Über Jersey-Riesenhühner: Einer der besten Vögel für zwei Zwecke

Treffen Sie den Jersey-Riesen! Dieser riesige Vogel ist sicherlich nicht für jemanden mit einem winzigen Hinterhof geeignet. Ein Hühnerhalter mit großem Raum wird jedoch die erstaunlichen Vorteile dieser riesigen Vögel genießen.

Jersey Giant-Hühner sind wohl eine der größten Rassen der Welt und eignen sich perfekt für jeden Homesteader nach einer guten Schicht, die am Ende ihres produktiven Lebens mit der Eiablage gut frisst.

Über Jersey Riesenhühner

Diese große Hühnerrasse wurde zuerst in Burlington, New Jersey, von zwei Brüdern gezüchtet, die Putenfleisch ersetzen wollten, das zu dieser Zeit die Hauptquelle für Geflügelfleisch war.

Dunkle Brahmas-, Javas- und Langshan-Hühner züchteten Jersey Giants und brachten einen riesigen Vogel hervor. 1922 wurde der Black Jersey Giant von der American Poultry Association in den Standard of Perfection aufgenommen.

In den nächsten Jahren wurden auch die White und Blue Jersey Giants in den Standard of Perfection aufgenommen.

Jersey Giant Eigenschaften

Über Pixabay

1. Größe und Gewicht

Diese riesigen Vögel machen ihrem Namen alle Ehre. Viele Leute behaupten, dass Jersey Giants die größte Rasse reinrassiger Hühner sind.

Hähne wiegen normalerweise zwischen 11 und 15 Pfund und sind etwa 24 Zoll groß. Eine Jersey Giant Henne ist etwas kleiner, wiegt 9 bis 11 Pfund und ist etwa 17 Zoll groß.

2. Temperament

Jersey Giants werden aufgrund ihrer süßen und gelehrigen Persönlichkeit allgemein als sanfte Riesen bezeichnet. Sogar die Hähne sind eher milde Vögel.

Hühner neigen selten dazu, zu brüten, aber sie sind nicht die größten Mütter. Trotz ihrer besten Absichten können die großen Hühner manchmal ungeschickt sein und Eier brechen und kleine Küken verletzen.

3. Eierproduktion

Trotz ihrer Größe haben Jersey Giants eine sehr gute Eierproduktion. Eine einzelne Henne kann in einem Jahr bis zu 260 große braune Eier produzieren, weshalb dies als eine gute Rasse mit doppeltem Verwendungszweck angepriesen wird.

4. Fleischproduktion

Da Jersey Giants ursprünglich für die Fleischproduktion gezüchtet wurden, werden Sie von der Menge an Fleisch, die sie produzieren, nicht enttäuscht sein. Wenn Sie jedoch nach einem schnell wachsenden Vogel suchen, passen Jersey Giants nicht zu dieser Rechnung.

Es kann ungefähr 6 Monate dauern, bis der Jersey Giant Cockerel zehn Pfund erreicht, und selbst dann noch ein paar Monate, bis er wirklich eine gute Schlachtgröße erreicht hat.

Kümmert sich um Jersey-Riesenhühner

Über //www.cacklehatchery.com/

1. Fütterungs- und Ernährungsbedürfnisse

Eine Sache, die Sie beim Kauf von Jersey Giants berücksichtigen sollten, ist die Menge an Lebensmitteln, die sie konsumieren.

Jersey Giants benötigen keine spezielle Diät, sie essen nur viel. Starten Sie Ihre Küken mit einem hochwertigen Kükenstarter.

Wechseln Sie Ihre Hühner im Alter von 18 bis 22 Wochen zu einem guten Eiablagefutter und geben Sie zusätzliches Kalzium wie Austernschalen in einer separaten Schüssel.

2. Wohnen und Fechten

Wenn es um die Unterbringung geht, kann man für diese Vögel sicherlich nicht an Platz sparen. Im Hühnerstall sind 5 Quadratfuß pro Vogel erforderlich, um sicherzustellen, dass jeder ausreichend Platz hat.

Da Jersey Giants ziemlich große Vögel sind, kann es ihre Beine verletzen, von Schlafplätzen herunterzuspringen. Berücksichtigen Sie dies beim Platzieren von Schlafplätzen und halten Sie diese nicht mehr als 18 Zoll über dem Boden.

Geben Sie Ihren Vögeln für die Lauffläche etwa 10-12 Quadratfuß pro Huhn.

3. Gesundheitsprobleme und Pflege

Dies sind tatsächlich sehr robuste und robuste Hühner, die nicht viele gesundheitliche Probleme haben. Wie bereits erwähnt, ist es wichtig sicherzustellen, dass sie nicht weit von Schlafplätzen, Nistkästen oder dem Stall herunterspringen müssen.

4. Zucht

Da Jersey Giants kein kompliziertes Farbmuster auf ihren Federn haben, sind sie kein schwer zu züchtender Vogel.

Seien Sie gewarnt, dass Eier aufgrund der Größe der Eier manchmal einige Tage länger als die durchschnittlichen 21 Tage dauern können.

Rassenalternativen

1. Cochins

Cochins können aus vielen Gründen hervorragende Alternativen zu den Jersey Giants darstellen. Diese Vögel sind auch ziemlich groß, aber etwas kleiner als Jersey Giants.

Cochins machen sich bei kaltem Wetter gut, machen hervorragende Mütter und bieten einige Farbvarianten, die etwas aufregender sind als Jersey Giants.

2. Brahmas

In Anbetracht der Tatsache, dass Brahmas in der Zucht für Jersey Giants verwendet wurden, sind sie eine ausgezeichnete alternative Rasse für Jersey Giants.

Brahmas sind große Vögel mit gefiederten Beinen und guter Fleischproduktion. Diese Vögel haben auch einige interessante Farbvarianten zu bieten.

Wissenswertes über Jersey Giants

Über //www.cacklehatchery.com/

Vielen Hühnerhaltern fällt es schwer, zwischen Black Jersey Giants und Australorps zu unterscheiden, da sie ähnliche Vögel sind. Eine praktische Möglichkeit, den Unterschied zwischen diesen beiden Rassen zu erkennen, besteht darin, sich die Fußsohlen anzusehen. Australorps haben weißliche oder hellrosa Fußpolster, während Jersey Giants gelbe Füße haben.

Jersey Giants sind eine ausgezeichnete Wahl für Landwirte, die einen Vogel mit doppeltem Verwendungszweck benötigen, der am Ende ihrer Legetage nicht verschwendet wird. Wenn Sie zusätzliche Hähne haben, machen diese eine herzhafte Mahlzeit für eine große Familie. Solange Sie Platz haben, sollten Sie Jersey Giants als eine schöne Ergänzung für die Herde finden.