31 Wichtige Dinge, die Sie diesen Herbst (vor dem Winter) auf Ihrem Gehöft tun sollten

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Der Herbst wird sehr bald hier sein. Bis Ende September um genau zu sein.

Was sollten Sie also zu dieser Jahreszeit rund um Ihr Gehöft tun?

Nur weil der Winter kommt, heißt das noch lange nicht, dass die Arbeit erledigt ist. Tatsächlich werde ich Ihnen heute eine Liste der Aufgaben bringen, die rund um das Gehöft erledigt werden müssen, bevor der Winter endlich kommt.

Hoffentlich können Sie diesen Herbst so gut wie möglich nutzen und sind bereit für kaltes Wetter.

Hier ist, woran Sie diesen Herbst rund um Ihr Gehöft arbeiten sollten:

1. Kompost

Jetzt ist eine gute Zeit, um Blätter zu sammeln, um sie Ihrem Kompost hinzuzufügen, und gleichzeitig den Kompost, den Sie bereits haben, über Ihren Garten zu verteilen. Hier sind drei Artikel, die Ihnen helfen könnten:

  1. 88 Dinge zu kompostieren (und 9 nicht zu kompostieren)
  2. So wählen Sie den besten Kompostbehälter aus
  3. Verwendung von Hühnermist für Kompost

2. Einmachen

Wenn Sie einen Herbstgarten angelegt haben, ist diese Jahreszeit die Zeit, um mit der Ernte und Erhaltung Ihres Anbaus zu beginnen. Und wenn es einige Artikel gibt, die Sie noch nicht ganz anbauen können, ist es jetzt an der Zeit, sie zu kaufen und auch diese Artikel aufzubewahren. Äpfel sind ein Artikel, der zu dieser Jahreszeit leicht in großen Mengen zu kaufen ist, aber noch nicht jeder Obstgarten kann das produzieren, was er noch braucht.

  • Konserven: Anfängerleitfaden
  • 60 Konservenrezepte

3. Kümmere dich um die Samen des nächsten Jahres

Der Herbst ist eine großartige Jahreszeit, um alle getrockneten Bohnen von Ihren Pflanzen zu pflücken. Sie können einige für Samen speichern. Und verwenden Sie einige davon auch in Suppen.

Sie müssen aber auch durchgehen und organisieren, welche Samen Sie haben. Machen Sie eine Liste von dem, was Sie nächstes Jahr anbauen möchten, damit Sie organisiert und einsatzbereit sind, wenn es Zeit ist, mit Ihren Samen zu beginnen.

4. Nutzen Sie diese Zeit, um sich zu entspannen… und verdienen Sie zusätzliches Geld

Der Herbst ist eine Zeit, in der Sie wissen, dass der Winter kommt. Das Gehöft blüht und produziert im Winter nicht so wie in den wärmeren Monaten.

Nehmen Sie sich also Zeit, um alles zu reinigen. Ihr Zuhause, Gebäude, Scheune und jeder andere Bereich, in dem Unordnung entstanden ist. Dann alles, was Sie nicht verwenden und nicht verwenden, verkaufen oder verwenden, um gegen Gegenstände zu tauschen, die Sie möglicherweise benötigen. Auf diese Weise gehen Sie mit weniger von dem, was Sie nicht brauchen, und mehr von dem, was Sie tun, in den Winter.

Lesen Sie diesen Artikel, wenn Sie Ideen benötigen, um auf dem Gehöft zusätzliches Geld zu verdienen.

5. Fleisch aufheben

Der Herbst ist wie die letzte Warnung aus dem Winter. Oder ähnlich wie im Sommer das Licht auf der Veranda zu blinken, wie es unsere Mutter früher getan hat. Und zu sagen: "Zeit, sich zu beeilen und hineinzugehen."

Nutzen Sie diese Zeit, um Ihre Fleischquellen fertigzustellen. Sie haben noch Zeit, eine weitere Runde Fleischvögel und einen weiteren Wurf Kaninchen zu züchten, bevor es zu kalt wird. Ja, Sie können im Winter Kaninchen aufziehen, aber oft machen es die harten Wintertemperaturen Babys wirklich schwer.

