12 Wichtige Schritte und Überlegungen zum Bau eines kleineren Hauses

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Wir haben kürzlich verkleinert, und ich habe festgestellt, wie viel enger unsere Familie geworden ist. Ich glaube wirklich, dass wir uns nicht alle in unsere Ecken des Hauses zurückziehen können.

Stattdessen müssen Sie regelmäßig miteinander leben und kommunizieren. Deshalb sage ich: "Mach es!" an alle, die ein kleineres Haus bauen wollen.

Wenn Sie also neugierig sind, wie Sie ein kleineres Haus bauen sollen, gebe ich Ihnen einen allgemeinen Überblick über den Prozess und die Dinge, die Sie möglicherweise berücksichtigen möchten. Wir haben unser kleineres Haus nicht gebaut, bauen es aber jetzt um, weil einige Dinge während des Baus etwas anders hätten gemacht werden können.

Wenn Sie jemals darüber nachgedacht haben, ein kleineres Haus zu bauen, sollten Sie sich auf diesen Artikel einstellen. Es könnte das sein, was dir den Mut gibt, mit beiden Füßen einzuspringen.

Ein kleineres Haus bauen

Folgendes müssen Sie über den Bau eines kleineren Hauses wissen:

1. Sie haben Optionen

über Hauspläne

Das erste, was Sie wissen müssen, ist, dass kleinere Häuser genauso interessant sein können wie größere. Viele Leute schauen sich ein kleineres Haus an und sagen: "Aber es ist so klein!"

Ja, weniger Quadratmeter hätten einmal ein ziemlich langweiliges und einfaches Zuhause bedeutet. Das ist aber nicht mehr der Fall.

In der Tat finden Sie hier viele kleinere Ideen für den Wohnungsplan.

Wenn Sie also Inspiration für ein kleineres Haus benötigen, nehmen Sie sich Zeit, um die Hauspläne zu durchsuchen und festzustellen, ob sie zu Ihren Vorstellungen passen.

Wenn nicht, können Sie vielleicht zumindest einige Ideen erhalten, die an Ihre Bedürfnisse angepasst werden können.

2. Foundation kann den Unterschied machen

über Tiny House Blog

Wie ich bereits erwähnte, sind wir kürzlich in ein viel kleineres Haus umgezogen als zuvor. Die Stiftung hat das Haus für uns verkauft.

Wenn Sie ein Haus bauen, brauchen Sie natürlich ein Fundament. Sie können zwischen einer Platte, einem Kriechbereich oder einem Keller wählen. Unser Haus hat einen Keller, was es für unsere Familie machbar macht.

Obwohl das oberste Stockwerk nur 800 Quadratfuß groß ist, fügt der Keller weitere 400 Quadratfuß hinzu. Dies ist immer noch ein kleines Haus, aber die zusätzliche Fläche machte Platz, um einige zusätzliche Schlafzimmer hinzuzufügen, die dieses kleinere Haus für unsere Familie geeignet machen.

Dies bedeutet, dass Sie überlegen müssen, wie Sie mit dem Bau Ihres Hauses beginnen sollen. Wenn Sie Kinder haben oder Kinder haben möchten, sollten Sie einen Hausplan mit Keller wählen, damit Sie Platz zum Erweitern haben.

Wenn Sie jedoch älter als Kinder sind und keine Enkelkinder haben, sollten Sie sich für eine günstigere Stiftungsoption entscheiden. Es hängt alles von Ihren Bedürfnissen ab.

3. DIY oder Hire It Done

Die nächste große Entscheidung ist, ob Sie Ihr Haus selbst bauen oder einen Auftragnehmer beauftragen, die Arbeit für Sie zu erledigen.

Auch dies ist eine persönliche Entscheidung. Wenn Sie das Know-how und die Zeit haben, dann bauen Sie Ihr eigenes Zuhause. Auf diese Weise wissen Sie, dass alles so gemacht wird, wie Sie es möchten.

