14 Mückenschutzpflanzen, die sie wirklich fernhalten

Gerade wenn das Wetter wärmer wird und Sie mehr Zeit draußen verbringen möchten, fangen Mücken an, Ihre Gartengrills zu plagen. Diese frustrierenden Fehler sind ärgerlich, bergen aber auch ernsthafte Gesundheitsrisiken. Menschen haben ein Aroma, das Mücken anzieht. Wenn Sie sie also vermeiden möchten, brauchen Sie ein paar mückenabweisende Pflanzen in Ihrem Garten.

Ich habe nie verstanden, warum mir Mücken folgten, wenn ich Zeit draußen in meinem Garten und auf meiner Terrasse verbrachte. Es stellt sich heraus, dass diese Insekten den Geruch von Kohlendioxid lieben, den wir jedes Mal, wenn wir atmen, aus unserem Atem ausstoßen. Das ist praktisch!

Dieser Duft zieht zusammen mit Verbindungen in unserem Schweiß Mücken an. Dank unserer Biologie ist der Mensch ein leckerer Snack. Mücken zielen nicht nur auf Menschen; Sie mögen jeden warmen Körper, aber Menschen sind ihre erste Wahl, wenn sie verfügbar sind.

Anstatt sich mit Insektenschutzsprays zu bedecken, die voller schädlicher Chemikalien sind, pflanzen Sie mehrere Mückenschutzpflanzen in der Nähe des Ortes, an dem Ihre Familie Zeit verbringt. Viele dieser Pflanzen wachsen gut in Töpfen, sodass sie neben Ihrer Schaukel oder auf Ihrem Picknicktisch sitzen können. Wenn Sie eine oder mehrere dieser Pflanzen in Ihre Landschaft integrieren, fliegt jede Mücke schnell weg.

14 Mückenschutzpflanzen

Viele dieser Pflanzen sind aromatisch. Zum Beispiel gibt Lavendel einen köstlichen Duft an Menschen ab, der ein Gefühl der Entspannung hervorruft, aber Mücken empfinden den Geruch als abstoßend.

1. Basilikum

Es ist schwer, Basilikum nicht zu lieben; Es gibt uns köstliche Pesto-Sauce und Tomaten-Basilikum-Salate. Basilikum ist ein erstklassiges Küchenkraut und hält Mücken wie ein Chef fern.

Wie Sie bereits wissen, ist Basilikum hocharomatisch und sein Aroma vertreibt die Mücken. Sie müssen die Blätter nicht zerdrücken oder in irgendeiner Weise vorbereiten. Der Duft allein ist alles, was benötigt wird. Basilikum ist auch giftig für Mückenlarven. Stellen Sie daher eine oder zwei Pflanzen in die Nähe von Bereichen, in denen normalerweise stehendes Wasser vorhanden ist, um zu verhindern, dass Mücken Eier legen.

2. Lavendel

Lavendel ist aufgrund seines angenehmen Geruchs ein beliebtes Kraut. Vielleicht riechen Sie nach einem langen Arbeitstag gerne Lotion oder Kerzen, die Lavendel enthalten. Lavendelpflanzen treiben gleichzeitig auch Mücken weit weg. Es hält auch andere fliegende Schädlinge wie Motten, Flöhe, Fliegen und Spinnen in Schach.

Lavendel zieht Schmetterlinge und Bienen in Ihren Garten. Sie können Lavendel direkt auf Ihre Haut auftragen. Versuchen Sie, Lavendelöl auf Ihren Körper aufzutragen, bevor Sie schlafen gehen, da es nicht nur Mücken entfernt, sondern auch Bettwanzen abschreckt.

3. Bienenbalsam

Sie können diese Pflanze am Namen der wilden Bergamotte und der Pferdeminze erkennen. Es ist eine natürliche mückenabweisende Pflanze, die alle Bienen und Schmetterlinge zusammen mit Kolibris in Ihren Garten lockt. Bienenbalsam wird normalerweise in Gelees, Tees und Beilagen für Salate verwendet.

Das Pflanzen von Bienenbalsam verleiht Ihrem Garten auch eine hübsche Farbe. Medizinisch ist es sicher für Ihre Haut und es ist nützlich als Öl. Sie können die Blätter auch trocknen, um Tee zuzubereiten und Pilzinfektionen abzuwehren.

