11 Gründe, warum Sie mit Gusseisen kochen sollten

Wenn Sie einen Artikel über Links auf dieser Seite kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Unser redaktioneller Inhalt wird nicht von Provisionen beeinflusst. Lesen Sie die vollständige Offenlegung.

Mit welcher Art von Pfannen kochen Sie?

Bevorzugen Sie Antihaft? Was ist mit einer bestimmten Marke? Hast du einen Favoriten?

Nun, meine Lieblingspfannen sind Gusseisen. Ich weiß, dass viele Leute sagen: "Sie sind zu schwer!"

Oder: „Warum würdest du damit kochen? Sie sind so veraltet! "

Und ja, in beiden Punkten wären Sie richtig. Gusseisen hat aber auch viele großartige Eigenschaften, die mich überzeugt haben, nur mit Gusseisen zu kochen.

Gründe, warum Sie mit Gusseisen kochen sollten

1. Es ist gesünder, mit Gusseisen zu kochen

Ich habe tatsächlich eine Autoimmunerkrankung, die mir im Laufe der Jahre einige Probleme bereitet hat. Wenn ich älter geworden bin, schenke ich dem mehr Aufmerksamkeit, weil das Leben mit dem Alter und der Weisheit ein wenig wertvoller wird, denke ich.

Als ich anfing, meine Prognose zu recherchieren, war ich fassungslos, all die modernen Annehmlichkeiten zu finden, die wir nutzen und die mich tatsächlich negativ beeinflussen können.

Dann fand ich heraus, dass Gusseisen diese Auswirkungen nicht hatte. Ich werde einige der negativen Auswirkungen anderer Kochgeschirroptionen etwas weiter unten diskutieren.

Aber für den Anfang möchte ich die positiven Auswirkungen diskutieren, die Gusseisen haben kann. Wenn Sie mit Gusseisen kochen, besteht die Möglichkeit, dass das Eisen aus der Pfanne mit Ihrem Essen reagiert. Dies bedeutet, dass kleine Dosen Eisen in Ihrer Nahrung sind.

Das reicht nicht aus, um dich zu verletzen. Es gibt auch keine wirkliche Möglichkeit zu wissen, wie viel Eisen Ihr Körper aufnehmen wird.

Aber jedes zugesetzte Eisen ist normalerweise eine gute Sache für unseren Körper, zumal so viele Menschen in der heutigen Zeit anämisch zu sein scheinen.

Ich fühle mich also besser, wenn ich mit Gusseisen koche, weil ich weiß, dass ich meine Eisenaufnahme jedes Mal, wenn ich es benutze, nur um ein wenig erhöhe.

2. Sie können den Wert nicht übertreffen

Sie können den Wert einer gusseisernen Pfanne nicht übertreffen. Sie sind relativ kostengünstig, wenn man bedenkt, wie viele Jahre sie dauern werden. Ich habe meinen Kindern tatsächlich gesagt, wenn sie heiraten, werde ich ihnen ein Kochset aus Gusseisen kaufen, weil es ihnen ein Leben lang hält.

Wenn Sie also nach einem Kochgeschirr suchen, das lange hält, sollten Sie ernsthaft über den Kauf von Gusseisen nachdenken.

Manchmal findet man auch gebrauchtes Gusseisen. Ich habe einige neue und einige gebrauchte gekauft. Wenn Sie es gebraucht finden, auch wenn es verrostet ist, können Sie es in ein rollendes Feuer werfen und es wird wieder neu aussehen.

Wie Sie sehen können, wird die Verwendung und das Kochen mit Gusseisen eine sehr lange Lebensdauer haben.

3. Einfach zu warten

über Serious Eats

Als nächstes ist Gusseisen sehr leicht zu pflegen. Es erfordert so gut wie nichts und ich finde es toll, wie einfach es ist, nach dem Essen aufzuräumen.

Bei normalen Pfannen müssten Sie sie also herauskratzen, mit Wasser und Seife waschen oder in eine Spülmaschine stellen, in der sie viel Platz beanspruchen.

Wenn Sie mit Gusseisen kochen, tun Sie das nicht. Stattdessen reinigen Sie die Reste aus der Pfanne.

Dann stellen Sie die Pfanne unter lauwarmes Wasser und schrubben sie mit Kettenhemd. Von dort aus lassen Sie die Pfanne trocknen, bevor Sie sie würzen. Hier finden Sie eine großartige Ressource zur Pflege Ihres Gusseisens.

4. Langlebig

Wenn Sie eine Pfanne in ein Feuer werfen können und sie neu aussieht, anstatt wie ein geschmolzener Marshmallow, dann können Sie natürlich davon ausgehen, dass die Pfanne ziemlich langlebig ist.

Nun, Gusseisen ist definitiv langlebig. Sie können damit über offenem Feuer kochen. Sie können es in ein Feuer werfen. Sie können es sogar mit Kettenhemd schrubben, und es sieht besser aus als zuvor.