6. Kümmere dich um deinen Hühnerstall

Da wir wissen, dass kaltes Wetter kommt, gibt es bestimmte Dinge, die um Ihren Hühnerstall herum getan werden müssen.

Zuerst müssen Sie Ihrem Korb eine normale Lampe an einem Timer hinzufügen. Dies gibt den Hühnern die Idee, dass ihre Tage länger sind, so dass sie weiter legen. Sie müssen jedoch keine Wärmelampe verwenden. Ihre Vögel brauchen sie nicht und sie können eine gefährliche Brandgefahr darstellen. Sie könnten das Risiko nicht wert sein.

Zweitens müssen Sie ihrem Korb viel tiefen Abfall hinzufügen. Dies könnte Stroh sein, Mulch, was auch immer Sie zur Hand haben. Und vergessen Sie nicht ihre Nistkästen.

Schließlich müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Korb winterfest ist. Sie möchten immer noch einen gewissen Luftstrom, aber wenn es jetzt einfach zu viel gibt, ist ein guter Zeitpunkt, um diesen Räumen Plastik- oder sogar alte Futterbeutel hinzuzufügen, um den Wind zu blockieren.

7. Schneiden Sie das Beerenfeld

Jetzt ist die Jahreszeit gekommen, um Ihr Beerenfeld zurückzuschneiden. Und dann möchten Sie Ihre Pflanzen zum Schutz über den Winter mit Stroh oder Mulch bedecken. Und dies wird auch dem Boden um Ihre Beeren helfen, was hoffentlich in den kommenden Jahren zu einem besseren Wachstum und einer besseren Produktion führen wird.

8. Richten Sie Zäune ein und / oder reparieren Sie sie

Wenn Sie einen Bereich haben, der einen neuen Zaun benötigt, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. Wenn Sie einen Zaun haben, der repariert werden muss, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür.

Sie möchten also nicht warten, bis Schnee auf dem Boden liegt und Ihre Tiere herausfinden, dass ihr Zaun nicht gut ist. Dann müssen Sie nicht nur Ihr Vieh im Schnee jagen, sondern auch einen Zaun bauen oder reparieren. Also mach einfach weiter und überwinde es jetzt.

9. Überprüfen Sie Ihre gesamte Außenbeleuchtung

Dies geht im Grunde mit dem gleichen Denken einher wie das Fechten. Wenn Sie Außenbeleuchtung verwenden, müssen Sie alle ausgefallenen Glühbirnen austauschen.

Auf diese Weise müssen Sie nicht an hohen Stellen klettern, um eine Glühbirne zu ersetzen, während sich Zoll und Zoll Schnee auf dem Boden befinden. Besser, das jetzt auch hinter sich zu bringen.

10. Überwintern Sie Ihre Kaninchen

Kaninchen müssen nicht so stark winterfest gemacht werden wie Hühner. Sie brauchen jedoch noch etwas Aufmerksamkeit. Wenn Sie tragbare Kaninchenhütten haben, ist es jetzt an der Zeit, diese in Innenräumen zu bewegen.

Aber wenn Ihre stationär sind, ist es jetzt an der Zeit, etwas zu ihren Hütten hinzuzufügen, um den Wind zu blockieren. Dies kann Plastik oder etwas so Einfaches wie alte Futtersäcke sein.

11. Holen Sie sich Ihr Tomatenzubehör

Haben Sie Anfang dieses Jahres meinen Artikel darüber gelesen, wie man ein Gitter oder einen Tomatenkäfig baut? Wenn ja, und Sie haben sich eine gebaut, ist jetzt die Jahreszeit, um sie alle zu sammeln.

Dann müssen Sie sie aufbewahren, damit Sie sie Jahr für Jahr verwenden können. Stellen Sie sie also an einem Ort auf, an dem Sie sie nächstes Jahr problemlos wieder herausziehen können.

12. Reinigen Sie Ihre Heizquelle

Foto von Holzofen-Kaminglas

Wenn Sie jetzt eine alternative Heizquelle verwenden, ist dies die Jahreszeit für die Reinigung. Das heißt, wenn Sie einen Kamin benutzen, müssen Sie ihn sowie den Schornstein gründlich reinigen.

