18 Köstliches Gemüse für den Winter und wie man es anbaut

Hast du ein Gewächshaus? Fragen Sie sich, welches Gemüse Sie diesen Winter anbauen sollen, damit es das ganze Jahr über für Sie funktioniert?

Nun, ich kann dir helfen. Ich hatte ein Gewächshaus mit kaltem Rahmen, das den ganzen Winter über sehr gut genutzt werden konnte, also hatte ich immer frisches Gemüse und war nicht auf das Lebensmittelgeschäft angewiesen.

Möchten Sie wissen, wie Sie im Winter Gemüse in Ihrem Gewächshaus anbauen und dann auch welches Gemüse?

Nun, ich habe dich gedeckt. Folgendes müssen Sie wissen:

So bauen Sie im Winter Lebensmittel in Ihrem Gewächshaus an

In den Wintermonaten gibt es in Ihrem Gewächshaus verschiedene Möglichkeiten, Gemüse und Obst anzubauen. Sie müssen sich entscheiden, welchen Ansatz Sie zuerst wählen möchten, und herausfinden, welcher für Sie am besten geeignet ist.

1. Wachsen Sie in einem unbeheizten Gewächshaus

Das Gewächshaus, das ich hatte, war ein ungeheiztes Gewächshaus. Ich werde Ihnen meine Situation im Voraus mitteilen, aber wir sind kürzlich umgezogen, und ich bin nicht dazu gekommen, ein neues Gewächshaus in unserem neuen Zuhause zu bauen.

Wir hatten jedoch fast 5 Jahre lang ein großes Gewächshaus mit kaltem Rahmen in unserem vorherigen Haus. Also habe ich es benutzt und es sehr geschätzt, es für eine lange Zeit zu haben. Ich vermisse es wirklich, diesen Winter keinen zu haben, aber ich werde hoffentlich bis zum nächsten Winter einen neuen bauen lassen.

Ich weiß also, dass man in den meisten Klimazonen über den Winter in einem ungeheizten Gewächshaus wachsen kann. Der Trick besteht darin, nur herzhaftes Gemüse anzubauen, damit es den kalten Temperaturen standhält, solange es keinen Schnee und Frost hat.

Oder Sie bauen das Wintergemüse an, das über den Winter draußen gelassen werden kann (unter Schnee und Frost) und müssen einfach nicht durch den Schnee graben, um dorthin zu gelangen.

Sie würden also jedes Gemüse so pflanzen, wie Sie es in einem normalen Gartenbeet tun würden. Sie müssen immer noch düngen und gießen wie in jedem anderen Garten. Vergessen Sie nicht, Ihren ungeheizten Gewächshausgarten zu jäten und vergessen Sie auch nicht, rechtzeitig zu ernten. Es ist alles ziemlich einfach, wenn Sie einen Wintergarten in einem ungeheizten Gewächshaus anlegen.

2. Verlängern Sie die Vegetationsperiode in einem beheizten Gewächshaus

Rote und grüne Tomaten in einem Gewächshaus aus transparentem Polycarbonat

Als nächstes können Sie die Vegetationsperiode für einige Ihrer Pflanzen in einem beheizten Gewächshaus verlängern. Wenn Sie Paprika, Tomaten, Kürbis, Obstbäume, Erdbeerpflanzen im Topf usw. haben, die Sie in den kalten Wintermonaten genießen möchten, müssen Sie sie in Töpfe geben und in Ihr beheiztes Gewächshaus bringen.

Jetzt müssen Sie Ihr Gewächshaus innen so warm halten, wie es an einem typischen Sommertag draußen der Fall wäre. Sie sollten es also zwischen Mitte der 70er und Mitte der 80er Jahre in Ihrem Gewächshaus aufbewahren. Sie werden wahrscheinlich schwitzen, wenn Sie daran arbeiten, aber das ist okay.

Von dort aus gießen, düngen, jäten und pflegen Sie diese Pflanzen weiter, so wie Sie es tun würden, wenn sie draußen wären. Sie müssen sie auch weiterhin ernten und beschneiden (wenn sie es brauchen).