Wenn Sie also eine Art Kochgeschirr benötigen, das auf lange Sicht Bestand hat, das sich hervorragend zum Kochen im Innen- und Außenbereich eignet und ab und zu ein wenig raues Handling in der Küche verträgt, können Sie das Kochen mit Gips wirklich genießen Eisen.

5. Multifunktional

über Karens Küchengeschichten

Eine andere Sache, die ich am Kochen mit Gusseisen liebe, ist, dass Sie eine Pfanne für verschiedene Zwecke verwenden können.

Wenn Sie beispielsweise andere Arten von Kochgeschirr verwenden, benötigen Sie ein Backblech zum Backen, eine Pfanne zum Braten und einen Soßentopf zum Kochen.

Nun, mit Gusseisen kann man alles, was ich gerade gesagt habe, mit einer Pfanne oder sogar einem holländischen Gusseisenofen machen.

Tatsächlich kann Gusseisen zum Braten, Braten, Backen oder Braten verwendet werden. Ich liebe es, Gusseisen zu verwenden, wenn ich Steaks backen möchte. Ich bekomme nur eine feste Sear auf ihnen, während ich auf dem Herd bin, dann kann ich sie (in der gleichen Pfanne) in den Ofen werfen, um fertig zu werden. Sie fallen saftig und lecker aus.

6. Es kann mit der Hitze umgehen

Viele andere Kochgeschirrprodukte sind unter Druck nicht gut. Wenn Sie sie mit sehr hoher Hitze auf den Herd stellen, versengt oder knickt die Pfanne.

Aber nicht mit Gusseisen. Je höher die Hitze, desto besser die Pfanne.

Gusseisen hat etwas Ähnliches wie Poren. So wie sich die Poren unserer Haut öffnen und Dinge aufnehmen, tut dies auch Gusseisen.

Je höher die Hitze, desto mehr öffnet sich die Pfanne. Dies bedeutet, dass es mehr Fett und Öl aus dem Geschirr aufnehmen kann, das Sie zubereiten.

Das klingt vielleicht schlecht, ist es aber nicht. Dieses Fett und Öl machen die Pfanne noch antihaftbeschichteter, was das Kochen in der Pfanne erleichtert.

7. Essen kocht besser

Weil die Pfanne die hohe Hitze so gut verträgt, kocht Ihr Essen tatsächlich besser. Wenn Sie ein traditionelles Kochgeschirr verwenden und etwas bei starker Hitze kochen, brennt das Essen an einigen Stellen definitiv und wird an anderen Stellen nicht richtig gekocht.

Nun, mit Gusseisen erwärmt sich die Pfanne gleichmäßig, was bedeutet, dass das Essen in bestimmten Bereichen nicht versengt wird.

So kann sogar gekocht werden. Ich liebe das, weil du dir keine Sorgen machen musst, dass dein Essen verbrannt wird. Nicht viele andere Arten von Kochgeschirr bieten Ihnen die gleiche Erfahrung.

8. Natürlich Antihaft

Wie ich bereits erwähnt habe, absorbiert eine gusseiserne Pfanne das Fett und Öl aus den Gerichten, die Sie kochen, um es antihaft zu machen.

Das bedeutet, dass kein Teflon darauf gesprüht werden muss, um dorthin zu gelangen, wo Ihr Essen nicht kleben bleibt. Sie müssen nur die Pfannen würzen, wenn Sie fertig sind, und das Essen, das Sie kochen, den Rest erledigen lassen.

Aber Sie fragen sich vielleicht, wie man eine Pfanne würzt.

Nun, es ist eigentlich ganz einfach. Nachdem Sie die gusseiserne Pfanne mit Kettenhemd geschrubbt haben, trocknen Sie sie.

Als nächstes stellen Sie die Pfanne auf den Herd und drehen den Herd hoch. Wenn Sie die Pfanne rauchen sehen, wissen Sie, dass sie trocken ist.

Von dort tragen Sie eine kleine Menge Öl auf. Sie können dies tun, indem Sie eine kleine Menge in die Pfanne geben (vorsichtig, damit Sie sich nicht verbrennen) und sie dann mit einem Papiertuch abwischen.

Oder Sie können Sprühöl verwenden und es mit einem Papiertuch abwischen.

Dann drehen Sie den Ofen wieder hoch, bis Sie sehen, dass er raucht.

Zum Schluss die Pfanne vom Brenner nehmen und abkühlen lassen. Sobald es abgekühlt ist, können Sie es weglegen. Dies verleiht der Pfanne ein glänzendes Aussehen, das Sie wissen lässt, dass sie gut gewürzt ist. Es kann einige Male dauern, bis die Pfanne gründlich gewürzt ist.

