18 Möglichkeiten, kostenlose Pflanzen für Ihren Garten zu bekommen

Pflanzen für Ihren Garten zu bekommen kann viel Geld kosten. Aber wenn Sie ein knappes Budget haben, gibt es keinen Grund, keinen wunderbaren Garten zu haben. Sie müssen nur wissen, wo Sie kostenlose Pflanzen finden, um das Beste aus Ihrem Geld zu machen.

Angenommen, Sie möchten Ihrem Garten Gemüse, Kräuter, Blumen und vielleicht einen Obstbaum hinzufügen. Das ist ein ehrgeiziger und kostspieliger Plan, wenn Sie den Einzelhandelspreis zahlen möchten. Fügen Sie einige dekorative Töpfe oder Behälter hinzu, und Sie benötigen einige ernsthaft tiefe Taschen.

Angenommen, Sie sind nicht reich, wenn Sie etwas Geld sparen und trotzdem den Garten haben möchten, von dem Sie träumen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie kostenlose Pflanzen zu Ihren Gartenbeeten hinzufügen können.

So erhalten Sie kostenlose Pflanzen für Ihren Garten

1. Fragen Sie Ihre Freunde

Der beste Ausgangspunkt ist, zu sehen, ob Ihre Freunde und Familie Pflanzen zum Verschenken haben. Sie haben möglicherweise zu viele Setzlinge angefangen (das mache ich jedes Jahr), oder sie könnten Pflanzen haben, die geteilt werden müssen.

Lassen Sie Ihre Freunde nicht die Arbeit für Sie erledigen! Bieten Sie an, vorbeizukommen und die Pflanzen für sie zu teilen oder auszugraben. Sie bekommen sie schließlich kostenlos, daher ist etwas Ellbogenfett angebracht.

2. Speichern Sie Ihre Samen

Eine der einfachsten Möglichkeiten, kostenlose Pflanzen zu erhalten, besteht darin, die Samen aus Ihrer vorherigen Gartensaison zu speichern. Sie können einen ganzen Gemüsegarten kostenlos haben, wenn Sie lernen, wie man Samen richtig spart.

Wenn Sie Samen sparen, nehmen Sie die besten Pflanzen, die Sie in diesem Jahr hatten. Im nächsten Jahr werden Sie stärkere, krankheits- und schädlingsresistente Pflanzen haben, die in Ihrem Klima noch besser wachsen. Stellen Sie sicher, dass Sie Erbstücksamen für das erste Jahr und keine Hybridsamen oder Pflanzen aufnehmen. Einige Hybridpflanzen sind gentechnisch verändert, um sterile Samen zu produzieren.

3. Treten Sie einer Seed Swap-Gruppe bei

Sie können Dutzende von Seed-Swapping-Gruppen finden, insbesondere wenn Sie auf Facebook oder anderen Online-Foren nachsehen. In diesen Gruppen senden Sie jemandem Samen, den er möchte, und er sendet Ihnen Samen, die Sie möchten. Es ist alles für die Kosten des Portos.

Wenn Sie wie ich sind und Ihre Samen am Ende der Saison retten, können Sie am Ende viele Samen haben, die Sie nicht brauchen. Ich bin immer froh, diese Samen gegen solche einzutauschen, die ich ausprobieren oder brauchen möchte.

4. Bestehende Pflanzen beschneiden und teilen

Wenn in Ihrem Garten bereits mehrjährige Pflanzen wachsen, können Sie diese vorhandenen Pflanzen beschneiden und teilen. Pflanzen wie Taglilien, Hostas und Pfingstrosen wachsen schnell und groß, sodass Sie eine Pflanze im Laufe der Jahre in zwei, drei oder mehr verwandeln können.

Wenn Sie aus einem Schnitt wachsen wollen, möchten Sie Wurzelhormone. Tauchen Sie den Schnitt in das Wurzelpulver, um die Pflanze zur Wurzelbildung zu ermutigen. Es ist einfacher als Sie denken, eine Pflanze aus einem Schnitt zu züchten.

5. Kräuter teilen

Viele Pflanzen neigen dazu, zu groß für Ihren vorgesehenen Platz im Garten zu werden. Sie können diese Kräuter teilen und ausgraben und in Ihrem Garten pflanzen oder an verschiedenen Orten hinzufügen! Kräuter wie Schnittlauch, Zitronenmelisse, Limettenbalsam, Minze, Oregano, Thymian, Liebstöckel, Bergamotte und Zitronengras teilen sich und wachsen gut.

