14 Wichtige Ideen darüber, was jedes Gehöft braucht und umsetzen muss

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Sind Sie ein Homesteader für Anfänger oder jemand, der erwägt, in das Homesteading einzusteigen?

Herzlichen Glückwunsch und willkommen an Bord dieses erstaunlichen Abenteuers. Die Homesteading-Community ist normalerweise sehr freundlich, hilfsbereit und sehr informativ.

Hoffentlich recherchieren Sie und schließen sich uns an, während wir uns bemühen, ein gesünderes, autarkes und besser vorbereitetes Leben zu führen.

Aber welche Ziele sollten Sie sich als Homesteader setzen? Das ist eine interessante Frage, die ich noch nicht beantwortet habe ... bis jetzt. Lassen Sie mich Ihnen also alles erzählen, was meiner Meinung nach jeder Homesteader braucht.

Was jedes Gehöft braucht und umsetzen muss, um erfolgreich zu sein

1. Anbauraum

über Off the Grid News

Mir ist klar, dass nicht jeder Homesteader in einem Haus in einer städtischen Gemeinde oder sogar in einem Haus auf einem Bauernhof lebt. Es gibt einige Leute, die versuchen, in einer kleinen städtischen Wohnung so autark wie möglich zu sein, und ich begrüße Sie dafür, dass Sie so kreativ sind und das nutzen, was Ihnen zur Verfügung steht.

Aber nicht alle diese Tipps funktionieren für Sie. Ich habe hier jedoch weitere Tipps, die sich an Wohnungsbewohner richten.

Blättern Sie jedoch unbedingt durch und sehen Sie, welche Tipps Sie verwenden können, um in Ihrer Situation so autark wie möglich zu sein. In diesem Artikel plane ich, über die vollständige Selbstversorgung von Menschen zu sprechen, die sogar einen kleinen Teil des Landes haben.

Mein erster Tipp für Leute, die ungefähr einen halben Morgen bis einen Morgen Land oder mehr haben, ist, einen Weg zu finden, um einen Garten anzubauen. Dies kann ein erhöhtes Gartenbett oder ein riesiger Garten sein, der viel Platz einnimmt.

Informieren Sie sich jedoch unbedingt über die HOA-Vorschriften, bevor Sie zu viel Schmutz auffliesen. Je nachdem, wo Sie wohnen, müssen Sie möglicherweise kreativ sein, indem Sie sogar einen Containergarten anlegen.

Es ist jedoch machbar. Wenn Sie Ihr eigenes Gemüse anbauen können, können Sie es konservieren und liefern jetzt Ihr eigenes Essen.

2. Cluck, Cluck, Cluck

Hühner sind erstaunliches Vieh. Der Grund ist, solange Sie nirgendwo leben, wo Sie sie nicht haben können, können Sie ein paar Hühner aufziehen, die sehr wenig Platz benötigen. Sie können ihnen sogar einen modischen Korb bauen, wie Sie ihn hier finden.

Aber sobald Sie anfangen, Hühner zu züchten, haben Sie jetzt auf zwei Arten eine Proteinquelle. Sie können Eier haben und Ihr eigenes Fleisch aufziehen.

Das Beste daran ist jedoch, dass Hühner wenig Platz und wenig Ressourcen benötigen, um sie zu füttern.

Wenn Ihr Garten also in voller Blüte steht, können Sie ihn damit füttern. Sie können den Hühnern erlauben, in Ihrem Garten Freilandhaltung für andere Lebensmittel zu nutzen, und Sie können Mehlwürmer für ihr Protein aufziehen.

Oder sehen Sie sich unsere Ressourcen zu billigem Hühnerfutter und billigen Proteinoptionen für Hühner an.

Wie Sie sehen, sind sie eine großartige Möglichkeit, sich selbst zu ernähren, selbst wenn Sie wenig Platz haben. Außerdem benötigen sie nicht viel, um sie zu ernähren, wenn Sie sie auch von Ihrem Land aus füttern möchten.

3. Die Kräuter

Sie werden vielleicht nicht erkennen, welchen Vorteil es hat, Ihre eigenen frischen Kräuter zu haben, auf deren Rückkehr Sie Jahr für Jahr angewiesen sind, aber es ist erstaunlich.

