21 Bienenfreundliche Pflanzen, um Bestäuber in Ihren Garten zu locken

Sie wissen wahrscheinlich, dass das Einladen von Bienen in Ihren Garten die Bestäubung fördert, was allen Ihren Pflanzen zugute kommt - und auch den Pflanzen Ihres Nachbarn. Insgeheim liebe ich auch Bienen, weil sie dem Garten ein bisschen Unterhaltung verleihen. Der Trick, um Bienen dazu zu bringen, Ihre Pflanzenbeete zu besuchen, besteht darin, viele bienenfreundliche Pflanzen hinzuzufügen.

Bienen sind in jeder Gartenumgebung unverzichtbar, da sie bei der Bestäubung Ihrer Pflanzen die reiche Ernte von Früchten, Samen, Blumen und Gemüse schaffen, für die wir alle arbeiten.

Während es nicht schwer ist, Bienen zum Besuch zu verleiten, erfordert die Schaffung einer bienenfreundlichen Umgebung mehr als nur das Werfen einiger Pflanzen in den Boden. Sie sollten auch vermeiden, zu viele Chemikalien zu verwenden, die die Bienen schädigen oder töten könnten. Herbizide und Pestizide sind nicht bienenfreundlich! Stattdessen können Sie Marienkäfer, Spinnen und Gottesanbeterinnen verwenden, um Schädlinge in Schach zu halten.

Werfen wir einen Blick auf einige bienenfreundliche Pflanzen, die Sie in Ihre Gartenbeete legen können. Denken Sie daran, dass viele von ihnen den zusätzlichen Vorteil haben, andere Bestäuber wie Schmetterlinge und Kolibris anzulocken.

Bienenfreundliche Pflanzen

1. Bienenbalsam

Wie Sie dem Namen entnehmen können, ist Monarda, allgemein Bienenbalsam genannt, ein Magnet für alle lokalen Bienen in Ihrer Region. Bienenbalsam ist eine Staude in der Familie der Minzen und bringt Blumen in verschiedenen Farben hervor. Sie können Bienenbalsampflanzen finden, die rot, rosa und lila sind. Bienenbalsam bringt im Hochsommer bis zum frühen Herbst wunderschöne Blüten hervor.

2. Erdbeeren

Der Anbau von Erdbeeren in Ihrem Garten ist ein Genuss für alle - Insekten, Menschen oder andere. Ob Sie alleine leben oder Kinder haben, frische Erdbeeren schreien im Sommer und die Bienen lieben die zierlichen weißen Blüten der Pflanze.

3 . Lavendel

Lavendel ist eines der bekanntesten Kräuter, die Sie anbauen können. Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass es Teil der Minzfamilie ist. Honigbienen und Hummeln (und auch Menschen) finden den Duft köstlich und suchen ihn weit und breit.

Die Blumen und das attraktive Laub fördern nicht nur die Bienen, sondern Lavendel bringt auch Vögel, Kolibris und Schmetterlinge in Ihre Gartenbeete. Während Lavendel in vielen Gärten und Landschaftsgärten als Zierpflanze fungiert, kann er auch als Küchen- und Heilkraut verwendet werden.

4. Sommerkürbis

Zucchini und andere Mitglieder der Cucurbita-Familie ziehen alle Arten von Bienen an, was gut ist, weil man Bienen braucht, um eine Ernte zu haben. Sie werden es vielleicht nicht bemerken, aber Zucchinipflanzen haben männliche und weibliche Blüten. Die Bienen müssen den Pollen von der männlichen Blume nehmen und auf die weibliche Blume übertragen, damit eine Frucht wachsen kann.

Es ist eine gute Idee, andere bienenfreundliche Pflanzen in der Nähe von Zucchini zu pflanzen. Sie werden keine gute Ernte ohne viele Bestäuber um Ihre Pflanzen haben.

5. Gurken

Hier ist eine weitere Gemüsepflanze, die eine der besten bienenfreundlichen Pflanzen ist. Sie werden Dutzende von Blumen bemerken, die entlang der Pflanze auftauchen, bevor sie Gurken wachsen lässt. Diese Blumen enthalten den Nektar und den Pollen, den die Bienen finden möchten, um sie in ihre Bienenstöcke zurückzubringen.

6. Weißklee

Eine weitere erstklassige bienenfreundliche Pflanze für Ihren Garten ist Weißklee. Weißklee ist auch bekannt als holländischer Klee, weißes Kleeblatt und kriechendes Trifolium. Es ist eine mehrjährige Hülsenfrucht der kühlen Jahreszeit, die fast überall gut wächst.

