9 Gründe, warum Schmalz eigentlich gut für Sie ist

Hast du gehört, dass Schmalz schlecht für dich ist?

Nun, heute möchte ich Ihnen etwas Wissen geben, um Ihnen ein paar Dinge zu geben, die Sie über Schmalz beachten sollten.

Dieses Thema hat mich in letzter Zeit beeindruckt, weil mein Mann und ich immer versucht haben, den Aussagen der Ärzte zu folgen. Aber vor ein paar Wochen landete mein Mann beim Arzt und sie befürchteten, er würde sich auf einen Herzinfarkt vorbereiten.

Wir haben alle Prozesse durchlaufen und als wir beim Kardiologen waren, haben wir Ratschläge bekommen, die unsere Welt erschütterten. Alles, was uns jemals erzählt worden war, hatte sich als falsch erwiesen.

Wir haben jetzt eine Vollfett-, keine Zucker- und keine Kohlenhydratdiät, was das Gegenteil von dem war, was wir unser ganzes Leben lang getan haben.

Und seltsamerweise fühlen wir uns großartig!

Bevor Sie also dem stabilen Trend von fettfreiem Fett folgen, sollten Sie diese wenigen interessanten Fakten über Schmalz hören und wissen, warum es eine großartige Substanz sein könnte, die Sie zu Ihrer Ernährung hinzufügen können.

1. Schmalz schont Ihren Geldbeutel (und Ihren Körper)

Wir alle haben die Auffassung, dass billige Lebensmittel nicht gut für Ihren Körper sind. Nehmen wir zum Beispiel Ramen-Nudeln.

Bei Schmalz ist dies jedoch nicht der Fall.

Schmalz bietet viele gesundheitliche Vorteile, ohne den Geldbeutel zu beschädigen.

Das ist heutzutage eine Seltenheit.

Wir fragen uns, warum so viel von Amerika übergewichtig ist. Es ist, weil Sie einen Burger in einer Durchfahrt für 0, 99 Cent bekommen können, aber ein Beilagensalat ist fast $ 2, 00. Eine Packung Ramen-Nudeln kostet 0, 25 Cent, aber Äpfel kosten mehr als 1, 00 Dollar pro Pfund.

Das ist ein Thema für einen anderen Tag.

Schmalz hingegen kann selbst aufgezogen und hergestellt oder für viel weniger als grasgefütterte Butter gekauft werden.

Übrigens, wenn Sie es noch nicht wissen, kommt Schmalz von Schweinen. Sie sollten in der Lage sein, ungefähr 15-20 Pfund Schmalz von einem 250-Pfund-Schwein zu bekommen. Ja, Sie müssen das Schwein aufziehen und 9 Monate lang füttern. Aber es ist immer noch billiger, als viele der "nicht so gesunden" Sachen im Laden zu kaufen, wenn Sie das Schmalz und Fleisch berechnen, das Sie vom Schwein bekommen würden.

Okay, Schmalz ist also billig. Aber wie ist es gut für deinen Körper?

Lassen Sie uns ab # 2 darüber sprechen.

2. Schmalz ist ein Fett, auf das Sie zählen können

Ich versuche hier zu sagen, dass Schmalz ein stabiles Fett ist.

Es ist nicht eines dieser Fette, die sehr leicht abgebaut werden.

Sie nennen diese Fette - Fette, die in ungesunder Form sehr schnell abgebaut werden - oxidierte Fette. Wenn Sie Fette oxidiert haben, verursachen sie freie Radikale. Freie Radikale werden dann zu Zellschäden.

Dies alles geht zurück auf die Aufnahme von Dingen, die unser Körper nicht aufnehmen sollte. Dies führt zu Entzündungen und fast jede Krankheit, die wir heute kennen, geht auf Entzündungen zurück.

Schmalz bricht richtig zusammen, weil es stabiler ist. Dies gibt unserem Körper das, was er braucht, anstatt den Müll, der Entzündungen verursacht.

Was wiederum bedeutet, dass Sie tatsächlich einen gesünderen Körper haben.

3. Schmalz ist kein Herzensbrecher

Schmalz ist eigentlich gut für dein Herz.

Ich weiß, das scheint ziemlich unglaublich, oder?

Als ich diese Nachricht jetzt höre, denke ich an all das gute, hausgemachte Brathähnchen der alten Schule, das ich in meinem Leben verpasst habe, weil es in Schmalz gebraten wurde.

Wo waren diese Neuigkeiten, als ich sie brauchte?

In Wirklichkeit ist Schmalz eine knappe Sekunde nach Olivenöl. Sie enthalten ungefähr die gleiche Menge einfach ungesättigter Fette.

Uns wurde gesagt, dass gesättigtes Fett zu Herzerkrankungen führt. Es ist tatsächlich eine Zunahme von Triglyceriden, die Herzkrankheiten verursachen. Und eine fettarme Ernährung erhöht Ihre Triglyceride. Da Schmalz reich an den richtigen Arten von gesättigten Fetten ist, ist es gut für Ihr Herz.

In meinem ganzen Leben dachten wir immer, wir würden es richtig machen, indem wir uns für fettarme oder fettfreie Optionen entschieden, aber es hat wirklich nur unseren Herzen geschadet.

Wer hätte das gedacht?

4. Schmalz ist gut für Ihre Hormone

Ich habe dir früher von meinem Mann erzählt, aber ich möchte dir auch etwas Persönliches über mich mitteilen.

Ich bin nach einer fettarmen, fettfreien Diät aufgewachsen.

Klingt nach keiner großen Sache, oder?

Nun, es gab einige ziemlich hohe Konsequenzen. Dies ist nur meine fundierte Vermutung aus meinen eigenen Studien, aber ich denke, es gibt einen Zusammenhang zwischen fettarmem, fettfreiem Vitamin-D-Mangel und den hormonellen Problemen, die sich heute bei so vielen Frauen entwickelt haben.

Vor ungefähr 8 Jahren wurde bei mir PCOS diagnostiziert. Für diejenigen, die nicht vertraut sind, ist es ein Hormon-Ungleichgewicht. Es erhöht Ihr Risiko für viele verschiedene Krankheiten wie Krebs und Herzerkrankungen, aber das größte Hindernis ist die Unfruchtbarkeit, mit der Sie häufig konfrontiert sind.

Unfruchtbarkeit und die Kämpfe, mit denen ich in dieser Zeit konfrontiert war, haben mich dazu veranlasst, so viel zu forschen. Ich erkannte dann, wie viel unser Körper Fett und Vitamin D benötigt, damit Hormone richtig funktionieren.

Unsere Nebennieren tun so viel in unserem Körper. Probleme damit können nicht nur zu PCOS und Unfruchtbarkeit führen, sondern auch zu Fibromyalgie und Hypothyreose.

Um diesen Abschnitt mit einer guten Bemerkung zu beenden, freue ich mich so, berichten zu können, dass ich zwei großartige Jungen habe, die ich aufnehmen und als meine eigenen erziehen konnte, und ich hatte auch das Glück, auch ein leibliches Kind zu haben.

Ich denke, alles ist gut, das endet gut, aber ich hungere meinen Körper nicht mehr nach den Fetten, die er braucht. Fette und Vitamin D gehen Hand in Hand, und Ihr Körper braucht beides.

Schmalz kann Ihnen dabei helfen.

5. Schmalz ist Ihr natürlicher Leibwächter

Es gibt heutzutage so viele Menschen auf der Welt, die versuchen, einen völlig natürlichen, toxinfreien Lebensstil zu führen. Sie können so viel tun, um Ihren Körper von Giftstoffen zu befreien.

Nur ein paar Dinge, die ich in mich selbst eingecheckt habe, sind umweltfreundlichere Reinigungsprodukte, Entgiftungsbäder, trockenes Bürsten, Ölziehen und Entsaften.

Um ehrlich zu sein, bin ich bei weitem nicht so natürlich und frei von Toxinen, wie ich sein möchte.

