7 Massive Vorteile der Haltung von Scheunenkatzen in Ihrem Gehöft

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Haben Sie streunende Katzen, die in Ihrem Haus herumhängen? Wünschst du dir oft, sie würden es nicht tun?

Schreiben Sie diese Katzen nicht so schnell ab. Wenn Sie eine Scheune oder ein Gehöft jeglicher Art haben, dann haben Sie wahrscheinlich viel Verwendung für diese streunenden Katzen.

Sie werden es vielleicht nicht bemerken, aber diese Katzen können Ihrem Gehöft recht gut dienen.

Deshalb möchte ich Ihnen einige der Vorteile einer Scheunenkatze vorstellen. Sowie wie Sie sich um eine kümmern sollten und welche Rasse ich empfehle.

Warum Sie eine Scheunenkatze in Betracht ziehen sollten

Scheunenkatzen sind nicht nur streunende Katzen, die verweilen. Sie sind weitaus wertvoller als das, aber ich werde zunächst diese Ressource mit Ihnen teilen, wie Sie Krankheiten bei Scheunenkatzen erkennen können. Es ist wichtig zu verstehen, dass es sich um Tiere handelt, die möglicherweise Krankheiten übertragen können. Daher müssen Sie sich dessen im Voraus bewusst sein.

Aber sie dienen auch erstaunlichen Zwecken rund um Ihr Gehöft

1. Sie machen gute Freunde

Foto von namraka auf reddit.com

Scheunenkatzen sind nicht unbedingt gute Begleiter für den Landwirt, aber sie sind oft großartige Begleiter für andere Tiere. Dies hängt stark von ihrer persönlichen Disposition ab, die von Tier zu Tier unterschiedlich ist.

Nach meiner eigenen Erfahrung habe ich jedoch einige Scheunenkatzen mit dem Hund und einige Ziegen gesehen.

Ich würde also nicht allein zu diesem Zweck in eine Scheunenkatze investieren, aber es könnte ein schöner Bonus sein, eine Scheunenkatze in der Nähe zu haben.

2. Sie essen Käfer

Dies ist definitiv ein Grund, in die Haltung einer Scheunenkatze zu investieren. Wenn Sie ein Gehöft oder eine Scheune haben, dann haben Sie Fehler.

Wenn Sie diese Fehler auf ein Minimum beschränken möchten, kann Ihnen möglicherweise eine Scheunenkatze dabei helfen. Die meisten Katzen jagen und töten gerne ihre Beute.

Nun, Fehler fallen in diese Kategorie. Wenn Sie also von Schädlingen überrannt werden, kann eine Scheunenkatze dieses Problem möglicherweise für Sie beheben.

3. Sie sind großartige Vernichter

Foto von Sunshine Cat Rescue

Deshalb halte ich Katzen sowohl drinnen als auch draußen. Nagetiere interessieren mich nicht besonders. Ich mag keine Ratten, Mäuse oder andere Dinge, die mir zufällig in meinen Futterbehältern begegnen könnten.

Beginnen Sie also damit, diese Tiere in Schach zu halten, indem Sie Ihr Futter in großen Metallfässern aufbewahren, die es Nagetieren erschweren, sich durch die Tiere zu fressen.

Aber leider reicht das wahrscheinlich nicht aus, um sie endgültig fernzuhalten. Hier ist es praktisch, eine Scheunenkatze in der Nähe zu haben.

Sie müssen nur ein paar Katzen in der Nähe Ihres Grundstücks halten, und Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass Ihre Nagetierpopulation allmählich abnimmt.

Wie ich bereits erwähnt habe, füttere ich viele streunende Katzen, die auf unser Grundstück stoßen, damit sie herumhängen und Mäuse im Freien fressen.

Außerdem halte ich zwei Hauskatzen, damit ich nicht mit einer Maus im Haus lande. In unseren Jahren auf unserem Gehöft hatten wir wahrscheinlich eine Maus, die es kaum aus dem Luftauslass geschafft hat, bevor unsere Kalikokatze sie aufhielt.