Langzüngige Bienen halten gerne an und besuchen Weißklee, um Pollen zu sammeln oder den Nektar auszusaugen. Es wird auch von Honig und Hummeln sowie von Maurerbienen und Kuckucksbienen geliebt.

7. Mahonia oder Oregon Traube

In den Wintermonaten haben alle Bienenarten Schwierigkeiten, Nahrung zu finden. Das Pflanzen von Mahonia hilft den Bienen, eine zusätzliche Nahrung zu finden, die sie über alle Monate hinweg verwenden können. Mahonia ist ein immergrüner Strauch, der den ganzen Winter über schöne, leuchtend gelbe Blüten hervorbringt.

Auch als Oregon-Traube bekannt, können Sie die Früchte essen, obwohl sie nicht wie eine Traube schmecken - sie sind ziemlich bitter. Die Pflanze hat angeblich auch medizinische Eigenschaften.

8. Ringelblume

Die Ringelblume, auch Ringelblume genannt, ist eine einjährige Blume, die in den nördlichen Mittelmeerländern heimisch ist. Das heißt, es blüht einmal im Jahr und während dieser Zeit versammeln sich Bienen und andere Bestäuber um diese Blume. Sie werden feststellen, dass etwa einmal im Monat neue Blumen auf die Pflanze kommen, und dann können Sie diese Blütenblätter zu Salaten hinzufügen.

Calendula ist auch ein starkes Heilkraut, das für seine Fähigkeit bekannt ist, Hautwunden und Reizungen zu heilen.

9. Cotoneaster

Noch nie von Cotoneaster gehört? Es ist ein vielseitiger Strauch, der gut in Gärten und Landschaftsgärten wächst. Cotoneaster kommt in einem kompakten, aufrechten Strauch sowie Bodendecker und noch größeren heckenartigen Pflanzen. Die meisten dieser Pflanzen bilden im Herbst rote Beeren, die auch im Winter dort bleiben. Iss sie aber nicht - sie sind giftig.

Cotoneaster-Sträucher eignen sich am besten für volle Sonne und feuchten Boden. Gleichzeitig vertragen sie Trockenheit gut, und einige tun gut im Schatten. Nicht nur Bienen aller Art, wie Hummeln und Honigbienen, lieben Cotoneaster, sondern auch Vögel und Schmetterlinge fühlen sich von dieser Pflanze angezogen.

10. Rhododendron

Einer der besten bienenfreundlichen Gartensträucher, die Sie zu Ihrer Landschaftsgestaltung hinzufügen können, ist ein Rhododendronbusch. Diese winterharten Pflanzen wachsen aus frühlingsblühenden, glockenförmigen Blüten. Die Sträucher haben auch immergrünes Laub. Dieser Busch gehört zur Familie der Ericaceae. Sie sind verwandt mit Azaleen, Heiden, Blaubeeren, Erdbeerbäumen und vielem mehr. Alle diese Pflanzen sind wunderschön und ziehen Bienen an.

Hummeln bevorzugen Rhododendren mehr als andere Bienen, aber auch Maurerbienen, Bergmannsbienen und Carderbienen aus Wolle genießen den Duft. Sie können Tausende verschiedener Sorten für Ihre Landschaftsgestaltung mit einer Vielzahl von Größen, Formen und Farben finden. Einige blühen sogar zu verschiedenen Zeiten im Frühling, so dass Sie die Blütezeiten für maximale Schönheit verschieben können.

11. Geißblatt

Wer liebt nicht den Duft von Geißblatt? Deshalb ist es in so vielen Parfums und Körpersprays enthalten. Geißblatt ist eine beliebte Gartenpflanze, die stark parfümiert ist.

Es gibt nichts Schöneres, als in der Nähe eines Geißblattes zu sitzen und das Aroma zu riechen, das vorbeizieht. Deshalb ist es so beliebt, um Pergolen und Bögen zu drapieren. Bienen denken, dass es auch ziemlich gut riecht, was einer der Gründe ist, warum sie diese Pflanze häufig benutzen.

12. Schmetterlingsbüsche

Diese Büsche sind als große, schnell wachsende Laubbüsche bekannt. Sie produzieren lila-rosa oder lila Blüten, die Bienen und Schmetterlinge in Ihren Garten locken. Der Duft ist für Bienen unwiderstehlich und macht ihn zu einer erstklassigen bienenfreundlichen Pflanze. Es kann wirklich überall auf Ihrem Grundstück gehen!

