60 aufregende Ideen für kleine Wohnzimmer, um Ihren beengten Raum zu verwandeln

Starrst du jemals in dein kleines Wohnzimmer und fühlst dich ein bisschen verloren, was du damit anfangen sollst? Überfordert (oder unterfordert) versuchen Sie, einen Weg zu finden, damit es sich geräumiger und komfortabler anfühlt und Ihnen nichts einfällt. Sie müssen nicht frustriert sein - es gibt unzählige Möglichkeiten, Ihr kleines Wohnzimmer zu Ihrem neuen Lieblingsort zu machen, an dem Sie sich entspannen, entspannen und mit Freunden und der Familie abhängen können.

Im Folgenden finden Sie 60 clevere und komfortable Ideen für kleine Wohnzimmer, die Sie mit Ehrfurcht analysieren können. Alles von verträumten weißen Höhlen über böhmische Wohnungen bis hin zu verspielten Räumen. Sie werden einige großartige Tricks in den Bildern bemerken, clevere Ideen, wie Sie Ihr kleines Wohnzimmer optisch größer wirken lassen können, als es wirklich ist. Halten Sie also Ausschau nach vertikalen Streifen an den Wänden, bodenständigen Möbeln, transparenten Teilen, großen Spiegeln, horizontal gestreiften Teppichen und noch clevereren Tricks!

Das Entwerfen und Umgestalten Ihres beengten Raums mit diesen kleinen Wohnzimmerideen wird viel Spaß machen! Alles was Sie tun müssen, ist mit ein wenig Inspiration zu beginnen, um Sie zu begeistern. Also lasst uns einen Blick darauf werfen!

1. Spiegel

Spiegel können einen kleinen Raum öffnen und erweitern. Es gibt dem Raum eine zusätzliche Dimension und lässt ihn natürlich größer erscheinen! Fügen Sie Ihrem Wohnzimmer einen großen Spiegel hinzu, um Dinge zu öffnen.

2. Tagesbett

Verwenden Sie ein Tagesbett anstelle einer großen, klobigen Couch, um mit diesen kleinen Wohnzimmerideen Platz zu sparen! Es sieht nicht nur gut aus, sondern öffnet auch das Raumgefühl und erleichtert den Transport. So viele Vorteile!

3. Sanfte Töne

Durch sanfte, hübsche Töne fühlt sich dieses Wohnzimmer leichter, heller und größer an! Hübsche Pastellfarben, cremige Neutrale und sanfte Holztöne sind der richtige Weg, wenn Sie einen winzigen Raum haben.

4. Weniger ist mehr

Sie brauchen nicht viel, um eine Erklärung abzugeben und sich in Ihrem Zuhause wohl zu fühlen. Ein Retro-Stuhl, ein bisschen Grün und ein Zottelteppich reichen aus!

5. Feste Möbel

Feste Möbel wie eine Einbaubank sind der beste Weg, um Platz zu sparen. Ein weiterer großer Bonus ist, dass Sie unter den Kissen Stauraum aufbauen können. Jeder liebt zusätzlichen Stauraum!

6. Fahrradhalterung

Lassen Sie Ihr Citybike nicht den Wohnraum stören. Hängen Sie es an die Wand, um nicht nur einen funktionaleren Bereich zu schaffen, sondern auch, weil es einfach cool aussieht.

7. TV-Halterung

Ein Fahrrad ist nicht das einzige, was Sie an der Wand montieren können! Werfen Sie Ihren Fernseher auch dort hoch, damit Sie den TV-Ständer mit Büchern, Pflanzen und anderen Kleinigkeiten füllen können.

8. Gehen Sie vertikal

Wenn Sie das Glück haben, hohe Decken zu haben, müssen Sie diesen Wandraum auf jeden Fall nutzen! Holen Sie sich eine dieser coolen Bibliotheksleitern, mit denen Sie hoch hinaus können!

9. Verstecken

Verstauen Sie all diese zusätzlichen Dinge, wenn Sie sie nicht verwenden, damit sich der Raum offener anfühlt. Das Keyboard und die Gitarre können in der Ecke verstaut oder an die Wand gehängt werden. Decken können in einen Aufbewahrungskorb gelegt und unter den Tisch geschoben werden. Tun Sie, was Sie tun müssen, damit es sauber aussieht!

10. Alles weiß

Schauen Sie, was passiert, wenn Sie mit Weiß dekorieren! Es öffnet nur den Raum und bringt ein helles Gefühl. Selbst kleinste Räume können sich geräumig und komfortabel anfühlen, wenn Sie die richtigen Designs verwenden.

11. Barsch trinken

Sparen Sie Platz, indem Sie Ihre klobigen Beistelltische oder viel zu großen Couchtische entfernen. Ersetzen Sie sie durch einen einfachen Getränkebarsch, den Sie selbst herstellen können! Lesen Sie die Anweisungen und bringen Sie etwas mehr Platz in Ihr kleines Wohnzimmer.

12. Regale

Regale können wichtig sein, um Bücher, Bilder, Schmuckstücke und Blumenvasen aufzubewahren. Es nutzt auch den ungenutzten Wandraum für einen praktischen Zweck! Versuchen Sie, viele Regale einzubauen, um Ihren Wandraum wirklich zu nutzen.

