6 einfache Tipps zum perfekten Abstecken Ihrer Gartenpflanzen

Es gibt bestimmte Pflanzen in Ihrem Garten, die natürlich größer werden. Diese Pflanzen benötigen zusätzliche Unterstützung, damit ihre Stängel nicht brechen und die Produkte vom Boden abheben.

Pflanzen, die bis zu zwei Fuß oder höher werden, sind automatisch auch ein guter Kandidat für den Einsatz. Es schützt die Pflanzen vor starkem Wind und starkem Regen.

In diesem Wissen ist es wichtig, die Pflanze beim Pflanzen zu stützen. Eine Unterstützung gibt der Pflanze Unterstützung beim Aufwachsen, bis sie reif ist.

Je nachdem, was Sie einsetzen, müssen einige Spezifikationen berücksichtigt werden.

Absteckoptionen

Wenn Sie feststellen, dass Sie eine größere Pflanze in Ihren Garten pflanzen, müssen Sie auswählen, welche Art von Pfahl Sie für deren Unterstützung verwenden möchten. Hier sind Ihre Einsatzoptionen:

1. Einzeleinsatz

Wenn Sie einen kleinen Garten oder einen Containergarten anlegen, benötigen Sie möglicherweise nicht viele Pfähle in Ihrem Garten.

Stattdessen müssen Sie möglicherweise nur einige Pflanzen unterstützen. In diesem Fall können Sie jede Pflanze einzeln einsetzen.

Wenn Sie dies tun, sollten Sie eine einzelne Stütze neben oder um die Pflanzen platzieren. Sie könnten Gegenstände verwenden wie:

  • Bambus
  • Bewehrung
  • Tabaksticks
  • Kunststoffpfähle
  • Tomatenkäfige
  • Hühnerzaun
  • Nylonnetz

Jedes dieser Elemente sollte Ihre Pflanze bei der Herstellung ihrer Früchte unterstützen.

2. Mehrfacher Einsatz

Wenn Sie einen größeren Garten anlegen, können Sie zahlreiche Pflanzen haben, die schwerer sind. Wenn Sie versuchen würden, jede Pflanze einzeln abzustecken, hätten Sie mehr Zeit und Material in Ihren Garten investiert.

Dies wäre weder budgetfreundlich noch effizient. Daher sollten Sie sich für eine Idee mit mehreren Einsätzen entscheiden.

Sie sollten einen Pfahl an beiden Enden der Reihe schwererer Pflanzen platzieren. Sie werden oben zwischen zwei Pfosten ein Stück Schnur und unten zwischen den beiden Pfosten ein weiteres Stück Schnur laufen lassen.

Von dort aus führen Sie ein Zick-Zack-Muster zwischen den beiden Schnurstücken von einem Pfosten zum anderen. Dadurch entsteht ein gewebtes Design, mit dem die schwereren Pflanzen greifen und nach oben wachsen können.

Obwohl es für eine große Anzahl größerer Kulturen viel effizienter ist, müssen Sie Ihren Garten planen. Auf diese Weise werden alle schweren Sorten im Garten zusammengestellt, wodurch die Unterstützung als Gruppe viel einfacher wird.

3. Stativ

Angenommen, Sie möchten eine Gruppe grüner Bohnen in einem Bereich Ihres Gartens pflanzen. Wenn Sie keine Buschbohnen anbauen, werden sie höchstwahrscheinlich klettern.

Dies könnte ein Chaos sein, wenn Sie keinen Platz haben, auf den die Bohnen klettern können. In diesem Fall empfiehlt es sich, ein Stativ zu verwenden.

Als ich mit meinem Stativ grüne Bohnen anbaute, fand ich drei große Stöcke und band sie wie ein Stativ oder ein Tee-Pee-Design zusammen.

Sie setzen das Stativ auf und pflanzen die grünen Bohnen um die Basis des Stativs. Wenn sie wachsen, sollten Sie sie trainieren, um auf das Stativ zu klettern. Dies hält Ihre Ernte vom Boden fern, organisiert und erleichtert das Pflücken Ihrer grünen Bohnen erheblich.

Pflanzen, die abgesteckt werden sollten

Wir haben besprochen, was das Abstecken einer Pflanze ist und welche Möglichkeiten Sie haben, um Ihre Pflanzen abzustecken. Aber welche Pflanzen sollten Sie in Ihrem Garten abstecken?

