15 medizinische Unkräuter, die Sie in Ihrem Garten suchen können

Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass das Heilmittel für Ihren lästigen Husten oder Ihre Hautreizung gerade in Ihrem Garten ist? Oder könnte dieses Medikament gegen Kopfschmerzen oder Sodbrennen am Straßenrand wild werden? Würden Sie dem Unkraut, das Sie mit dem Unkrautvernichter bekämpfen möchten, einen weiteren Blick geben oder aus Ihren Gartenbetten ziehen?

Medizinisches Unkraut ist eine unterschätzte Ressource, die gerade in Ihrem Garten wachsen könnte. In der Tat würde ich argumentieren, dass diese Nutzpflanzen überhaupt nicht als lästiges Unkraut bezeichnet werden sollten. Im Folgenden finden Sie 15 der häufigsten Optionen, wie Sie sie verwenden können und worauf Sie achten müssen.

Medizinisches Unkraut

1. Löwenzahn ( Taraxacum )

Bei all der Aufregung um Löwenzahn in diesen Tagen haben Sie vielleicht einen Hinweis auf die hervorragenden Eigenschaften dieses bekannten Unkrauts erhalten. Löwenzahn geht Hand in Hand mit dem Frühling, aber Sie wissen vielleicht nicht, dass Löwenzahn voller Vitamine A, B, C und D ist.

Sie können alle Teile dieses Unkrauts von den Wurzeln bis zu den Blüten verwenden, und die gesamte Pflanze ist essbar. Die Blätter schmecken hervorragend in Salaten und Suppen. Die Wurzeln eignen sich als Kräutertee oder gemahlen als Kaffee.

Löwenzahn hat in der Vergangenheit Leberprobleme und Nierenerkrankungen behandelt, aber das ist nicht die einzige Verwendung für Löwenzahn. Sie können Löwenzahn auch verwenden für:

  • Sodbrennen
  • Appendizitis
  • Harntreibend
  • Appetitanreger

Achtung: Seien Sie bei der Ernte dieser Pflanze vorsichtig, um sicherzustellen, dass Sie keinen vergifteten Löwenzahn pflücken.

Sehen Sie sich das folgende Video an, um mehr über die Nahrungssuche mit Löwenzahn (und Veilchen) zu erfahren.

2. Wegerich ( Plantago major )

Wegerich ist eines der häufigsten medizinischen Unkräuter da draußen. Es stirbt nie oder es fühlt sich nie so an, egal wie viel Unkrautvernichter Sie darauf verwenden. Wegerichkraut ist nicht zu verwechseln mit der bananenähnlichen Frucht, die in der Karibik wächst.

Sie können Wegerichblätter roh oder gekocht essen, aber Sie möchten vielleicht das jüngere Wachstum wählen. Ältere Blätter sind zäh und haben einen unangenehmen Geschmack, aber Sie können sie trotzdem essen, wenn Sie möchten.

Ob Sie es glauben oder nicht, Wegerich hat die gleiche Menge an Vitamin A wie eine große Karotte und ist reich an Vitamin B1 und Riboflavin.

Wie können Sie Wegerich medizinisch verwenden? Es kann behandeln:

  • Bronchitis
  • Halsschmerzen
  • Erkältungssymptome
  • Reduzieren Sie Schmerzen und Beschwerden
  • Stimulieren Sie das Zellwachstum
  • Gewebe regenerieren
  • Durchfall lindern
  • Fieber behandeln

Achtung: Wie Löwenzahn vergiften viele Menschen Kochbananen, um sie loszuwerden. Stellen Sie sicher, dass die Pflanzen, die Sie ernten, nicht besprüht wurden.

3. Brennnessel ( Urtica dioica )

Haben Sie jemals den Fehler gemacht, Brennnessel mit den Händen zu greifen? Es ist keine lustige Sache. Sie müssen Handschuhe tragen oder eine ernsthaft dicke Haut haben, wenn Sie Brennnessel pflücken.

Brennnesseln sind jedoch reich an Vitamin A, B2, C, D und K. Dieses Unkraut ist eine Quelle für Antioxidantien, Aminosäuren und Chlorophyll. Vergessen Sie nicht Kalzium, Kalium, Jod und mehr!

