9 Schnelle und einfache Tipps zum Erstellen eines wartungsarmen Gehöfts

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Beschäftigt.

Klingt dieses Wort in Ihrem Leben zu vertraut? Seit kurzem auch ich. Ich tue alles, um meinen Teller ein wenig zu entstören, damit ich andere wichtige Dinge wieder darauf drücken kann.

Aber unser Gehöft war in letzter Zeit etwas anspruchsvoller, also rolle ich damit, bis sich die Dinge ein wenig ändern.

In dieser geschäftigen Saison rund um unser Gehöft habe ich jedoch darüber nachgedacht, was ich tun könnte, um die Wartung etwas zu vereinfachen.

Zum Glück habe ich mir ein paar Ideen ausgedacht und bin dabei, sie alle in die Tat umzusetzen, damit ich ein wenig Luft zum Atmen habe.

Hier ist, was ich mir ausgedacht habe, um das Leben in Gehöften ein wenig wartungsärmer zu gestalten. Hoffentlich hilft Ihnen dies auch, wenn Sie das Gefühl haben, sich in einer sehr geschäftigen Phase Ihres Lebens zu befinden.

Tipps für ein wartungsarmes Gehöft

1. Alles beginnt im Hühnerhaus

über Flyte So Fancy

Mein Aktionsplan, um mein Gehöft wartungsärmer zu machen, begann mit meinem Hühnerstall. Ich erkannte, dass es bestimmte Dinge gab, die getan werden konnten, um meine Reinigungslast zu verringern, ohne die Gesundheit meiner Hühner zu beeinträchtigen.

Also begann ich den Prozess mit dem Einbringen eines Linoleumbodens. Auf diese Weise schaufele ich beim Reinigen einmal pro Woche einfach alles zum Kompostieren ab, sprühe den Boden ab und füge dann frischen Hühnerstreu hinzu.

Als nächstes entschied ich, dass die Tiefstreumethode wahrscheinlich am besten in meinem Hühnerstall angewendet werden kann, da ich dann den Boden nur ein paar Mal im Jahr reinigen muss. Ich lasse alles genau dort kompostieren, wo es sitzt, ohne dass es für meine Mädchen ein böser Ort ist.

Schließlich wusste ich, dass ich meine Nistkästen wechseln musste. Meine Mädchen mochten sie so sehr, dass ich einige hatte, die einfach nur faul waren. Sie saßen eigentlich nicht auf Eiern. Sie blieben einfach die ganze Zeit in den Kisten.

Also habe ich einige dieser Nistkästen gekauft, und bisher hat es geholfen, die Nistkästen so sauber zu halten, dass ich alle paar Tage gehen kann, ohne mir Gedanken über das Auswechseln des Nistmaterials machen zu müssen. Sie sind nicht frei wie meine alten, aber sie waren das Geld wert, das mein Mann in unserem örtlichen Geschäft ausgegeben hat, weil ich nicht draußen putze.

Unsere Hühner haben für mich eine große Priorität, weil ich meine Mädchen (und Jungs!) Liebe. Wenn ich also Wege finde, ihr Zuhause sauberer zu machen, ohne dass ich ihre persönliche Magd werden muss, ist der Wartungsaufwand für unser Gehöft für mich viel geringer.

2. Decken Sie diesen Garten ab

via Dies ist mein Garten

Ich habe dir schon einmal erzählt, wie wir einen Direktsaatgarten ausprobiert haben und wie es auf lange Sicht bei uns einfach nicht funktioniert hat. Das Problem, auf das ich bei der Gartenarbeit gestoßen bin, egal welche Methode ich verwende, ist die Zeit, die ich damit verbringen muss, Unkraut zu entfernen, weil wir immer einen so großen Garten anlegen.

Also wurde ich schließlich weiser und begann in Mulch zu investieren. Diesmal ging es nicht darum, zu kompostieren und besseren Boden zu schaffen. Es sollte um meine Pflanzen herum platziert werden, sobald sie im Garten abhoben. Auf diese Weise kämpfe ich nicht ständig gegen Unkraut.

Grundsätzlich lege ich den Mulch um die Pflanzen und auf den Gehwegen. Dann erlaube ich ihnen, das Unkraut zu ersticken. Wenn Unkraut durchbricht, ist es sehr einfach, es zu entfernen, und sie übernehmen nicht meinen Garten und benötigen so viel Zeit, um es zu ziehen.

Es ist auch eine gute Idee, über Ihren Gartenstandort nachzudenken. Wir sind immer sicher, unsere in der Nähe einer Wasserquelle zu platzieren, damit es nicht so viel Aufwand erfordert, sie zu gießen.

Das Tolle an der Verwendung von Mulch im Garten ist jedoch, dass er auch dazu beiträgt, die Feuchtigkeit zu halten.

Mulch war also eine große Hilfe, um meinen Garten pflegeleichter zu machen.

3. Fügen Sie Ihrem Gehöft eine kleine Finesse hinzu

Haben Sie es nicht satt, Unkraut aus Ihren Blumenbeeten zu ziehen, während wir uns mit dem Thema Mulch befassen?