Nun, es gibt einige:

  • Pole Bohnen
  • Brombeeren
  • Gurken
  • Tomaten
  • Melonen
  • Erbsen
  • Kürbisse
  • Pfeffer
  • Kürbisse

Melonen und Kürbisse, Sie müssen eine kleinere Sorte anbauen, um sie zu stecken. Die größeren Typen brechen die meisten Einsätze, egal wie robust sie sind.

Aber wenn Sie die kleineren Sorten anbauen, sollten sie gut stecken und die Ernte viel zugänglicher machen. Sowie die Ernte vom Boden fernzuhalten und vor Fäulnis zu schützen.

Die Richtlinien für das Abstecken Ihrer Pflanzen

Es gibt bestimmte Dinge, die Sie beim Abstecken Ihrer Pflanzen berücksichtigen sollten. Wenn Sie nicht den richtigen Einsatz mit der richtigen Pflanze abgleichen, kann Ihre Pflanze den Einsatz entweder nicht gut erklimmen oder brechen.

Aus diesem Grund ist es wichtig, einen Plan zu haben, bevor Sie anfangen, Pfähle in Ihrem Garten zu werfen. Folgendes müssen Sie beachten:

1. Robust ist dein Freund

Wenn Sie einen Pfahl wählen, um Ihre schwereren Gartenpflanzen zu halten, möchten Sie etwas Robustes.

Wenn nicht, könnten Ihre Pflanzen immer noch auf dem Boden landen. Achten Sie darauf, haltbare Materialien zu wählen, die sich unter Druck nicht verbiegen.

Denken Sie daran, wenn Sie die Einsätze Ihrer größeren Pflanzen platzieren, müssen Sie berücksichtigen, wie groß die Pflanze werden wird.

Fragen Sie sich, ob der Einsatz die Pflanze bei voller Reife hält. Wenn die Antwort ja ist, haben Sie einen guten Einsatz gewählt. Wenn Sie es in Frage stellen, sollten Sie nach etwas anderem suchen.

2. Einsatz beim Pflanzen

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Pflanzen beim Pflanzen stecken. Wenn Sie versuchen, Ihre Tomaten zu stecken, nachdem sie ihre volle Größe erreicht haben, haben Sie ein Problem.

Stellen Sie sich vor, Sie versuchen, eine große Tomatenpflanze in einen Tomatenkäfig zu ringen. Es wird schwierig sein.

Wenn Sie jedoch den Tomatenkäfig beim Pflanzen des Sämlings anwenden, sollte er direkt darüber gleiten, und die Tomate lernt, mit Unterstützung nach oben zu wachsen.

3. Jede Pflanzensorte benötigt unterschiedliche Unterstützung

Ich werde hier ein wenig persönlich werden, aber ich möchte, dass Sie sich vorstellen, Ihre Pflanze so abzustecken: Betrachten Sie Ihre Pflanzen wie Frauen.

Sie haben einige Frauen, die groß und schlank sind. Sie haben einige Frauen, die mehr Figur sind. Unabhängig von ihrer Form muss jede Frau immer noch Unterwäsche zur Unterstützung auswählen.

Erkenne, dass du keine vollschlanke Frau in eine A-Cup-Unterwäsche stecken wirst. Ebenso brauchen die meisten großen und schlanken Frauen keine DD-Tasse.

Nun, deine Pflanzen sind die gleichen. Einige Pflanzen werden schlanker (wie eine Stangenbohne) und möchten sich beim Wachsen um eine schlanke Stange wickeln.

Andere Pflanzen, wie eine Tomate, sind vollschlank und benötigen eine substanziellere Unterstützung wie ein Käfig oder ein Tabakstock. Überlegen Sie, was Sie pflanzen und welche Präferenz am besten zur Ernte passt.

Überlegen Sie auch, ob die Pflanze den Pfahl selbst wachsen lässt oder ob sie gebunden werden muss. All diese Dinge sind wichtig, wenn Sie den richtigen Einsatz für jede Pflanze auswählen, die in Ihrem Garten abgesteckt werden muss.

4. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Pflanze stecken

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihre Pflanze stecken. Achten Sie darauf, weiche Materialien zu wählen, um die Pflanze an den Pfahl zu binden, damit die Pflanze selbst nicht beschädigt wird.

Es ist eine gute Idee, Schnur oder Schnur zu wählen, um eine Pflanze zu binden. Wenn Sie etwas Raueres auswählen, können Sie den Stamm der Pflanze durchtrennen und die Pflanze insgesamt ruinieren.

Überlegen Sie, was Sie zur Sicherung der Anlage verwenden, um Schäden zu vermeiden.