Deshalb empfehle ich den Menschen immer, viele mehrjährige Kräuter um ihr Grundstück zu pflanzen. Sie sind wunderschön und Sie können sie verwenden, um Ihre eigenen Tees, Gewürze oder zum Kochen zu machen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Kräuter Stauden sind, finden Sie hier eine großartige Ressource, die Ihnen hilft, zu wissen, was Sie pflanzen sollen. Du wirst so froh sein, dass du es getan hast!

4. Süße Bäume

über Stark Bros.

Als wir anfingen, zu Hause zu wohnen, war es eine Art Unfall. Mein Mann und ich waren wegen unvorhergesehener Hindernisse im Leben pleite. Wir zogen in ein Haus, das im Grunde genommen verurteilt war, aber ein Familienmitglied stellte das Geld auf, damit wir es kaufen konnten.

Dann fügten sie unserer Hypothek 7.000 USD hinzu, die wir in den nächsten 5 Jahren zurückgezahlt hatten, damit wir den Ort lebenswert machen konnten, bis wir ihn schuldenfrei umbauen konnten. Das Haus war etwa 1800 Quadratmeter groß auf 2 Hektar Land, und wir haben fast die ganzen 5 Jahre gebraucht, um es innen und außen umzubauen.

Aber während dieses Prozesses stellten wir fest, dass wir drei kleine Münder zu füttern hatten, ein Haus umzubauen, und wir hatten keine Ahnung, wie wir jemals beides tun würden.

Also habe ich eines Tages eine Fernsehsendung über Homesteaders in Alaska gesehen. Sie bauten ein Gewächshaus, um den ganzen Winter über Lebensmittel anzubauen, und das löste eine Idee aus. Warum konnten wir im Winter kein Gewächshaus bauen, um Lebensmittel anzubauen und in der warmen Jahreszeit einen Garten anzulegen?

Dann ging alles los. Wir begannen mit Gartenarbeit und Konserven.

Als nächstes bauten wir einen Hühnerstall und pflanzten so viele mehrjährige Kräuter und Pflanzen wie möglich.

Aber dann habe ich etwas über Zwergobstbäume gelernt. Sie nahmen nicht viel Platz ein, aber sie würden meiner Familie in ungefähr 3-5 Jahren Früchte geben, wenn ich sie jetzt pflanzen würde.

Also ging ich am Ende der Saison zu meinem örtlichen Kindergarten, als alle Obstbäume abgeholzt und bestückt waren. Ich pflanzte zwei Reihen Obstbäume in meinem Vorgarten, damit meine Familie verschiedene Pfirsiche, Äpfel, Kirschen und Pflaumen essen konnte.

Deshalb sage ich Ihnen, wenn Sie überhaupt Land haben, dann kaufen Sie einen Zwergobstbaum. Selbst wenn Sie keine große Vielfalt haben können, können Sie ein oder zwei Zwergbäume pflanzen, sodass Sie wissen, dass Sie selbst eine Obstquelle haben.

5. Große Büsche

Das nächste, was ein Gehöft meiner Meinung nach braucht, sind Beerensträucher. Sie sind eine andere Obstsorte, die man einmal pflanzen kann, und sie heben ab und machen von dort aus ihr eigenes Ding.

Wenn Sie also am Ende der Saison in Ihrem örtlichen Kindergarten einkaufen können, finden Sie möglicherweise tolle Angebote für Beerensträucher.

Dann pflanzt man sie einfach, gießt sie und hält sie unkrautfrei. Sie kümmern sich von dort aus um sich.

Wenn sie anfangen zu produzieren, können Sie außerdem Ihre eigenen Marmeladen oder Gelees herstellen oder sie einfach einfrieren, um sie das ganze Jahr über als Leckerbissen oder in Ihrem Müsli zu genießen.

Grundsätzlich ist es eine einfache und hübsche Möglichkeit (für diejenigen, die mit HOAs zu kämpfen haben), eine lebensfähige Nahrungsquelle auf Ihrem Grundstück zu haben.

6. Erhitzen Sie sich

über das Energiehaus

Als wir unser ursprüngliches Gehöft bezogen, hatte der Ort einen Kamin. Ich habe es absolut gehasst! Es war ein vorgefertigter Kamin, der nicht groß genug war, um das Haus zu heizen. Es war wirklich mehr für die Dekoration als alles andere.

Aber wir haben versucht, es zu benutzen, und jedes Mal rollte das Holz auf dem Boden aus. Dies geschah eines Tages, als unsere Rohre gefroren waren.

