11 Ganz natürliche Haarfärbemittel ohne Verwendung von harten Chemikalien

Ich habe meine Haare nur einmal gefärbt, und das wurde professionell gemacht, nur weil ich mir nicht im geringsten vertraute, es richtig machen zu können. Man hört oft Horrorgeschichten über falsche Haarfärbemittel zu Hause und Menschen, die hellgrünes Haar haben, wenn sie ein silbergraues oder leuchtendes Gelb haben wollen, wenn sie eine weiche Blondine wollen.

Es gibt auch mehrere Chemikalien im Laden gekaufte Haarfärbemittel, die für Ihr Haar überhaupt nicht gut sind, insbesondere nach zahlreichen Anwendungen, die die meisten Farbstoffe benötigen, damit sie richtig funktionieren. Ich habe viele Freunde, die nach der Verwendung dieser Chemikalien trockenes, brüchiges Haar haben, also habe ich keine Lust, diesen Weg selbst zu gehen.

All diese Gründe haben meine Forschung zu natürlichen Haarfärbemitteln angekurbelt, die sowohl kostengünstig als auch für mein Haar nicht schädlich waren. Ich war überrascht, dass die meisten der vorgeschlagenen natürlichen Farbstoffe aus Zutaten hergestellt wurden, die ich bereits in meinem Schrank hatte.

Haarfreundliche natürliche DIY Haarfärbemittel

1. Kaffee

Jetzt, wo ich darüber nachdenke, ist Kaffee eine naheliegende Wahl, wenn Sie hoffen, Ihr Haar ein bisschen brauner zu machen. Wenn es zu kochendem Wasser hinzugefügt wird, kann es fast schwarz werden, so dass es sinnvoll ist, dass die Farbe gut auf das Haar übertragen wird.

Kaffee ist so günstig, dass Sie Ihre Haare so oft auffüllen können, wie Sie möchten, ohne sich um die Preise auf Salonebene sorgen zu müssen. Dieses Rezept soll Glanz und Schatten verbessern und möglicherweise das Haarwachstum fördern. Indem Sie Ihrem Conditioner lediglich Kaffee hinzufügen, können Sie mit dieser einfachen Methode seidenbraune Locken erzielen.

2. Kool-Aid

Ich wollte einen farbigen Dip-Farbstoff ausprobieren, seit er zum Trend wurde, aber ich hatte nie den Mut dazu. Die Idee, ein Kindheitsvergnügen wie Kool-Aid zu nehmen und es zu verwenden, um Ihr Haar ein wenig aufzupeppen, ist höchst kreativ und macht Spaß. Die Methode selbst sieht einfach aus und lässt sich relativ schnell auswaschen. Es würde also Spaß machen, sie für Partys oder nur als Testlauf auszuprobieren, bevor Sie sich für die Realität entscheiden.

Etwas Cooles an diesem speziellen Beispiel für das Färben Ihrer Haare mit Kool-Aid ist, dass es mit einer Farbkarte geliefert wird. Hier erfahren Sie, welche Geschmacksbeutel und wie viele davon Sie verwenden sollten, um die gewünschte Farbe zu erzielen.

3. Rüben

Diese Website empfiehlt verschiedene Möglichkeiten, Rüben als natürliches Haarfärbemittel zu verwenden, von der Kombination mit Kokosnussöl zur Verbesserung der Farbe bis hin zum Einmischen mit einem Kräutershampoo.

Die Verwendung von Rüben in Ihrem Haar sollte subtile rote Reflexe hinzufügen und funktioniert höchstwahrscheinlich am besten bei hellerem Haar. Es ist eine großartige Möglichkeit, mit Farbe herumzuspielen, bevor Sie dauerhaft arbeiten. Da es verschiedene Methoden zum Ausprobieren gibt, können Sie sehen, welche für Sie am besten geeignet ist. Natürlich sind alle Inhaltsstoffe in jedem dieser Vorschläge ganz natürlich, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass böse Chemikalien Ihr Haar schädigen.