Wenn Sie jedoch keine Ahnung haben, wie Sie ein Haus bauen sollen, ist es möglicherweise besser, das zusätzliche Geld für einen Generalunternehmer zu bezahlen.

Dies kann jedoch auch von Ihrem Budget abhängen. Sie müssen entscheiden, was Sie sich auch in diesem Schritt des Prozesses leisten können, und ein Budget für Ihren Build erstellen. Auf diese Weise können Sie feststellen, welche Optionen Sie haben.

Aber vielleicht ist die beste Nachricht, dass kleinere Häuser über die meisten Finanzinstitute finanziert werden können. Sie sollten also keine Probleme mit einem Kredit haben, solange Sie den Kredit und das Geld haben.

Wie Sie sehen, ist dies ein großer Schritt im Bauprozess. Nehmen Sie sich also Zeit, recherchieren Sie und befolgen Sie die Tipps, die ich aus meiner Erfahrung mit dem Kauf von Eigenheimen gegeben habe. Ich habe auf die harte Tour viele Lektionen gelernt.

4. Überdachung macht den Unterschied

Ich wünschte, die Person, die unser Haus gebaut hat, hätte in einem kleineren Haus Gewölbedecken in Betracht gezogen. Die Dachneigung macht den Unterschied, wenn es darum geht, das Innere zu erweitern.

Sehen Sie, als wir unser Haus gekauft haben, hätte ich gerne einen Dachboden über dem Wohnzimmer hinzugefügt. Unser jüngster Sohn hätte das wirklich genossen.

Aber wegen der Dachhöhe würde es viel zu viel kosten, das zu reparieren. Überlegen Sie sich also, ob Sie jemals nach oben expandieren möchten.

Gewölbedecken können einem kleineren Haus das Gefühl geben, mehr Platz zu haben.

Sie sollten jedoch auch Ihr Dachmaterial berücksichtigen. Hier ist eine Liste verschiedener Dachtypen. Finden Sie heraus, welche Ihren Anforderungen und Ihrem Budget entsprechen.

5. Viele Fenster und Türen

Eine Sache, die ich an unserem Haus liebe, ist die große Anzahl von Fenstern und Türen. Natürliches Licht ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Zuhause ohne zusätzliche Stromkosten aufzuhellen.

Durch mehr Licht fühlt sich ein kleinerer Raum viel größer an.

Wenn Sie sich also Sorgen machen, dass sich ein kleines Haus eng anfühlt, empfehle ich dringend, mehr Fenster hinzuzufügen, um viel Licht zu geben. Wir haben unserem Haus auch Sturmtüren hinzugefügt, damit ich die Türen offen lassen und unserem Hauptwohnbereich noch mehr Licht geben kann.

Dies sind alles Dinge, die Sie beim Bau Ihres eigenen kleinen Hauses berücksichtigen sollten.

6. Inside Matters A Lot

Die Person, die unser Haus gebaut hat, war älter und ledig. Sie sahen nicht wirklich die Notwendigkeit, mehr Stauraum hinzuzufügen oder das Innere zu verschönern. Viele Menschen fühlen sich so. Es ist, als würden sie die Haltung einnehmen: "Es ist klein, also warum ist es wichtig?"

Nun, wenn Sie darin wohnen, muss das Haus so gut funktionieren, wie es nur geht.

Auch wenn das Haus klein ist, ist es immer noch Ihr Haus und Ihre Investition. Sie müssen so viel wie möglich tun, um Ihre Investition zu schützen. Auf diese Weise sollten Sie, wenn Sie es jemals verkaufen müssen, in der Lage sein, den bestmöglichen Preis dafür zu erzielen.

Achten Sie beim Bau eines kleineren Hauses darauf, keinen Platz im Inneren zu verschwenden. Wir fügen unserem Haus gerade einen begehbaren Kleiderschrank hinzu, während ich spreche, weil im Treppenhaus zum Keller Platz verschwendet wurde. Es hat meinen Mann verrückt gemacht, und die Tatsache, dass wir einen größeren Schrank haben konnten, war ein großer Bonus.