Dann lässt du sie einfach wachsen, bis sie nicht mehr produzieren. Sie können sie tatsächlich speichern, nachdem sie ihre Produktion eingestellt haben, und sie erhalten, sodass Sie sie nächstes Jahr neu pflanzen können. Viele Menschen bringen ihre Pfefferpflanzen über den Winter ins Haus und verwenden Jahr für Jahr dieselben Pflanzen.

Denken Sie also daran, wenn Sie Pflanzen aus Ihrem Sommergarten retten, damit Sie in den Wintermonaten eine frische Tomate oder Pfeffer genießen können.

3. Überwinterung und Anlage in einem beheizten Gewächshaus

Diese letzte Option ist für Menschen gedacht, die jederzeit alles anbauen möchten, was sie wollen. Wenn Sie ein wirklich warmes Gewächshaus haben (wie oben erwähnt), können Sie Samen pflanzen und wachsen lassen, wie Sie es in Ihrem normalen Garten tun würden.

Sie müssen jedoch erkennen, dass Pflanzen bestäubt werden müssen. Da im Winter keine Bienen in Ihrem Gewächshaus herumfliegen, müssen Sie dies für sie tun.

Also, was machst du? Sie schütteln einfach Ihre Tomaten- oder Pfefferpflanzen und dies führt dazu, dass ihr Pollen herumfliegt und die Bestäubung durch einfaches Schütteln der Pflanzen erfolgt.

Dann müssen Sie die Pflanzen wie gewohnt pflegen. Sie sollten wie in jedem anderen Garten düngen, gießen, beschneiden und ernten.

Tatsächlich überwintern viele Menschen auch bestimmte Pflanzen in ihrem Gewächshaus, um sie am Leben zu erhalten. Zum Beispiel pflanzen manche Menschen ihre Obstbäume in Töpfe. Auf diese Weise können sie die Töpfe einfach zum Gewächshaus bringen, wo die Temperaturen den Anforderungen der Obstbäume entsprechen.

Dann ernten sie die Früchte, die produziert werden, düngen und beschneiden den Baum. Wenn sich das Wetter erwärmt, wenn sich die Jahreszeiten ändern, bewegen sie die Pflanze wieder nach draußen und lassen sie dort wieder gedeihen. Ein beheiztes Gewächshaus zu haben kann eine großartige Sache sein und auch sehr praktisch.

Was kann ich über den Winter in meinem Gewächshaus wachsen?

Ich habe bereits einige Pflanzen erwähnt, die in ein Gewächshaus gebracht werden können, um in einem beheizten Gewächshaus angebaut oder überwintern zu können. Ich möchte mit einer leicht verständlichen Liste näher darauf eingehen, damit Sie wissen, wie Sie versuchen können, in Ihrem Gewächshaus zu wachsen.

Folgendes kann im Winter in einem Gewächshaus angebaut werden:

1. Im Topf angebaute Erdbeeren

Ich wollte mit beheizten Gewächshausoptionen beginnen, die wir zuvor besprochen haben. Wenn Sie eine Erdbeerpflanze haben, die eine Topfstaude ist, können Sie sie Jahr für Jahr in und aus Ihrem beheizten Gewächshaus tragen, um Ihre Pflanze zu schützen und ihre Produktion aufrechtzuerhalten.

Wenn Sie jedoch eine eintopfige Erdbeerpflanze im Topf haben, können Sie möglicherweise erfolgreich die Vegetationsperiode in Ihrem beheizten Gewächshaus verlängern. Denken Sie daran, wenn Sie in Ihrem Gewächshaus Erdbeeren aus Samen anbauen möchten, müssen Sie diese bestäuben.

2. Topfpaprika

Wenn Sie eine Pfefferpflanze haben, die besonders gut funktioniert, können Sie diese Pflanze in einen Topf geben.

Aber anstatt es über den Winter in Ihr Haus zu bringen, um es in der nächsten Vegetationsperiode zu verpflanzen, können Sie es in ein beheiztes Gewächshaus stellen und bis zum nächsten Jahr pflegen. Es sollte auch helfen, seine Produktion zu verlängern.