6. Treten Sie einem Gartenclub bei

Sehen Sie nach, ob es in Ihrer Nähe Gartenclubs gibt. Sie können nicht nur viel über Gartenarbeit lernen, wenn Sie mit Gleichgesinnten sprechen, die alle eine ähnliche Liebe teilen, sondern Sie können auch die Vorteile freier Pflanzen nutzen. Gärtner verstehen den Wert des Teilens und Teilens von Pflanzen, sodass Sie erwarten können, dass die Menschen das anbieten, was sie oft haben. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die Dinge zurückgeben!

7. Suchen Sie eine lokale Werbegeschenkgruppe

Facebook hat Dutzende von Werbegeschenkgruppen für alle Bereiche, also schließen Sie sich einigen an. Sie könnten feststellen, dass Leute posten, wenn sie freie Pflanzen zum Verschenken haben!

8. Veranstalten Sie ein Pflanzen- oder Saatgut-Tausch-Mittagessen

Haben Sie mehrere Gartenfreunde? Alle Gärtner lieben das Mittagessen! Sie können eine direkt bei Ihnen zu Hause hosten. Legen Sie ein paar Sandwiches und andere leckere Leckereien aus und bitten Sie alle Ihre Gartenfreunde, einige Pflanzen oder Samen mitzubringen, die sie gerne mit anderen lokalen Gärtnern austauschen.

Sie würden den Schätzen nicht glauben, die Sie auf diese Weise finden können. Ich fand Dutzende von Samen, die meine Gartenkosten senkten, und ich ging sogar mit einigen Stecklingen für Himbeersträucher.

9. Bordsteinladen

Wenn sich das Wetter erwärmt, machen sich Gärtner an die Arbeit und teilen und verdünnen ihre Stauden und vorhandenen Pflanzen. Einige dieser Pflanzen könnten am Bordstein landen. Machen Sie also während der gesamten Vegetationsperiode eine Fahrt und suchen Sie nach kostenlosen Zwiebeln und Abteilungen für Ihren Garten. Wenn es am Straßenrand ist, können Sie es kostenlos mitnehmen!

10. Freiwillige Pflanzen zur Selbstsaat

Freiwillige Pflanzen wachsen eher von selbst als von einem menschlichen Gärtner. Freiwillige wachsen aus Samen, die im Wind schwimmen, von Vögeln fallen gelassen, in den Kompost gemischt oder von faulem Gemüse in Ihren Garten geworfen werden.

Freiwillige können ermutigt werden, sobald sie erscheinen. Sie können freiwillige Pflanzen gießen, düngen und sogar übertragen. Die Natur ist großzügig und man kann sie überall finden. Überall in meinem Garten tauchen Tomatensämlinge auf, besonders dort, wo ich sie im Vorjahr gepflanzt habe.

11. Überprüfen Sie Ihre lokalen Kleinanzeigen

Craigslist, Freecycle und Ihre Zeitung haben Kleinanzeigen, in denen Leute Dinge kostenlos auflisten. Viele Menschen möchten keine vollkommen gesunden Pflanzen wegwerfen, also listen sie auf, was sie zur Verfügung haben, damit jemand sie in ihrem Haus abholen kann. Suchen Sie nach Angeboten ab März, April oder wann immer es in Ihrer Region warm wird.

12. Sehen Sie sich die Verkaufsabfertigungsregale an

Ich liebe die Räumgestelle in Einzelhandelsgeschäften. Ein Jahr lang fand ich einen sterbenden Hängekorb für 1 Dollar und nahm ihn mit nach Hause. Ich pflegte es zurück, um mit etwas Dünger und DC zu helfen. Sie würden nicht glauben, wie schön diese Pflanze wurde, und ich erhielt Dutzende von Kommentaren dazu!

Diese Räumgestelle können eine versteckte Fundgrube sein. Sie kosten Sie vielleicht ein paar Dollar, aber sie machen einen Bruchteil der Kosten aus, die Sie für eine gesunde Pflanze ausgeben würden. Sie können sogar lokale Geschäfte finden, die ausgetrocknete Pflanzen wegwerfen, damit Sie sie kostenlos nehmen können. Geschäfte haben nicht die Zeit, sich wieder der Pflege von Pflanzen zu widmen, da sie Tausende von Pflanzen haben, aber Sie haben die Zeit.