Wir aktualisieren aber auch andere Bereiche im Haus. Wir haben die Geräte bereits aktualisiert, planen aber auch die Aktualisierung des Fußbodens. Der Grund ist, dass wir, wenn wir jemals verkaufen, wollen, dass das Haus so schön wie möglich ist, damit wir keine Probleme haben, Käufer unabhängig von der Größe anzulocken.

Und wir haben aus dem Verkauf unseres letzten Hauses gelernt: Wenn Sie das Haus innen und außen schön machen, übersehen die Leute die Fläche oder sogar den Bereich, in dem sich das Haus befindet.

Überlegen Sie sich also, wie Sie Ihr Zuhause mit Ihrem Budget so schön und funktional wie möglich gestalten können. Auch wenn Sie es sich nicht leisten können, beim Bauen alles zu tun, arbeiten Sie weiter auf dieses Ziel hin.

7. Veranden sind dein Freund

über Grig Stamate

Das Haus, das wir gekauft haben, hatte keine Veranda und eine kleinere Veranda. Wir arbeiten derzeit daran, dies ebenfalls zu beheben. Der Grund ist, dass Sie nur so viel Quadratmeter in Ihrem Haus haben.

Aber Veranden können ein großartiger zusätzlicher Wohnraum sein, der direkt im Freien liegt.

An Tagen, an denen Sie und Ihre Familie sich direkt unter den Füßen fühlen, können Sie die Kinder auf die Veranda gehen lassen, um zu spielen, während Sie das Abendessen zubereiten. Es gibt einfach jedem einen schönen Ort zum Entspannen außerhalb der Quadratmeterzahl im Inneren des Hauses.

8. Es ist elektrisch… Boogie Oogie Oogie

Ich liebe das Leben in kleinen Häusern. Der Grund ist, dass es so viel einfacher für Ihr Budget ist. Ich zahle nicht für das Heizen und Kühlen von verschwendetem Raum, der nicht allzu oft genutzt wird.

Aber es macht auch Sonnenkollektoren so viel erschwinglicher. Wir haben uns überlegt, in unserem vorherigen Haus Solar zu betreiben, aber wo es größer war und viel mehr Strom für den Stromverbrauch verwendete, war es eine ziemliche Investition.

Nun, dieses Haus verbraucht nicht annähernd die gleiche Menge an Strom.

So sind Sonnenkollektoren etwas, das jetzt viel erschwinglicher geworden ist.

All dies bedeutet, dass Sie beim Bau eines kleineren Hauses überlegen müssen, wie Sie es mit Strom versorgen möchten. Aufgrund der geringeren Fläche wird es nicht so viel kosten, sodass alternative Methoden zur Stromversorgung Ihres Hauses für Sie jetzt im „erschwinglichen Bereich“ liegen könnten.

9. Cool bleiben

Unser kleineres Haus verfügt über ein kanalloses Kühlsystem, das viel günstiger ist als ein typisches HLK-Gerät. Es hat einen kleinen Ventilator außerhalb unseres Hauses und das Gerät ist an unserer Wand. Sie können es per Fernbedienung steuern und die gewünschte Temperatur einstellen.

Wir haben jedoch keine Lüftungsschlitze in unserem Haus, daher sind Sie darauf angewiesen, dass Ihre Ventilatoren die kühle Luft durch Ihr Haus tragen. Dies ist eine praktikable Option für weniger Quadratmeter, da es weniger zu kühlen ist.

Außerdem ist es eine kostengünstigere Option, um Ihr Zuhause zu kühlen. Wir haben auch eine Fenstereinheit in unserem Schlafzimmer, um es kühler zu halten, weil mein Mann und ich es hassen, heiß zu sein.

Dies ist also eine weitere Option zum Kühlen eines Hauses mit kleinerer Fläche, da Sie das gesamte Haus mit ein paar Fenstereinheiten kühlen können. Dies ist eine weitere kostengünstige Option, die Sie beim Bau eines Hauses berücksichtigen sollten.

