Über Ancona Chickens: Mittelmeer, Barnyard Beauties

Ich weiß nichts über euch, aber ich habe ein Faible für fleckige Hühner. Ich habe geschworen, nie Zwerghühner zu haben, und dann habe ich mich in Mottled Cochin Zwerghühner verliebt und zwei bekommen.

Als ich ein Ancona-Huhn sah, fiel es mir auf und drehte meinen Kopf um 180 Grad. Abgesehen von ihrer Schönheit sind diese Vögel eine sehr praktische Rasse für jedes Gehöft, besonders aber in wärmeren Klimazonen aufgrund ihres mediterranen Erbes.

Über Ancona Hühner

Diese Rasse stammt aus Italien, wo sie eine der beliebtesten Rassen war. 1851 wurden Anconas nach England importiert, wo die Rasse für die heutigen Markierungen verfeinert und gezüchtet wurde.

1888 wurde die Rasse nach Amerika importiert und ein Jahr später in die American Poultry Association aufgenommen.

Ancona Eigenschaften

1. Größe und Gewicht

Dies sind zierliche kleine Vögel mit zierlichen Rahmen. Das ausgewachsene Gewicht eines Ancona-Hahns liegt zwischen 5, 5 und 6, 5 Pfund. Hühner wiegen noch weniger und bringen als ausgewachsenes Huhn 4, 5 Pfund auf die Waage.

2. Temperament

Wie bei den meisten mediterranen Rassen ist der Ancona kein besonders geselliger Vogel. Meistens handelt es sich dabei um etwas flüchtige und scheußliche Hühner, die ihren Hausmeistern aus dem Weg gehen, es sei denn, sie haben einen Futtereimer in der Hand. Hühner sind überhaupt nicht anfällig für Brut und werden es kaum jemals ertragen, auf einer Eierkupplung zu sitzen.

3. Eierproduktion

Die Eierproduktion aus der Ancona ist eigentlich ganz gut. Mit durchschnittlich 220 Eiern pro Jahr ist dies eine hervorragende Option für Ihre Legehennenherde. Die Eier, die Anconas produziert, sind große weiße Eier.

4. Fleischproduktion

Ein kurzer Blick auf diese Hühner sagt Ihnen wahrscheinlich alles, was Sie über die Fleischproduktion dieser Rasse wissen müssen. Es ist in keiner Weise fantastisch.

Da das ausgewachsene Gewicht eines Hahns bestenfalls nur 6, 5 Pfund beträgt, ist leicht zu erkennen, warum dies der Fall ist. Wenn Sie eine gute Rasse suchen, die sowohl Eier legt als auch Fleisch produziert, schauen Sie sich Hühner wie Wyandottes an.

Pflege für Ancona Hühner

1. Fütterung und Ernährung

Dies ist keine anspruchsvolle Rasse, was das Futter betrifft. Es wird empfohlen, Ihre Küken von der Luke bis zum Alter von 8 Wochen auf einen guten Kükenstarter zu legen. Wenn Ihr Kükenstarter eine Starter / Züchter-Kombination war, halten Sie Ihre Growouts noch einige Wochen auf dieser Diät.

Wenn Sie keine Starter / Züchter-Kombination für Ihre Küken haben, ist es am besten, wenn möglich, diese zwischen 8 und 16 Wochen alt zu platzieren. Machen Sie zwischen 16 und 18 Wochen den endgültigen Übergang zum Legefutter für Ihre Junghennen, die jetzt jeden Tag zur Lege kommen sollten.

2. Wohnen und Fechten

Anconas sind flüchtige Vögel mit schlauen Persönlichkeiten, die es ihnen ermöglichen, Raubtieren auszuweichen. Dies macht die Rasse zu einer guten Wahl für eine freilaufende Herde. Diese Hühner können auch sehr gut fliegen und benötigen einen hohen Zaun oder einen überdachten Lauf, um Ihre Vögel aufzunehmen, wenn sie in einem Lauf sind.

Beim Thema Läufe müssen Sie mindestens 8 bis 10 Quadratfuß pro Huhn in einem Lauf bereitstellen, wenn Sie einen verwenden möchten. Im Stall werden 3 bis 4 Quadratmeter pro Huhn empfohlen, um eine gesunde Umgebung für Ihre Vögel zu schaffen.

3. Gesundheitsprobleme und Pflege

Während alle Hühner anfällig für eine Reihe häufiger und ungewöhnlicher Krankheiten und Gesundheitsprobleme sind, sind Anconas nicht übermäßig anfällig für Krankheiten.

Ihre beste Methode zur Vorbeugung wäre es, saubere Wohnräume zu schaffen und das Verhalten Ihrer Hühner im Auge zu behalten. Es ist auch gut sicherzustellen, dass Ihre Vögel gute Bereiche zum Staubbaden haben, in denen sie herumtreten können, um externe Parasiten wie Milben und Läuse zu bekämpfen.

4. Zucht

Wenn Sie Anconas züchten, müssen Sie einen Inkubator kaufen, da Anconas sehr selten brüten. Diese Vögel sind jedoch ein lustiger Vogel zum Züchten und haben viele lustige Eigenschaften zum Züchten.

Wenn Sie an der Zucht Ihrer Anconas arbeiten, sollte jede dritte Feder mit einem herzförmigen, melierten Weiß versehen sein.

Rassenalternativen

1. Weiße Leghorns

Aufgrund der Ähnlichkeit zwischen White Leghorns und Anconas werden Anconas oft als Mottled Leghorns bezeichnet, obwohl diese beiden Rassen beide ihre eigenen Rassen sind.

Leghorns sind auch sehr aktive und flüchtige Schichten großer weißer Eier. Zusätzlich zu ihren Ähnlichkeiten in der Eierproduktion und -disposition wiegen Leghorns ungefähr das gleiche wie die Ancona.

2. Speckled Sussex

Wenn Sie das Aussehen der Ancona lieben, aber ein größeres Huhn möchten, ist dies die richtige Rasse für Sie.

Die schöne Speckled Sussex ist eine größere Rasse mit doppeltem Verwendungszweck, die sowohl für die Fleisch- als auch für die Eierproduktion verwendet werden kann. Das Speckled Sussex ist auch ein viel geselligeres Huhn als das Ancona.

Wissenswertes über die Ancona

Über //www.abundantlayers.com.au/breeds.shtml

Ancona-Hühner sind lustige Vögel, da diese Rasse im Gegensatz zu Farbvarianten verschiedene Kammsorten hat. Die Sorten Single Comb und Rose Comb wurden beide in die American Poultry Association aufgenommen.

Es ist einfach, deine älteren Anconas aus der Herde zu holen - sieh dir ihre Federn an! Jedes Mal, wenn ein Ancona mausert, wachsen mehr weiße Federn nach als zuvor. Wie Sie sich vorstellen können, hat eine Henne im Alter von 3 bis 5 Jahren viel mehr Weiß auf ihren Federn als ein junges Junghennen.

Was ist Ihre Meinung zu dieser schönen Rasse? Sind sie für dich? Ich denke sicherlich, dass dies eine atemberaubende Rasse mit einer fantastischen Eierproduktion ist und sich hervorragend für eine Farm eignet, auf der Ancona Chickens nach Herzenslust Freilandhaltung betreiben kann.