4. Zitronenmelisse

Anstelle von Bienenbalsam können Sie Zitronenmelisse in Ihre Gartenbeete pflanzen. Dieses Mitglied der Minzfamilie wird häufig verwendet, um Stress abzubauen, Magenprobleme zu lindern und vieles mehr. Dieses Zierkraut schmeckt nicht nur gut, es hilft auch, Mücken und Flöhe abzuwehren.

Stellen Sie sicher, dass Zitronenmelisse enthalten ist, da es sich um eine invasive Art handelt, die wie Minze beim Pflanzen Ihr Gartenbeet übernehmen kann. Pflanzen Sie Zitronenmelisse in Behälter, damit Sie die Vorteile nutzen können, ohne dass dies Ihren gesamten Garten einnimmt.

5. Zitronengras

Zitronengras hat einen hohen Gehalt an Citral, einem Öl, das in Mückenschutzmitteln verwendet wird. Sie können es verwenden, um Fliegen abzuwehren, während es für Mückenlarven giftig ist. Natürlich schmeckt Zitronengras auch in einer Reihe von Gerichten - von Tom-Kha-Gai-Suppe bis hin zu Zitronengras-Tee.

6. Citronella

Die meisten Menschen kennen Citronella-Pflanzen. Es ist am häufigsten in kommerziellen Insektenschutzmitteln und Citronella-Kerzen zu finden. Citronella hat einen starken Geruch, der den Geruch anderer Lockstoffe maskiert, beispielsweise den Geruch von Kohlendioxid, das aus Ihrem Körper kommt.

Diese Pflanze ist ziemlich groß, kann aber in Containern immer noch gut funktionieren. Es ist wartungsarm, sodass Sie nicht zu viel arbeiten müssen, um die Mücken fernzuhalten. Achten Sie auf Frost, da diese Pflanze stirbt, wenn die Temperaturen zu niedrig fallen.

7. Pfefferminze

Es ist bekannt, dass Minze ein Gartenbett schnell überholt. Daher ist es am besten, wenn Sie Pfefferminze in einem separaten Behälter und nicht auf dem Boden selbst aufbewahren. Pfefferminzöl eignet sich hervorragend zur Abwehr von Mücken, kann aber auch dazu beitragen, Beschwerden durch juckende Mückenstiche im Sommer zu lindern. Dieses Kraut hilft auch, Spinnen abzuwehren.

8. Rosmarin

Dieses Kraut ist ein beliebtes kulinarisches Gewürz, das am häufigsten in Hühnchengerichten verwendet wird. Rosmarin schmeckt zwar gut, hält aber auch verschiedene Arten von Insekten von Ihrer Familie fern. Sie können Rosmarin in einem Feuer verbrennen, um ein aromatisches Insektenschutzmittel zu erhalten. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie dem Rauch nicht zu nahe kommen. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung von Rosmarinöl auf Ihrer Haut.

9. Salbei

Sie können Salbei für seine kulinarischen Zwecke oder seine Verwendung als spirituelles Reinigungsmittel in verschiedenen Kulturen erkennen. Salbei-Bündel werden oft in bestimmten Ritualen verbrannt, um Geister loszuwerden.

Eine andere Verwendung für Salbei besteht darin, ihn zu verbrennen, um die Mücken von Ihnen fernzuhalten. Wirf ein paar Salbeiblätter auf deine Feuerstelle im Hinterhof oder in deinen Kamin. Es wird nicht nur Ihr Zuhause mit einem schönen Aroma füllen und auch Mücken aus der Region abwehren.

Vielleicht möchten Sie auch Salbei probieren, da es Zecken abwehren kann. Zecken sind eine Gefahr für Sie und die Gesundheit Ihres Haustieres. Daher hat es höchste Priorität, sie von Ihrer Familie fernzuhalten. Gleichzeitig kann Salbei Kolibris anziehen. Sie können es als Öl auf Ihrer Haut verwenden, wenn Sie es vorziehen.

10. Katzenminze

Wahrscheinlich erkennen Sie diese Pflanze, weil sie Katzen verrückt macht, aber sie macht mehr als das. Katzenminze enthält eine Chemikalie namens Nepetalacton, die ein Mückenschutzmittel ist. Es ist auch die gleiche Chemikalie, die unsere Katzen dazu bringt, sich wie ein Süchtiger zu verhalten, der nach einer schnellen Lösung sucht.