Aber wenn Sie das Geld haben und HLK mögen, können Sie dies auch als Kühlmethode für Ihr Zuhause wählen. Ich hatte bis zu diesem Haus immer HLK. Es ist eine nette Option, aber ich bevorzuge ehrlich, was wir jetzt tun, weil es im Rahmen unserer Möglichkeiten liegt, zu reparieren oder zu ersetzen, wenn etwas schief geht.

Wo bei HLK-Geräten die meisten Menschen einen Kredit aufnehmen müssen, um sie zu ersetzen, weil sie so teuer sind.

10. Aufwärmen

Das Heizen eines kleineren Hauses ist aufgrund der geringeren Fläche auch weniger schwierig. Sie können ein kanalloses System verwenden, wie wir es haben. Sie heizen und kühlen sowohl für ein Haus.

Sie müssen sich jedoch auf Deckenventilatoren verlassen, um die Wärme zu übertragen.

Sie können aber auch Fenstereinheiten erhalten, die auch als Heizeinheiten dienen. Eine Eden Pure-Heizung ist eine weitere großartige Möglichkeit, Ihr Zuhause mit Wärme zu versorgen.

Sie können jedoch auch einen kleinen Kamin oder einen Holzofen hinzufügen, um das Haus mit Holz zu heizen. Wir werden diesen Winter tatsächlich einen Holzofen hinzufügen, weil unser altes Haus einen als zusätzliche Heizquelle hatte, und ich vermisse die Holzwärme so sehr.

Wie Sie sehen, haben Sie auch viele Heizmöglichkeiten.

11. Du brauchst Wasser

Wenn Sie ein kleineres Haus bauen, müssen Sie Ihre Wasserquelle berücksichtigen. Wenn Sie innerhalb der Stadtgrenzen bauen, müssen Sie höchstwahrscheinlich in das Stadtwasser geleitet werden. Das wäre eine Frage für Ihr lokales Rathaus.

Wenn Sie sich jedoch nicht innerhalb der Stadtgrenzen befinden, sollten Sie einen Brunnen graben. Wir haben Brunnenwasser und ich liebe es, keine Wasserrechnung zu haben. Das Wasser ist immer noch von guter Qualität, und der einzige Nachteil ist, dass dem Wasser kein Fluorid zugesetzt wird.

Wenn Sie zum Zahnarzt gehen, möchten diese möglicherweise eine Fluoridanwendung durchführen. Aber das ist der einzige zusätzliche Effekt von Brunnenwasser, den ich gefunden habe.

12. Familiengröße

Schließlich weiß ich, dass viele Leute denken, dass all dies großartig klingt, aber ihre Familie könnte niemals in weniger Quadratmeter passen.

Nun, es macht mir nichts aus, Ihnen zu sagen, dass wir eine fünfköpfige Familie sind und dass wir gut in ein kleineres Haus passen. Wir mussten lernen, wie man es mit nur einem Badezimmer schafft.

Aber darüber hinaus haben meine Kinder den Keller und lieben es, ihren eigenen Raum zu haben. Dann haben wir alle auch oben Wohnraum.

Außerdem verbringe ich nicht jeden Tag den ganzen Tag damit, ständig zu putzen. Stattdessen habe ich jeden Morgen eine Aufräumzeit und kann den Rest der Zeit unser Leben genießen.

Wenn Sie also wirklich leben und ein kleineres Haus bauen möchten, kann Ihre Familie einen Weg finden, ein kleineres Haus zu schaffen, das Platz für alle bietet und so funktioniert, wie Sie es benötigen, um Ihrer Familiengröße gerecht zu werden.

Nun wissen Sie, was Sie beim Bau eines kleineren Hauses beachten müssen.

Aber ich bin neugierig, haben Sie Tipps für jemanden, der ein kleineres Haus bauen möchte? Irgendwelche Tipps, um es funktionaler zu machen?

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören. Lassen Sie uns Ihre Gedanken in dem unten angegebenen Bereich.