10 Tipps, wie Sie Ihr erstes Gehöft richtig kaufen können

Wir haben den anstrengenden Prozess Anfang des Jahres begonnen.

Ja, der Prozess der Suche nach unserem zukünftigen Gehöft. Dies ist eine große Sache für uns, da es das erste Anwesen ist, das wir uns jemals angesehen haben, mit der Absicht, dass es ein Gehöft ist.

Sehen Sie, als wir auf unser derzeitiges Gehöft zogen, suchten wir nur nach einem Haus. Im Laufe der Zeit (und um Geld zu sparen) haben wir uns langsam in ein voll funktionsfähiges Gehöft verwandelt.

Aber wir sind nicht mit dieser Absicht hierher gezogen. Durch diese Erfahrung habe ich jedoch viel gelernt, das ich gerne mit denen von Ihnen teilen würde, die Ihr erstes Gehöft suchen und kaufen möchten.

Hier sind meine Tipps:

1. Speichern Sie Ihre Moola

über die Odyssee Online

Ich versuche immer, Ihnen allen zu sagen, dass Sie so schuldenfrei wie möglich bleiben sollen. Beim Kauf eines Hauses stelle ich fest, dass dies nicht immer möglich ist.

Unabhängig davon müssen Sie Ihr Geld sparen, denn wenn Sie für einen Ort bar bezahlen könnten, würden Sie nicht nur Ihren Geldbeutel sparen, sondern auch sich selbst eine Menge Stress beim Kauf eines Eigenheims.

Wenn Sie jedoch eine Hypothek aufnehmen müssen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie 3, 5% weniger für ein FHA-Darlehen, 5% weniger für ein herkömmliches Darlehen mit Hypothekenversicherung oder 20% weniger für eine Hypothek haben konventionelles Darlehen ohne Hypothekenversicherung.

(Hinweis: Dies habe ich bei meinem Einkaufsprozess gefunden. Ich bin kein Hypothekenberater oder Finanzberater. Sie müssen also Ihre eigenen Nachforschungen anstellen und mit einer tatsächlichen Bank über Ihre Daten sprechen genaue Umstände. Außerdem ändern sich die Dinge ständig mit Hypotheken.)

In jedem Fall müssen Sie sicherstellen, dass Sie Zugang zu Bargeld oder gespartem Bargeld haben, um beim Kauf von Eigenheimen sehr weit zu kommen. Sie benötigen eine Anzahlung, Geld für Abschlusskosten (die meiner Erfahrung nach recht teuer sind) und Geld für Ihre vorausbezahlten Artikel wie Versicherungen und Steuern.

2. Finden Sie heraus, was Sie wirklich brauchen

Nachdem Sie Ihr gesamtes Geld in einer Reihe haben, müssen Sie sich hinsetzen und eine Liste der tatsächlich benötigten Produkte erstellen. Verwechseln Sie dies nicht mit Wünschen.

Sie können also Elemente wie Folgendes einschließen:

  • Wie viel Fläche benötigen Sie tatsächlich, um das zu tun, was Sie tun möchten?
  • Gartenfläche mit viel Sonnenlicht.
  • Flaches Land für einige Tiere oder Hügel könnte in Ordnung sein, wenn Sie Tiere wie Ziegen haben.
  • Platz für einen Hühnerstall.
  • Wie viele Schlafzimmer und Badezimmer brauchen Sie wirklich?
  • Ort, an den man sich aufgrund von Verantwortlichkeiten wie einem Stadtjob halten muss.

Ich empfehle dies, weil ich während unseres Kaufprozesses Artikel hatte, die ich wirklich wollte, aber als ich mir diese Artikel ernsthaft ansah, brauchte ich eigentlich nur sehr wenig.

Meine Liste beinhaltete also, dass ich mindestens 5 Morgen Land haben wollte, das flach war, damit ich viel Platz für einen Garten, einen Obstgarten, einen Hühnerstall und eine Weide für meine Ziegen hatte.