9. Benötigt nicht viel Öl

über Wikipedia

Aufgrund des Gewürzprozesses müssen Sie beim Kochen mit Gusseisen nicht so viel Öl verwenden.

Wenn Sie etwas braten möchten, müssen Sie zum Braten Öl verwenden. Wenn Sie jedoch Speck in einer gusseisernen Pfanne kochen, müssen Sie der Pfanne nur etwas Zeit zum Aufheizen geben.

Von dort den Speck hinzufügen und kochen lassen. Sie können das gleiche mit Rührei in einer gut gewürzten Pfanne tun.

Wenn Sie jedoch jemals feststellen, dass das Essen an einer gut gewürzten Pfanne haftet, müssen Sie sicherstellen, dass die Pfanne gründlich erhitzt wurde.

Wenn Sie einer kalten Pfanne kaltes Essen hinzufügen, bleibt das Essen normalerweise beim Erhitzen der Pfanne hängen.

10. Sicherer

Gusseisen gibt es schon seit vielen Jahren. Es gibt tatsächlich Beweise dafür, dass die Chinesen es um das 3. Jahrhundert v. Chr. Verwendeten. Das ist lange her.

Über seine Geschichte hinaus gibt es jedoch keine schädlichen Beweise, die auf ein Risiko bei der Verwendung von Gusseisen hinweisen. Es gibt Hinweise darauf, dass das Eisen aus der Pfanne mit Ihrem Essen reagieren kann.

Wie bereits erwähnt, gibt es jedoch keinen Hinweis darauf, dass es für uns schädlich ist oder wie viel unser Körper dabei tatsächlich aufnimmt.

Wir haben jedoch viel über die negativen Auswirkungen der Verwendung anderer Arten von Kochgeschirr gelernt. Wir wissen jetzt, dass die Verwendung von Aluminiumpfannen für uns riskant ist. Der Grund ist, dass das Aluminium auch mit unserer Nahrung reagiert und von unserer Nahrung aufgenommen wird.

Es wurden Studien durchgeführt, die besagen, dass Aluminium das Alzheimer-Risiko einer Person tatsächlich erhöhen kann. Es gab jedoch auch Studien, die das Gegenteil bewiesen haben.

Dieses Risiko allein reicht jedoch aus, um mich davon abzuhalten, zu viel Aluminium zu absorbieren.

Aber was den Deal mit Gusseisen für mich wirklich besiegelte, war die Tatsache, dass ich Teflon meiden wollte. Teflon wird in vielen Antihaft-Pfannen verwendet, kann aber einige wirklich schlimme Auswirkungen auf uns haben. Wenn die Pfanne zu hoch erhitzt wird, kann dies dazu führen, dass der Teflon Chemikalien abgibt, die wir einatmen können, und grippeähnliche Symptome entwickelt.

Außerdem ist Teflon eine Chemikalie, die bei vielen Frauen endokrine Probleme verursacht. Unser endokrines System ist so wichtig, aber aufgrund von Chemikalien wie Teflon verursacht es bei Frauen ein großes Hormon-Ungleichgewicht.

Nun wird gesagt, dass bei etwa 6% der Frauen im natürlichen Alter, bei denen Kinder geboren werden, PCOS diagnostiziert wird (eine endokrine Erkrankung). Dies ist eine schreckliche Nachricht für Frauen auf der ganzen Welt und sollte ernst genommen werden, wenn Überlegen Sie, welche Chemikalien Sie beim Kochen in Ihren Körper einführen werden.

Berücksichtigen Sie all diese Dinge bei der Auswahl des Kochgeschirrs, in dem Sie Ihre Mahlzeiten zubereiten möchten.

11. Gleichmäßige Hitze

Schließlich habe ich dies etwas weiter oben angesprochen, aber eine gusseiserne Pfanne kann die Wärme gleichmäßig leiten. Wo andere Pfannen bestimmte Stellen haben, die heiß werden, während andere nicht so heiß werden, kann sich eine gusseiserne Pfanne erwärmen und die Wärme gleichmäßig in der Pfanne halten.

Auch dies ist wichtig, damit Sie kein Essen haben, das an einer Stelle brennt, während Sie an einer anderen nicht genug gekocht werden.

Wie Sie sehen, überwiegen die Vorteile des Kochens mit Gusseisen bei weitem, wie schwer sie sind (zumal diese Schwere dazu beiträgt, dass es so langlebig ist und Wärme so gut leitet).

Wenn das Kochen mit Gusseisen so viele Vorteile bietet, ist es Ihnen eigentlich egal, dass sie wie etwas aussehen, mit dem in der Prärie gekocht wurde. Tatsächlich waren sie es jedoch.

Aber Sie werden froh sein zu wissen, dass sie mit einem Emaille-Gusseisen herausgekommen sind. Sie können es hier überprüfen. Sie sind etwas trendiger.