Andalusisches Huhn: Hitzetolerante Eierschichten

Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie noch nie von dieser Rasse gehört haben. Andalusische Hühner sind sicherlich ein weniger bekanntes Huhn. Dies ist jedoch eine schöne und produktive Hühnerrasse.

Für diejenigen in wärmeren Klimazonen sind Andalusier nach einer hitzebeständigen Eischicht perfekt für Heimbewohner geeignet. Das tiefblaue Gefieder, das die Andalusier stolz tragen, hebt sie von der Masse ab.

Über andalusische Hühner

Andalusier sind eine mediterrane Rasse, die wahrscheinlich von kastilischen Hühnern stammt, obwohl ihre Herkunft nicht kristallklar ist. Wie viele mediterrane Hühner kamen die Andalusier ursprünglich aus Spanien.

In den frühen 1850er Jahren kamen Andalusier aus England nach Amerika. Andalusier wurden 1874 von der American Poultry Association anerkannt.

Andalusische Merkmale

1. Größe und Gewicht

Andalusier sind kleiner als viele mediterrane Hühner. Andalusische Hähne wiegen ungefähr 7 Pfund, wenn sie ausgewachsen sind. Hühner sind natürlich etwas kleiner und wiegen bei ausgewachsenem Gewicht etwa 5, 5 Pfund.

2. Temperament

Der Andalusier ist eine sehr aktive Rasse mit sehr geringem Interesse daran, längere Zeit still zu sitzen. Was die Interaktion mit ihren Hausmeistern angeht, ist diese Rasse neugierig, aber nicht übermäßig menschenfreundlich. Sie werden diese Vögel immer in Bewegung sehen, aber sie tun möglicherweise alles, um Sie zu begrüßen, wenn Sie eine Belohnung für sie haben.

Aufgrund ihrer Liebe, immer in Bewegung zu sein, neigen Andalusier sehr selten dazu, zu brüten und ihre eigenen Küken zu schlüpfen. Ein Inkubator ist auf jeden Fall in Ordnung, wenn Sie daran interessiert sind, Ihre eigenen Andalusier zu züchten.

3. Eierproduktion

Eine Sache, für die die Menschen Andalusier lieben, ist ihre Winterproduktion. Sie können sich darauf verlassen, dass Andalusier das ganze Jahr über eine faire Produktion von mittelgroßen, kreideweißen Eiern bietet! Im Durchschnitt kann eine einzelne Henne in einem Jahr 165 Eier produzieren.

4. Fleischproduktion

Wenn Sie nach einem Fleischvogel suchen, wird der Andalusier nicht in die Rechnung passen. Andalusier sind klein und drahtig, was sie für jede Art von Fleischproduktion sehr unerwünscht macht.

Auf Andalusier aufpassen

1. Fütterung und Ernährung

Für diejenigen, die anfangen, Andalusier mit Küken aufzuziehen, sollten Sie ihnen in den ersten Wochen einen qualitativ hochwertigen Kükenstarter liefern. Ihre wachsenden Vögel sind bereit, auf Legefutter umgestellt zu werden, um sich auf die Eiablage im Alter von etwa 10 bis 12 Wochen vorzubereiten. Sobald Sie auf Legefutter umgestellt haben, können Ihre Hühner das ganze Jahr über auf diesem Futter bleiben.

Manchmal liefert das Legefutter nicht genug Kalzium und Ihre Hühner haben möglicherweise weichschalige Eier. Oft kann ein Kalziumpräparat wie zerkleinerte Austernschalen oder Eierschalen in einer separaten Schale zugeführt werden, um dieses Problem zu lösen.

2. Wohnen und Fechten

Andalusier werden am besten in einer Umgebung abschneiden, in der sie viel Platz zum Erreichen haben. Wenn Sie nicht genügend Platz haben, ist dies möglicherweise nicht das ideale Huhn für Sie. Innerhalb des Hühnerstalles sollten Sie mindestens 3 bis 4 Quadratfuß pro Huhn bereitstellen.

3. Gesundheitsprobleme und Pflege

Diese Rasse gedeiht in wärmeren Klimazonen und ist daher eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die das ganze Jahr über warm sind oder nur außergewöhnlich heiße Sommer haben. Aufgrund ihrer großen Kämme können Andalusier von Erfrierungen betroffen sein, wenn Sie kalte Winter haben.

Lesen Sie unseren Beitrag darüber, wie Sie Ihren Hühnerstall für den Winter vorbereiten können.

Behalten Sie wie immer Ihre Herde im Auge, um potenzielle Gesundheitsprobleme zu erkennen. Laufende Augen oder Nase, Lethargie und Appetitlosigkeit sind Anzeichen dafür, dass etwas Größeres passieren könnte.

Wir haben auch einen interessanten Beitrag über Hühnergeräusche und beenden ihn mit dem Geräusch eines Huhns in Not.

Milben, Läuse und Würmer sind allesamt frustrierende Parasiten, die auch sofort nach ihrer Entdeckung behandelt werden müssen. Trinkwasserbehandlungen können im Allgemeinen zur Behandlung von inneren Parasiten verwendet werden.

Externe Parasiten müssen häufig mit Staub oder Spray behandelt werden, was bei größeren Herden weitaus arbeitsintensiver sein kann.

4. Zucht

Die Arbeit mit dem blauen Gen bei Geflügel macht immer Spaß und ist interessant. Das blaue Gen bei Hühnern ist instabil, was bedeutet, dass abhängig von der Elternpaarung viele verschiedene Farbvariationen erzeugt werden können. Blaue, spritzende und schwarze Hühner können alle mit Variationen von brütenden blauen Vögeln erzeugt werden, wie unten gezeigt.

  • Blau X Blau = 50% Blau, 25% Schwarz, 25% Spritzer
  • Schwarz X Blau = 50% Blau, 50% Schwarz
  • Blau X Splash = 50% Blau, 50% Splash
  • Schwarz X Schwarz = 100% Schwarz
  • Splash X Splash = 100% Splash
  • Splash X Black = 100% Blau

Die möglichen Ergebnisse bei der Zucht von blauen Hühnern zu kennen, ist unerlässlich, um sicherzustellen, dass Sie die Farbe haben, nach der Sie suchen. Andalusier können die Tendenz haben, nach einigen Generationen eine matte blaue Farbe zu erhalten, wenn die lebendige blaue Färbung während der Zucht nicht erhalten bleibt.

Das gelegentliche Züchten mit schwarzen Nachkommen hilft dabei, das Blau in einer idealen Farbe zu halten.

Rassenalternativen

1. Ancona

Das Ancona-Huhn ist eine hervorragende Alternative zu Andalusiern, wenn Sie ein mediterranes Huhn mit einem anderen Flair suchen. Anconas haben eine deutlich bessere Eierproduktion als Andalusier und produzieren über 200 Eier pro Jahr. Dieses Huhn ist auch ein großer Hingucker und hat wunderschöne Flecken auf dem ganzen Gefieder.

Wusstest du schon?

Aufgrund der extrem schnellen Reife dieser Rasse können Ihre Hähnchen bereits im Alter von 7 Wochen krähen. Neue Vögel zu hören, wie man kräht, muss einer der komischsten Geräusche auf dem Hof ​​sein!

Wir haben ein entzückendes Beispiel in unserem Artikel über Hühnergeräusche und -geräusche!

Andalusier sind eine hervorragende Wahl für Hühnerhalter, die in heißeren Klimazonen leben und auch im Sommer einen zuverlässigen Vogel wollen. Sie werden dieses Huhn auf jeden Fall in Betracht ziehen wollen, wenn Sie einer dieser Bauern sind!