Über Rhode Island Red Chickens: Eine der beliebtesten Rassen

Wenn Sie schon sehr lange mit Hühnern zusammen sind, haben Sie wahrscheinlich schon von Rhode Island Reds gehört.

Diese Vögel sind eine Rasse aus Rhode Island und in der Hühnerhaltung unglaublich beliebt. Viele Hühnerhalter, die für ihre Eier- und Fleischproduktionsqualitäten bekannt sind, können sich ihren Hühnerstall ohne sie nicht vorstellen.

Über Rhode Island Red Chickens

Rhode Island Reds wurden Ende des 19. Jahrhunderts gezüchtet und Anfang des 20. Jahrhunderts in die American Poultry Association aufgenommen. Der ursprüngliche Hauptbestand dieser Rasse waren malaiische Hühner, die von Seeleuten importiert worden waren, als sie die Welt erkundeten.

Während diese Vögel ursprünglich für die Fleisch- und Eierproduktion gezüchtet wurden, weisen nur noch Originallinien eine außergewöhnliche Fleischproduktion auf. In den letzten Jahren wurde Rhode Island Red hauptsächlich für die Eierproduktion gezüchtet.

Rhode Island Red Eigenschaften

1. Größe und Gewicht

Die meisten modernen Rhode Island Red-Hühner sind kleiner als die ursprüngliche Heritage-Linie der Rhode Island Reds. Das durchschnittliche Gewicht eines Rhode Island Red Hahns beträgt 8, 5 bis 9, 5 Pfund, wobei die Hühner etwas kleiner sind und nahe 6, 5 bis 7, 5 Pfund liegen. Wenn Sie eine ältere Linie haben, können Ihre Vögel größer sein.

2. Temperament

Rhode Island Reds sind nicht gerade dafür bekannt, entspannt und fügsam zu sein. Hähne können den Ruf haben, territorial und aggressiv zu sein. Hühner sind nicht sehr aggressiv, aber sie sind ein bisschen unzufrieden.

Eine ältere Sorte von Rhode Island Reds hat möglicherweise gelegentlich Bruthennen, aber die meisten modernen Linien haben Hühner mit einer sehr geringen Brutwahrscheinlichkeit.

3. Eierproduktion

Der Hauptgrund, warum Rhode Island Reds so beliebt sind, ist ihre hervorragende Eierproduktion. Eine einzelne Henne kann in einem Jahr zwischen 260 und 280 Eier legen. Diese Rasse ist auch wegen der Größe ihrer Eier beliebt, da sie große braune Eier produzieren.

4. Fleischproduktion

Wenn Sie Rhode Island Red-Küken in einem Futtergeschäft oder einer Brüterei gekauft haben, sind sie wahrscheinlich kein guter Vogel für die Fleischproduktion.

Ich würde empfehlen, von einem kleinen Züchter zu kaufen, wenn Sie einen guten Vogel für den doppelten Verwendungszweck wünschen. Kleine Rhode Island-Züchter setzen sich im Allgemeinen leidenschaftlich für die Erhaltung des Erbes der Rasse ein.

Rhode Island Red Hühner aus älteren Linien haben eine gute Fleischproduktion, können aber etwas langsamer wachsen.

Kümmert sich um Rhode Island Reds

Über //www.cacklehatchery.com/rhode-island-reds.html

1. Fütterungs- und Ernährungsbedürfnisse

Rhode Island Reds sind wartungsarme Vögel, wenn es um das Füttern geht.

Versorgen Sie Ihre Küken in den ersten Wochen mit einem hochwertigen Kükenstarter. Stellen Sie Ihre Jungvögel im Alter von 16 bis 18 Wochen auf ein gutes Legefutter um. Es ist auch gut, eine zusätzliche Kalziumquelle wie Austernschalen in einer separaten Schüssel zuzuführen, damit Ihre Hühner sie nach Bedarf essen können.

2. Wohnen und Fechten

Innerhalb des Stalles sind 4 Quadratfuß pro Vogel ausreichend Platz, um sicherzustellen, dass jeder genug Platz hat. Wenn Sie Ihre Vögel in einem Lauf halten, lassen Sie mindestens 10 Quadratfuß pro Vogel zu, damit sie Platz zum Strecken der Beine haben.

3. Gesundheitsprobleme und Pflege

Rhode Island Reds sind robuste und robuste Vögel mit sehr wenigen gesundheitlichen Problemen. Obwohl jedes Huhn immer noch krank werden kann, sind Rhode Island Reds nicht anfälliger als der nächste Vogel.

Wenn Sie Ihre Herde gut pflegen, indem Sie einen sauberen Korb halten, nicht überfüllen, einen guten Staubbadbereich haben und Ihre Vögel im Auge behalten, trägt dies wesentlich zur Vorbeugung bei.

4. Zucht

Über //www.golocalprov.com/lifestyle/annual-rhode-island-red-chick-hatch

Das Züchten von Rhode Island Reds kann ein profitables Hobby sein, wenn Sie eine ältere Heritage-Linie züchten, da viele Züchter daran interessiert sind, diese Rasse zu erhalten.

Rhode Island Reds werden auch häufig in Kreuzen wie roten Geschlechtsverbindungen verwendet und eignen sich gut für Hybridrassen.

Alternative Rassen

1. Plymouth Rocks

Plymouth Rocks, eine weitere traditionelle Rasse mit doppeltem Verwendungszweck, haben ungefähr die gleiche Fleisch- und Eierproduktion wie Rhode Island Reds. Plymouth Rocks haben jedoch eine viel süßere und freundlichere Persönlichkeit als Rhode Island Reds, so dass sie bessere Vögel für eine Haustierherde sind.

2. Rote Sex Links

Cinnamon Queen, Red Star, Production Reds, diese Vögel haben viele Namen, aber sie sind alle der gleiche Vogel. Diese Vögel sind eine Kreuzung zwischen zwei reinrassigen Hühnern, wodurch ein Küken entsteht, das aufgrund seiner Daunenfarbe beim Schlüpfen geschlechtlich behandelt werden kann. Red Sex Links sind fantastische Schichten und eignen sich sehr gut für eine Legeherde.

3. Australorps

Australorps haben die gleichen Fleischproduktionsqualitäten wie Rhode Island Reds, aber sie haben eine bessere Eiproduktion.

Diese Hühner haben ein viel besseres Temperament gegenüber Menschen als Rhode Island Reds und sind ausgezeichnete Mütter.

Wissenswertes über Rhode Island Reds

1925 spendete der Rhode Island Red Club of America Geld für die Errichtung eines Denkmals in Adamsville für die Rhode Island Red Chickens.

1988 wurde in Rhode Island ein Denkmal zu Ehren der roten Hühner von Rhode Island und der Bauern, die sie gezüchtet haben, errichtet.

Trotz der Tatsache, dass sie nicht die freundlichsten Vögel sind, sind Rhode Island Reds sehr beliebte Hühner mit dem Ruf einer ausgezeichneten Eierproduktion. Rhode Island Reds sind mit ihrer frechen und peppigen Haltung in jeder Herde gut aufgehoben und Sie werden die Ergänzung Ihres Coops lieben.