Brennnessel kann verwendet werden für:

  • Probleme beim Wasserlassen
  • Nierensteine
  • Gelenkerkrankungen
  • Harntreibend
  • Allergien
  • Heuschnupfen

Achtung: Tragen Sie beim Ernten der Brennnessel Handschuhe und bedecken Sie Ihre Arme. Essen Sie Brennnessel nicht roh, es sei denn, Sie zerdrücken sie mit Mörser und Pistill oder mischen sie in einem Mixer, um den Stich zu neutralisieren.

4. Schafgarbe ( Achillea millefolium )

Schafgarbe ist ein hübsches Unkraut mit weißen Blüten. Es ist als medizinische Unkrautoption so beliebt, dass es als Wundwort des Soldaten bekannt ist. Dieses Unkraut kann verwendet werden, um eine Salbe für Wunden herzustellen, und es wird auch heute noch in Schottland für diesen Zweck verwendet.

Die Vorteile hören hier nicht auf. Sie können auch auf den Blättern kauen, um Zahnschmerzen zu lindern, und Schafgarbentee zubereiten, um die Auswirkungen einer Erkältung zu verringern. Sie können Hämorrhoiden auch mit einem Schafgarbenwickel behandeln.

Achtung: Schafgarbe sieht gefährlich aus. Poison Hemlock sieht aus wie Schafgarbe oder Queen Annes Spitze, kann aber im Gegensatz zu diesen Pflanzen tödlich sein. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was Sie suchen.

5. Portulak ( Portulaca oleracea )

Portulak wächst um Terrassen und in leeren Gartenbetten. Kräuterläden verkaufen getrocknetes Portulak für pflanzliche Heilmittel, aber es wächst wahrscheinlich frei in Ihrem Garten. Portulak ist eine bedeutende Quelle für Omega-3-Fettsäuren, mehr als anderes Blattgemüse. Es ist reich an Vitamin A, C und E sowie Magnesium, Kalzium und Kalium.

Portulakblätter sind sauer und salzig, so dass es ein erworbener Geschmack sein kann. Versuchen Sie, die Blätter zu Suppen und Eintöpfen zu geben, oder Sie können die Blätter für eine Tempura-Beilage braten und braten.

Sie können Purslane für viele medizinische Zwecke verwenden, z.

  • Insektenstiche
  • Bienenstiche
  • Hautwunden
  • Durchfall
  • Hämorrhoiden

Achtung: Giftiger Wolfsmilch kann ähnlich wie Portulak aussehen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Pflanze korrekt identifiziert haben, bevor Sie sie verzehren.

6. Vogelmiere ( Stellaria media )

Vogelmiere ist ein weiteres bekanntes medizinisches Unkraut im Hinterhof, das die Vitamine A, C und D sowie Kalzium, Eisen und Kalium enthält. Sie können Salaten und Sandwiches Vogelmiere hinzufügen. Es ist köstlich frisch, aber auch lecker in Suppen und Eintöpfen.

Neben dem Verzehr können Sie Vogelmiere als topische Behandlung für kleinere Schnitte, Verbrennungen, Ekzeme und Hautausschläge verwenden. Sie können Vogelmiere auch verwenden für:

  • Reizblasensymptome
  • Blasenprobleme mit Blasenentzündung
  • Verstopfung
  • Husten
  • Heiserkeit
  • Nierenbeschwerden
  • Wunden
  • Gelenkschmerzen

Achtung: Vogelmiere kann Wolfsmilch und scharlachrotem Pimpernel ähneln. Beide sind giftig.

7. Chicorée ( Cichorium intybus )

Chicorée ist bekannt für seine kleinen hellblauen Blüten, die an Straßenrändern und anderen unerwünschten Orten wachsen. Sie können die Blätter kochen und zu den Mahlzeiten hinzufügen oder versuchen, die Wurzeln als Kaffeeersatz zu backen und zu mahlen.