Zum Glück hatte ich etwas gespeichertes Wasser, um die Kohlen zu löschen, in denen das Holz in den Boden gerollt war, obwohl ich die Türen am Kamin geknackt hatte.

Nun, das war es für mich. Ich wollte nicht, dass eine astronomische Stromrechnung nur mit HLK beheizt wird, und ich wollte auch nicht, dass mein Haus niederbrennt.

Da mein Mann das Genie ist, das er ist, schlug er vor, wir sollten uns einen Holzofen zulegen. Ich bin in der Stadt aufgewachsen, also wusste ich nicht wirklich, was das war.

Aber als er erklärte und nachforschte, wie man es installiert, wusste ich, dass ich verkauft wurde. Wirklich, die Tatsache, dass das Ding eine Tür hatte, hat mich verkauft.

Als es dann installiert und unser Haus so wunderbar erwärmt wurde, wusste ich, dass ich nie wieder dort leben würde, wo ich kein Haus mehr hatte. Im Ernst, wir sind gerade vor ungefähr 5 Monaten in unser größeres Gehöft gezogen und bereiten uns bereits auf die Installation eines Holzofens vor. Ich liebe sie so sehr!

Egal für welche alternative Wärmequelle Sie sich entscheiden, wenn Sie auf einem Gehöft leben, ist es immer eine gute Idee, eine alternative Wärmequelle zu haben. Auf diese Weise haben Sie bei Stromausfall immer noch die Möglichkeit zu kochen und bei Bedarf warm zu bleiben.

Was bedeutet, dass Sie in einer weiteren Hinsicht autark sind.

7. H2O

Wussten Sie, dass Sie Wasser ernten können, auch wenn Sie keine Wasserquelle auf Ihrem Grundstück haben?

Ja, du kannst. Hier finden Sie eine Ressource zu allen Möglichkeiten, wie Sie auf Ihrem Grundstück Regenwasser gewinnen können. Einige sind tatsächlich sehr leicht zu verbergen (wieder, wenn Sie mit HOA kämpfen müssen).

Aber einige sind ziemlich einfach und sehen auch nicht schlecht aus.

Also begannen wir, Wasser in Fässern zu ernten, die mit Dachrinnen verbunden waren, die wir an unseren Gebäuden anbrachten. Auf diese Weise hatten wir immer Wasser, mit dem wir uns um unsere Tiere kümmern konnten.

Wenn Sie sich in einer Überlebenssituation befinden, haben Sie immer Wasser, das Sie kochen und behandeln können, damit Sie es auch konsumieren können, wenn Sie es wirklich müssen. Ich verstehe, dass dies nicht das ist, wonach sich jemand sehnt, aber Sie müssen nur wissen, dass Sie es haben, falls Sie es wirklich brauchen.

Wenn Sie zu einem Gehöft ohne Wasserquelle gezogen sind, sind Sie möglicherweise an diesen Lösungen interessiert, damit Sie immer noch autark sind und genau dort gedeihen können, wo Sie sind.

8. Know-how

Als wir in unserem alten Haus lebten, waren wir einige Tage ohne Strom. Es wurde sehr schnell interessant, weil wir noch neu in der Idee des Gehöfts waren und nie ohne Strom funktionieren mussten.

Nun, die Realität ist, dass Sie in einigen Situationen möglicherweise ohne Strom arbeiten müssen. Wir haben hier einige Tipps, die Ihnen weiterhelfen sollen.

Aber vielleicht möchten Sie auch ernsthafte Nachforschungen anstellen und planen, was Sie tun würden, wenn Sie ohne Strom auskommen müssten.

Oder Sie möchten Vorkehrungen für Solarmodule treffen, damit Sie nicht am Stromnetz angeschlossen sind und sich keine Sorgen machen müssen, wenn das Stromnetz ausfällt.

So oder so, wenn Sie das Wissen und einen Plan haben, der bereit ist, in die Tat umzusetzen, dann sind Sie auf noch eine andere Weise autark.

9. Freundliche Ziegen

Ziegen sind tolle kleine Tiere. Sie können Zwergvarianten erhalten, die nicht so groß werden wie typische Ziegen, sodass Sie sie in kleineren Gebieten haben können.

Aber wir haben uns entschlossen, ein paar Ziegen für unser Rückengrundstück zu besorgen, als wir wirklich so autark wie möglich sein wollten.