Nun ja, habe ich. Wir haben den letzten Monat damit verbracht, Beerenfelder und Weinberge auf unserem Grundstück zu beschneiden. Es erfordert viel Arbeit. Ich wusste, dass ich nicht die Zeit hätte, all dies aufrechtzuerhalten, wenn ich nichts tun würde, um die Arbeitsbelastung zu verringern.

Also beschloss ich, meinem Eigentum ein wenig Finesse zu verleihen und gleichzeitig das Unkraut zu stoppen. Ja, du hast es erraten. Ich habe alles gemulcht !

Ich hatte überhaupt keine Schande! Ich mulchte die Weinberge um die Pflanzen, ich mulchte die Gehwege zwischen den Reihen, ich mulchte um Obstbäume, um das Essen von Unkraut zu erleichtern. Wenn es Unkraut wachsen lassen könnte, habe ich es gemulcht!

Wenn Sie es satt haben, Unkraut zu bekämpfen, empfehle ich Ihnen, Ihr Eigentum überall dort zu mulchen, wo Sie es bekommen können. Es wird sie nicht alle aufhalten, aber es wird Ihnen sicherlich helfen, sie ein wenig besser und auf natürliche Weise zu kontrollieren.

4. Lassen Sie Wasser für Sie arbeiten

Sie sollten überlegen, wie Sie Ihr Gehöft wartungsarm machen können, bevor Sie es wirklich starten, wenn dies überhaupt möglich ist. Der Grund dafür ist, dass Sie an einen wartungsarmen Ort denken möchten, wenn Sie Dinge an ihrem Standort platzieren.

Wenn Sie beispielsweise eine Wasserquelle auf Ihrem Grundstück haben, sollten Sie Ihr Vieh in die Nähe bringen, damit Sie kein Wasser holen müssen.

Oder wenn Sie Regenwasser auffangen möchten, sollten Sie Ihr Vieh und / oder Ihren Garten an einem geeigneten Ort platzieren.

Lassen Sie also das Wasser, das Ihnen zur Verfügung steht, für Sie arbeiten, um die Dinge effizient und effektiv zu bewässern.

5. Fülle einspeisen

Unabhängig davon, ob Sie bereits ein voll funktionsfähiges Gehöft haben oder gerade mit dem Bau beginnen, sollten Sie überlegen, wie Sie Ihre Tiere reichlich füttern können. So müssen Sie nicht die ganze Zeit füttern.

Zum Beispiel, bevor wir umzogen und unsere Ziegen auf die Weide stellen konnten, fütterte ich sie ständig. Bis ich endlich weise wurde und wir 3 Heufutterhäuschen in ihre Gegend stellten. Wir hatten zwei auf den Zaun gebaut und eine in der Mitte ihres Gebiets.

Jetzt bin ich so dankbar, sie auf der Weide zu haben, weil ich nicht ständig überprüfen muss, ob sie genug zu essen haben. Solange wir Gras haben, haben sie Essen.

Aus genau demselben Grund habe ich diesen Sommer damit begonnen, meinen Hühnern die Freilandhaltung zu ermöglichen. Als wir das erste Mal umgezogen sind, habe ich sie eine Weile mit ihrem Lauf zusammengehalten. Ich fütterte sie mit viel Futter, aber weil wir so viele Hühner hatten, die kurz vor unserem Umzug geschlüpft waren, flog ich durch das Futter.

Also entschied ich mich schließlich, ihnen Freilandhaltung zu erlauben. Die Vögel haben immer viel zu essen, sie sind glücklich und ich habe jeden Tag eine Sache weniger zu tun. Ich kann einfach an ihrem Feeder vorbeirennen, während ich etwas anderes mache, und sicherstellen, dass sie noch genügend Futter haben.

Aber ich muss nur alle paar Tage statt jeden Tag nachfüllen.

Schließlich empfehle ich, große Futtertröge für Ihre Tiere zu erstellen. Ich benutze die PVC-Hühnerfutterhäuschen für meine Vögel. Ich liebe es, weil ich ein Viertel eines Futterbeutels mit Lebensmitteln in einen Futterautomaten legen kann und drei davon im Stall habe.

So werden meine Vögel reichlich gefüttert, ohne dass ich sie jeden Tag füttern muss. Diese wenigen Tipps haben mir geholfen, meine Fütterungszeit jeden Tag zu verkürzen und mein Gehöft daher etwas wartungsärmer zu machen.

6. Entwirre dein Leben

Unordnung tötet Ihre Effizienz. Wenn Sie aufgrund der Unordnung nicht wissen, wo sich die Dinge befinden, wurde Ihr Gehöft aufgrund der Zeit, die für die Suche nach Dingen benötigt wird, nur noch wartungsintensiver.

Jetzt urteile ich nicht. Mein Mann ist ein Durcheinander. Ich liebe ihn, aber er ist es. Natürlich bin ich in höchstem Maße ein ordentlicher Freak.

Seltsamerweise passen wir ganz gut zusammen. Wegen meiner Besessenheit, dass alles so ordentlich und ordentlich ist, bleibt unser Gehöft normalerweise ziemlich aufgeräumt.