Dieses medizinische Unkraut kann auch für verschiedene Zwecke verwendet werden, wie zum Beispiel:

  • Behandlung von inneren Parasiten
  • Ein Appetitanreger
  • Ein Diuretikum
  • Bei Magenverstimmung
  • Verstopfung behandeln
  • Behandlung von Leber- und Blasenproblemen

Achtung: Stellen Sie sicher, dass der Chicorée, den Sie ernten, nicht mit Gift besprüht wurde.

8. Gänseblümchen

Haben Sie winzige Gänseblümchen in Ihrem Garten? Das Grün und die Blütenblätter der Gänseblümchen sind essbar und können roh oder gekocht gegessen werden, aber einige finden den Geschmack etwas bitter.

Seit Jahren werden Gänseblümchen zu einem Tee gebraut und als traditionelle Medizin bei Magen-Darm- und Atemwegserkrankungen eingesetzt. Gänseblümchen haben auch entzündungshemmende Eigenschaften.

9. Curly Dock ( Rumex crispus )

Curly Dock ist ein hartes Unkraut, das die meisten Menschen nur schwer töten können. Es ist ein weit verbreitetes Unkraut, daher sollte es kein Problem sein, einige zu finden. Curly Dock Blätter sind reich an Beta-Carotin und Vitamin C, und die Samen sind eine Quelle für Kalzium und Ballaststoffe.

Alle Teile des lockigen Docks sind essbar und können gekocht oder roh gegessen werden. Versuchen Sie, die Stängel zu Salaten oder Pfannengerichten hinzuzufügen. Medizinisch können Sie Curly Dock verwenden als:

  • Abführmittel
  • Adstringierend
  • Weg zur Förderung der Wundheilung

Achtung: Curly Dock ist in ausreichend großen Mengen giftig für Nutztiere. Es enthält auch Calciumoxalat, das für Menschen mit Nierensteinen ein Problem sein kann.

10. Lamb's Quarters ( Chenopodium-Album )

Ein weiteres häufiges Unkraut, das Sie in Ihrem Garten finden können, ist das Lammviertel, das sich im Laufe des Sommers vermehrt und schwarze Samen produziert, die voller Eiweiß sind, ähnlich wie Quinoa.

Lammviertel ist auch eine Quelle für Vitamin A, Phosphor und Kalium. Es ist also eine großartige Möglichkeit, die Nährstoffe in Ihren Mahlzeiten zu steigern.

Wenn Sie Lammviertel als medizinisches Unkraut verwenden, machen Sie einen Tee, um bei Verdauungsproblemen und Bauchschmerzen zu helfen.

Achtung: Das Viertel des jungen Lammes kann dem giftigen Nachtschatten ähneln.

11. Malve ( Malva vernachlässigen )

Nein, gemeine Malve ist nicht mit Marshmallow verwandt und schmeckt nicht nach süßem Genuss. Sie können einen Tee aus der Malvenwurzel machen, der sich in eine dicke Mischung verwandelt, die sich perfekt für Verdauungs- und Urogenitaltraktprobleme eignet.

Sie können die Blätter des gewöhnlichen Malvenkrauts essen, aber die meisten Leute finden, dass die Blätter bitter sind, es sei denn, Sie essen sie jung. Versuchen Sie, sie anstelle anderer Grüns zu kochen und zu essen, und vergessen Sie die Samenkapseln nicht. Diese Schoten enthalten beeindruckende 21% Protein.

Malve kann verwendet werden für:

  • Beruhigende gereizte Kehlen beruhigen
  • Husten
  • Magenbeschwerden
  • Wunden behandeln

Achtung: Malve wächst fast überall, aber wenn Sie am Straßenrand ernten, beachten Sie, dass Pflanzen möglicherweise mit Pestiziden oder Herbiziden besprüht wurden.

12. Rotklee ( Trifolium pratense )

Diese rosaroten Blüten ziehen Bienen in Ihren Garten. Sie sind eine Nahrungsquelle für Bienen und andere Insekten, was alles gute Gründe sind, Rotklee in Ihrem Garten zu lassen. Sie sind genau das, was die Bienen und Ihr Garten brauchen.

