8 Gänserassen, die Sie für Ihr Gehöft in Betracht ziehen sollten

Die Gans ist eine unterhaltsame und produktive Ergänzung für jede Hinterhofherde und wird von Tieranfängern häufig gemieden - und das ohne guten Grund.

Viele Leute (ich selbst einmal eingeschlossen) glauben, dass Gänse gemein, aggressiv und ehrlich gesagt auf einer kleinen Farm nicht so hilfreich sind.

Das ist weit davon entfernt. Gänse sind in den meisten Fällen nicht nur freundlich, sondern bieten auch Fleisch, Eier und andere Dienstleistungen an. Einige Leute ziehen sogar Gänse als Haustiere auf.

Wenn Sie darüber nachdenken, eine Gänserasse zu züchten, und es gibt viele Gründe, warum Sie dies tun sollten, sind nachfolgend unsere wichtigsten Gründe aufgeführt. Wir werden auch eine Liste der acht beliebtesten Gänserassen teilen, die berücksichtigt werden müssen.

Warum sollten Sie in Betracht ziehen, Gänse aufzuziehen?

Die Aufzucht von Gänsen bietet Ihnen als Landwirt eine Menge Vorteile. Gänse können nicht nur für Fleisch und Eier gezüchtet werden, sondern sind auch ausgezeichnete Schutztiere. Einige Leute züchten Gänse mit anderen Tieren (wie Hühnern), um zu verhindern, dass kleinere Arten von kleinen Raubtieren wie Falken und Wieseln angegriffen werden.

Aber wussten Sie, dass Gänse auch weniger häufig verwendet werden? Einige Menschen nutzen ihre Gänseherde, um die Gebiete um ihre Weinberge, Obstgärten oder andere empfindliche Gebiete frei von Unkraut zu halten. Diese als „Unkrautgänse“ bekannten Kreaturen sind die perfekten Tiere für diesen Job.

8 besten Gänserassen zu berücksichtigen

1. Afrikanische Gänse

- Geschichte

Trotz der Widersprüchlichkeit des Namens stammten afrikanische Gänse wahrscheinlich nicht aus Afrika, sondern aus China oder einem anderen Ort in Asien.

Diese Vögel zeichnen sich durch markante schwarze Knöpfe aus, die oben auf ihren Schnäbeln sitzen (obwohl einige Farbvarianten der Rasse orangefarbene Knöpfe haben). Sie sind kräftige Gänse mit vollem Bauch und großen Wamme. Eine aufrechte, laute Gans mit der Tendenz, aggressiv zu sein.

- Gewicht

Afrikanische Gander neigen dazu, jeweils etwa 20 Pfund zu wiegen. Während Gander 22 lbs erreichen können, sind Frauen wahrscheinlich viel kleiner (ungefähr 18 lbs).

- Verwendet

Meistens werden afrikanische Gänse für Fleisch gehalten. Da sie so groß sind, produzieren sie beim Anziehen ein anständiges Gewicht und haben einen bemerkenswerten Geschmack. Gänse dieser Rasse können auch für Eier aufgezogen werden.

Während einige Eigentümer berichten, dass sie keine zuverlässigen Schichten sind, argumentieren andere, dass sie es sind. Einige Personen können jedes Jahr bis zu 30-50 Eier produzieren!

Sie sind auch außergewöhnliche Sammler.

Diese Vögel sind eng mit chinesischen Gänsen verwandt und haben ein ähnliches Aussehen. Afrikanische Gänse sind jedoch anfällig für Erfrierungen und benötigen bei kaltem Wetter einen isolierten Schutz.

2. Embden Gänse

- Geschichte

Embden-Gänse sind groß und weiß mit markanten orangefarbenen Scheinen und Füßen. Es wird angenommen, dass es sich um eine schwere Gans handelt, die im 19. Jahrhundert in Deutschland entstanden ist. Diese Gans wurde hauptsächlich für Fleisch entwickelt und war in einigen der ersten amerikanischen Siedlungen beliebt, in denen Vielseitigkeit und einfache Pflege gebührend geschätzt wurden.

- Gewicht

Männliche Embdens können mehr als 28 lbs erreichen und oft bei 31 lbs oder mehr aufsteigen. Frauen sind normalerweise kleiner, ungefähr 20 Pfund.

- Verwendet

Die Embden-Gansrasse ist hauptsächlich ein Fleischvogel. Es ist auch leiser als andere Arten von Gänsen, was es zu einer guten Wahl als Haustier oder Wächter auf einer Hobbyfarm macht. Der Embden ist ein zunehmend beliebter Vogel und einer der größten, den Sie finden werden. Er wächst schnell und ist daher eine gute Wahl für einen Fleischbetrieb. Es kann jedoch auch jedes Jahr etwa dreißig bis vierzig Eier legen.

3. Roman Tufted

- Geschichte

Die römische Büschelgans wird oft als eine alte Rasse angesehen und ist eine der kleinsten auf unserer Liste. Es wurde einst verwendet, um die alten Tempel von Rom zu bewachen. Die Legende besagt, dass römische Büschelgänse 365 v. Chr. Sogar einen versuchten Hinterhalt in Gallien stoppen konnten! Ziemlich beeindruckend.

Heutzutage wird diese Rasse jedoch hauptsächlich zur Bewachung von Hühnerherden im Hinterhof sowie anderer Arten von Eigentum verwendet. Es kann auch für Fleisch und Eier aufgezogen werden.

- Gewicht

Römische Büschelgänse mit ihrem eleganten weißen Gefieder und den Zylinderbüscheln aus weißen Federn wiegen nur etwa zehn Pfund, wenn sie voll ausgereift sind.

- Verwendet

Leider sind römische Büschelgänse als vom Aussterben bedroht eingestuft. Daher sind sie auf amerikanischen Farmen schwer zu finden. Wenn Sie jedoch einen finden, werden Sie großen Erfolg haben - diese Vögel sind ausgezeichnete Eierschichten. Obwohl sie klein wie Fleischvögel sind, machen ihre lauten Stimmen sie zu hervorragenden Wachen.

Ihre Rinde ist definitiv größer als ihr Biss, da diese Gänse eher fügsam sind.

Roman Tufted Gander können etwas aggressiv sein, achten Sie also auf diese Verhaltensweisen.

4. Toulouse

- Geschichte

Toulouse, die klassische französische Gans, hat eine leichte und schwere Form. Das Schwergewicht Toulouse, bekannt als Dewlap Toulouse, ist die größte Rasse domestizierter Gänse. Das kleinere Toulouse, das französische Toulouse, ist viel kleiner.

- Gewicht

Selbst wenn die beiden Varianten dieser Rasse verglichen werden, gehören die Gänse von Toulouse im Allgemeinen zu den größten. Beide haben eine schlichte graue Farbe, aber das Dewlap Toulouse hat eine große Wamme unter seiner Rechnung zusammen mit einem dichten Bauch und Kiel. Dewlap Toulouse wächst im reifen Zustand leicht zu 20 oder 30 Pfund. French Toulouse sind etwas kleiner und dünner, erreichen aber dennoch beeindruckende Gewichte.

- Verwendet

Beide Toulouse-Sorten können für Fleisch und Eier verwendet werden. Das Dewlap Toulouse wurde speziell für die Herstellung von Foie Gras entwickelt, während das französische Toulouse als Mehrzweckvögel entwickelt wurde. Sie produzieren im Frühling und Sommer große weiße Eier. Sowohl Dewlap- als auch French Toulouse-Gänse sind dafür bekannt, fügsam und ruhig zu sein, sodass sie auch als Haustiere dienen können.

5. Sebastopol

- Geschichte

Sebastopol, eine der markantesten Gänserassen, ist leicht mit seinem weißen Gefieder aus ungepflegten Federn zu identifizieren. Es sieht so aus, als hätte es einen Krieg gegeben! Trotzdem wird diese Gans oft zur Schau gestellt, ursprünglich in Osteuropa zu diesem Zweck gezüchtet. Diese Rasse war im 20. Jahrhundert beliebt, ist aber seitdem leicht in Ungnade gefallen.

- Gewicht

Gander Sebastopols wiegen im Allgemeinen etwa 12 bis 14 Pfund, während Frauen nur 10 bis 12 Pfund wiegen.

- Verwendet

Gänse aus Sebastopol brauchen eine gezielte Pflege, um das ganze Jahr über glücklich zu sein. Diese Vögel brauchen einen warmen Schutz für die Wintermonate sowie viel sauberes Wasser zum Schwimmen. Ansonsten sind diese Vögel ziemlich laut und ausgelassen. Es gibt auch mehrere Kreuze dieser Rasse, darunter Buff-, Grey- und Sattelrückenvarianten.

Sebastopols werden normalerweise als Wächter aufgezogen, können aber auch für Eier und Fleisch aufgezogen werden. Sie produzieren jedes Jahr etwa 25 bis 35 Eier.

6. Chinesisch

- Geschichte

Die chinesische Gänserasse ist keine, mit der man sich anlegen kann! Diese Art eignet sich perfekt als Unkraut- oder Schutzgans und hat ein einzigartiges Aussehen. Wie die afrikanische Gans hat auch die chinesische Gans einen markanten Knopf auf ihrer Rechnung - ein Merkmal, das bei Männern stärker ausgeprägt ist als bei Frauen. Der Vogel ist klein und aufrecht.

- Gewicht

Die chinesische Gans wiegt im Allgemeinen nur etwa zehn Pfund, aber Männer können bis zu 12 Pfund wiegen.

- Verwendet

Die chinesische Gänserasse ist eine der lautesten. Sie haben schrille, durchdringende Stimmen, die Sie schnell von Ihren Nachbarn entfremden können - Stadtbauern, diese Rasse ist nichts für Sie. Dies ist jedoch ein Teil dessen, was diese Rasse so nützlich macht. Wenn ein Raubtier Ihre Farm angreift oder ein Eindringling es wagt, vor Ihre Haustür zu treten, wird diese Gans mit Sicherheit Alarm schlagen. Sie sind auch gut darin, ein Feld eng geschnitten zu halten.

Chinesische Gänse sind auch einige der besten Eierschichten - sie können jedes Jahr bis zu 100 Eier produzieren!

7. Buff

- Geschichte

Der amerikanische Buff entwickelte sich aus einer Rasse ähnlicher Art im Vereinigten Königreich. Mit einem bizarren aprikosenfarbenen Gefieder ist diese Rasse äußerst vielseitig. Es kann für Eier, Fleisch oder sogar für andere Zwecke wie Unkraut gezüchtet werden.

- Gewicht

Amerikanische Buff-Gänse sind mittelschwere Vögel, die im Durchschnitt etwa 16 bis 18 Pfund wiegen.

- Verwendet

Buff Gänse sind sehr freundlich und passen gut auf eine Familienfarm. Sie sind leicht anpassbar und können sowohl für Fleisch als auch für Eier verwendet werden. Ihre wunderschöne Färbung eignet sich auch gut als Haustiere. Buff-Gänse sind als Gartenfavorit gute Unkrautgänse und auch ein echter Hingucker.

8. Pilger

- Geschichte

Die Pilgergans ist einzigartig. Obwohl es anderen Rassen auf dieser Liste sehr ähnlich sieht, hat es einen deutlichen Unterschied: Es ist eine der wenigen Arten von Gänsen, die autosexiert werden können. Jedes Geschlecht hat eine andere Farbe, wobei beim Schlüpfen Unterschiede erkennbar sind. Während erwachsene Frauen grau sind, sind Männer weiß mit orangefarbenen Scheinen.

Diese von Oscar Grow in Iowa entwickelte Gansrasse stammt aus den 1900er Jahren. Der Name "Pilger" bezieht sich auf die "Pilgerreise" der Familie Grow von Iowa nach Missouri inmitten der Weltwirtschaftskrise.

- Gewicht

Pilgergänse sind keineswegs Giganten, aber sie sind immer noch relativ groß. Die meisten wiegen bei der Reife etwa 13 bis 14 Pfund. Die Körper dieser Gans sind prall und voll mit einer glatten, kiellosen Brust.

- Verwendet

Pilgergänse sind sehr vielseitig. Sie sind mittelschwere Vögel und können auch für die Eierproduktion verwendet werden - sie geben Ihnen jedes Jahr etwa vierzig. Sie sind auch gut in der Nahrungssuche und können mit großem Erfolg zum Jäten verwendet werden. Ruhige, ruhige Vögel, Pilgergänse sind ungewöhnlich freundlich.

Andere zu berücksichtigende Gänserassen

Während diese acht Gänserassen wohl die beliebtesten und auf kleinen Farmen am häufigsten vorkommenden Rassen sind, endet die Liste der zu berücksichtigenden Rassen hier nicht.

Gänserassen werden im Allgemeinen nach ihrem Gewicht in drei Kategorien unterteilt: schwer, mittel und leicht. Weitere Optionen, die Sie in Betracht ziehen sollten, sind Elsässer, Barnacle, Färöer und Pommersche - aber es gibt auch Dutzende anderer Alternativen.

Egal für welche Art von Gänsezucht Sie sich entscheiden, wissen Sie, dass die Vorteile beeindruckend sind. Gänse sind entzückende Kreaturen, die Sie auf Ihrem Gehöft haben sollten, egal wofür Sie sie aufziehen.