13. Viper's Bugloss

Sie haben vielleicht noch nie von Viper's Bugloss gehört, aber der Bumblebee Conservation Trust listet ihn als eine der ultimativen Pflanzen auf, wenn Sie Hummeln anziehen möchten. Die Blüten blühen von Juni bis September und versorgen die Bienen mit dem lebenswichtigen Nektar, den sie für ihre Kolonien benötigen. In diesen Monaten brauchen sie am meisten Nahrung.

14. Krokusse

Im späten Winter und frühen Frühling sind Bienen auf Krokusse angewiesen, um sie während der kalten Wintermonate mit Nektar zu versorgen. Sie sind eine helle Blume, die Aufmerksamkeit erregt und in jedem Garten großartig aussieht.

15. Bluebells

Wenn Sie nach einer zarten Blume suchen, die Sie Ihren Gartenbeeten hinzufügen können, lieben bestäubende Insekten Glockenblumen. Diese Blumen blühen im zeitigen Frühjahr, und Sie können Glockenblumen finden, die ganze Felder bedecken. Diese Felder sind normalerweise überfüllt mit Bienen, die zwischen den Blumen tanzen, zusammen mit Schwebfliegen und Schmetterlingen.

16. Sonnenblumen

Der Anbau von Sonnenblumen ist ein Genuss für Erwachsene und Kinder. Außerdem gibt es so viele verschiedene Arten von Sonnenblumen, dass Sie nie müde werden, sie anzubauen und zu sehen, was aus Ihrer harten Arbeit resultiert.

Sonnenblumen eignen sich im Allgemeinen hervorragend, um Bienen, Vögel und Schmetterlinge anzulocken. Das macht sie zu einem Muss für jeden Garten. Mit ihrer Größe bilden sie fantastische Grenzen!

17. Rosen

Hier ist eine ikonische Pflanze, die Millionen in ihren Gärten haben. Was ist romantischer als ein Rosenbusch? Selbst Bienen können dem zarten, süßen Geruch einer Rose nicht widerstehen. Unabhängig von der Farbe oder Sorte, die Sie für Ihren Garten auswählen, strömen die Bienen zu Ihrer Pflanze.

18. Echinacea oder Purple Coneflower

Ob Sie es Echinacea oder lila Sonnenhut nennen, diese bringen sicher alle Bienen auf den Hof. Die lila-rosa Blüten entwickeln sich zu einem Kegel, wenn sie zu Boden fallen, daher der Name.

Diese Pflanze wird nicht nur geliebt, weil sie ein Grundnahrungsmittel für den Garten und bienenfreundlich ist, sondern Echinacea hat auch starke medizinische Anwendungen. Das macht es zu einer vielseitigen Pflanze, die Sie in Ihrem Garten haben müssen.

19. Anis Ysop

Anis-Ysop ist eine krautige mehrjährige Pflanze, die jedes Frühjahr zurückkommt. Es blüht gut im Frühling und Sommer. Dieses Kraut dient als Nektarquelle für Bienen, insbesondere wenn andere Pflanzen für das Jahr weg sind. Bienen mögen nicht nur Anis, sondern auch Kolibris und Schmetterlinge.

20. Borretsch oder Sternblume

Hier ist eine weitere wichtige bienenfreundliche Pflanze, die fast jeder in seinem Garten anbauen kann. Borretsch ist eine wichtige Pflanze für Bienen, und wir sehen ein Wiederaufleben von Menschen, die sie ausschließlich pflanzen, um ihre lokalen Bestäuber zu ernähren.

In der Blüte hat Borretsch eine blau-lila Blume, die Ihren Garten aufhellt.

21. Dahlie

Wenn Sie eine glamouröse Blume für Ihren Garten wünschen, sind die Dahlien genau das Richtige für Sie. Sie sind ein Hingucker, und sie bringen alle dazu, in Ihrem Garten vorbeizuschauen und sie gut zu schnüffeln. Dahlien ziehen eine Menge an, wenn sie jeden mittleren bis späten Sommer in voller Blüte stehen. Diese Blüten bleiben bis zum ersten Frost im Herbst am Leben.

Bringen Sie Bienen zu Ihrem Hof

Bienen spielen eine wichtige Rolle in unserem Ökosystem, und obwohl sie Ihnen manchmal ein wenig Sorgen bereiten, ist das Sehen von Bienen in Ihrem Garten ein Hinweis auf die Gesundheit Ihrer Pflanzen und Ihrer Umwelt. Ohne Bienen würden wir Dutzende von Pflanzen verlieren, die wir jeden Tag verwenden. Das Pflanzen bienenfreundlicher Pflanzen in Ihrem Garten ist ein kleiner Schritt, um diese Bestäuber zu ermutigen, vorbeizuschauen und sich weiter zu vermehren.