Die 19 besten Terrassenpflanzen zur Aufhellung Ihres Außenraums

Patios sind nicht nur ein Übergang von drinnen nach draußen. Sie sind Teil des Hauses, ein Wohnbereich im Freien, in dem wir Getränke trinken, mit Freunden und der Familie essen und gute Bücher lesen. Eine Möglichkeit, eine Terrasse zu etwas Besonderem zu machen, besteht darin, einige der besten Terrassenpflanzen hinzuzufügen, um den Bereich in einen perfekten Ort zu verwandeln, an dem Sie einige Zeit verbringen möchten.

Sie können Pflanzen finden, die in Ihrem schattigen Rückzugsort oder in vollem Sonnenlicht gedeihen. Unabhängig von Form, Größe oder Belichtung, die Sie auf Ihrer Terrasse erhalten, finden Sie eine oder zwei Pflanzen - oder zehn -, die Ihren Raum genau so gestalten, wie Sie es sich vorstellen.

Die 19 besten Patio-Pflanzen

1. Pentas

Wenn Sie Bestäuber auf Ihre Terrasse einladen möchten, ziehen nur wenige Pflanzen so viele an wie die Pentapflanze. Es wachsen fröhliche sternförmige Blüten, die in großen Büscheln blühen. Die Blumen kommen in einer Vielzahl von Farben, wie Weiß, Rosa, Lavendel oder Rot. Sie können erwarten, dass die Blüten den ganzen Sommer über auf Hügelpflanzen hängen, die 18 bis 24 Zoll groß sind. Die Pflanzen bevorzugen volles Sonnenlicht.

2. Lantana

Hier ist eine weitere blühende Schönheit, die eine der besten Terrassenpflanzen ist. Lantanas sind als invasive Pflanze in warmen Gegenden bekannt, aber einige neue Sorten haben nicht das gleiche kräftige Wachstum. In einem Container sind sie jedoch perfekt, weil sie nicht außer Kontrolle geraten können.

Lantana-Pflanzen blühen kontinuierlich bei warmem, sonnigem Wetter. Sie sind dafür bekannt, dürreresistent zu sein, und diese Pflanzen benötigen einen größeren Terrassenbehälter, um die aggressiven Wurzeln glücklich zu machen.

3. Coleus

Bei Ihrer Suche nach den besten Terrassenpflanzen werden Sie wahrscheinlich auf Coleus stoßen. In den letzten 10 Jahren sind die Sorten von Coleus explodiert, und jetzt finden Sie eine Blattfarbe, die zu fast jedem erdenklichen Dekor oder Plan passt.

Coleus wächst gut in vollem Sonnenlicht oder Schatten. Sie müssen die Pflanze gut wässern, damit sie richtig wächst. Stellen Sie sicher, dass die Lavendelblüten nicht abgestorben sind, damit die Pflanze buschig aussieht. Sie können auch die Stacheln auf der Pflanze lassen, um Kolibris auf Ihre Terrasse zu locken - und jeder liebt Besuche von Kolibris!

4. Elefantenohren

Möchten Sie Ihrer Terrasse ein tropisches Flair verleihen? Elefantenohren sind beeindruckend große Pflanzen mit herzförmigen Blättern. Diese Pflanze ist in verschiedenen Farbtönen erhältlich, von grün und weiß bis dunkelviolett.

Elefantenohren sind eine tropische Pflanze, daher müssen Sie die Pflanze bei kaltem Wetter hineinbringen. Sie eignen sich auch gut als ganzjährige Zimmerpflanze. Seien Sie sich bewusst, dass diese Pflanzen groß werden können und eine Höhe von 3 bis 5 Fuß erreichen. Sie müssen also Platz haben, egal wo Sie ihn behalten möchten!

5. Coreopsis

Coreopsis ist eine robuste Wildblume, die sich hervorragend für Container und Terrassen eignet. Manchmal bezeichnen Gärtner diese Pflanze als Goldschatz oder Zeckensamen. Es eignet sich auch hervorragend für einen Wildblumengarten und produziert Blumen in vielen Farben wie Rot, Rosa, Orange und Gelb. Das Laub ist hell und luftig.

6. Croton

Die meisten Zimmerpflanzenabteilungen von Gemischtwarenläden verkaufen Croton-Pflanzen, aber das bedeutet nicht, dass Sie sie nicht auf Ihre Terrasse stellen können. Crotons eignen sich hervorragend als Terrassenpflanze. Wenn sie im Freien regelmäßig Sonne und Regen ausgesetzt werden, werden sie viel größer als ihre Gegenstücke in Innenräumen.