Und wenn Sie jetzt einen Holzofen verwenden, ist dies ein guter Zeitpunkt, um ihn zu reinigen und auch das Kaminrohr zu reinigen. Um sicherzugehen, dass diese Artikel in Ordnung sind, ist es wichtig, sie während der Wintermonate sicher zu verwenden.

13. Achten Sie auf Ihre Fenster und Türen

Jetzt ist die Jahreszeit, in der Sie alle Wetterschutzstreifen ersetzen müssen, die an Ihren Fenstern und Türen abgenutzt sind. Sie werden so froh sein, wenn der erste Kälteeinbruch eintritt.

Dies trägt auch dazu bei, dass Ihr Zuhause in diesen kälteren Monaten gut isoliert und Ihre Stromkosten niedriger sind.

14. Brennholz sammeln

Foto von unserem Subsistenzmuster

Oh, wie das ist eine so gefürchtete Aufgabe in meinem Haus. Aber wir haben diese Woche tatsächlich einen ganzen Tag damit verbracht, nur Brennholz zu sammeln.

Und wir sind immer froh, dass wir es getan haben, während unser Holzofen uns in den kalten Monaten warm hält. Aber es ist eine Aufgabe, die Sie mit Sicherheit erledigen wird.

15. Beschneiden

Dies ist die Jahreszeit zum Beschneiden und Mulchen. Sie müssen also sicher sein, dass Sie alle Ihre mehrjährigen Pflanzen zurückschneiden.

Und dann besuchen Sie Ihre Obstbäume. Sie werden sie nur ein wenig zurückschneiden wollen, um ihnen diesen Winter zu helfen. Und dann mulchen Sie alles, was Sie für nötig halten.

16. Räumen Sie Ihren Garten auf

Foto von Zoll für Zoll, Reihe für Reihe

Deshalb haben wir darüber gesprochen, wie Sie Ihre Gitter aufstellen und Ihren Kompost über Ihrem Garten platzieren können. Aber jetzt ist auch die Zeit gekommen, all deine toten Pflanzen aufzurichten.

Und dies bedeutet (wenn Sie Ihren Garten bestellen), dass es jetzt an der Zeit ist, ihn zu bestellen und alle bodenanreichernden Gegenstände darüber zu legen, während Sie ihn bestellen. Wenn Sie einen Direktsaatgarten betreiben, ist es jetzt an der Zeit, Ihren Garten vollständig aufzuräumen und mit jeglichem Material zu bedecken, das Sie über den Winter kompostieren möchten.

17. Gartengerätepflege

Der Winter kommt. Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Gartengeräte wegzulegen. Aber bevor Sie dies tun, sollten Sie sie reinigen, alle erforderlichen Reparaturen durchführen und sie ordnungsgemäß aufbewahren.

Und auf diese Weise sind Sie bereit, wenn Sie Kabinenfieber haben und es kaum erwarten können, im nächsten Frühjahr wieder nach draußen zu gehen und wieder im Dreck zu graben. Und Ihre Werkzeuge auch.

18. Kümmere dich um deinen Traktor

Wir haben einen wirklich alten Traktor. Aber wir haben eine Menge davon, und es läuft großartig, also lieben wir es. Traktoren müssen jedoch noch darauf geachtet werden, ob sie glänzend und brandneu sind. Oder wenn sie alt und antik sind (wie meine).

Bevor der Winter kommt, müssen Sie Ihren Traktor warten. Befestigen Sie alle Anbaugeräte und reinigen Sie sie ebenfalls. Traktoren sind teuer und erleichtern auch die Arbeit auf dem Bauernhof erheblich. Also sei nett zu ihnen.

19. Auffüllen

Sie müssen sich mit Futter für Ihre Tiere eindecken. Wenn der Winter kommt, steigt der Preis für alles. Heu wird knapp und daher lächerlich teuer. Und Körner auch.