Jetzt müssen Sie keine Ziegen mehr bekommen, um sich selbst zu versorgen, aber unsere Familie mag Milchprodukte, deshalb wollte ich einen Weg finden, dies direkt auf unserem eigenen Grundstück für sie bereitzustellen.

Also haben wir in einen Ziegenbock und 4 Ziegen einer kleinen Sorte investiert. Dies hat für uns auch auf einem kleineren Grundstück gut funktioniert. Ich weiß, dass viele Leute ihren Billy von ihren Ziegen trennen. Ich musste das nie tun. Er ist ein großes Baby, ein großartiger Vater und spielt nicht mit der Milchqualität.

Aber seien Sie nur darauf hingewiesen, dass Sie möglicherweise separate Vereinbarungen treffen müssen, wenn Sie einen Billy behalten, da nicht alle so sanft sind wie unser Billy.

Selbst jetzt, wo wir mehrere Hektar Weide haben, bleibt er bei unseren Mädchen. Ich bevorzuge es, weil er so ein großartiger Beschützer von ihnen ist.

Auch dies ist nur ein weiterer Weg, um autark zu sein, wenn Sie Milchprodukte mögen.

10. Raum zum Weiden

Wenn Sie Milchvieh wie Rinder oder Ziegen aufziehen möchten, sollten Sie Platz zum Weiden haben. Dies könnte bedeuten, dass Sie auf einem kleinen Gehöft Ihr eigenes Heu anbauen können. Auf einem größeren Gehöft könnte dies für sie Weide bedeuten, sodass sie immer etwas zu essen haben.

Natürlich können Sie Heu von anderen kaufen, um Ihre Ziegen zu ernähren.

Wenn Sie jedoch ausschließlich autark sein möchten, sollten Sie einen Weg finden, um das, was sie benötigen, direkt auf Ihrem eigenen Grundstück zu erhöhen.

Aus diesem Grund empfehle ich dies als eine Überlegung für ein völlig autarkes Gehöft.

11. Waschtagespläne

Wenn Sie autark sein wollen, müssen Sie darüber nachdenken, wie Sie Ihre Kleidung waschen würden, wenn Sie keinen Strom hätten.

Das bedeutet also, dass Sie überlegen sollten, eine Wäscheleine aufzustellen. Sie können es jetzt verwenden, um den Stromverbrauch zu senken.

Sie benötigen aber auch eine Möglichkeit, Ihre Kleidung von Hand zu waschen, falls dies jemals erforderlich sein sollte. Ich bin ehrlich, ich habe meine Waschmaschine und meinen Trockner für ein Jahr aufgegeben, um Geld zu sparen und Wissen zu erlangen.

Sobald mein Jahr vorbei war, ging ich direkt zurück zu meiner Waschmaschine und meinem Trockner. Der Grund dafür ist, dass das Waschen Ihrer Kleidung von Hand harte Arbeit ist… besonders wenn Sie für 5 Personen waschen.

Ich bin jedoch vollständig eingerichtet, um meine Kleidung bei Bedarf von Hand waschen zu können. Dies bedeutet, dass ich eine Wäscheleine habe, um meine Kleidung zum Trocknen aufzuhängen. Ich habe einen Wringer, um das Wasser aus meinen Kleidern zu wringen.

Dann habe ich auch einen Eimer und das Wissen, meine eigene Waschseife herzustellen, damit ich die Aufgabe erledigen kann, wenn ich muss.

Aber ich liebe es immer noch, einige meiner Kleider trocken zu legen. Aus diesem Grund empfehle ich jedem, über das Wissen und die notwendigen Elemente zu verfügen, um diese Aufgabe für den Fall ausführen zu können, dass Sie sie wirklich benötigen. Zu wissen ist wirklich die halbe Miete, eine autarke Person zu sein.

12. Wurzelkeller

Wenn Sie wachsen und Ihre eigenen Lebensmittel konservieren möchten, müssen Sie wirklich in Betracht ziehen, einen Wurzelkeller auf Ihrem Gehöft zu errichten.

Denken Sie jedoch nicht, dass dies etwas ganz Besonderes sein muss. Sie können einen Wurzelkeller so aufwändig machen, wie ein traditionelles Loch in einen Hügel zu graben und einen Betonraum unter der Erde zu schaffen.

Oder Sie können so einfach wie ein Loch graben und Mülleimer in den Boden stellen.