Diese Pflanzen haben regenbogenfarbene Blätter in Orange, Rot, Gelb und anderen Farbtönen. Sie gedeihen in vollem Sonnenlicht und benötigen nur mäßiges Gießen.

7. Bromelie

Hier ist eine weitere Option für Terrassenpflanzen für diejenigen, die ein tropisches Aussehen ihrer Einrichtung bevorzugen. Bromelie ist eine tropische Pflanze mit gestreiften Blättern in leuchtenden Farben. Diese fügen einen lustigen Terrassenakzent hinzu, selbst wenn Ihre Pflanze sich entscheidet, nicht zu blühen - was manchmal passieren kann.

Bromelienpflanzen verblassen nach dem Blühen, aber Sie können die neuen Wucherungen, die sich um die Mutterpflanze bilden, umtopfen. Das heißt, Sie können einen ständig wachsenden Vorrat an Bromelienpflanzen auf Ihrer Terrasse halten.

8. Caladium

Das Wachsen von Pflanzen im Schatten kann eine Herausforderung sein, da die meisten Kübelpflanzen Sonnenlicht bevorzugen. Caladiums lieben den vollen Schatten und sie sind wunderschön! Ihre Blätter haben einen bunten Weiß- bis Orangeton sowie grüne Flecken.

Caladiumpflanzen mögen das kalte Wetter nicht und Zwiebeln wachsen langsam oder gar nicht, wenn sie in den kalten Boden gestellt werden. Wenn die warmen Temperaturen zuschlagen, erwacht diese Pflanze zum Leben und gedeiht weiterhin in brutzelnden Temperaturen, obwohl sie viel Wasser benötigt. Es ist bekannt dafür, frei von Schädlingen zu sein. So ist es eine fantastische Ergänzung für jeden Containergarten.

9. Blühende Neuguinea Impatiens

Wenn Sie einen schattigen Platz auf Ihrer Terrasse haben, der etwas Farbe benötigt, ist eine der besten Topfpflanzen für Schatten die Neuguinea Impatiens. Diese Pflanze eignet sich gut für schattige Außenbereiche oder als Zimmerpflanze im Innenbereich. Es blüht reichlich bis in die Herbstmonate, wenn Sie regelmäßig tot sind.

Sie könnten zögern, Impatiens zu probieren, weil sie anfällig für Falsche Mehltaukrankheiten sind. Die Neuguinea-Impatiens sind jedoch von dieser Krankheit nicht betroffen, was eine der Sorgen beseitigt, die Sie möglicherweise haben, wenn Sie diese Blume zu Ihrer Terrasse hinzufügen.

10. Heliotrop

Wenn Sie Ihrer Terrasse aromatische Pflanzen hinzufügen, können Sie köstliche Düfte um sich herum verbreiten, wenn Sie sich im Sonnenlicht sonnen oder an einem kühlen Morgen ein gutes Buch lesen. Heliotrop hat einen süßen Vanille-Duft, der violette Blütenbüschel wachsen lässt.

Diese Pflanze stammt aus Peru, eignet sich aber gut für die meisten Containergärten. Diese Pflanzen brauchen volle Sonne oder Halbschatten, um gut zu wachsen. Sie brauchen auch reichen Boden, um zu gedeihen.

11. Begonie

Begonien gibt es in Dutzenden von Varianten und Farben, sodass Sie leicht die finden, die perfekt zu Ihrem Dekor und Ihrer Terrasse passt. Da es viele verschiedene Sorten gibt, haben sie alle unterschiedliche Wachstumsbedürfnisse. Begonien bringen Farbe ins Spiel und wachsen gut in Sonne oder Schatten. Sie sind dürretolerant.

12. Emerald & Gold Wintercreeper

Sie können diese Pflanze mit einem Strauch assoziieren, aber einige Sorten sind kompakt und perfekt für Behälter. Diese Variationen sind grün und gold, die manchmal einen rosa Schimmer annehmen.

Diese Sträucher werden zwei oder drei Fuß hoch und vier bis sechs Fuß breit. Das heißt, Sie müssen einen geräumigen Container kaufen. Die Größe dieser Pflanzen kann einen großen Einfluss auf Ihre Terrasse haben.