Rotklee hat auch eine lange Geschichte als nützliches medizinisches Unkraut. Es ist bekannt für seine entzündungshemmenden Eigenschaften und ein Volksheilmittel gegen Krebs. Natürlich räumt die American Cancer Society ein, dass es keine wirklichen Beweise gibt, die diese Behauptung stützen könnten. Stattdessen wissen wir, dass Rotklee eine Quelle für Kalzium, Magnesium, Phosphor, Kalium und Vitamin C ist.

Zu den Krankheiten, die mit Rotklee behandelt werden können, gehören:

  • Husten
  • Bronchitis
  • Erschöpfung
  • Hormonelle Ungleichgewichte
  • Angst
  • Muskelkrämpfe

Achtung: Rotklee sieht aus wie Kronenwicke, die für Menschen und Pferde giftig ist.

13. Veilchen ( Viola sororia )

Im Frühling ist Ihr Garten oft in großen Mengen mit diesen lila Blüten bedeckt. Veilchen sind nicht nur schön, sondern auch vielseitig einsetzbar. Sie können sie zur Herstellung von Veilchengelee und Essig oder als medizinische Behandlung verwenden. Nicht schlecht für ein bisschen Gras!

Veilchen sind ein mild schmeckendes Unkraut mit Blättern und Stielen, das roh oder gekocht gegessen werden kann. Sie können die Blätter trocknen, um einen köstlichen violetten Tee zu erhalten.

Veilchen behandeln:

  • Überlastung
  • Nervöse Probleme
  • Harnprobleme
  • Verdauungsprobleme
  • Schlaflosigkeit

Achtung: Veilchen haben abführende Eigenschaften, seien Sie also vorsichtig. Trink nicht zu viel violetten Tee!

14. Bärlauch ( Allium ursinum )

Vielleicht sind Sie auf dem Feld über Bärlauch gestolpert. Es hat weiße Blüten und dünne Triebe und ist eines der nützlichsten kulinarischen und medizinischen Unkräuter da draußen. Bärlauch kann in hausgemachtem Pesto als Ersatz für Schnittlauch oder Frühlingszwiebeln verwendet und zu Salaten und Suppen hinzugefügt werden.

Bärlauch hat einige der gleichen Eigenschaften wie der normale Knoblauch, den wir im Laden kaufen. Es hat antibakterielle, antibiotische, antiseptische und antimykotische Eigenschaften. Es gibt einige Hinweise darauf, dass es sogar den Blutdruck senken kann sowie:

  • Klare verstopfte Brust
  • Cholesterin senken
  • Leichte Übelkeit
  • Ein Umschlag über Verletzungen

Achtung: Bärlauch sieht aus wie Maiglöckchen und Herbstkrokus, die beide giftig sind.

15. Königskerze ( Verbascum )

Viele Menschen bauen Königskerzen in ihrem Kräutergarten für medizinische Zwecke an, aber in einigen Gebieten wächst sie auch wild. Es ist ein schwer zu übersehendes Unkraut, da es mit einem ausgeprägten Blumenspeer bis zu zwei Meter hoch werden kann. Die Blätter sind unscharf und tauchen häufig auf freien Grundstücken, Feldern und ungepflegten Höfen auf.

Infundiertes Königskerzenöl wurde zur Behandlung von Ohrenentzündungen eingesetzt. Königskerzenblätter können zur Behandlung verwendet werden für:

  • Husten
  • Überlastung
  • Asthma
  • Kalt

Nahrungssuche und Verwendung von medizinischen Unkräutern

Wenn Sie anfangen, medizinisches Unkraut zu füttern, lernen Sie am besten, wie Sie diese Pflanzen identifizieren, bevor Sie sie als pflanzliches Heilmittel oder in Gerichten verwenden. Einige Unkräuter haben ähnliche Ähnlichkeiten, bieten jedoch nicht die gleichen Vorteile oder können sogar giftig sein. Füttern Sie niemals aus einem Bereich, der möglicherweise mit chemischem Unkrautvernichter besprüht wurde. Sie wollen kein Gift aufnehmen.

Es ist auch erwähnenswert, dass nicht alle Unkräuter gründlich auf ihre medizinischen Eigenschaften getestet wurden. Machen Sie also Ihre Forschungen, bevor Sie Ihrer Gesundheit etwas anvertrauen, das Sie aus Ihrem Garten gepflückt haben.