Als wir hierher zogen, waren die Dinge nicht so ordentlich, bis wir unsere große kleine Stangenscheune bauten. Jetzt hat alles seinen Platz und zu wissen, wo sich alles befindet, hat mein Leben auf dem Gehöft so viel einfacher gemacht.

Außerdem hat es mir eine Menge Geld gespart, weil ich keine Dinge wieder kaufe, die ich nicht finden kann. Ich empfehle daher dringend, ein Organisationssystem auf Ihrem Gehöft zusammenzustellen.

7. Einfaches Fechten

über Pasture Pro

Ich hatte noch nie einen Elektrozaun benutzt, bevor ich auf das große Gehöft gezogen war.

Jetzt würde ich es nicht gegen eine andere Art von Zaun eintauschen. Es sieht ordentlich aus, ist kostengünstig einzurichten und hat bisher genau das getan, wofür ich es brauchte.

Wenn Sie also ein Gehöft mit geringerem Wartungsaufwand erstellen möchten, empfehlen wir Ihnen, mit dem Zaun zu beginnen. Sie brauchen einen Zaun, der alles dort hält, wo es sein soll.

Außerdem benötigen Sie eine, die einfach und kostengünstig zu warten ist. Wir haben auf unserem kleinen Gehöft gewebte Zäune verwendet. Wir dachten, es wäre eine gute Wahl, aber unsere Ziegen würden es benutzen, um ihre Köpfe, Hörner und Körper auf dem gewebten Zaun zu reiben.

Dann würden sie Lücken schaffen, die sie könnten, wenn sie durchpassen wollten (oder wenn die Ziegen des Nachbarn hereinkommen wollten ... was tatsächlich mehrmals passiert ist).

Na ja, nicht mit meinem Elektrozaun. Es kann ausgesteckt werden und meine Ziegen werden immer noch nicht in die Nähe kommen. Meine Enten versuchten eines Tages auf die Weide zu kommen und der Zaun schockte ihre Schwanzfeder und sie gehen auch nicht mehr in die Nähe.

Ich bin also zufrieden mit meinem Zaun und es hat mein Gehöft definitiv etwas wartungsärmer gemacht.

8. No Frills Policy

Wenn es um unser Gehöft geht, ist der Deal, dass wir wollen, dass es funktioniert, hübsch und ordentlich ist. Ich habe eine Politik ohne Schnickschnack.

Grundsätzlich bedeutet dies, dass ich Blumen pflanze, wir das Gras schneiden, aber ich mache nicht viele Rasenschmuckstücke oder andere Dekorationen im Freien. Der Grund ist, dass es nur mehr Dinge sind, mit denen ich Schritt halten muss.

Außerdem verlangsamt es meinen Sohn, wenn er mäht. Meiner Meinung nach werde ich, wenn er bereit ist, meinen Garten zu mähen, damit ich es nicht muss, alles wegwerfen, was Ihnen im Weg steht, solange ich nicht 4 Stunden pro Woche brauche, um die Arbeit zu erledigen.

Im Ernst, es ist eine große Hilfe für mich!

Ich weiß also, dass viele Leute es lieben, viele verschiedene Dekorationen auf ihrem Grundstück zu haben (und dies ist eine persönliche Entscheidung), aber für mich entscheiden wir uns dagegen.

Normalerweise habe ich ein paar Gartenfahnen und einige Blumenkästen zum Dekorieren, aber das war es auch schon.

9. Konzentrieren Sie sich auf das Homestead Home

Schließlich wählten wir ein Haus, das wartungsarm war. Unser vorheriges Haus auf unserem kleineren Gehöft war größer, und als wir es umbauten, habe ich nicht viel darüber nachgedacht, wie es wäre, es zu reinigen.

Aber als wir umgezogen sind, habe ich absichtlich verkleinert. Ich habe ein Haus, das leicht zu reinigen und kleiner ist, was bedeutet, dass die Wartung viel weniger kostet.

Wenn Sie bereits ein etabliertes Gehöft mit einem größeren Haus haben und es für Sie funktioniert, machen Sie weiter! Für mich wurde es einfach zu viel.

Als wir unsere Landmenge erhöhten, wusste ich, dass ich das Haus reduzieren musste. Welches ist genau das, was wir getan haben.

Nun haben Sie 9 Ideen, wie Sie Ihre Arbeitsbelastung in Ihrem Gehöft möglicherweise verringern können. Wenn Sie sich überfordert fühlen, prüfen Sie, ob eine dieser Ideen für Sie geeignet ist.

Leider weiß ich, wie es ist, sich von all dem täglichen Unterhalt und der Wartung, die ein Gehöft erfordern kann, erschöpft zu fühlen.

Beginnen Sie also mit der Untersuchung Ihres Gehöfts und prüfen Sie, ob Sie auf irgendeine Weise einige Dinge ändern können, um sich selbst ein wenig zu erleichtern.

Aber ich würde gerne von dir hören. Was tun Sie, um die Wartung und den Alltag Ihres Gehöfts unter Kontrolle zu halten?

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören. Hinterlassen Sie uns einfach einen Kommentar in dem unten angegebenen Bereich.