7 Möglichkeiten, um zu verhindern, dass Ihr Hahn ständig kräht

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Die Vormittage in Filmen zeigen den Sonnenaufgang, eine vertraute Melodie und natürlich einen krähenden Hahn. Für manche ist es ein beruhigender Klang. Für andere ist es unerträglich… besonders wenn Hähne nicht nur morgens krähen.

Hähne krähen alle. Tag. lange.

Wie können Sie also verhindern, dass Ihr Hahn Ihre Nachbarn (oder Sie) nervt?

Es tut mir leid zu sagen, dass der einzige Weg, Ihr Hahnkrähen vollständig zu stoppen, darin besteht, aus ihm eine Mahlzeit zu machen.

Und wenn das nicht in den Karten für ihn steht (Glückspilz), dann freue dich, denn es gibt andere Möglichkeiten, wie du sein Krähen reduzieren kannst. Vielleicht.

Diese Tipps sind einen Versuch wert, wenn Sie mit dem kratzigen Lied Ihres Hahns am Ende sind.

Möglichkeiten, ein Hahnkrähen zu stoppen

1. Chirurgische Veränderungen

Ich setze dies ganz oben auf die Liste, damit wir es aus dem Weg räumen können. Einige Leute, die keine Namen nennen, haben das Stimmproblem ihres Hahns auf die Spitze getrieben, indem sie Tierärzte beauftragt haben, Operationen durchzuführen, die das Krähen eines Hahns stoppen.

Operationen sind teuer und können nur von einem Tierarzt durchgeführt werden. Diese Liste dient lediglich dazu, Sie auf die Option aufmerksam zu machen. Beachten Sie, dass dieses Verfahren als unmenschlich angesehen wird.

Abgesehen davon, dass einem Hahn die Krähenfähigkeit genommen wurde, haben sich einige dafür entschieden, seine Männlichkeit im Allgemeinen zu verlieren. Dies wird als Kaponisierung bezeichnet und beinhaltet die chirurgische Entfernung der Hoden eines Hahns.

Wenn Sie etwas über die Anatomie von Hühnern wissen, wissen Sie, dass sich die Hoden eines Hahns im Inneren seines Körpers befinden. Für dieses Verfahren ist also auch ein Tierarzt erforderlich… wenn Sie einen finden, der dies tut.

2. Hahnhalsbänder

Ein Hahnhalsband hält Ihren Hahn nicht unbedingt vom Krähen ab, aber es erschwert ihm dies - zumindest bei der Lautstärke, die er wahrscheinlich bevorzugt.

Ein Hahnkragen ist einfach ein Kragen, der den Luftstrom einschränken soll, wenn ein Hahn versucht zu krähen. Es ist fest um den Hals des Hahns befestigt. (aber nicht zu eng)

Anstelle einer lauten Krähe erhalten Sie eine viel ruhigere, unterdrückte Krähe. Dies kann helfen, die Frustrationen Ihrer Nachbarn zu lindern, aber diejenigen in unmittelbarer Nähe können immer noch das veränderte Krähen hören.

Sie können ein kleines Hundehalsband verwenden oder Halsbänder kaufen, die speziell für Hähne hergestellt wurden.

3. Seine Bedürfnisse erfüllen

Wie die meisten Scheunentiere haben Hähne, wenn sie unglücklich sind, etwas dazu zu sagen. Krähen ist oft die Art eines Hahns, zu schreien und eine bessere Behandlung zu fordern (oder zum Beispiel Nahrung und Wasser). Wenn Ihr Hahn etwas braucht, wird er Ihnen wahrscheinlich davon erzählen.

Wenn Sie das nächste Mal bemerken, dass Ihr Hahn übermäßig laut ist, überprüfen Sie seinen Nahrungsvorrat und füllen Sie ihn bis zum Rand auf, wenn er niedrig ist. Sie werden wahrscheinlich für den Rest des Tages ein viel ruhigeres Roo bemerken.

4. Finden Sie heraus, was ihn nervt

Da wir gerade davon sprechen, seine Bedürfnisse zu erfüllen, krähen Hähne manchmal aus anderen Gründen als um den Mädchen zu zeigen. Er kann etwas sehen, das Sie nicht sehen ... wie ein Raubtier.

Oft krähen Hähne, um seine Hühner vor der Anwesenheit eines Raubtiers zu warnen und den Raubtier abzuschrecken. Wenn nachts ein unerwünschter Gast den Stall besucht, ist Ihr Hahn möglicherweise den ganzen Tag in höchster Alarmbereitschaft.

Anstatt anzunehmen, dass er nur ein Showboater für die Mädchen ist, sollten Sie die Dinge überprüfen, um sicherzustellen, dass keine Bedrohung für Ihre Herde lauert.

5. Geben Sie ihm etwas anderes zu tun

Wenn Hühner auf kleinem Raum gehalten werden, können sie sich langweilen. Und ein gelangweiltes Huhn kann zerstörerisch und laut sein.

Erwägen Sie, Ihrem Roo etwas Spielraum zu geben oder etwas zu tun, wenn er viel alleine ist. Hühner sind Herden, und ein Hahn, der auf seinen eigenen Käfig beschränkt ist, ist wahrscheinlich extrem gelangweilt ... und Sie werden wahrscheinlich so lange davon hören, bis Sie etwas tun, um ihn vom Krähen abzulenken.

6. Schneiden Sie die Herde

Hähne krähen, um anderen Hähnen zu zeigen, wer verantwortlich ist. Wenn Sie also nicht einen Hahn haben, sondern zwei, drei oder sogar vier, ist die Konkurrenz um Hühner ziemlich groß. Besonders wenn es an Hühnern mangelt.

Selbst wenn die Hackordnung festgelegt wurde, werden die Hähne ihre Mitbewohner weiterhin warnen und daran erinnern, wer verantwortlich ist und wessen Hühner wem gehören.

Wenn Sie glauben, dass Sie einen zu vielen Hähne haben, sollten Sie die Herde auf einen reduzieren.

7. Sperrdaten

Hähne werden durch Licht stimuliert, und wenn sie irgendeine Art von Licht auftauchen sehen, werden sie aufgrund ihrer natürlichen Instinkte zum Krähen angeregt.

Wenn Sie die Belichtung Ihrer gesprächigen Roos begrenzen können, können Sie übermäßiges Krähen verhindern. Wenn Sie Ihren Hahn in einem Stall ohne Fenster aufbewahren, können Sie morgens einschlafen und ihn in die Sonne lassen, wenn Sie unterwegs sind.

Dies kann besonders hilfreich sein, wenn Sie wissen, dass Sie in bestimmten Nächten gut schlafen müssen oder wenn Sie in der 3. Schicht arbeiten. Sie können einfach einen kleinen Käfig und eine dicke Decke verwenden, um Ihren Hahn in beiden Situationen zu verdunkeln.

Auch wenn es so gut wie unmöglich ist, das Krähen Ihres Hahns zu stoppen, können Sie Maßnahmen ergreifen, um den Lärm zu minimieren. Außerdem wissen Sie jetzt, dass Ihr Hahn möglicherweise versucht, Ihnen etwas zu sagen. Wenn Sie auf ihn achten, kann dies das Leben Ihrer Herde retten.