Nutzen Sie diesen Herbst also, um viel zurückzulegen. Wieder haben wir in der vergangenen Woche einige Tage damit verbracht, Heu zu transportieren, auf dem wir viel gefunden haben. Und das mache ich mit Hirschmais und anderen Vorräten, von denen ich weiß, dass wir sie auch über den Winter brauchen werden.

20. Cold Frame Pflege

Verwenden Sie Coldframes? Wenn ja, ist jetzt die Jahreszeit gekommen, um sie bei Bedarf zu reinigen und zu reparieren. Auf diese Weise sind sie bereit, im Frühling wieder loszulegen.

Und das ist großartig, weil kalte Rahmen dazu beitragen, Ihre Wachstumsperioden zu verlängern. Das heißt, Sie können früher und später wachsen.

21. Winterweizen pflanzen

Da wir nächstes Jahr wieder in einen Kassengarten zurückkehren, werden wir unseren Boden unterdrehen. Ich denke darüber nach, Winterweizen anzupflanzen. Es ist eine großartige Futterquelle für unsere Tiere, es schützt den Boden im Winter und es versorgt meine Familie auch im Winter mit Nahrung.

Aber ich liebe es auch, weil ich es im Frühjahr wieder in den Boden zurückbauen kann und es auch Nährstoffe dafür liefert. Der Herbst ist also ein guter Zeitpunkt, um ihn zu pflanzen, sobald Ihr Garten aufgeräumt und bereit ist, für die nächste Vegetationsperiode zu rollen.

Es gibt auch einige andere Pflanzen, die Sie im Herbst anbauen können:

22. Alle Rasenmöbel weglegen

Mein Mann hat mir dieses Jahr eine schöne Veranda gebaut. Ich bin so verliebt in sie. Ich habe es genossen, draußen sitzen und auf unseren Vorgarten schauen zu können. Ich kann meine Kinder spielen sehen. Und mindestens dreimal am Tag sehe ich meine Guineen Käfer über den Hof jagen.

Aber diese Jahreszeit lässt mich wissen, dass meine Tage auf der Veranda für dieses Jahr knapp werden. Es ist also Zeit, meine Gartenstühle und Kissen wegzulegen. Und säubere sie auch, damit sie nächstes Jahr wieder einsatzbereit sind.

23. Entstören Sie Ihre Natur

Ich wäre unehrlich, wenn ich dir nicht alles erzählen würde, dass mein Garten überfüllt ist. Ich habe 3 Jungen und einen Ehemann, der es nicht mag, Dinge wegzuräumen. Und ehrlich gesagt, es gibt Tage, an denen ich mit allem anderen so beschäftigt bin, dass ich keine Zeit habe, hinter ihnen aufzuräumen.

Nun, wenn der Herbst kommt, wissen alle, dass es Zeit ist, jedes Chaos aufzuheben, das sie zurückgelassen haben, und ich hatte keine Zeit, dorthin zu gelangen. Sie möchten einfach keine Dinge herumliegen lassen, weil Sie auf diese Weise Dinge verlieren, in die Sie investiert haben. Außerdem kann es gefährlich sein, wenn Sie einen tiefen Schnee haben und nicht wissen, was sich darunter befindet.

24. Baue eine Feuerstelle

Foto von Remodelaholic

Der Herbst ist eine großartige Zeit für Versammlungen. Und sie müssen nicht alle drinnen sein. Sie können immer noch über einer Feuerstelle kochen. Stellen Sie einen S'Mores-Partytisch auf. Haben Sie einen Suppenparty-Tisch mit einer Vielzahl von Suppen. Und sogar eine Tafel heiße Schokolade.

Und natürlich genieße einfach gute Freunde und das, was wir "Cowboy-TV" nennen. Was im Grunde bedeutet, dass Sie am Feuer sitzen und es nur beobachten und reden. Allein aus diesem Grund ist der Herbst eine meiner Lieblingszeiten des Jahres.

25. Kümmere dich um deinen Generator

Wenn Sie einen Generator über den Winter verwenden, ist es jetzt an der Zeit, ihn warten zu lassen. Das Letzte, was Sie wollen, ist, es über den Winter zu brauchen und es funktioniert nicht.