Wurzelkeller sind in jedem Fall etwas, das jedes Gehöft benötigt, um das, was Sie anbauen, besser zu erhalten.

13. Bleib cool

Als ich meine Waschmaschine und meinen Trockner aufgab, war ich neugierig. Wenn ich auf andere moderne Annehmlichkeiten verzichten müsste, würde ich wissen, was zu tun ist?

Also habe ich mir folgende Fragen gestellt:

  • Könnte ich ohne Herd kochen?
  • Könnte ich mit einer Waschmaschine Geschirr spülen?
  • Könnte ich mein Essen ohne Kühlschrank kalt halten?

Grundsätzlich habe ich die ersten beiden ohne Probleme mit Ja beantwortet. Der letzte hat mich ein wenig überrascht. Ich war mir nicht sicher, wie ich ohne Kühlung leben sollte.

Also, was habe ich getan? Ich lernte. Ich habe viel recherchiert und einige Ideen aus dem ganzen Internet zusammengestellt, um einen Spielplan für das zusammenzustellen, was ich tun würde, wenn ich jemals eine Kühlung außerhalb des Stromnetzes schaffen müsste. Das habe ich mir ausgedacht.

Jetzt bin ich voll und ganz darauf vorbereitet, das aufzubewahren, was kühl gehalten werden muss, wenn ich jemals ohne Strom sein musste. Dies ist etwas, das ich jedem Homesteader empfehlen kann.

14. Buzz

Der letzte Schliff für ein Gehöft ist, dass Sie Ihren eigenen Süßstoff herstellen können. Einige Leute haben vielleicht den Raum, um Rohrzucker zu züchten.

Aber als ich anfing, war ich keiner dieser Leute.

Also begann ich mir Gedanken darüber zu machen, wie ich mit sehr wenig Platz etwas Süßes anbauen könnte. Dann traf es mich, warum nicht Bienen aufziehen?

Jetzt ziehen wir Bienen und viele von ihnen auf. Mein Mann genießt das Hobby so sehr, dass wir genug Honig haben, um ein Leben lang zu leben, glaube ich.

So oder so, wenn Sie nach einem Hobby suchen, das Ihnen Spaß macht, und Sie auch nach einer großartigen Möglichkeit suchen, Ihren eigenen Süßstoff zu züchten, dann könnte dies eine vorteilhafte und kompakte Methode sein.

Also eine kurze Zusammenfassung

Wenn Sie jeden dieser Schritte ausführen, sollten Sie:

  • Seien Sie in der Lage, Ihr eigenes Gemüse zu produzieren
  • Haben Sie Eier und eine Fleischquelle
  • Genießen Sie Kräuter für Tees, Gewürze und Kochen
  • Seien Sie in der Lage, Ihre eigenen Früchte zu produzieren
  • Sie können auch Ihre eigenen Beeren produzieren
  • Haben Sie Wärme, die nicht vom Netz kommt
  • Wasser speichern oder Zugang zu einer Wasserquelle haben
  • Wissen, wie Sie ohne Strom funktionieren werden
  • Haben Sie Ziegen für Milchprodukte
  • Weide, um die besagten Ziegen zu füttern (wenn Sie Milchprodukte produzieren möchten)
  • Wissen, wie man seine Kleidung von Hand wäscht und eine Wäscheleine hat
  • Lebensmittel in einem Wurzelkeller aufbewahren können
  • Lebensmittel ohne Kühlung aufbewahren können
  • Seien Sie in der Lage, Ihren eigenen natürlichen Süßstoff zu produzieren

Wow, das ist viel, aber zum Glück kann das meiste davon auf einer kleinen Menge Land durchgeführt werden. Vor allem, wenn Sie auf die Ziegen verzichten möchten.

Autark zu sein ist also für niemanden wirklich zu weit entfernt, glaube ich nicht. Es geht um Kreativität.

Ich finde es jedoch wichtig, diese Ziele zu erreichen, denn für mich sind es die Ziele, die ich erreichen möchte, unabhängig von der Größe des Gehöfts, damit ich weiß, dass für mich und meine Familie immer gesorgt ist.

Aber wie wäre es mit dir? Haben Sie andere Ziele oder "Muss", nach denen Homesteaders wirklich streben müssen, um sicherzustellen, dass ihre Überlebensbedürfnisse erfüllt werden? Sind sie für die meisten Homesteader erhältlich?

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören. Bitte hinterlassen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten.