8 Schritte zum Starten eines erfolgreichen CSA als Homesteader

Viele Menschen, wie ich, gründen ein Gehöft, weil sie die Kontrolle über die verschiedenen Aspekte ihres Lebens haben wollen. Für einige haben sie eine Fülle von Leckereien aus ihrem Garten und erwägen, eine von der Gemeinde unterstützte Landwirtschaft (CSA) zu gründen, um entweder ihr stabiles Einkommen aufzubessern oder um sich vollständig von der Arbeit zu befreien.

Ein CSA gibt einem Landwirt die Möglichkeit, seine Produkte zu teilen, indem eine Person oder Familie den Anteil im Voraus kaufen kann. Einige tun dies von Woche zu Woche, andere haben sich dafür entschieden, dass die Person für eine Saison im Voraus bezahlt, da sie versteht, dass das Bezahlen die Risiken neben dem Hausmeister mit sich bringt.

Unabhängig von Ihrer Argumentation ist das Starten eines CSA eine große Aufgabe. Hier finden Sie einige Tipps und Ratschläge für den Einstieg.

So starten Sie einen CSA

1. Entscheiden Sie sich für Ihre Größe

Wie viele Menschen möchten Sie füttern? Für eine CSA-Familie würden anderthalb Morgen ungefähr 65 Menschen mit genug Resten ernähren, damit der Landwirt genug für den Winter haben und auch während der Saison essen kann. Wenn Sie die Anzahl der Menschen verdoppeln möchten, müssen Sie drei Morgen kultivieren.

Eine andere Sache, die Sie beachten sollten, ist, je größer der Garten ist, desto mehr Hände benötigen Sie, um sich um die Ernte zu kümmern. Wenn es nur Sie und eine andere Person sind, ist kleiner vielleicht besser. Wie wirst du die anderen bezahlen, die helfen? Indem Sie den Preis ihres CSA senken oder ihnen kostenloses Essen geben? Dies sind alles Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie entscheiden, wie viele Personen Sie füttern möchten.

2. Finden Sie heraus, wie Sie Mitglieder anziehen werden

Hat Ihr Garten bereits eine Fangemeinde? Gibt es Leute bei der Arbeit, die Sie bitten, Ihre neuesten Erbstücktomaten mitzubringen? Mundpropaganda ist eine der besten Möglichkeiten, Kunden für Ihr neues CSA-Programm zu gewinnen.

Auf verschiedene Arten können Sie einen Flyer erstellen und in Bereichen veröffentlichen, in denen dies zulässig ist, sowie eine Website oder Facebook-Seite erstellen, um andere über Ihr neues Unternehmen zu informieren.

Verstehen Sie, dass es beim Starten eines CSA Kunden geben kann, die mehr über Ihren Garten erfahren möchten - sie möchten sehen, woher ihre Produkte stammen. Dies ist eine großartige Gelegenheit, Ihre Kunden zu Freunden und möglicherweise zu lebenslangen Kunden und Freunden zu machen.

Verschiedene Möglichkeiten, Ihren Garten zu präsentieren, sind Abendessen auf dem Bauernhof, Workshops auf dem Bauernhof, Arbeitstage sowie Garten- oder Kochkurse. Für viele von diesen können Sie eine zusätzliche Gebühr erheben, aber Ihren CSA-Mitgliedern einen Rabatt gewähren.

Ich habe erwähnt, dass Sie Ihre Mitglieder für einen Rabatt kommen lassen. Für die meisten Betriebe ist es von Vorteil, andere wissen zu lassen, was Sie tun. Wenden Sie sich an eine lokale Zeitung oder ein Fernsehstudio und teilen Sie ihnen mit, was Sie geplant haben. Wenn Sie die Community informieren, können Sie mehr aus der Veranstaltung herausholen und neue Leute für Ihre CSA-Aktien interessieren.

Wenn die Veranstaltung beendet ist, bitten Sie alle, Ihnen eine Bewertung bei Google zu hinterlassen. Je mehr Bewertungen Sie erhalten, desto mehr wird das Wort über Ihren CSA veröffentlicht.

