16 Tipps zum Kauf eines Abschottungshauses für Hausjäger

Im Moment planen mein Mann und ich, unser erstes Haus zu kaufen. Ein ansprechender Aspekt ist, dass wir bar bezahlen werden.

Dies bedeutet, dass wir vor dem fünfunddreißigsten Lebensjahr ein Haus in bar bezahlen lassen.

Das ist aufregend und gibt uns ein bisschen Spielraum. Da wir Zwangsvollstreckungen auf unserer Liste halten, dachte ich, ich würde einige Tipps teilen, die ich gefunden habe, und einige, die ich seit Beginn unserer Suche gelernt habe.

Was ist mit dem Kauf eines Zwangsvollstreckungshauses verbunden?

1. Erwarten Sie, dass die Klimaanlage fehlt und die Kleidung herumliegt

Mit freundlicher Genehmigung von Pixabay

Ich war schockiert, als ich feststellte, dass die Leute, wenn sie gehen, ein Chaos hinterlassen und die zufälligsten Dinge zurücklassen. In einem Haus blieben sogar Fotoalben zurück.

Wir waren nicht in einem einzigen Haus, das nach einer Zwangsvollstreckung anständig war.

Das Seltsamste, was ich gesehen habe, war die Glasschiebetür.

2. Erwarten Sie das Unerwartete

Ich bedecke meine Nase mit meinem Hemd, wenn wir in ein Zwangsvollstreckungsheim gehen, in dem wir noch nie waren.

Oft waren wir in Häusern, in denen sie Tierkot auf den Teppich ließen, bevor sie auszogen.

Wenn das Haus für eine Weile abgeschottet wurde, wissen Sie nicht, welche Art von Tieren dort leben. Überlegen Sie, ob neben Tieren auch andere Schäden aufgetreten sind.

Ich weiß, dass im Bundesstaat Texas, wenn die Häuser winterfest sind, ein Hinweis an der Tür oder in der Nähe der Tür und der Armaturen angebracht wird. Wenn sie diese Zeichen nicht haben, kann es zu Rohrbrüchen kommen.

Außerdem haben die Leute, die die Zwangsvollstreckung durchgeführt hatten, ihr Zuhause verloren, weil sie nicht genug Geld hatten, um es zu unterhalten. Höchstwahrscheinlich hatten sie auch nicht genug, um das Haus zu reparieren.

Überlegen Sie beim Kauf des Hauses, ob Sie die Reparaturen selbst durchführen möchten oder ob Sie für die Arbeit für eine andere Person bezahlen müssen. Dies wirkt sich auf Ihre Gesamtkosten des Hauses aus.

3. Es besteht eine gute Chance, dass Sie bar bezahlen müssen

Das erste Haus, in das wir uns verliebt haben, war ein gelbes, zweistöckiges Haus auf fünfzehn Morgen. Es kostete 140.000 Dollar, und wir waren zu dieser Zeit ungefähr dreißig Jahre alt.

Was haben wir getan? Wir gingen nach einem Wohnungsbaudarlehen.

Das Haus hätte 300.000 Dollar wert sein sollen, aber zu dieser Zeit war es ungefähr den Preis wert, für den es auf dem Markt war.

Was haben Sie gemacht? Sie lehnten uns ab und stellten fest, dass das Haus eine Zwangsvollstreckung war und viel Arbeit benötigte, einschließlich einer Glasschiebetür!

Barzahlung hat jedoch Vorteile, da Sie mehr Verhandlungsspielraum haben.

4. Sie könnten Ihren Gewinn verdoppeln

Wenn Sie sich Zillow ansehen, erhalten Sie eine Schätzung, was das Haus nach seiner Restaurierung kosten sollte. Ich habe 110.000 Dollar Häuser gesehen, die, wenn sie aufgeräumt würden, einen Wert von fast 300.000 Dollar hätten.

Je nach Ihrer Ansicht kann es Spaß machen oder herausfordernd sein, in die Arbeit einzusteigen. In diesen Häusern kann Gewinn gemacht werden - egal ob es der Gewinn ist, Sie glücklich zu machen oder einen finanziellen Gewinn zu erzielen.

5. Lernen Sie den Bereich, lesen Sie die Regeln

Eines der Häuser, die wir uns angesehen haben, befand sich in einer gehobenen Gegend. So wie das Haus aussah, war es großväterlich, als das Haus zu einer Unterteilung wurde.

Das Haus wäre rentabel, aber unser Problem waren die HOA-Regeln. Wir konnten nur einen bestimmten Fechtstil anwenden; Unsere Garage musste auf eine bestimmte Weise aussehen.

Zu viele Einschränkungen. Wenn dies ein Problem darstellt, informieren Sie sich unbedingt über den Bereich.