Es ist harte Arbeit, in einer mit Toxinen gefüllten Welt so viel zu vermeiden.

Aber es gibt eine Sache, die Sie tun können, um im Kampf gegen Toxine zu helfen: Schmalz verwenden. Schmalz hilft dabei, schädliche Metalle wie Cadmium, Aluminium und Strontium aus Ihrem Körper zu ziehen.

Ich war nicht so vertraut mit den Auswirkungen, die so viele Metalle auf unseren Körper hatten. Aber nach ein wenig Recherche entschied ich, dass ich nicht zu viele dieser Metalle in meinem Körper haben möchte. Um nur als Beispiel zu dienen, finden Sie Aluminium in Dingen wie Folie, Konserven und sogar Schmelzkäse.

Es hat die Chance, sich in unserem Körper aufzubauen.

Dies wurde untersucht, und Wissenschaftler finden Zusammenhänge zwischen dem Aufbau von Aluminium in unserem Gehirn und Krankheiten wie Parkinson und Alzheimer.

Wenn Sie also versuchen, einen toxinfreien Lebensstil zu führen, kann Schmalz Ihnen im Kampf helfen.

6. Schmalz ist großartig in der Küche

Wussten Sie, dass Sie mit Schmalz, das in Ihren Rezepten enthalten ist, einige der leckersten Leckereien zubereiten können? Ja, alles von süß bis herzhaft kann Ihnen gehören, wenn Sie nur ein wenig Schmalz hinzufügen.

Sie können auch tolle Tortenkrusten, Kekse und ein tolles Hühnchen braten.

Eine wirklich lustige Tatsache beim Kochen mit Schmalz ist, dass es nicht ungesund ist, wie unser Verstand darauf trainiert wurde zu glauben. Wir würden normalerweise denken: „ Nun, es ist voll von all dem Fett, also muss es fettig und wirklich schrecklich für uns sein!

Nun, das ist es nicht.

Wir haben bereits viele gesundheitliche Vorteile besprochen, die Schmalz mit sich bringt. Aber wussten Sie, dass das Essen beim Kochen oder Braten mit Schmalz tatsächlich weniger Fett enthält?

So wird das Essen weniger fettig und Sie nehmen weniger Fett auf, was eine gute Nachricht für Sie und Ihre Gesundheit ist.

Hier hast du es!

Wenn Sie das nächste Mal backen oder braten möchten, sollten Sie ein wenig Schmalz in die Mischung geben.

7. Schmalz nimmt das Vitamin D auf

Wie ich bereits vor einigen Punkten erwähnt habe, benötigt unser Körper Fett und Vitamin D, um richtig zu funktionieren.

Nun, wir haben Glück.

Wenn Sie Schmalz von einem Weideschwein essen, ist Ihr Schmalz reich an Vitamin D. Es funktioniert nur, wenn das Schwein auf der Weide aufgezogen wurde.

Warum, könnten Sie fragen? Weil Schweine super Vitamin D-Sauger sind. Ihr Körper kann es genau wie wir direkt über die Haut aufnehmen.

Wenn sie also mit Gras gefüttert werden, wissen Sie, dass Sie die richtige Art von Schmalz haben. Es kann normalerweise von lokalen Bauern oder auf lokalen Bauernmärkten gekauft werden.

Sie können Vitamin D auch über pflanzliche Produkte aufnehmen. Pilze enthalten im Vergleich zu den meisten anderen Pflanzen die höchste Menge an Vitamin D. Sie müssten jedoch 50 Pilze essen, um das Vitamin D in nur 1 Esslöffel Schmalz zu erreichen.

50 Pilze?!?

Das ist ziemlich beeindruckend!

8. Schmalz ist sowohl nachhaltig als auch lokal

Die Finanzen ändern sich und auch die Möglichkeiten, Artikel zu erhalten, die nicht in Ihrer Region heimisch sind.