4. Salbei

Dieses Rezept für natürliche Haarfärbemittel besagt, dass Salbei die unverzichtbare Zutat ist, wenn es darum geht, Ihr Haar auf natürliche Weise abzudunkeln. Der Schöpfer dieser Methode kämpfte speziell mit grauem Haar und suchte nach einer Möglichkeit, es zu verbergen, ohne ständig aggressive Chemikalien zu verwenden.

Hier gibt es zwei verschiedene Rezepte, beide mit Salbei, eines für eine natürlich dunkle Apfelessigspülung und eines für eine natürlich dunkle Salbei- und Tee-Haarspülung. Beide sind einfach herzustellen und zu verwenden. Sie müssen sie nur nach dem Waschen durch Ihr Haar gießen. Denken Sie daran, dass dies ein allmählich wirkender Haarfarbstoff ist. Es wird also einige Zeit dauern, bis Sie die Auswirkungen sehen, aber sie werden es wert sein.

5. Henna

Ich habe ein paar Freunde, die ihre Haare mit Henna gefärbt haben und trotz der unvermeidlichen Unordnung, die sie während des Gebrauchs verursachen, gut damit ausgekommen sind.

Wenn Sie Henna für Haarfärbemittel kaufen, sollte es mit Anweisungen geliefert werden. Halten Sie sich daher sorgfältig an diese. Henna ist der dauerhafteste natürliche Haarfarbstoff. Dies ist ideal, wenn Sie genau wissen, welche Farbe Sie möchten, und auf eine Langlebigkeit im Salon hoffen. Es mag zunächst beängstigend erscheinen, aber solange Sie Ihre Nachforschungen anstellen und Ihr Badezimmer effizient auf die Henna-Explosion vorbereiten, die in diesem Badezimmer stattfinden wird, wird es Ihnen gut gehen.

6. Lebensmittelfarbe

Die Verwendung von Lebensmittelfarben zum Färben Ihrer Haare mag drastisch klingen, und glauben Sie mir, das habe ich auch gedacht, als ich das erste Mal darüber gelesen habe, aber hören Sie mir zu. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie Lebensmittelfarbe als relativ temporäres Haarfärbemittel verwenden können, sei es als unterhaltsame Farbhervorhebungstechnik oder zur Bekämpfung unerwünschter Farbtöne in Ihrer natürlichen Haarfarbe. Wenn Sie Ihrem normalen Shampoo einen Tropfen grüne Lebensmittelfarbe hinzufügen, können Sie beispielsweise Rottöne in brünetten Haaren verbergen.

Natürlich können Sie auch Lebensmittelfarben verwenden, um leuchtende Farben in Ihrem Haar zu erzielen, entweder überall oder als lustige Streifen oder Glanzlichter.

7. Zitronensaft

Meine Schwester hatte überraschend blondes Haar, als sie jünger war, aber als sie älter wurde, verdunkelte es sich natürlich und sie war entkernt. Wenn sie in den Sommermonaten der Sonne ausgesetzt ist, gewinnt sie häufig die Glanzlichter ihres früheren hellblonden Haares zurück. Um dies zu verbessern, fügt sie etwas Zitronensaft hinzu.

Sie neigt dazu, sich ungeschickt Zitronensaft über den Kopf zu gießen, bevor sie in der Sonne sitzt, aber diese Methode klingt etwas raffinierter. Wenn Sie die Zitronenmischung in eine Sprühflasche geben, haben Sie mehr Kontrolle darüber, wo Sie sie auftragen. Sie können sie auch bequem im Haus aufbewahren, wenn die Sonne ihr Gesicht zeigt, und Sie möchten ein wenig zu Hause im Salon behandelt werden.

8. Waschbare Marker

Dies ist nicht die natürlichste Zutat, die Sie zum Färben Ihrer Haare verwenden können, aber die Farbmöglichkeiten sind endlos und es sieht nach viel Spaß aus.

Wenn Sie waschbare Marker verwenden, um den Streifen Ihres Haares Farbe zu verleihen, haben Sie viel Kontrolle. Sobald sich der Farbstoff gesetzt hat, können Sie entweder den Vorgang wiederholen, um die Farbe Ihres Haares zu verbessern, oder es mit kaltem Wasser abspülen, wenn Sie die Lebendigkeit etwas verringern würden. Da die Tinte in diesen Stiften waschbar ist, lassen sich diese Farben schnell auswaschen, sodass sie sich perfekt als Extra eignen, um Ihr Outfit für ein Kostüm oder eine normale Party aufzupeppen.

9. Schwarze Walnüsse

Ich habe einige verschiedene Websites und Foren gesehen, die schwarze Walnüsse vorschlagen, um Ihr Haar auf natürliche Weise dunkelbraun zu färben. Wenn diese irgendwo in der Nähe oder sogar in Ihrem Garten wachsen, ist dies eine unglaublich kostengünstige Methode. Ich finde es toll, dass die Schöpferin dieser Methode vor und nach Bildern ihrer Haare aufgenommen hat, da sie eine echte Vorstellung davon gibt, worauf Sie sich einlassen.

Wie beim Henna müssen Sie bei der Verwendung dieses Farbstoffs äußerst vorsichtig sein, da er alles verschmutzt, mit dem er in Kontakt kommt. Dies macht es jedoch nicht zu einer unmöglichen Aufgabe, da Sie dies im Freien tun können. Dieses spezielle Beispiel enthält mehrere verschiedene Tipps und Vorschläge, wie Sie Unordnung oder Flecken am besten vermeiden können.

10. Essig

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie Essig als natürliches Haarfärbemittel verwenden können. Sie können es mit Zitronenwasser mischen, um Ihr Haar aufzuhellen, oder genau das Gegenteil tun und es mit Sojasauce kombinieren, um es abzudunkeln.

Essig ist kostengünstig und die Ergebnisse, die er bei der Verwendung in Ihrem Haar erzielt, sind nicht zu drastisch. Das ist großartig, wenn Sie nur eine subtile Veränderung wünschen. Verschiedene Essigsorten können für verschiedene Zwecke verwendet werden. Zum Aufhellen kann beispielsweise weißer Essig verwendet werden, während ein Apfelessig kastanienbraune Töne hervorbringt. Es soll auch den natürlichen Glanz Ihres Haares verbessern, den ich liebe, da es mir um diesen glänzenden Look geht.

11. Tee

Jetzt kann ich eine Tasse Tee genießen und gleichzeitig meine Haare mit Tee färben. Wie zu erwarten, lassen verschiedene Teesorten Ihr Haar in verschiedenen Farben erscheinen. Informieren Sie sich daher unbedingt, bevor Sie entscheiden, welche für Sie am besten geeignet ist.

Die meisten Tees sterben nur vorübergehend an Ihren Haaren. Weil es so günstig ist, können Sie die Farbe wiederholt auffüllen, um eine länger anhaltende Wirkung zu erzielen. Diese Methode ist ganz natürlich. Wenn Sie dunkler gefärbte Tees verwenden, insbesondere wenn Ihr Haar derzeit heller ist, können Sie einige schöne Brauntöne erzielen, die durch Ihr Haar laufen.

Fazit

Wenn Sie überlegen, Ihr Haar zu färben, sei es in einer verrückten Farbe oder einfach ein paar hellere oder dunklere Streifen hinzuzufügen, müssen Sie möglicherweise nicht über Ihren Küchenschrank hinausschauen. Durch die Verwendung natürlicher Inhaltsstoffe zum Färben Ihres Haares vermeiden Sie die Verwendung aggressiver Chemikalien, die Ihr Haar auf lange Sicht schädigen.

Ich habe Glück in dem Sinne, dass meine Haare ziemlich hell sind, also funktionieren natürliche Farbstoffe gut damit. Die Sommersonne lässt meine Haare schon etwas blonder werden, deshalb würde ich das gerne mit Zitronensaft noch weiter verbessern. Für ein Festival oder eine Party werde ich einige verrückte farbige waschbare Markierungsstreifen ausprobieren.

Haben Sie jemals versucht, Ihre Haare auf natürliche Weise zu färben? Denkst du, du bist abenteuerlustig genug, um einige der helleren Farben auszuprobieren?