6. Es gibt vier Arten von Zwangsvollstreckungshäusern

Foto mit freundlicher Genehmigung von Homes.com

Die Arten von Zwangsvollstreckungshäusern umfassen: Vor-Zwangsvollstreckungen oder Leerverkäufe, versteigert, im Besitz von Immobilien und im Besitz der Regierung.

Ich werde hier gleich über Auktionen und REO-Häuser sprechen.

Die erste der vier, die vor der Zwangsvollstreckung, bedeutet, dass die Leute mit der Bank zusammenarbeiten, um sie unter dem Marktwert zu verkaufen. Sie leben derzeit noch zu Hause, obwohl sie keine Zahlungen mehr leisten können. Dies klingt am besten, da sie mit dem Kreditgeber zusammenarbeiten.

Mit Pre-Foreclosures können Sie auch traditionelle Kreditmethoden anwenden.

Beachten Sie jedoch, dass ein Leerverkauf nicht bedeutet, dass es sich um einen schnellen Verkauf handelt. Es kann bis zu neunzig Tage dauern, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und Sie müssen dann noch warten, bis die derzeitigen Eigentümer ausziehen!

Während es noch so verkauft wird, wie es ist, hat der Käufer möglicherweise auch das Recht, das Haus vor dem Kauf überprüfen zu lassen.

Für die Regierungseigentümer gibt es viel mehr Papierkram zu erledigen, und obwohl sie bei der Finanzierung behilflich sein können, erwarten sie im Voraus Bargeld, um diese Häuser zu kaufen.

7. REO Homes

Foto mit freundlicher Genehmigung von Pixabay

Wenn Sie nach einem Haus in der REO-Phase der Zwangsvollstreckung suchen, geben sie keinen Schaden an, den Sie für wichtig halten. Der Grund ist, dass diese Häuser am längsten leer standen.

Möglicherweise haben Sie hier auch den geringsten Wert und die größte Konkurrenz, da dies der Teil ist, in dem sie auch von anderen gesehen werden.

Dies sind die Häuser, die so verkauft werden, wie sie sind. Dies bedeutet, dass vor dem Kauf des Hauses keine Reparaturen durchgeführt werden können. Meistens ist das in Nummer acht behandelte Problem jedoch bereits behoben.

Davon abgesehen ist das Haus in der Regel zum Marktwert für seine Situation, was bedeutet, dass der Kreditgeber sogar einen Gewinn erzielen könnte.

8. Es kann mehr kosten, als Sie denken

Wenn Sie ein Haus kaufen, dessen Steuern nicht bezahlt wurden, müssen Sie diese möglicherweise auf den Nennwert bringen. Gleiches gilt, wenn sich das Haus in einer HOA befindet und die Vorbesitzer keine Zahlungen geleistet haben.

Auch hier ist es wichtig, dass Sie vor dem Kauf Ihre Recherchen durchführen.

9. Es gibt Wettbewerb

Foto mit freundlicher Genehmigung des 813 Magazine

Wo ich wohne, gilt dies besonders. Oft stehen wir jedoch nicht im Wettbewerb mit Menschen, die ein Haus kaufen möchten, sondern konkurrieren mit Unternehmen, die einen „einfachen Flip“ sehen.

Seien Sie bereit, etwas zu verlieren und hängen Sie nicht zu schnell an.

10. Auktionshäuser

Foto mit freundlicher Genehmigung von Business Insider

Eine Möglichkeit, ins Spiel zu kommen und zu sehen, wie die Konkurrenz in Ihrer Nachbarschaft ist, besteht darin, Websites wie Auction.com zu besuchen. Mein Mann teilte mir mit, dass dies auf zwei Websites auf zwei Arten der Fall ist:

  1. Der erste Weg ist ein festgelegtes Minimum. Selbst wenn das Haus versteigert wird, wird das Haus nicht verkauft, wenn dieses festgelegte Minimum nicht erreicht wird.
  2. Die andere Art und Weise, wie sie es tun, ist legal und wird getan, um „fair“ zu sein. Es gibt zwar kein festgelegtes Minimum, aber sie haben ein Team, das mit ihnen zusammenarbeitet und dabei hilft, das Gebot auf einen bestimmten Punkt zu erhöhen. Dies hilft dem Team, die Nummer zu bekommen, die es benötigt.

Sie müssen sich auch daran erinnern, wenn Sie eine Auktionsseite durchlaufen. Es wird höchstwahrscheinlich nur Bargeld sein. Ganz zu schweigen von vielen Dingen, über die wir gesprochen haben, wie Inspektionen und Angaben zur Historie, die vor dem Verkauf nicht gegeben werden.