3. Entscheiden Sie, was Sie verkaufen möchten

Finden Sie heraus, was Ihre Kunden wollen, und prüfen Sie, ob Ihre Farm es produzieren kann. Oft ist die Anfrage Ihrer Kunden ähnlich wie die, die Sie sowieso wollen. Wenn es etwas Einzigartiges gibt, von dem Sie glauben, dass es Ihren Kunden gefällt oder Ihnen gefällt, dann kommunizieren Sie mit ihnen. Vielleicht teilen Sie ein Rezept in ihrer CSA-Box. Fügen Sie es dem Abendmenü für Ihre Farmnacht hinzu.

Dies unterscheidet CSAs wirklich davon, dass Kunden nur auf Bauernmärkte gehen, und dies muss beim Start dieses Programms berücksichtigt werden. Wenn Sie einen CSA erstellen, müssen Sie jede Woche eine große Auswahl haben. Wenn Sie ein Landwirt sind, der auf den Bauernmarkt geht, können Sie nur eine Ernte einbringen, und niemand würde anders denken.

Eine weitere zu berücksichtigende Sache ist das Hinzufügen von Extras zum CSA-Warenkorb für diejenigen, die es möchten. Zu den Extras gehören frische Eier von Ihren Hühnern und Honig von den Bienen.

Werden Sie kreativ und haben Sie eine Vielfalt.

4. Planen Sie den Garten

Planung ist noch wichtiger, wenn Sie sich um eine Vielzahl von Menschen kümmern. Einige Schritte, die ich empfehle, sind: Planen des Gartens auf einem Blatt Papier. Sie müssen wirklich wissen, wie gut einige Gemüsesorten zu anderen passen oder nicht.

Nehmen Sie ein Blatt Papier heraus und zeichnen Sie, wie Ihre Gärten fließen sollen. Stellen Sie sicher, dass Sie zwischen den Betten Platz zum Gehen und Knien haben, um Unkraut zu entfernen.

Sie müssen auch planen, wann Sie die Samen und die damit verbundenen Dinge pflanzen werden - werden Sie sie drinnen oder draußen beginnen? Wann wirst du transplantieren?

Je mehr Sie planen, desto einfacher wird der CSA und das ist in Ihrem ersten Jahr äußerst wichtig. Ein typischer CSA-Plan in Nordtexas sieht folgendermaßen aus:

  • Januar: Karte des Gartens. Pflanzen Sie zu Beginn des Monats neue Obst- oder Pekannussbäume. Pflanzen Sie später im Monat Spargel und englische Erbsen.
  • Februar: Beginnen Sie mit der Förderung des diesjährigen CSA. Pflanzen Sie Weinreben und kälteresistentes Gemüse wie Zwiebeln, Wurzelgemüse und grünes Blattgemüse. Spargel mit stickstoffreichem Dünger düngen.
  • März: Die CSA-Verträge laufen aus und die Einzahlungen sind bis Ende des Monats fällig. Beenden Sie das Pflanzen des Gemüses der kühlen Jahreszeit.
  • April: In der warmen Jahreszeit sollen jetzt Gemüse und Obst gepflanzt werden. Zu Beginn des Monats pflanzen Sie Tomaten und Paprika, später im Monat Okra und Süßkartoffeln.
  • Mai: CSA-Gebühren sollten bis Anfang des Monats vollständig bezahlt sein (wenn Sie diese Route wählen), da die Kisten abholbar sind. Pflanzenhibiskus. Großes Pflanzereignis abgehalten.
  • Juni: Bei Bedarf leicht gießen, da der Regen in den Sommermonaten nachlässt. Achten Sie auf Webwürmer in Pekannussbäumen. CSAs gehen wöchentlich aus.
  • Juli: Pflanzen Sie Herbsttomaten. Wasser produziert täglich nach Bedarf. CSAs gehen wöchentlich aus.
  • August: Herbstgemüse mit Bohnen und Brokkoli. CSAs gehen wöchentlich aus. Ende des Sommers Potluck für wöchentliche CSA-Mitglieder. Die letzten Sommer-CSAs beginnen mit dem Herbst-CSA.
  • Erster Frost im September: Weiter pflücken für wöchentliche CSA.