3. Topf Tomaten

Wir hatten das beste Glück, ein Jahr lang Tomaten in unserem Gewächshaus anzubauen. Es war sehr warm und sie blühten absolut auf. Unser Gewächshaus war nicht beheizt und verlängerte immer noch die Vegetationsperiode.

Wenn Sie sie also in ein beheiztes Gewächshaus stellen, ist es in einigen Gebieten oder länger möglich, Tomaten bis Weihnachten zu haben. Kümmern Sie sich einfach um sie und erfüllen Sie ihre Umweltbedürfnisse und sehen Sie, wie weit die Anlage gehen wird.

4. Topfkürbis

Squash ist ein anderer, den ich tatsächlich gesehen habe, wie Leute in meiner Gegend in ihrem Gewächshaus produzieren. Einige meiner Nachbarn hatten ein besonders gutes Jahr mit bestimmten Kürbispflanzen, also stellten sie sie in Töpfe und brachten sie zu einem beheizten Gewächshaus.

Von dort aus kümmerten sie sich um sie und genossen ihre Ernte mit einer längeren Vegetationsperiode bis in die Wintermonate.

5. Topfobstbäume

Aus diesem Grund habe ich ursprünglich unser ursprüngliches Gewächshaus gebaut. Ich hatte einige Obstbäume gekauft und wollte sie in ein Gewächshaus stellen, damit ich das ganze Jahr über frisches Obst haben konnte. Ich bin nie dazu gekommen, unser Gewächshaus zu heizen, also habe ich nur die Obstbäume in den Boden gepflanzt.

Aber Sie können eingetopfte Obstbäume in Gewächshäuser tragen, um sie zu schützen, und sie werden über einen längeren Zeitraum produzieren.

6. Meist eingetopftes Sommergemüse

Grundsätzlich führt alles, was Sie in einen Topf geben und in der richtigen Umgebung pflegen können, normalerweise zu einer längeren Vegetationsperiode. Dies schließt in einigen Fällen das Einwachsen in die Wintermonate ein.

Wenn es also etwas gibt, das Ihnen wirklich Spaß macht, können Sie versuchen, die Pflanze früher in einem beheizten Gewächshaus zu starten oder sie später auch in einem beheizten Gewächshaus wachsen zu lassen.

7. Zwiebeln

Zwiebeln sind etwas, für das im Winter kein beheiztes Gewächshaus erforderlich ist. In der Tat können Zwiebeln normalerweise im Winter draußen stehen und trotzdem produzieren.

Aber wenn Sie sich die Mühe ersparen möchten, Zwiebeln im Schnee zu jagen, pflanzen Sie sie in Ihr Gewächshaus und beobachten Sie, wie sie wachsen.

8. Knoblauch

über Spin Farming

Knoblauch braucht etwas, um zu wachsen. Viele Leute pflanzen tatsächlich Knoblauch bei den kältesten Temperaturen.

Wenn Sie also Ihren Knoblauch ein wenig einfacher anfangen möchten, indem Sie ihn in Ihr Gewächshaus legen, dann machen Sie es. Es braucht keine Wärme, um zu wachsen.

9. Frühlingszwiebeln

Ich bin ein großer Fan von Frühlingszwiebeln. Sie schmecken einfach so lecker, wenn sie auf eine heiße Schüssel Suppe gehen. Kein Wunder, dass ich so begeistert bin, dass sie in einem nicht beheizten Gewächshaus wachsen können.

Wieder sind sie eine Zwiebel. Dies bedeutet, dass sie herzhaft sind und ohne Gewächshauszeit überleben können. Der Anbau in einem Gewächshaus funktioniert also auch.

10. Spinat

über das autarke Leben

Spinat war eines der ersten Dinge, die ich jemals in meinem Gewächshaus mit kaltem Rahmen angebaut habe. Es ist herzhaft und benötigt keine Wärme.

Außerdem können Sie in kürzerer Zeit eine große Ernte aus Spinat erzielen. Sie können es auch verwenden, um köstliche Salate oder warme Mahlzeiten zuzubereiten.

11. Saubohnen

Saubohnen sind eine kräftigere grüne Bohne, die groß und fett ist. Sie werden manchmal in Herbstgärten gepflanzt, weil sie herzhafter sind.

Kein Wunder also, dass sie in einem Gewächshaus mit kaltem Rahmen angebaut werden können. Das Gewächshaus hält den Frost von ihnen fern, und sie sollten recht gut produzieren.

12. Erbsen

Grüne Erbsen sind ein weiteres Gemüse, das herzhaft ist und eigentlich lieber bei kälteren Temperaturen gepflanzt wird.

Ich muss Sie jedoch warnen, dass Sie ziemlich viel davon brauchen, um eine anständige Ernte zu erzielen. Wenn Sie also kein großes Gewächshaus haben, bekommen Sie möglicherweise nicht viel für Ihr Geld.

13. Topf Spargel

Spargel ist eine weitere Pflanze, die ohne Hilfe draußen in der Kälte überleben kann. Außerdem sollten Sie wissen, dass Spargel eine Staude ist, die mit jedem Jahr größer und besser wird.

Wenn Sie jedoch Spargel in einem kalten Rahmen anbauen möchten, können Sie entweder einen Abschnitt in Ihrem Gewächshaus erstellen, in dem er Jahr für Jahr wachsen kann, oder Sie können etwas in einen Topf geben, um ihn zu bewegen und eine Ernte bei kälteren Temperaturen zu genießen auch.

14. Winter Mix Salat

über Gardening Info Zone

Kopfsalat ist ein weiteres Gemüse, das kaltes Wetter bevorzugt. Wenn das Wetter zu warm wird, wird es welken.

Aber wenn Sie Blattsalat anbauen, erhalten Sie eine große Ernte, die bei kalten Temperaturen sehr gut wächst (dies war ein weiteres Gemüse, das ich in meinem Gewächshaus mit kaltem Rahmen viel angebaut habe), und es funktioniert wirklich gut ohne zusätzliche Wärme.

15. Collard Greens

Grüns sind auch kaltes, herzhaftes Gemüse. Deshalb pflanzen viele Leute sie in ihrem Herbstgarten und halten sie herum, bis brutaler Frost sie schließlich tötet.

Wenn Sie jedoch über den Winter frisches Grün genießen möchten, pflanzen Sie es in einem kalten Rahmen. Ich habe sie selbst in einem kalten Rahmen gezüchtet und hatte immer eine schöne Beteiligung.

16. Senfgrün

Senfgrün ist ein weiteres Grün, daher eignen sie sich natürlich auch für den Winter in einem Gewächshaus mit kaltem Rahmen.

Wenn Sie also möchten, dass ein würzigeres Grün einer warmen Mahlzeit oder einem frischen Salat zusätzlichen Geschmack verleiht, sollten Sie diese anbauen.

17. Karotten

Karotten bevorzugen auch kaltes Wetter. Auch dies macht sie zu einer großartigen Ergänzung für ein Gewächshaus mit kaltem Rahmen.

Wenn Sie Karotten mögen, können Sie sie entweder direkt in ein Bett in Ihrem Gewächshaus pflanzen oder in einen Topf pflanzen und in Ihr Gewächshaus stellen. Ich habe das letztere von beiden gemacht und hatte großen Erfolg.

18. Pak Choi

Pak Choi sieht für mich aus wie eine kleinere Version von Römersalat. Nur ist es eine hellere Farbe grün. Es ist auch als Chinakohl bekannt.

Wenn Sie also in diesem Winter Ihrem Gewächshaus mit kaltem Rahmen etwas Abwechslung verleihen möchten, sollten Sie auch in Betracht ziehen, dieses Gewächshaus anzubauen.

Nun, das sind Ihre Optionen für den Anbau in einem Gewächshaus über den Winter und auch eine Liste von Gemüse, das Sie über den Winter in einem beheizten oder kalten Gewächshaus anbauen könnten.

Nun, stellen Sie fest, je nachdem, wo Sie leben, kann es das Wachsen bestimmter Dinge etwas schwieriger machen, aber es tut nie weh, es auszuprobieren, oder?

Also möchte ich jetzt von dir hören. Bauen Sie im Winter Gemüse in Ihrem Gewächshaus an? Was wächst du?

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören. Lassen Sie uns Ihre Gedanken im Kommentarbereich.