11. Der Abschlussprozess

Foto mit freundlicher Genehmigung von Pixabay

Sobald Sie sich für den Kauf des Eigenheims entschieden haben, verläuft der Abschlussvorgang etwas anders als bei anderen Eigenheimen.

Ich empfehle dringend, dass Sie sich vorher inspizieren lassen, damit Sie wissen, auf welche Probleme Sie stoßen könnten, anstatt überrascht zu sein.

Außerdem sollten Sie einen Titel- und Suchbericht erstellen, der so weit wie möglich zurückreicht. Der Grund dafür ist, dass Sie nicht unerwartet erwischt werden möchten.

Dieses Mal müssen Sie auch keinen Offenlegungsprozess durchlaufen, da die Bankangestellten noch nie zu Hause gelebt haben und nichts mehr wissen als Sie.

12. Menschen können Ihnen helfen

Wenn Ihnen der Prozess etwas entmutigend erscheint, gibt es Leute, die Ihnen helfen können.

Suchen Sie nach einem Immobilienmakler, der sich auf Zwangsvollstreckungen spezialisiert hat. Viele der Schritte, die Sie am Ende ausführen müssen, können vom Agenten ausgeführt werden, da er das Geschäft und die darin enthaltenen Personen kennt.

13. Kennen Sie den Markt

Wenn Sie nach ähnlichen Zwangsvollstreckungen suchen, haben Sie ein Standbein, wenn Sie über die Preise verhandeln. Es ist schwierig, ein Angebot zum halben Preis zu erhalten, wenn Sie den Markt nicht kennen. Auf der anderen Seite haben Sie vielleicht ein Haus im Wert von 140.000 US-Dollar, und Sie können es für weniger bekommen, weil Sie den Markt kennen und wissen, wie lange das Haus zum Verkauf steht.

Ich hatte einige Freunde, die ein Haus für fünfzig kauften, als es für einhundertzehntausend gelistet war. Das Haus war seit zwei Jahren auf dem Markt.

Dies ist auch wichtig, wenn Sie an Häuser vor der Zwangsvollstreckung denken. Manchmal ist es für die Eigentümer höher, ihr Haus zu verkaufen und Schulden abzuzahlen.

Sachkenntnis hilft auf viele verschiedene Arten.

14. Der Vorbesitzer

Foto mit freundlicher Genehmigung von Pixabay

Abhängig von den Umständen kann der Vorbesitzer noch dort wohnen. Dies wäre bei den Häusern vor der Zwangsvollstreckung der Fall, aber manchmal geschieht dies auch später im Prozess.

Kürzlich haben wir uns ein Haus angesehen, in dem die Besitzer noch lebten. Wir haben es auf einer Auktionsseite gefunden und es uns angesehen, bevor wir ein Gebot abgegeben haben.

Sobald Sie das Eigentum erhalten haben, können Sie die Polizei herauskommen lassen, um sie evakuieren zu lassen. Abhängig von Ihrem Bundesstaat kann dies jedoch eine Weile dauern, und es können Anwaltskosten anfallen.

15. Steigen Sie früh ein

Wenn Sie kurz nach der Zwangsvollstreckung mit der Bank sprechen können, können Sie möglicherweise ein Haus fangen, bevor es auf den Markt kommt.

Wenn die Bank klein genug ist, z. B. eine Gemeindebank, ist es möglicherweise wahrscheinlicher, dass sie sie schneller aus den Händen nimmt, um den Aufwand des Prozesses zu sparen.

16. Siehe die Endergebnisse

Eines der Dinge, die Fixer Upper so beliebt machen, ist, wenn sie Joannas Design zeichnen können, während sie sie spricht.

Wenn Sie ein Zwangsvollstreckungshaus betreten, stellen Sie sich das Ergebnis ebenfalls vor. Möchten Sie ein Luxushaus oder ein Starterhaus? Diese sind beide in Zwangsvollstreckungsheimen verfügbar, aber Sie müssen es sehen, um es zu glauben.

Fazit

Die Suche nach einem neuen Zuhause ist aufregend, aber wenn Sie sich ein Zwangsvollstreckungsheim ansehen, haben Sie unterschiedliche Emotionen.

Es ist grob, alle Themen vorher zu sehen und dennoch in der Lage zu sein, die Schönheit zu visualisieren, die darin liegt.

Es ist wichtig, dass Sie nachforschen oder bereit sind, für jemanden zu bezahlen, der diese Aspekte kennt.

Egal, für was Sie sich entscheiden, der Tag wird kommen, an dem Sie auf Ihrer Couch sitzen und denken, dass sich alles gelohnt hat.

Wenn dieser Tag kommt, teilen Sie ihn uns unbedingt mit!