5. Spezifikationen des Einsatzes

Wenn Sie eine Pflanze einzeln einsetzen möchten, ist es wichtig, die Pflanze in einem ausgereiften Zustand zu betrachten. Stellen Sie sicher, dass der Einsatz, den Sie wählen, nicht höher ist als die Pflanze selbst.

Der Einsatz sollte bei 2/3 des Weges einer reifen Pflanze ausgehen. Sie werden die Pflanze an dieser Stelle an den Pfahl binden.

Dies ist eine gute Grundregel, die Sie bei der Auswahl des Einsatzes für Ihre vollschlanken Pflanzen wie Tomaten oder Paprika berücksichtigen sollten.

6. Was ist dein Limit?

Schließlich müssen Sie Ihre körperlichen Einschränkungen berücksichtigen. Sie können grüne Bohnen um eine Laube laufen lassen.

Wirst du in der Lage sein, sie zu holen? Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Tomaten in Käfigen zu halten, sind die Löcher groß genug, damit Ihre Arme hineinpassen, um sie zu pflücken?

Sie möchten, dass Ihre Pflanzen unterstützt werden, aber es muss auch funktionsfähig sein. Wenn die Pflanzen Unterstützung haben, Sie aber nicht zu Ihrer Ernte gelangen können, haben Sie dies vergebens getan. Beachten Sie bei der Auswahl eines Einsatzes Ihre körperlichen Einschränkungen.

Einsatzauswahl

Es stehen viele verschiedene Einsätze zur Auswahl. Ich wollte die Grundsorten mit Ihnen besprechen, um Ihnen zu helfen, eine fundierte Entscheidung darüber zu treffen, was in Ihrem Garten am besten funktioniert. Hier sind die typischen Optionen für ein Gitter:

1. Spalier

über gardentherapy.ca

Wenn Sie eine größere Pflanze pflanzen, können Sie während des Pflanzens ein Holzgitter hinter die Pflanze stellen. Dieses Gitter bietet Ihnen einen stabilen Platz zum Binden der Pflanze und bietet ein gutes Stück Unterstützung, wenn die Pflanze reif ist.

2. Laube

über threemanproducts.com

Ich liebe es, meine grünen Bohnen auf einer Laube anzubauen. Es ist nicht nur hübsch, sondern erleichtert auch die Auswahl. Wenn Sie Pflanzen haben, die klettern werden, ist es wichtig, ihnen einen funktionalen Ort zum Klettern zu geben, da dies verhindert, dass sie sich über den gesamten Boden ausbreiten.

3. Stativ

über The Horticult

Ich habe vorhin mit Ihnen über den Bau eines Stativs gesprochen. Es ist eine großartige, kompakte Idee, grüne Bohnen oder kleine Melonensorten anzubauen. Stative sind langlebig und können ein anständiges Gewicht tragen.

4. Rinderpaneele

über youtube.com (Rick mit Boden Samurai Gärten)

Rinderpaneele sind eine weitere großartige Idee zur Unterstützung von Pflanzen. Wir verwenden dies in unserem Garten, um größere Reihen von grünen Bohnen und Tomaten zu unterstützen. Sie können mit dem Gewicht umgehen und werden Jahr für Jahr dauern.

5. Tomatenkäfige

über getbusygardening.com

Tomatenkäfige sind eine großartige Option in einem kleineren Garten mit nur einer Handvoll Tomaten. Es wird teuer, sie alle einzusperren, wenn Sie 50 Tomatenpflanzen anbauen. Aber für kleinere Werften ist es eine großartige und dauerhafte Option.

6. Einzeleinsätze

über porch.com

Einzelpfähle bestehen aus einem robusten vertikalen Objekt, das neben der Pflanze gepflanzt wird. Sie sollten die Pflanze zur Unterstützung an das Objekt binden.

7. Einsatz in der Reihe

über youtube.com (Jim Thomas)

Wir haben bereits besprochen, wie Sie Ihre Pflanzen in der obigen Zeile im Abschnitt mit mehreren Einsätzen einsetzen können. Wenn Sie jedoch vorhaben, eine ganze Reihe schwerer oder kletternder Gemüsesorten abzustecken, ist dies eine zuverlässige Option.

Nun wissen Sie, was Abstecken ist, wie es geht und welche Möglichkeiten es gibt, Ihre Pflanzen abzustecken.

Ich möchte jedoch von Ihnen hören. Welche Pflanzen setzen Sie in Ihrem Garten ein und welche Pfähle verwenden Sie?

Wir lieben es, von Ihnen zu hören. Hinterlassen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten.