tropfen Honig in Wasser zu geben. Roher Honig sinkt sofort auf den Boden, weil er dicht ist.

Gefälschter Honig breitet sich im Wasser aus und beginnt sich aufzulösen. Dies liegt wiederum daran, dass dem Produkt Wasser hinzugefügt wurde, um das ursprüngliche Produkt zu dehnen.

5. Kristallisation

In den ersten Jahren, in denen wir Bienen hielten, dachten wir, wir hätten etwas schrecklich Falsches getan. Ein Teil unseres Honigs begann zu kristallisieren. Nach langem Suchen stellen wir fest, dass dies ein Kompliment war.

Es war ein Zeichen, dass unser Schatz das wahre Geschäft war.

Wenn Sie Honig kristallisieren lassen, bedeutet dies, dass der natürliche Zuckergehalt hoch ist. Dies ist ein Zeichen, dass nur Bienen das Produkt berührt haben.

Kristallisation mag sich schlecht anhören, ist aber leicht zu überwinden. Wenn Ihr Honig kristallisiert, tauchen Sie die Flasche in warmes Wasser, bis sie wieder flüssig wird.

Nun wissen Sie, welche Vorteile roher Honig hat, wie Sie die Qualität Ihres Honigs testen können, was gefälschter Honig ist und wo die Bedenken darüber entstanden sind.

Aber ich würde gerne von dir hören. Verbrauchen Sie regelmäßig rohen Honig? Hinterlassen Sie uns Ihre Kommentare in dem unten angegebenen Feld.