Katzen sind also sehr handliche Tiere rund um das Gehöft.

4. Sie sparen Ihnen Geld

Sie könnten denken, dass ein anderes Tier Sie nur Geld kostet und es ist wahr, dass Ihre Scheunenkatze immer noch die richtige Pflege benötigt.

Aber sie sparen Ihnen auch Geld. Der Grund ist, dass mit jedem Nagetier, das sie essen, und jedem Käfer, den sie abschrecken, dies ein Schädling weniger ist, der Ihr Futter verbraucht.

Wie Sie wissen, ist Futter teuer. Wenn Sie also vergleichen, wie viel Geld Sie bei verlorenem Futter sparen, im Vergleich zu einer Katze oder Katzenschüssen einmal im Jahr, häufen sich die Einsparungen schnell.

5. Machen Sie die Scheune zu einem glücklicheren Ort

Katzen haben eine Möglichkeit, Menschen glücklich zu machen. Sie sind friedliche und im Allgemeinen süße Wesen. Wenn überhaupt, sind sie ein bisschen scheußlich.

Ganz zu schweigen davon, dass die meisten Kinder gerne Katzen anschauen. Wenn Sie also Kinder in der Nähe haben, möchten Sie vielleicht eine freundlichere oder sozialere Scheunenkatze finden, um ein wenig Freude in Ihrer Scheune zu haben.

6. Sie sind wartungsarm

Foto von api.ning.com

Ich werde die Pflege einer Scheunenkatze im Folgenden ausführlich erörtern, aber im Allgemeinen sind Scheunenkatzen eher pflegeleichte Tiere. Sie benötigen ein paar Schüsse, um krankheitsfrei zu bleiben.

Außerdem sollten Sie in Betracht ziehen, organische Kieselgur darauf zu legen, um auch die Flöhe von ihnen fernzuhalten.

Aber darüber hinaus brauchen sie sehr wenig und geben normalerweise viel zurück. Sie erhalten also nicht viel weniger Wartung als Katzen in Ihrer Scheune zu halten.

7. Geben Sie einem verwaisten Tier ein Zuhause

Foto vonoudon.gov

Die meisten Scheunenkatzen sind normalerweise streunende oder verwaiste Katzen, die nirgendwo anders leben können. Wenn Sie ihnen jedoch ein Zuhause in Ihrer Scheune oder in der Nähe Ihres Gehöfts geben, haben diese Katzen jetzt einen Ort, an dem sie zu Hause anrufen können, und einen Zweck.

Das ist eine erstaunliche Sache, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie eine Scheunenkatze aufnehmen. Es gibt tatsächlich Programme, mit denen Sie Wildkatzen genau für diesen Zweck adoptieren können. Wir sind in keiner Weise mit diesen Programmen verbunden, daher sollten Sie Ihre Recherchen durchführen, bevor Sie sich für ein Programm entscheiden.

Aber wenn Sie glauben, Sie könnten die Vorteile einer Scheunenkatze nutzen, dann adoptieren Sie eine wilde Katze, die höchstwahrscheinlich einen wunderbaren Job für Sie in Ihrer Scheune und Ihrem Gehöft macht.

Wie man eine Scheunenkatze pflegt

Wenn Sie sich für eine Scheunenkatze entscheiden, müssen Sie wissen, wie Sie sie pflegen müssen. Nur weil die Katze in Ihrem Stall lebt, heißt das nicht, dass sie keine angemessene Pflege benötigt. Es liegt immer noch in Ihrem Tier und in Ihrer Verantwortung, es gesund zu halten.

Hier sind einige Schritte, um Ihre Stallkatzen so gesund und gepflegt wie möglich zu halten:

1. Spay oder Neutrum

Das ist meine Hauskatze Buddy, die kastriert ist. Er war eine Rettung und genießt es eindeutig, "der Chef" unseres Hauses zu sein.

