5 Möglichkeiten, Bananen zu dehydrieren (und 4 köstliche Rezepte, um sie zu verwenden)

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Ich liebe Bananen.

Ich finde es toll, wie günstig sie zu kaufen sind. Ich finde es toll, wie einfach es ist, unterwegs einfach einen gesunden Snack für unterwegs in die Tasche zu werfen. Aber ich liebe besonders die Tatsache, dass meine Kinder sie essen und nach mir fragen, anstatt einen Anfall über ein gesundes Essen zu werfen.

Als ich entdeckte, dass man Bananen dehydrieren kann, war ich begeistert.

Der Spaß hört hier nicht auf. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Bananen zu dehydrieren, und einige erfordern keine ausgefallene Ausrüstung. Das heißt, wenn Sie das nächste Mal Bananen zum Verkauf sehen, können Sie sich eindecken, da Sie jetzt die Möglichkeit haben, diesen gesunden und leckeren Genuss zu bewahren.

1. Sonnentrocknung

über Northland.edu

Das Dehydrieren von Bananen durch Sonnenlicht ist eine großartige und natürliche Art, Lebensmittel zu konservieren. Es erfordert auch nicht viel Ausrüstung, um loszulegen.

Sie müssen also sicher sein, dass Sie Bananen, ein Gestell zum Trocknen und etwas Zitronensaft haben. Als nächstes müssen Sie die Bananen von ihrer Schale schälen, da sie nicht das sind, wonach wir hier suchen.

Wenn Sie jedoch nach Möglichkeiten suchen, die Bananenschalen zu verwenden, finden Sie hier einige Ideen, damit Sie in diesem Prozess nichts verschwenden.

Dann müssen Sie die Bananen in dünne Scheiben schneiden. Wie dünn Sie gehen möchten, ist Ihre Präferenz, aber ich werde empfehlen, sie so dünn wie möglich zu machen, damit sie schneller trocknen.

Ihr nächster Schritt wird sein, sie kurz in den Zitronensaft zu tauchen. Dies soll verhindern, dass Ihre Bananen während des Dehydratisierungsprozesses braun werden.

Zum Schluss legen Sie sie auf einen Drahtwäscheständer und setzen sie im Freien direktem Sonnenlicht aus. Sie könnten einen Solarofen verwenden, um die Arbeit zu erledigen, oder wenn Sie eine abgeschirmte Veranda haben, die Sonnenlicht bekommt, könnte dies auch ein guter Ort dafür sein.

Grundsätzlich möchten Sie, dass sie Sonnenlicht bekommen, aber auch nicht von Insekten verschlungen werden. Wenn die Bananenchips knusprig sind, wissen Sie, dass es Zeit ist, sie einzubringen.

Sie können diese Bananen also konservieren, indem Sie sie in einem luftdichten Behälter aufbewahren, in Ziploc-Beutel füllen und einfrieren oder indem Sie sie vakuumieren.

2. In der Mikrowelle

über Wikihow

Wer hätte gedacht, dass Sie Ihre Mikrowelle zum Dehydrieren von Lebensmitteln verwenden können? Ja, du kannst! Es ist ein schneller und einfacher Prozess, über den Sie sich auf jeden Fall freuen werden.

Sie beginnen mit dem Schälen der Bananen, wie wir es bei der vorherigen Methode getan haben. Als nächstes möchten Sie die Bananen in Scheiben schneiden.

Auch hier geht es um Ihre Präferenz, obwohl eine empfohlene Scheibe zwischen einem halben Zentimeter und einem Zentimeter liegen würde.

Als nächstes legen Sie die Bananen auf einen mikrowellengeeigneten Teller und machen eine einzelne Schicht. Wenn Sie viele Bananen dehydrieren, müssen Sie diesen Schritt mehrmals wiederholen.

Dann stellen Sie die Mikrowelle auf und tauen die Bananen 10-15 Minuten lang auf. Diese Zeit kann je nach Mikrowelle variieren. Wenn sich Ihre Bananen beim Berühren klebrig anfühlen, sollten Sie wissen, dass sie einsatzbereit sind.

Zum Schluss ziehen Sie sie aus der Mikrowelle und legen sie auf ein Backblech. Lassen Sie sie 24 Stunden auf diesem Gestell sitzen. Sie sollten zu diesem Zeitpunkt vollständig dehydriert sein.

Dann können Sie sie wie in Methode 1 beschrieben speichern.

3. Fruchtleder

über zwei Erbsen und ihre Schote

Ich liebe Fruchtleder. Ich weiß, dass die meisten Leute nur mit der im Laden gekauften Art vertraut sind, aber die Herstellung eigener hausgemachter Fruchtleder ist super einfach und gesund.

Daher sollte ich beachten, dass es tatsächlich zwei Möglichkeiten gibt, diese Fruchtleder herzustellen. Ich werde Ihnen den Unterschied erklären, wenn wir dort ankommen, aber die ersten Schritte sind die gleichen.

Sie beginnen mit dem Schälen Ihrer Bananen. Als nächstes schneiden Sie die Bananen. Diesmal spielt es keine Rolle, wie klein oder groß Sie die Stücke schneiden.

Jetzt müssen Sie die Bananen pürieren. Sie können einen Stabmixer, einen normalen Mixer oder eine Küchenmaschine verwenden, um die Arbeit zu erledigen. Es geht darum, was Sie zur Hand haben.

In den nächsten Schritten beginnt dieser Prozess zu variieren. Wenn Sie diesen Vorgang im Ofen beenden möchten, müssen Sie ein Backblech mit Antihaft-Kochspray besprühen.

Verwenden Sie dann einen Spatel, um die Mischung gleichmäßig auf dem Backblech zu verteilen. Sie werden es auf 175 Grad Fahrenheit backen, bis es in Leder verwandelt wird. Dies dauert normalerweise etwa 2 bis 2, 5 Stunden.

Wenn Sie jedoch feststellen, dass die Außenkanten zuerst bearbeitet werden, schneiden Sie sie ab und lassen Sie die Mitte weiter kochen.

Wenn Sie fertig sind, lassen Sie sie abkühlen, schneiden und in Aufbewahrungsbeuteln oder Behältern aufbewahren.

Wenn Sie sich für einen Dörrapparat entscheiden, müssen Sie Pergamentpapier in Ihren Dörrapparat legen und das Bananenpüree auf den Blättern verteilen. Vielleicht möchten Sie die Kanten etwas dicker als die Mitte aufbauen.

Sie folgen dann den Anweisungen Ihres Dörrgeräts für die Trocknungszeiten. Es dauert normalerweise ungefähr 6-12 Stunden. Wenn Sie die Mischung vom Pergamentpapier abziehen können, sollten Sie sie flach auf das Entwässerungssieb legen, damit sie schneller trocknet.

Wenn das Dehydrieren vollständig abgeschlossen ist, können Sie Ihr Fruchtleder auf die gewünschte Größe zuschneiden und dann in Beuteln oder luftdichten Behältern aufbewahren.

4. Im Ofen

über Skylar Down

Nur weil Sie Bananen dehydrieren möchten, heißt das nicht, dass Sie einen Dehydrator besitzen müssen. In der Tat, wenn Sie einen funktionierenden Ofen haben, können Sie Bananen den ganzen Tag dehydrieren.

Sie schälen zunächst die Bananen und schneiden sie in dünne Scheiben. Wenn Ihre Bananen beim Schneiden matschig werden, legen Sie sie etwa 10 Minuten lang in den Kühlschrank, um sie fest zu machen, und versuchen Sie es erneut.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Pommes Frites Geschmack haben, sollten Sie Salz, Zimt oder andere Gewürze auf die Pommes Frites streuen, bevor sie in den Ofen gelangen.

Als nächstes legen Sie sie auf ein Backblech, das entweder mit Pergamentpapier ausgelegt oder mit Antihaft-Speiseöl besprüht ist. Sie können sie auch selbst auf einen Rost stellen. Wenn Sie diese Option wählen, legen Sie im Ofen unbedingt ein Backblech darunter, damit es Tropfen auffängt.

Sie sollten Ihren Ofen auf die niedrigste verfügbare Temperatur einstellen, um die Bananen langsam und langsam zu trocknen. Lassen Sie die Bananen knusprig kochen. Wenn Sie sie in Chips schneiden, sollte es nur 2-3 Stunden dauern, bis sie vollständig trocken sind.

Achten Sie jedoch aus Sicherheitsgründen darauf, diese genau im Auge zu behalten. Bewahren Sie sie nach dem vollständigen Trocknen in Beuteln oder Behältern auf.

5. Dehydrator

über das Leben in Clover Hill

Dies ist die Methode, die ich am häufigsten verwende, weil sie so einfach ist. Wenn Sie einen Dehydrator haben, wissen Sie, wie wunderbar sie sind.