Sie müssen es also starten und sicherstellen, dass alles ordnungsgemäß funktioniert. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie im Notfall alles zur Hand haben, was Sie benötigen, und dass Sie es in Eile verwenden müssen.

26. Ziehen Sie die Winterkleidung heraus

Der Herbst ist die Zeit, um alles herauszuholen, was Sie für kaltes Wetter brauchen. Sie müssen einen wärmeren Kleiderschrank herausziehen. Sie werden dies auf jeden Fall tun wollen, bevor es kalt wird.

Und Sie möchten auch die schweren Decken und die Bettwäsche herausziehen. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um sie zu waschen und auszulüften. Auf diese Weise sind sie bei Bedarf einsatzbereit.

27. Überwintern Sie Ihre Bienen

Foto von Bee Source

Gegen Ende des Herbstes wird es Zeit, Ihre Bienen zu winterfest zu machen. Einige Leute legen tatsächlich diese Winterwickel über ihre Bienenstöcke.

Aber weil wir im Süden keine extrem kalten Winter haben, machen wir unseren Bienen einfach diese Fondantkuchen und lassen sie sein. Und hoffentlich werden sie im Frühling in großartiger Form sein.

28. Bewegen Sie Ihre Wäscheleine

Wenn Sie vom Stromnetz leben oder keinen Trockner zur Hand haben, müssen Sie immer noch wissen, wie Sie Ihre Kleidung im Winter trocknen können. Die gute Nachricht ist, wenn Sie Ihre Kleidung auf Ihrer Outdoor-Linie trocknen möchten, werden sie gefriergetrocknet.

Wenn Sie jedoch keine Lust haben, gegen die Kälte anzukämpfen, müssen Sie eine solche Indoor-Wäscheleine einrichten. Es wird Ihnen das Leben bei kaltem Wetter etwas erleichtern.

29. Reinigen Sie Ihr Gusseisen

Im Winter benutze ich mein Gusseisen viel häufiger. Wo wir einen Holzofen haben, werde ich ihn oft nur benutzen, wenn er geht.

Es muss jedoch einsatzbereit sein. Wenn Sie Ihre schon länger nicht mehr herausgezogen haben, schauen Sie sie sich an. Möglicherweise muss es gereinigt werden. Und es muss wahrscheinlich gewürzt werden.

Wenn Sie noch kein Gusseisen haben, können Sie hier eines kaufen. Ich liebe meine!

30. Salzflaschen fertig machen

Sie haben vielleicht bemerkt, dass ich nichts darüber erwähnt habe, elektronische Geräte für das Auftauen von Wasser vorzubereiten. Und um ehrlich zu sein, weil ich sie nicht benutze. Es braucht Strom, für den ich zu sparsam bin, um bezahlen zu wollen.

Und warum sie verwenden, wenn ich etwas habe, dessen Verwendung mich keinen Cent kostet? Wir sparen 2-Liter-Flaschen, füllen sie mit Wasser und ein paar Esslöffel Salz pro Flasche. Dann legen Sie sie in unsere Regenwasserfässer und großen Wassertröge. Und es hilft, alles aufgetaut zu halten.

31. Füllen Sie den Gefrierschrank

Der Herbst ist auch Jagdsaison. So bekommen wir viel von unserem Fleisch. Wir haben Leute um uns, die gerne jagen, aber kein Fleisch lieben.

So viel Glück uns! Wir bekommen ihre Reste.

Dann friere ich ein und kann Wildbret, um uns zu helfen, das nächste Jahr zu überstehen. Es ist wichtig, die Sicherheit der Jäger zu nutzen und vorzugsweise jemanden zu finden, der Erfahrung darin hat, Sie zu unterrichten, wenn Sie nicht wissen, wie. Die meisten Staaten bieten einen Jägersicherheitskurs an, den ich sehr empfehlen würde. Aber die Jagd ist eine wichtige Fähigkeit. Und eine, die Ihnen viel Geld spart.

Nun, das ist es für heute, Leute. Ich hoffe, Sie finden diese Liste sehr hilfreich, wenn Sie die nächste Saison damit verbringen, Ihr Gehöft für die kalten Monate vorzubereiten.