Das erste, was Sie tun möchten, wenn Sie eine Scheunenkatze halten, ist sicherzustellen, dass sie kastriert oder kastriert ist. Der Grund liegt auf der Hand, da Sie nicht möchten, dass eine Menge Katzen auf Ihrem Grundstück herumlaufen.

Dann erweitern Sie das Problem der Wildkatzen, anstatt eine ehemals Wildkatze zu nehmen und ihr ein Zuhause zu geben.

Seien Sie also verantwortlich, wenn Sie sich entscheiden, eine Scheunenkatze zu behalten, und stellen Sie sicher, dass Sie sie kastrieren oder kastrieren. Vielleicht möchten Sie sich in Ihrer Community umsehen, wenn Sie der Meinung sind, dass dies für Ihr Budget zu teuer wäre.

Einige Gemeinden bieten ein einkommensbezogenes Programm an, bei dem Sie Ihr Tier zu einem ermäßigten Preis kastrieren oder kastrieren lassen können. Hier ist ein Link zur Website der Humane Society. Sie bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Postleitzahl einzugeben und ermäßigte Programme in Ihrer Nähe zu finden.

2. Ein Ausflug zum Tierarzt

Das nächste, was Sie tun müssen, um Ihre Scheunenkatze zu pflegen, ist, sie unbedingt zu einem Tierarzt zu bringen. Sie müssen sicherstellen, dass sie über alle Impfungen einschließlich des Tollwutschusses auf dem Laufenden sind.

Da es sich um ein Freilufttier handelt, muss man sich darüber im Klaren sein, dass es anfälliger für den Umgang mit Raubtieren und Wildtieren ist.

Wenn Sie Ihre Scheunenkatze also vollständig geimpft halten, können sie nicht mit vielen Krankheiten umgehen, mit denen sie möglicherweise im Freien in Berührung kommen könnten.

Wenn Sie jedoch keinen Tierarzt in Ihrer Nähe haben oder Angst vor den Kosten haben, haben bestimmte Geschäfte (wie Tractor Supply) Tage, an denen eine Tierklinik in ihren Geschäften angeboten wird. Sie sind normalerweise günstiger als ein Tierarzt.

Hier ist eine großartige Ressource, die Ihnen hilft, Ihre Scheunenkatze menschlich zu fangen, wenn es Zeit ist, ihnen ihre Schüsse zu geben.

3. Ein Ort, an dem man den Kopf legen kann

Foto von Feral Cat Focus.org

Scheunenkatzen erfordern nicht viel Aufmerksamkeit. In der Tat würden einige es vorziehen, in Ruhe gelassen zu werden und sie ihr Leben glücklich leben zu lassen, um Ihre Scheune und Ihr Gehöft frei von Schädlingen und Nagetieren zu halten, die Ihre Körner fressen und Ihren Garten ruinieren.

Aber sie benötigen ein paar Grundbedürfnisse, damit sie sich wie zu Hause fühlen und sich um Ihr Eigentum kümmern.

Das erste, was sie brauchen, ist ein Ort, den sie als Höhle nutzen können. Dies kann so einfach sein wie ein geschlossener Kunststoffbehälter mit einem großen Loch in der Seite, damit sie ein- und aussteigen können. Sie sollten Bettwäsche wie Heu oder alte Decken in den Boden der Wanne legen.

Oder du könntest tun, was meine Mutter für die streunenden Katzen tut, die sie auf ihrem Grundstück hält. Sie kaufte ihrer Katze tatsächlich ein beheiztes Bett und stellte ein kleines Zelt Stoff darüber. Unnötig zu erwähnen, dass ihre Katzen im Freien etwas verwöhnt sind.

Und würden Sie glauben, dass diese Katzen sich nicht streicheln oder berühren lassen, sondern sich in diesem beheizten Katzenbett zusammenrollen und sich tagelang nicht bewegen, wenn Schnee aufkommt?

Denken Sie also nicht, dass eine wilde Katze keinen kleinen Luxus genießen wird.

4. Essen und Wasser sind ein Muss

Das zweite, was Sie brauchen, um Ihre Scheunenkatze zu versorgen, ist Futter und Wasser. Das klingt vielleicht wie ein Kinderspiel, aber Sie wären überrascht, wie viele Leute denken, dass sie ihre Scheunenkatzen im Freien nicht füttern sollten, weil sie dann die Nagetiere und Käfer nicht fressen.

Wenn Sie die Katzen jedoch nicht füttern, ziehen sie weiter, wenn sie das gesamte Futter in Ihrem Stall auffressen.

Dann wird Ihr Problem mit Insekten und Nagetieren zurückkehren. Halten Sie also eine Schüssel Trockenfutter draußen und stehen Sie Ihren Scheunenkatzen täglich zur Verfügung.

Stellen Sie außerdem sicher, dass sie regelmäßig sauberes Wasser zum Trinken haben. Wenn Sie morgens alle anderen Tiere füttern, sollten Sie grundsätzlich die Stallkatzen zu Ihrer Routine hinzufügen, um sicherzustellen, dass sie alles haben, was sie brauchen.

5. Lassen Sie nicht zu, dass Neugier Ihre Katze tötet

Katzen sind von Natur aus neugierige Wesen. Das heißt, wenn Sie etwas in ihrer Reichweite haben, werden sie es wahrscheinlich überprüfen, wenn es ihnen gefällt.

Wenn Sie also etwas haben, das für eine Katze giftig sein könnte, müssen Sie besonders vorsichtig sein, um es an einem Ort zu platzieren, an den sie nicht gelangen können. Denken Sie daran, wenn Sie verschiedene Gegenstände in Ihrer Scheune lassen.

Meine Erfahrung mit Scheunenkatzen

Foto von wisegeek.org

Die Wahl Ihrer eigenen Scheunenkatze ist eine persönliche Entscheidung, aber ich möchte Ihnen meine Erfahrung anbieten, und Sie können damit tun, wie Sie möchten.

Ich habe zwei Kalikokatzen in meinem Leben gehabt. Sie waren beide weiblich und beide waren wunderbare Jäger. Wenn Sie also die Möglichkeit haben, ein Kaliko für eine Scheunenkatze zu verwenden, sollten Sie es versuchen.

Aber ich werde Sie im Voraus warnen, sie sind nicht die freundlichsten Katzen. Manchmal können sie tatsächlich ziemlich die Einstellung haben.

Sie sind jedoch hart, unabhängig und lieben es zu jagen. Also haben die beiden, die ich hatte, definitiv ihren Job gemacht. Und sie leben lange, deshalb habe ich in meinem Leben nur zwei gebraucht.

Auch dies ist nur meine Erfahrung. Wenn Sie kleine Kinder haben, sollten Sie eine freundlichere Rasse in Betracht ziehen.

Außerdem bin ich ein großer Fan von Adoption von Tieren. Ich liebe die Idee, einem Tier ein Zuhause zu geben, wenn es keines hat.

Wenn es Ihnen genauso geht, wenden Sie sich an Ihre örtlichen Tierheime, um eine wilde Katze zu finden, die eine großartige Scheunenkatze wäre.

Oder Sie können auch in den Wildkatzenprogrammen nach einer Katze suchen, die ihr ein Zuhause und einen Job gibt. Auch dies ist Ihre Präferenz.

Aber jetzt, da Sie wissen, warum Sie vielleicht eine Scheunenkatze wollen, wie man sich um eine kümmert, und meine Erfahrung mit Katzen, würde ich gerne Ihre hören. Haben Sie eine bestimmte Rasse, die Sie für eine Scheunenkatze empfehlen würden? Ist es ein Vorteil, einen zu haben, den ich nicht erwähnt habe? Kennen Sie einen großartigen Ort, um eine Scheunenkatze zu adoptieren?