13. Niedrige Möbel

Je kleiner Ihre Möbel sind, desto größer wird sich Ihr Zimmer anfühlen! Entscheiden Sie sich für niedrige Couchtische, die Sie verwenden können, indem Sie auf kleinen Kissen sitzen, damit sich Ihr kleines Wohnzimmer größer anfühlt.

14. Schwimmende Eckregale

Manchmal kann es schwierig sein zu wissen, was mit den Ecken eines Raumes zu tun ist. Durch das Hinzufügen von klobigen Möbeln in einer Ecke fühlt sich der Raum nur kleiner an. Eine Lösung besteht darin, schöne Eckregale zu schaffen, in denen Sie all Ihre Lieblings-Schnickschnack aufbewahren können!

15. Helle Böden

Wenn Sie einem kleinen Raum einen Hauch von Farbe verleihen möchten, versuchen Sie es mit einem kühn gemusterten Teppich auf dem Boden. Dieses Beispiel ist ein wunderbares Beispiel, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie Sie etwas Weiches und Leichtes erreichen können, das dennoch Spaß macht und farbenfroh ist.

16. Dünne Beine

Entscheiden Sie sich für Möbel mit dünnen Beinen im Haarnadelstil. Dadurch wirkt der Raum nur etwas geräumiger, da Ihre Möbel leicht aussehen und nicht viel Platz beanspruchen.

17. Regal Schreibtisch

Ersetzen Sie Ihren großen klobigen Schreibtisch durch ein einfaches Regal, um wirklich Platz freizugeben. Sie könnten es sogar zu einem Klappregal machen, damit Sie es gegen die Wand drücken können, wenn Sie es nicht benutzen!

18. Wohnen und Essen

Wenn Sie wirklich wenig Platz haben, kombinieren Sie Ihr kleines Wohn- und Esszimmer zu einem! Dieser Esstisch hinter der Couch ist eine großartige Idee, besonders für diejenigen, die ohnehin alle Mahlzeiten vor dem Fernseher zu sich nehmen!

19. Raumfenster

Öffnen Sie Ihr Wohnzimmer, indem Sie die Wand buchstäblich öffnen! Wenn Sie nur ein Fenster zwischen Ihrem Wohnzimmer und der Küche erstellen, fühlt es sich viel offener an. Sie müssen die Party nicht verlassen, wenn Sie sich noch einen Drink holen!

20. Runde Möbel

Runde Möbel sind leichter zu bewegen und einen Platz zu finden. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass es genau in eine Ecke passt. Es hat auch einen schönen Fluss und erzeugt einen Fluss in einem ansonsten quadratischen Raum.

21. Über dem Kühler

Wenn Sie etwas an Ihrer Wand haben, das Sie nicht loswerden können, machen Sie sich keine Sorgen! Es bedeutet nicht, dass Sie diese Wand verloren haben, um Ihre Möbel anzubringen, es bedeutet nur, dass Sie kreativ werden müssen! Darüber schwimmende Regale zu bauen, ist nur eine Idee.

22. Büchertisch

Wenn es um kleine Räume geht, suchen wir immer nach Möbelstücken mit doppeltem Verwendungszweck! Wie dieser Beistelltisch, um Ihren Kaffee auszuruhen, der auch Ihren Stapel Bücher ordentlich unter Kontrolle hält.

23. Denken Sie an Vintage

Früher lebten die meisten Menschen sowieso in kleinen Häusern. Daher wurden die Möbel so konzipiert, dass sie sich klein zusammenklappen und leicht bewegen lassen. Dünne und zarte Beine lassen die Möbel leichter erscheinen und Ihr kleines Wohnzimmer fühlt sich größer an.

24. Eingebaute Eckbänke

Wir haben darüber gesprochen, Möbel in den Raum einzubauen, und hier ist ein großartiges Beispiel dafür, wie es für Sie funktionieren kann. Eine L-förmige Bank in der Ecke mit einer Menge Stauraum darunter.

25. Vom Schreibtisch zum Tisch

Mehrzweckmöbel sind das Beste! Dieses Stück verwandelt sich von einem Schreibtisch oder einer Fensterbank in einen schönen Esstisch. Sogar die Sitze könnten als Stauraum verwendet werden, um ihnen einen anderen Zweck zu geben!

26. Couchtisch Option

Verwenden Sie anstelle eines großen Couchtischs zwei kleinere Tische. Auf diese Weise können sie leicht getrennt und woanders als Beistelltische verwendet oder einfach verstaut werden.

27. Lass das Licht herein

Gehen Sie für einen durchsichtigen Vorhang, damit Sie immer etwas Sonnenschein in Ihrem Zimmer bekommen. Licht ist in kleinen Räumen wichtig, damit Sie sich nicht wie in einer Höhle fühlen.

28. Pflanzen

Bringen Sie einige Zimmerpflanzen mit, um einen Raum von langweilig und abgestanden in ein frisches Paradies zu verwandeln. Pflanzen bringen eine schöne Energie in einen Raum und können ihn einladender und angenehmer machen.

29. Küche und Wohnzimmer

Wenn möglich, sollten Sie die Wand zwischen Wohnzimmer und Küche abreißen, um die Dinge wirklich zu öffnen. Ein offener Plan ist eine großartige Idee für kleine Häuser! Außerdem macht es das Genießen Ihres Unternehmens viel einfacher.