Viele Leute behaupten, dass Katzenminze wirksamer ist als DEET, eine Chemikalie in den meisten Insektenschutzmitteln. Es gibt Hinweise darauf, dass DEET für unsere Gesundheit schrecklich ist. Warum also nicht eine natürliche Alternative verwenden, die auch funktioniert?

Durch die Platzierung einiger Katzenminzenpflanzen in Ihrem Garten werden Mücken aufgrund ihrer starken chemischen Verbindungen lange Zeit ferngehalten. Katzen reiben und rollen auch gerne darin. Stellen Sie daher sicher, dass Sie diese Pflanze in einem katzenfreundlichen Bereich pflanzen. Katzen haben keine moralischen Einwände dagegen, Ihre Gartenbetten zu zerstören, um ihre Katzenminze zu erreichen.

1 1. Knoblauch

Wenn Knoblauch Vampire fernhalten kann, kann er sicherlich auch Mücken fernhalten. Ihr stechender Geruch hält die meisten Insekten ab. Sie können Knoblauch konsumieren, um einen milden Effekt zu erzielen, von dem berichtet wird, dass er Mücken abwehrt.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Saft der Knoblauchknollen direkt auf die Haut zu drücken oder zu reiben. Das könnte Mücken fernhalten, aber es könnte auch Ihre Freunde und Familie fernhalten.

1 2. Zahnseide Blume

Zahnseidenblumen - auch als mexikanischer Pinsel oder Blueweed bekannt - werden oft übersehen, enthalten jedoch eine Chemikalie namens Cumarin, die in Mückenschutzmitteln verwendet wird. Sie sind fantastische Ergänzungen zu Ihrem Gartenbett wegen der funky flockigen Blumen. Es fügt Ihrem Blumenbeet oder als Randpflanze eine einzigartige Ergänzung hinzu. Sie können Zahnseidenblumen in Blau, Rosa, Weiß und Lila finden.

Diese Blumen halten auch Fliegen, Kaninchen und Hirsche ab, die alle schwere Schäden in Ihren Gartenbeeten verursachen können. Gleichzeitig ziehen Zahnseidenblumen Schmetterlinge und Kolibris an; beide nützliche Bestäuber. Die Chemikalie ist jedoch nicht sicher für Ihre Haut. Versuchen Sie daher nicht, sie auf Ihren Armen zu reiben.

13. Ringelblume

Die meisten Gartenbeete enthalten einige Ringelblumen, da sie eine beliebte Kantenpflanze für Landschafts- und Gemüsegärten sind. Ringelblumen sind eine einjährige Blume mit einem starken Duft, der aufgrund seines leichten und zitrischen Geschmacks in Salaten, Kräuterbutter und Suppen hervorragend schmeckt.

Der Grund, warum Ringelblumen gegen Mücken wirken, ist, dass sie Pyrethrum enthalten. Dies ist eine Verbindung, die in vielen Repellentien verwendet wird und manchmal als Insektizid der Natur bezeichnet wird. Pyrethrum stößt Hirsche und Rabbiner ab und zieht gleichzeitig Schmetterlinge und Bienen an. Ringelblumen sind auch sicher für die Haut.

14. Geranien

Geranien sind eine weitere Blume mit einem leichten Zitronenduft. Sie können verwendet werden, um viele verschiedene Schädlinge von Ihrem Haus und Garten fernzuhalten. Sie sind eine mückenabweisende Pflanze und sie stoßen auch Fliegen ab. Geranien haben schöne, große Blüten in vielen verschiedenen leuchtenden Farben, die sie perfekt zum Dekorieren und Gestalten machen.

Duftende Geranien enthalten geringe Mengen an Citronella, so dass Mücken noch mehr abgeschreckt werden. Gleichzeitig kann der Duft Schmetterlinge in Ihren Garten locken, die für andere Blumen und Pflanzen hilfreich sind.

Auswahl von Mückenschutzpflanzen

Mücken von Ihnen und Ihrer Familie fernzuhalten kann so einfach sein, wie einige dieser mückenabweisenden Pflanzen in Ihren Garten zu pflanzen. Die meisten dieser Pflanzen haben Sie möglicherweise bereits in Ihrem Garten oder Sie verwenden sie regelmäßig in Ihren kulinarischen Rezepten. Versuchen Sie, einige davon in Ihre Gartenbeete oder Behälter um Ihre Terrasse zu pflanzen, um die besten Effekte zu erzielen.