Ein Wochenplan könnte ungefähr so ​​aussehen:

  • Sonntag frei.
  • Montag - Überprüfen Sie die Pflanzen auf Schädlinge, gießen Sie bei Bedarf Wasser, pflücken Sie reifes Gemüse oder Obst.
  • Dienstag - Überprüfen Sie die Pflanzen auf Schädlinge, gießen Sie sie bei Bedarf, pflücken Sie heute genügend Produkte für wöchentliche Anteile und bringen Sie sie in den Vorbereitungsbereich.
  • Mittwoch - Suchen Sie nach Schädlingen, ggf. nach Wasser und nach gepflückten Produkten. Spülen Sie sie heute gut aus, um den größten Teil des Schmutzes und etwaige Insekten zu entfernen.
  • Donnerstag - Boxen vorbereiten
  • Freitag - Abhol- / Liefertag

Eine andere Sache, die ich empfehle, ist, ein Gartenjournal oder ein Notizbuch zu führen und aufzuschreiben, was funktioniert und was nicht.

5. Denken Sie über die Preisgestaltung nach

Für viele Menschen ist dies kein lustiger Teil des Teilens ihrer Kunstform, aber um ehrlich zu sein, Geld bringt die Welt in Bewegung und wir brauchen es, um zu überleben.

So ermitteln Sie den finanziellen Aspekt des CSA: Sehen Sie sich zunächst an, wie hoch der Preis für die Produkte, die Sie verkaufen möchten, in den Lebensmittelgeschäften ist. Ich würde in zwei oder drei Läden gehen und sie aufschreiben.

Finden Sie heraus, was die Familien für Produkte aus diesen Geschäften ausgeben. Ich würde mehrere Familien fragen.

Überlegen Sie danach, was Sie bezahlen möchten und wie viel Geld in verschiedene Aspekte der Farm floss. Beispiele sind die Kosten für Saatgut, Wasser usw.

Fügen Sie dann hinzu, wie viel Sie verdienen möchten, und fügen Sie die Produktionskosten für die Saison hinzu. Teilen Sie es durch den Betrag, den die Leute für Produkte im örtlichen Lebensmittelgeschäft bezahlen. Hier erfahren Sie, wie viele Aktien Sie verkaufen müssen, um Ihr Ziel zu erreichen.

Zum Beispiel möchten Sie 20.000 US-Dollar verdienen und haben 4.000 US-Dollar investiert, was 24.000 US-Dollar entspricht. Die durchschnittliche Familie gibt 600 US-Dollar für neun Monate Produkte aus. Dies bedeutet, dass Sie vierzig Aktien verkaufen müssten.

Um ein wenig mehr zu gewinnen, können Sie dies tun: 600 USD im Voraus für das Jahr, 75 USD / Monat oder 25 USD / Woche für eine einzelne Aktie.

In meiner Region gibt es zwei CSAs. Alle vier Monate werden 300 US-Dollar für insgesamt 1200 US-Dollar pro Jahr berechnet. Die andere teilt es auf und ihre Kunden können eine einzelne Aktie für einundzwanzig Dollar, eine kleine Aktie für siebenundzwanzig fünfzig, eine mittlere Aktie für fünfunddreißig Dollar oder eine große Aktie für einundvierzig Dollar bestellen. Die Kunden in Betrieb zwei haben auch die Möglichkeit, wöchentlich oder zweiwöchentlich zu produzieren, und beide Betriebe haben Verträge zwischen Landwirt und Kunde unterzeichnet.