13. Kaufen Sie auf lokalen Märkten

Diese sind nicht kostenlos, da jemand die Sämlinge auf dem Markt verkauft. Wenn Sie jedoch direkt von den Erzeugern kaufen, erhalten Sie Pflanzen häufig zu einem Bruchteil der Einzelhandelskosten. Hier finden Sie Röhrenbrühe, einheimische Pflanzen, Kräuter, Blumen und Gemüsesämlinge.

Auf diese Weise haben Sie auch die Möglichkeit, lokale Gärtner und Züchter zu treffen. Möglicherweise finden Sie sogar einige hilfreiche Tipps für Ihre Region.

14. Überprüfen Sie, ob Ihr lokales Nebenstellenbüro Pflanzen anbietet

Ihr lokales Beratungsbüro kann nicht nur eine unschätzbare Informationsquelle für den Anbau von Pflanzen in Ihrer Region sein, sondern einige Büros bieten auch kostenlose Pflanzen für Menschen in ihrem Landkreis an. Möglicherweise warten einheimische Pflanzen oder ein Tablett mit Gemüsesämlingen auf Sie.

15. Schließen Sie sich den Mailinglisten des Geschäfts an

Einige Geschäfte wie Lowes und Home Depot haben Gartenclubs. Sie können sich ihrer Mailingliste anschließen und regelmäßig Gutscheine erhalten. Obwohl dies keine kostenlosen Pflanzen sind, habe ich Gutscheine erhalten, bei denen man nur einen kaufen kann. Es hilft, die Kosten für das zu senken, was ich nicht kostenlos finden kann.

16. Bitten Sie um Pflanzen als Geschenk

Kommt dein Geburtstag? Haben Sie Kinder? Wenn Ihre Freunde und Familie Geschenkideen für Ihren Geburtstag oder Muttertag wünschen, sagen Sie ihnen, was Sie möchten - Pflanzen, oder schlagen Sie Geschäften, in denen Sie neue Pflanzen für Ihren Garten kaufen möchten, eine Geschenkkarte vor.

Zum Muttertag kaufen wir meiner Mutter und meiner Schwiegermutter jedes Jahr eine Blumenwohnung für ihre Gartenbetten. Mein Mann kauft mir normalerweise ein paar Hängekörbe für unsere Veranda. Ich schätze Pflanzen fast so sehr wie ein neues Buch, was sehr viel ist.

17. Schauen Sie sich Yard and Estate Sales an

Wenn Sie bei einem Grundstücks- oder Gartenverkauf Halt machen, sind Pflanzen nicht das häufigste Produkt, das Sie finden. Die Menschen sind auf der Suche nach dem besten Schnäppchen für wertvolle Gegenstände. Halten Sie am Ende des Verkaufs an, um zu sehen, was die Verkäufer einpacken und ausziehen möchten. Dann finden Sie die besten Schnäppchen.

Bieten Sie einen geringen, aber vernünftigen Geldbetrag an, um Topfpflanzen von ihren Händen zu nehmen. Seien Sie bereit, sie sofort selbst zu bewegen, wenn sie zustimmen. Mit dem richtigen TLC können Sie jede Pflanze zu ihrer früheren Schönheit zurückkehren lassen.

18. Futter

Vergessen Sie nicht Ihren lokalen Wald oder Ihr Wildnisgebiet. Während Sie nicht immer in einen nationalen Wald walzen und anfangen können, Pflanzen zu pflücken, geben Ihnen viele staatliche Wälder die Erlaubnis, Futter zu suchen. Sie können Pflanzenstecklinge von wilden Beeren nehmen, einige wilde Rampen teilen oder Baumstarts sammeln.

Öffentliche Gebiete sind nicht der einzige Ort, an dem man suchen kann. Möglicherweise haben Sie einen Nachbarn mit einem Hektar Land mit Pflanzen, die Sie kostenlos schnappen können. Ich hatte einmal einen Nachbarn, der sich freute, Brennnessel, Königskerze, Minze und Espensetzlinge auszugraben.

Finden Sie überall freie Pflanzen

Gartenarbeit kann ein teures Hobby sein, muss aber nicht die Bank sprengen. Sie können überall freie Pflanzen finden, wenn Sie fleißig genug sind, um ein wenig zu arbeiten. Der beste Anfang ist, Samen zu sparen und mit Freunden und Familie zu sprechen. Beginnen Sie dann mit der Verzweigung. Kostenlose Pflanzen finden Sie überall in Ihrer Stadt, wenn Sie wissen, wo und wann Sie suchen müssen.