Nun, Sie müssen sich wirklich nicht zu viele Gedanken über eines dieser Szenarien machen, wenn Sie über Schmalz sprechen. Warum?

Weil Schweine fast überall aufgezogen werden können. Wenn Sie sie selbst erhöhen, sollte Geld Sie niemals wirklich daran hindern können, das zu haben, was Sie brauchen. (Neben dem Futter, aber wenn Sie Weide haben, sollten Sie sich auch darüber keine großen Sorgen machen müssen.)

Schmalz sollte also immer für Sie zugänglich sein.

Das kann man nicht über grasgefütterte Butter oder Olivenöl sagen.

Olivenöl ist nicht lokal in meiner Region. Ich muss einen ziemlich hohen Preis zahlen, um es zu haben. Also gehe ich sparsam damit um.

Und weil die Beschränkungen für Milchproduzenten so streng sind, ist es sehr teuer, mit Gras gefütterte Butter vor Ort zu kaufen und fast genauso teuer im örtlichen Geschäft.

Dies bedeutet, dass Schmalz fast Ihr einziger Versuch ist, eine erschwingliche, nachhaltige, lokale Option für Fett zu finden, mit der Sie hervorragend kochen können und die Vorteile bietet, die Ihr Körper tatsächlich benötigt.

9. Schmalz ist natürlich und insgesamt gesund

Grundsätzlich haben wir dies in diesem ganzen Beitrag in regelmäßigen Abständen festgestellt. Aber Schmalz ist natürlich, weil es nichts anderes ist als Schweinefett.

Viel natürlicher kann man nicht sein.

Aber lassen Sie mich Ihnen all die faszinierend gesunden Fakten über Schmalz erzählen, die mir ehrlich gesagt erst bewusst waren, als ich anfing, diesen Beitrag zu recherchieren.

Erstens ist Schmalz eine gesunde Cholesterinquelle.

Sag was?!? Ich weiß, all die Jahre haben wir uns von Cholesterin ferngehalten, weil wir dachten, es würde unsere Arterien verstopfen, obwohl es in Wirklichkeit dazu beiträgt, den Stress für unseren Körper zu reduzieren.

Lassen Sie mich Ihnen alle Details über Cholesterin und unseren Körper geben:

Unser Körper produziert Cholesterin im Umgang mit Stress oder Entzündungen. Es ist ein natürlicher Heilungsmechanismus. Der menschliche Körper ist erstaunlich, nicht wahr?

Wie auch immer, wenn unser Körper unter Stress steht oder mit Entzündungen zu tun hat, steigen unsere Cholesterinwerte. Schmalz gibt unserem Körper natürlich Cholesterin, so dass unser Körper es in diesen stressigen Zeiten nicht schaffen muss.

Ihr Körper kann es mit Schmalz tun, weil es gutes Cholesterin ist. Anstatt den Körper stärker zu belasten, hilft es tatsächlich, etwas Stress abzubauen.

Ziemlich ordentlich, oder?

Zweitens ist Schmalz für uns besser als Butter. Schmalz hat nur ein Viertel des gesättigten Fetts, das Butter hat, aber es bringt doppelt so viel einfach ungesättigtes Fett auf den Tisch als Butter.

Schmalz enthält auch weniger Omega-6-Fettsäuren. Es ist bekannt, dass sie Entzündungen im Körper hervorrufen, und wie bereits erwähnt, läuft fast jede Krankheit, von der wir wissen, auf Entzündungen hinaus.

Da Schmalz natürlich ist, durchläuft es nicht den Hydrierungsprozess. Gegenstände wie Crisco und Margarine durchlaufen diesen Prozess, bei dem ein pflanzliches Fett entsteht und in einen Feststoff umgewandelt wird.

Der Hydrierungsprozess erzeugt Transfettsäuren, die das LDL (oder schlechtes Cholesterin) erhöhen und das HDL (oder gutes Cholesterin) senken.

Natürlich ist der richtige Weg. Aber das wusstest du wahrscheinlich schon.

Zum Schluss noch eine coole Infografik über Schmalz: