8 lustige Schritte, um eine sparsame Familie ohne Kopfschmerzen zu werden

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Haben Sie bemerkt, dass es eine gute Idee ist, sparsam zu sein, aber wenn Sie eine Familie haben, sind es eher Kopfschmerzen als alles andere?

Oh, glaub mir, ich bin bei dir. Ich werde all diese Nachforschungen anstellen und einige großartige Möglichkeiten finden, um Geld zu sparen, nur um von weinerlichen Stimmen getroffen zu werden, die wissen wollen, warum ich das Leben auf den Kopf stelle, weil es ihr Leben / ihre Pläne beeinträchtigt.

Ja, das ist meine Crew. Ich liebe sie, aber manchmal fehlt ihnen der Teamgeist, wenn ich versuche, unsere Familie auf einen besseren finanziellen Weg zu bringen.

Aber anstatt sie mit Zähnen und Nägeln zu bekämpfen und sie auf meiner sparsamen Reise hinter mich zu ziehen, während ihre Fersen tiefer in den Dreck graben, habe ich gelernt, dass es ein paar Dinge gibt, die getan werden können, um den sparsamen Lebensstil zu einer Gruppenanstrengung zu machen, anstatt eine einzige Anstrengung.

Eine sparsame Familie - wie geht das?

Hier sind meine Gedanken:

1. Haben Sie einen Plan

Das Wichtigste zuerst, Sie müssen einen Plan haben. Wenn Sie anfangen, zufällige Dinge zu tun, um Geld ohne Reim, Grund oder Beständigkeit zu sparen, wird Ihre Familie Sie so ansehen, als hätten Sie wieder den Verstand verloren, anstatt die organisierte Geldsparmaschine zu sein, von der Sie glauben, dass Sie sie werden.

Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre Gedanken und Handlungen zusammen und auf Papier bringen, bevor Sie etwas unternehmen. Dann wissen Sie, wie Sie diese Gedanken und Handlungen in einen Lebensstil umsetzen werden.

2. Plaudern Sie

über Führen und Lieben

Als nächstes müssen Sie den Stier bei den Hörnern packen. Dieser Teil wird nicht sehr liebevoll klingen, aber es muss getan werden. Sie müssen die Familie hinsetzen und erklären, was Sie tun und warum. Hören Sie ihr Stöhnen und ihre Besorgnis über ihr Leben, wie sie es kennen, denn sie werden wahrscheinlich schwören, dass es zu Ende geht.

Aber dann muss man denselben Schreien und Stöhnen mit einer sachlichen Haltung begegnen. Als ich zum Beispiel ankündigte, dass ich erwägen würde, reguläres Wifi für einen Hotspot aufzugeben, um meinen Laptop mit Strom zu versorgen, damit ich 100 US-Dollar pro Monat sparen und trotzdem arbeiten kann, stieß ich auf einiges an Feindseligkeit.

Als ich jedoch das Ziel erklärte und dass (als Eltern) mein Mann und ich die Rechnung bezahlten, so dass wir dies tun mussten, wurden sie plötzlich still. Ich glaube, sie hatten Angst, ich würde vorschlagen, dass sie für ihre eigenen Bedürfnisse bezahlen, also haben sie den Umschlag bei diesem Gespräch nicht sehr weit geschoben. Komisch, wie arbeitende Teenager kein Problem damit haben, Ihr Geld auszugeben, aber wenn es um ihr Geld geht, werden sie es für nichts ausgeben ! Ja, das ist die Zeit der Kindererziehung, in der ich mich gerade befinde.

Im Grunde müssen Sie Ihre Ziele mit Ihrer Familie teilen. Lassen Sie sie wissen, warum Sie Opfer bringen, bitten Sie um ihre Unterstützung und halten Sie sich dann an Ihre Waffen. Wenn sie sehen, dass Sie es ernst meinen, beginnen sich die Melodien zu ändern. Zumindest nach meiner Erfahrung haben sie.

3. Machen Sie es zu einem Spiel mit Belohnungen

Wir sparen derzeit Geld, um die Schulden zu begleichen, die wir im letzten Jahr unerwartet angehäuft haben. Dann möchten wir daran arbeiten, unser neues Haus früher zurückzuzahlen, weil wir der Meinung sind, dass dies die kluge Sache ist.

Aber lassen Sie uns real werden, meine Kinder könnten sich weniger um unsere monatlichen Rechnungen kümmern oder wie lange es dauert, ein Haus abzuzahlen. Sie bezahlen die Rechnungen nicht, warum sollten sie also besorgt sein? Und solange sie auf einem Dach über dem Kopf aufwachen, ist es ihnen egal, wie lange es dauert, bis es bezahlt wird.

Also musste ich dies so einführen, dass meine Kinder sich darum kümmern und ihnen dabei auch etwas beibringen. Die Realität ist, dass wir nicht mit dem automatischen Instinkt geboren werden, unsere Finanzen zu verwalten und sie gut zu verwalten. Es ist eine Fähigkeit, die gelehrt wird.

Deshalb denke ich, dass es wichtig ist, als Familie sparsam zu sein, weil Sie nicht nur Geld sparen, sondern auch Ihren Kindern verantwortungsbewusste Geldgewohnheiten beibringen.

Also haben wir daraus eine Art Spiel gemacht. Meine Familie liebt den Strand, aber wir waren seit ein paar Jahren nicht mehr dort, weil das Leben passiert und wir nicht entkommen konnten. Wir haben unseren Kindern gesagt, dass wir gehen können, sobald wir die gesamte Reise bar bezahlen können. Ein gesparter Penny ist ein verdienter Penny.

Das macht für sie im wirklichen Leben Sinn, weil es eine tatsächliche Belohnung gibt, auf die sie hinarbeiten können. Um als Familie sparsam zu sein, brauchen wir alle Ziele, auf die wir hinarbeiten müssen. Mein Ziel ist es, mein Haus frühzeitig zu bezahlen. Das kurzfristige Ziel meiner Kinder ist es, an den Strand zu gehen.

Wenn wir jedoch unser Strandausflugziel erreichen, müssen wir eine weitere Belohnung setzen, um weiterhin alle auf unserer sparsamen Reise anzuregen.

4. Mahlzeitvorbereitung drehen

Essen ist eine echte Härte, wenn Sie versuchen, einen sparsamen Lebensstil zu führen. Der Grund dafür ist, dass es ausreicht, wenn Sie jeden Tag jede Mahlzeit und jeden Snack kochen müssen, um einen Burn-out zu verursachen.

Erstellen Sie einen Zeitplan, in dem Sie die Tage für das Vorbereiten und Planen von Mahlzeiten wechseln, um zu verhindern, dass das Ausbrennen die Mahlzeiten ständig zubereitet und vorbereitet. Dies entlastet eine Hauptperson und ermöglicht es, einen Teil der zusätzlichen Arbeit, die für die Führung eines sparsamen Lebensstils erforderlich ist, zu verteilen.

5. Abwechselnd organisieren und inventarisieren

Die nächste große Aufgabe bei der Führung eines sparsamen Lebensstils besteht darin, alles zu nutzen, was Ihnen bereits zur Verfügung steht. So sparen Sie ein Bündel beim Einkauf von Lebensmitteln.

Aber um das zu nutzen, was Sie bereits in Ihren Schränken haben, müssen Sie wissen, was da ist. Dies erfordert Organisation und die Führung eines Inventarblatts, um jederzeit zu sehen, was Sie zur Hand haben.

Wenn Sie also die Aufgabe von Zeit zu Zeit umdrehen könnten, würde dies die zusätzliche Last des Geldsparens von einer einzelnen Person verringern und den Druck ein wenig leichter ertragen.

6. Diskutieren Sie Ziele und Fortschritte

über WalletHub

Wenn Sie Ihre Familie in Schwung halten und bereit sein möchten, einen sparsamen Lebensstil zu führen, müssen Sie die Idee eines regelmäßigen Familientreffens in Betracht ziehen. Genau wie wenn Sie ein Unternehmen führen würden, würden Sie sich zusammensetzen und die Ziele, die Sie für Ihr Unternehmen haben, und die erzielten Fortschritte besprechen.

Eine sparsame Familie zu führen ist nicht so anders. Sie haben Ziele, auf die Sie hinarbeiten. Sie müssen Ihre Familie auf dem Laufenden halten. In unserer Familie arbeiten wir auf einen bar bezahlten Urlaub hin.

Sie wissen aber auch, dass wir darauf hinarbeiten, schuldenfrei zu sein. Wenn wir also eine Rechnung bezahlen, haben wir ein Meeting und teilen die gute Nachricht, dass eine andere Rechnung den Staub gebissen hat.

Oder wenn wir bedeutende Fortschritte in Richtung Strandurlaub machen (oder auch nicht), teilen wir diese Neuigkeiten auch der Familie mit, damit alle wissen, wo wir stehen. Wenn Sie als Familie einen sparsamen Lebensstil führen und Geld sparen möchten, muss die Familie auf derselben Seite sein und wissen, wie der Plan funktioniert.

7. Themenabende haben

über Sie weiß

Vor Jahren, als mein Mann und ich gerade anfingen und unsere Kinder klein waren, hatten wir kaum zwei Nickel, die wir aneinander reiben konnten.

Aber wir wollten nie, dass unsere Kinder das Gefühl haben, weniger Leben zu haben, nur weil Mama und Papa nicht im Teig rollen.

Wir wollten nicht das tun, was viele Menschen um uns herum taten, was weit über ihre Verhältnisse lebte, um ihren Kindern einen luxuriösen Lebensstil zu bieten, den sie sich einfach nicht leisten konnten.

Also haben wir den Spaß in unserem Haus aufrecht erhalten, indem wir eine Routine von Themenabenden erstellt haben. Die Kinder freuten sich jede Woche darauf. Wir würden bestimmte Nächte der Woche haben, an denen wir einen Spieleabend haben würden. Wir haben bestimmte (preiswerte) Lebensmittel repariert, die für unsere Kinder ein großer Genuss waren, weil es Lebensmittel waren, die sie genossen haben.

Dann spielten wir die ganze Nacht.

An anderen Abenden hätten wir einen Filmabend. Die Nacht begann mit hausgemachten Pizzen (die sehr billig zu machen waren), wir sahen uns einen Film an, den wir bereits besaßen, und dann knallten wir Popcorn auf den Herd. Unsere Kinder haben es sehr genossen.

Schließlich sind wir eine Homeschool-Familie, deshalb möchte ich die Bildung fördern. Wir hätten also bestimmte Tage, an denen ich das Lesen fördern möchte. Ich baute eine große Festung in der Mitte des Wohnzimmers aus Laken und Stühlen, machte den Kindern ein paar lustige Snacks und brachte ihnen einen Stapel Bücher. Wir lasen den ganzen Tag und machten ein Picknick im Fort. Es hat Spaß gemacht, einige hervorragende Erinnerungen geweckt, und den Kindern war es egal, wie viel (oder wenig) es kostete.

Deshalb ermutige ich Sie, in Ihrem Zuhause thematische Nächte oder Tage zu gestalten, während Sie sich als Familie für Genügsamkeit einsetzen. Dadurch bleibt der Fokus auf etwas Positives gerichtet, auf das Sie sich freuen, anstatt das Gefühl zu haben, dass Ihnen etwas vorenthalten wird.

8. Machen Sie sparsam zu einer lustigen Lebensweise

Schließlich ermutige ich Sie, sich nach lustigen Dingen in Ihrer Gemeinde umzusehen, die nichts kosten. Meine Kinder haben im Laufe der Jahre die Mentalität entwickelt, dass man Dinge tun muss, um Spaß zu haben.

Das Problem ist jedoch, dass diese lustigen Ausflüge oft viel Geld kosten. Das passt nicht zu einem sparsamen Lebensstil.

Schauen Sie sich also nach lustigen, billigen oder kostenlosen Dingen um, die Sie als Familie genießen können. Auf diese Weise haben Sie nicht das Gefühl, dass Sie lustige Erinnerungen verpassen, die Sie bei verschiedenen Aktivitäten gemacht haben.

Sie sprengen jedoch auch nicht Ihr Budget, um diese Ausflüge zu unternehmen. Erwägen Sie auch, nach guten Angeboten zu suchen, wenn Sie einen bestimmten Ausflug unternehmen möchten, der normalerweise viel Geld kostet.

Da wir zum Beispiel eine Homeschool-Familie sind, nutze ich die Homeschool-Ermäßigungen, die Sie an vielen Orten (wie dem Zoo oder dem Aquarium) erhalten, weil sie versuchen, es erschwinglicher zu machen, Exkursionen zu solchen Orten zu unternehmen.

Schauen Sie sich also um und sehen Sie, welche tollen Angebote Sie finden können, und machen Sie Ihr sparsames Leben unterhaltsam und aufregend, nur ohne einen so hohen Preis, dass viele Familien für Unterhaltung bezahlen.

Nun, Sie kennen jetzt meine Gedanken, Ihre Familie in eine sparsame Familie mit hoffentlich so wenig Widerstand wie möglich zu verwandeln.

Aber ich bin neugierig, bist du eine sparsame Familie? Wenn ja, wie haben Sie diesen Ort erreicht? Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Familie in das sparsame Leben einzubeziehen, was sind einige Ihrer größten Probleme?

Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören. Lassen Sie uns Ihre Gedanken in dem unten angegebenen Bereich.