6. Haben Sie einen Bereich für die Lagerung

Ein Schuppen mit all Ihren zusätzlichen Dingen, die Sie für den Garten benötigen, ist aus einer Vielzahl von Gründen von Vorteil. Zum einen hilft es Ihnen, Ihr Leben und Ihr Geschäft zu trennen. Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, ist es einfach, beides zu kombinieren, und Sie haben nie das Gefühl, eine Auszeit zu haben. Wenn Sie die Extras nicht sehen, wenn Sie nicht arbeiten, können Sie die beiden voneinander trennen, was weniger Stress verursacht.

Eine andere Sache, die es tut, ist, dass Ihr Zuhause mit Plänen auf Papier, Werkzeugen, Kisten und Samen weniger überladen bleibt. Je weniger Unordnung, desto weniger Stress.

7. CSA-Vorbereitungsbereich

Ein weiterer Bereich, den Sie beim Starten eines CSA benötigen, ist ein Bereich, in dem Sie Ihre Boxen jede Woche zusammenstellen können. Ich empfehle wiederverwendbare Behälter, die die Mitglieder jede Woche zurückbringen. Wenn Sie vierzig Aktien pro Woche machen, kaufen Sie achtzig im Voraus. In der ersten Woche nehmen sie die Schachtel mit nach Hause und verwenden ihre Produkte. In der zweiten Woche benutzt du die zweite Box und sie bringen ihre erste Box zurück, die sie benutzt haben. Dies wird Woche für Woche wiederholt. Wenn sie ihren CSA nicht mehr erhalten, bringen sie den letzten Container zurück.

Wählen Sie den Behälter aus, in dem Sie Ihre Auswahlbox herstellen möchten, wenn Sie die Produkte erhalten, und stellen Sie sie in ihren Gruppen zur Seite. Je mehr Hände Sie hier an Deck haben, desto besser.

Erstellen Sie ein Fließband - eine Person setzt Auberginen ein, die nächste Person eine kleine Tüte Okra, die nächste Person Pfirsiche usw.

Und das in einer vernünftigen Reihenfolge. Machen Sie zum Beispiel zuerst die einzelnen Kisten, machen Sie dann eine kleine Pause und machen Sie die kleinen Säcke. Dies vermeidet Verwirrung (der letzte war ein kleiner CSA - ich habe einen Beutel Okra hineingesteckt, während dies ein großer ist, den ich in vier Beutel Okra gegeben habe, oh warte - habe ich vier Beutel in den einen zuvor gegeben?).

Im Wesentlichen trennen Sie also jeden Aspekt der Korbherstellung - von dem, wer was einsetzt, bis zu dem, was wie viel hineingesteckt wird.

8. Möchten Sie einen CSA starten, haben aber kein Land? Werde kreativ!

Ich habe kürzlich einen Artikel über eine Frau gelesen, die eine eigene CSA gründen wollte, aber kein Land hatte. Also hat sie einen Flyer gepostet und Informationen über ihre Vision online gestellt. Sie fragte Leute, die Land hatten, das sie sich ausleihen ließen, und schuf einen Garten.

Im Gegenzug gab sie dem Landbesitzer einen kostenlosen Anteil und ein schönes Stück Land, das sie täglich anschauen konnte. Ihr CSA ist kleiner, weil sie von Ort zu Ort fahren muss, aber sie tut genug, um ihren Job in Teilzeit zu beginnen und den Rest der Zeit im Garten zu verbringen.

Wenn Sie suchen ...

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, ein kleines zusätzliches Einkommen zu erzielen, oder ganztägig auf Ihrem Bauernhof bleiben möchten, sollten Sie eine von der Gemeinschaft unterstützte Landwirtschaft in Betracht ziehen. Dieser Artikel ist die Spitze des Eisbergs. Gehen Sie raus und sprechen Sie mit anderen CSA-Landwirten und sehen Sie, was ihnen gefällt und was nicht. Am wichtigsten ist, machen Sie Ihre Füße nass.

Sind Sie jemand, der bereits einen CSA besitzt? Was empfehlen Sie jemandem, der ein CSA-Programm starten möchte?