13. Millionen Glocken

Wenn Sie eine Pflanze suchen, die Dutzende von Blüten zeigt, sind Millionen Glocken genau das Richtige für Sie. Diese Pflanze hat auffällige röhrenförmige Blüten, die wie Petunien aussehen, ohne die Schädlinge, die sie gerne stören. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass eine Million Glocken bei hohen Temperaturen stark wachsen.

Diese Pflanze wächst gut in Behältern, wenn sie über die Seite fallen und nach unten verschüttet werden. Sie kommen in verschiedenen Farben wie lila und pink.

14. Kosmos

Cosmos kann jeden Tag mit seinem gänseblümchenartigen, farbenfrohen Aussehen erhellen. Dies sind große Blumen, die in mehreren Farben erhältlich sind, z. B. Pink, Gelb, Orange, Weiß und Rot. Sie können Kosmos mit Pflanzen kombinieren, die silbernes Laub für einen zusätzlichen Pop haben.

Kosmos macht sich gut in Behältern. Während der Vegetationsperiode erhalten Sie Dutzende von Blumen, die Sie für frische Blumenarrangements verwenden können.

15. Englischer Efeu

Englischer Efeu ist eine klassische Terrassenpflanze, die jeder schnell identifizieren kann. Es hat glänzende, dunkelgrüne Blätter, die eine hervorragende Kulisse für andere Pflanzen bilden. Gärtner können ihren Kübelpflanzen englischen Efeu hinzufügen, indem sie Stecklinge nehmen und mehr Pflanzen vermehren.

16. Brunnengras

Manchmal benötigen Sie eine Schlagpflanze für Ihre Terrasse, und Springbrunnengras tut dies für Ihre Ästhetik. Dieses Gras hat buschige rote Blüten und lange Stängel, die eine dramatische Aussage machen. Sie können Springbrunnengras in Gartenbeeten oder Behältern anbauen und diese können das ganze Jahr über oder im Wechsel in Innenräumen gehalten werden.

Denken Sie daran, dass Springbrunnengras ein tropisches Gras ist und daher vor Frostgefahr geschützt werden muss. Sie können nach draußen gehen und sich an das Leben draußen anpassen, lassen sie aber nicht dauerhaft draußen.

17. Clematis

Einige Variationen von Clematis eignen sich hervorragend für den Anbau in Behältern. Während es als Kletterteil angebaut werden kann, funktioniert es gut als Schlepppflanze. Es ist eine attraktive Wahl als eine der besten Terrassenpflanzen.

Clematis benötigen einen großen Behälter, um die Wurzeln zu schützen, insbesondere in Gebieten mit Gefriertemperaturen. Sie können diese Pflanzen möglicherweise mit einer dicken Mulchschicht draußen lassen, wenn Sie einen geschützten Bereich haben.

18. Hibiskus

Eine andere tropische Pflanze ist Hibiskus und blüht riesige Blüten in neonfarbenen, leuchtenden Farben. Ohne Zweifel sind sie eine der besten Terrassenpflanzen, die Ihrem Dekor einen Hauch von Farbe verleihen und sie ansprechen.

Da es sich um tropische Pflanzen handelt, benötigt der Hibiskus viel Sonnenschein und Wasser, damit seine kräftigen Blüten bis zum Herbst wachsen. Beachten Sie, dass diese Pflanzen empfindlich gegen kalte Temperaturen sind. Sie schalten sich schnell ab, nachdem die Temperaturen unter 50 Grad gefallen sind. Hibiskus eignet sich am besten für Temperaturen zwischen 70 und 90 Grad Fahrenheit.

19. Zierpaprika

Die letzte Option für die besten Terrassenpflanzen sind Zierpaprika. Wer hat gesagt, dass Sie Blumen brauchen, um eine attraktive Pflanze zu haben? Die Zierpaprika leuchten hell im Sonnenlicht und lieben die heißen Temperaturen der Sommerzeit.

Sie wachsen gut in großen Töpfen, die nicht zu schnell austrocknen. Paprika möchte nicht in trockenem Boden sein, deshalb müssen sie regelmäßig gegossen werden.

Auswahl der besten Terrassenpflanzen

Nicht alle Pflanzen eignen sich gut für Behälter oder Terrassen, aber diese 19 Pflanzen wachsen gut in Töpfen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich ansehen, wo Sie Ihre Pflanzen aufbewahren möchten, und wählen Sie aus, wie viel Sonnenlicht der Fleck erhält. Nicht alle Pflanzen vertragen wenig bis gar keinen Schatten gut! Bei so vielen Auswahlmöglichkeiten finden Sie die besten Terrassenpflanzen für Ihr Zuhause.