Mein Mann hat uns einen riesigen Dörrapparat gebaut, mit dem wir regelmäßig Früchte trocknen und ruckeln. Wenn Sie dies bevorzugen, beginnen Sie wie bei den anderen Methoden damit, Ihre Bananen zu schälen und in die gewünschte Größe zu schneiden.

Als nächstes möchten Sie die gewünschten Gewürze hinzufügen. Dieser Schritt ist jedoch völlig optional. Dann müssen Sie die Bananen auf die Trockengestelle im Dörrgerät legen. Abhängig von der Größe Ihres Dörrgeräts hängt die Trocknungszeit stark ab.

Wenn Sie eine kleine Charge machen, würde ich sagen, geben Sie ihr ungefähr 5 Stunden, um vollständig trocken zu sein. Wenn Sie größere Chargen ausführen, kann dies länger dauern. Befolgen Sie zur Verdeutlichung die Anweisungen auf Ihrem Dörrgerät.

Aber wenn Sie sie sich ansehen, wissen Sie im Grunde, wann sie vollständig getrocknet und verzehrfertig sind.

Nach Abschluss des Trocknungsvorgangs sollten Sie diese in einem Beutel oder Behälter aufbewahren, um die Lagerung zu vereinfachen.

Rezepte für dehydrierte Bananen:

Es sollte nicht überraschen, dass Sie eine Menge Sorten dehydrierter Bananen herstellen können. Wenn Sie also dehydrierte Bananen mögen und verschiedene Sorten für gesunde, sparsame Snacks herstellen möchten, sind diese Rezepte möglicherweise interessant.

Hier sind 4 Rezepte, mit denen Sie verschiedene dehydrierte Bananen herstellen können:

1. Erdnussbutter-Bananen-Chips

Dieses Rezept klingt so lecker. Ich liebe Erdnussbutter und ich mag auch Bananen. So macht es da, die beiden auch beim Dehydrieren zu kombinieren.

Die Zutaten sind wenige und das Rezept verwendet einen Dörrapparat. Aber ich bin sicher, wenn Sie es an eine andere in diesem Artikel erwähnte Methode anpassen möchten, könnten Sie es.

Machen Sie diese Bananenchips.

2. Gebackene Zimt-Bananen-Chips

Wenn Sie Zimt mögen, sollten Sie dieses Rezept befolgen und es Ihren Bananenchips hinzufügen. Das Rezept erfordert sehr wenig Zutaten und ist ziemlich einfach.

Dieses Rezept fordert die gebackene Methode, aber Sie können sie auf Wunsch auch auf eine andere Methode einstellen, da bin ich mir sicher.

Machen Sie diese Bananenchips.

3. Schokoladen-Bananen-Fruchtrollup

Dieses Rezept wäre eine großartige Variation für die Fruchtledermethode. Wenn Sie Schokolade und Bananen mögen, warum formen Sie sie dann nicht zu einem köstlichen Fruchtrollup?

Diese Methode verwendet also einen Dehydrator, aber Sie könnten sicher auch eine andere Methode mit einigen Optimierungen verwenden.

Machen Sie dieses Fruchtleder.

4. DIY Larabar Bananenbrot

Dieses Rezept sieht köstlich aus. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, dehydrierte Bananen zu verwenden. Dieses Rezept scheint auch gesund zu sein.

Wenn Sie also Bananenbrot mögen und eine Möglichkeit benötigen, all diese Bananenchips zu verwenden, sollten Sie dieses Rezept ausprobieren.

Machen Sie dieses Rezept.

Nun, da Sie wissen, dass all diese verschiedenen Methoden Bananen dehydrieren, sollten Sie immer einen gesunden Snack zur Hand haben.

Wenn Sie die 4 oben aufgeführten Rezepte befolgen, sollten Sie sich auch nicht mit den gleichen Geschmacksrichtungen langweilen. Es ist also großartig, dass Sie einen sparsamen, gesunden Snack mit so vielen Variationen genießen können.

Aber ich würde gerne Ihre Gedanken dazu hören. Was ist Ihre Lieblingsmethode, um Obst zu dehydrieren? Haben Sie eine bestimmte Frucht, die Sie gerne dehydrierter genießen als andere? Gibt es Früchte, bei denen Sie das Gefühl haben, dass sie besser dehydrieren als bei anderen? Gibt es eine Frucht, die Sie nicht zum Dehydrieren empfehlen? Wenn ja warum?

Wir sind alle hier, um zu lernen und würden gerne alle Erkenntnisse hören, die Sie uns mitteilen möchten. Bitte hinterlassen Sie Ihre Kommentare in dem unten angegebenen Feld.