Obwohl wir 5 in unserem Haus sind, wurde mir klar, dass wir mit 3 Schlafzimmern davonkommen könnten, da meine jüngeren zwei sich jetzt ein Zimmer teilen, obwohl wir ein Haus mit 4 Schlafzimmern haben.

Außerdem brauchten wir nur 1 Badezimmer, damit ich mit einem älteren Haus gehen konnte, das in meiner Gegend normalerweise günstiger wäre.

Stellen Sie also sicher, dass Sie genau wissen, was Sie benötigen, und erstellen Sie eine Liste. Dies half mir, als ich mir ein Haus ansah, konnte ich einfach mein Papier herausziehen und die Liste durchgehen, um zu sehen, ob tatsächlich jeder Bedarf gedeckt war oder nicht.

3. Messen Sie Ihre Bedürfnisse an Ihren Wünschen

Als nächstes kommt der lustige Teil. Sie können eine separate Liste für das erstellen, was Sie möchten. Es könnte Elemente enthalten wie:

  • Mehr als 1 Badezimmer.
  • Vielleicht ein paar zusätzliche Schlafzimmer.
  • Ein Keller.
  • Straßenfront oder vielleicht bist du wie ich und willst ein Stück abseits der Straße sein.
  • Eine Garage oder ein Carport.
  • Eine Scheune bereits auf dem Grundstück.

Und die Liste könnte weiter und weiter gehen. Es ist wichtig zu wissen, was Sie auch wollen, denn nachdem Sie die Liste der Bedürfnisse einer Immobilie durchgesehen haben, möchten Sie sehen, wie viele Ihrer Wünsche bereits verfügbar sind. Es hilft Ihnen, nicht überfordert zu sein, wenn Sie sich eine neue Immobilie ansehen.

Denn oft werden Sie feststellen, dass ein Haus wunderschön ist, aber es passt nicht wirklich zu Ihnen. Wenn Sie Ihre Gedanken nicht auf Ihrer Liste behalten, können Sie aus einer Laune heraus ein Haus kaufen, das für Sie überhaupt nicht funktioniert.

4. Denken Sie über den Tellerrand hinaus

über Pinterest.com

Nachdem Sie Ihre Listen fertig haben, ist es wichtig, dass Sie sich entscheiden, über den Tellerrand hinaus zu denken. Was ich damit meine, ist zu überlegen, ob Sie irgendwelche praktischen Arbeiten an einem Haus erledigen können.

Zum Beispiel haben wir uns vor einiger Zeit ein Haus angesehen, das nicht genau das war, was wir wollten, aber aufgrund des Preises hätten wir es komplett umbauen und es so gestalten können, dass es alles enthält, was wir brauchten und wollten.

Seien Sie also offen, wenn Sie nach Häusern suchen, denn wenn Sie den Preis niedrig genug halten können (und wenn Sie ein Haus umbauen können), könnten Sie möglicherweise Ihr Traumhaus mit ein wenig Arbeit haben.

Aber Sie müssen auch überlegen, ob Sie damit einverstanden sind. Für uns hat es uns nicht gestört. Wir lebten in unserem jetzigen Zuhause, während wir das Ganze umgestalteten. Es war manchmal schwierig, aber wir lieben unser derzeitiges Zuhause.

Das noch einmal durchzugehen war also nicht ideal, aber wir wussten, dass wir es für das richtige Haus schaffen konnten.

5. Kaufen Sie eine Hypothek (falls erforderlich)

Wenn Sie eine Hypothek benötigen, bevor Sie überhaupt nach Ihrem Haus suchen, können Sie die Bankensituation in Gang bringen.

Jetzt hatte ich seit über 10 Jahren keine Hypothek mehr. Wie haben sich die Dinge verändert? Lassen Sie mich Ihnen einen kleinen Rat aus den Lektionen geben, die wir durch diesen Prozess gelernt haben.

Kaufen Sie erstens nicht bei vielen Banken ein. Unser Makler schlug vor, dass Sie nicht mehr als 2 Banken tatsächlich Ihre harte Kreditauskunft abrufen lassen, da dies dazu führen kann, dass sich Ihre Kreditwürdigkeit verschlechtert.

Es ist also in Ordnung, mit verschiedenen Banken zu sprechen und deren Prozess, Richtlinien usw. herauszufinden. Vergleichen Sie das dann grob mit Ihrer Situation. Nachdem Sie ein paar Banken gefunden haben, von denen Sie glauben, dass sie von Ihnen genehmigt werden könnten, das gewünschte Haus kaufen dürfen und mit denen Sie gut zusammenarbeiten können, können Sie ihnen dann erlauben, Ihr Guthaben einzuziehen.

Andernfalls geben Sie ihnen keine Ihrer Informationen. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Banken, für die Sie sich entscheiden, eine Gelegenheit zu geben, ihnen mitteilen, dass sie Ihr Guthaben nur einmal abheben können. Wir wussten nichts davon. Zum Glück haben wir nur mit 3 Banken gesprochen.

Eine der Banken hat jedoch dreimal pro Woche ohne ersichtlichen Grund die Kreditauskunft meines Mannes abgerufen. Wir haben nie eine klare Antwort bekommen, warum dies passiert ist, und es war zu diesem Zeitpunkt egal, da seine Kreditwürdigkeit bereits den Treffer erzielt hatte.

Zum Glück hat alles geklappt, aber ich war kein glücklicher Camper.

Zweitens sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass einige Banken Sie vorab genehmigen und andere Banken Ihren Kredit tatsächlich vollständig abschließen, bevor Sie einkaufen können. Sie müssen entscheiden, was Ihnen am besten gefällt.

Die Vorabgenehmigung ist nett, weil Sie das Haus finden können, das Sie mögen, und es vom Markt ziehen können, während Sie Ihr Darlehen abschließen. Der Nachteil ist, dass die Dinge die ganze Zeit mit Hypotheken durchfallen. So realistisch könnte man immer noch das Haus verlieren.

Wenn Sie jedoch den gesamten Kreditgenehmigungsprozess durchlaufen, wissen Sie zumindest, welche Bedingungen für das Darlehen gelten, für das Sie genehmigt wurden, und berücksichtigen dies bei der Suche nach einem Eigenheim.

Angenommen, Sie möchten eine Zwangsvollstreckung erwerben, die renoviert werden muss. Nun, eine Bank erlaubt Ihnen höchstwahrscheinlich nicht, das Haus zu kaufen und es unterwegs zu renovieren. Sie sind in diesem Fall nicht sehr gut geschützt.

Sie könnten also versuchen, Sie für ein Renovierungsdarlehen zu genehmigen. Diese Kredite sind etwas schwieriger zu genehmigen, da die Bank in zukünftiges Eigenkapital investiert, nicht in Eigenkapital, das tatsächlich bereits im Eigenheim vorhanden ist. Wenn Sie nicht für ein Renovierungsdarlehen genehmigt werden könnten, hätten Sie gerade das Haus verloren.

Wenn Sie jedoch bereits wüssten, für welche Kredite Sie sich qualifiziert haben, wissen Sie, welche Häuser Sie sich ansehen müssen und welche Häuser automatisch gesperrt sind.

Schließlich müssen Sie wissen, wie viel Haus Sie sich leisten können. Ich sage das mit Vorsicht. Gehen Sie nicht immer mit dem um, was die Banken Ihnen leisten können, denn oft sagen sie Ihnen, dass Sie sich eine Sache im Vorabgenehmigungsprozess leisten können, und genehmigen Sie dann tatsächlich für etwas völlig anderes.

Oder sie möchten Ihnen viel mehr Haus geben, als sich Ihr tatsächliches Budget realistisch leisten kann. Sie müssen also beim Hauskauf und bei der Auswahl der Banken mit Unterscheidungsvermögen vorgehen.

6. Finden Sie einen guten Makler

über Mold Man USA

Dies ist ein weiterer wirklich wichtiger Schritt. Sie müssen einen großartigen Makler finden. Diese Person muss jemand sein, mit dem Sie gerne zusammenarbeiten, der tatsächlich für Sie arbeitet und der leicht zu erreichen ist.

Erstens müssen Sie Spaß daran haben, mit ihnen zu arbeiten, da Sie höchstwahrscheinlich Tage damit verbringen werden, mit dieser Person Häuser zu besuchen. Unser Makler arbeitet seit fast 4 Monaten mit uns zusammen und versucht, das perfekte Haus für uns zu finden. Wir haben mehr Tage zusammen verbracht, als ich wirklich zählen kann.

Aber ich habe es genossen, mit ihnen zu arbeiten, weil sie geduldig waren, eine Idee haben, was ich brauche und will, was ich mir leisten kann, was meine Darlehensbestimmungen sind (damit sie sich ein Haus ansehen und mich wissen lassen können, ob ich es bin Ich werde vor dem Schließen auf Probleme stoßen, und wir haben auch ein paar gute Lacher auf dem Weg gehabt.

Zweitens benötigen Sie einen Makler, der für Sie arbeitet. Sie brauchen sie, um das Internet zu durchsuchen. Sie benötigen einen Makler, der Sie anruft oder Ihnen eine E-Mail sendet, sobald eine mögliche Immobilie auf den Markt kommt, weil Sie sie nicht verpassen möchten. Oft werden Immobilien auf den Markt kommen und innerhalb weniger Tage verschwunden sein.

Sie müssen also dabei sein, damit Sie die sich bietenden Möglichkeiten nicht verpassen.

Zuletzt müssen Sie in der Lage sein, Ihren Makler zu erreichen. Es ist so frustrierend, mit jemandem zusammenzuarbeiten, und Sie haben eine großartige Immobilie gefunden, aber sie brauchen eine Woche, um Sie zurückzurufen. In der Immobilienwelt kann eine Woche den Unterschied ausmachen, wenn Sie Ihr Traumhaus bekommen und das Boot komplett verpassen.

Ihr Makler muss also verfügbar sein. Ich sage nicht, dass Sie zur Verfügung stehen müssen, aber sie müssen in der Lage sein, einen Anruf, eine E-Mail oder einen Text innerhalb eines Werktages zurückzugeben.

7. Kaufen Sie Ihr Zuhause online

Nachdem Sie Ihr Geld gespart, Ihren Bankkredit aufgereiht, Ihre Liste mit Wünschen und Bedürfnissen erstellt und einen fantastischen Makler gefunden haben, ist es Zeit, online für Ihr Haus einzukaufen.

Sie können also Websites wie Zillow.com und Realtor.com verwenden, um Ihre Region zu durchsuchen. Sie können verschiedene Filter für den Bereich festlegen, den Sie suchen, die Menge an Land, den Preis, die Fläche im Haus, die Anzahl der Schlafzimmer und Badezimmer, welche Art von Haus und vieles mehr.

Dann können Sie suchen, bis Ihr Herz zufrieden ist. Wenn Sie einige finden, die Sie interessieren könnten, notieren Sie sich die Adressen und senden Sie sie an Ihren Makler. Sie werden daran arbeiten, Ihnen eine Show zu bieten, damit Sie sie persönlich sehen können und ob sie tatsächlich zu dem passen, wonach Sie gesucht haben.

Ich werde jedoch sagen, dass es in Ordnung ist, ein wenig außerhalb Ihrer Preisspanne zu schauen, da die meisten Leute etwas Spielraum in ihre Preisgestaltung einbeziehen.

Aber gehen Sie nicht zu weit aus Ihrem Sortiment heraus, denn es wäre schrecklich, Ihren Traumplatz zu finden, Sie machen ein Angebot, nur um herauszufinden, dass der Verkäufer den Preis nicht genug fallen lässt, damit Sie ihn kaufen können.

Sie bereiten sich also auf Herzschmerz vor, wenn Sie zu hoch über Ihrer Preisspanne liegen. Denken Sie daran. Ihr Makler kann Ihnen jedoch mehr über die Funktionsweise des Marktes in Ihrer Region und über alle Regeln und Gesetze für Immobilien erzählen, die mit dem Kauf eines Hauses einhergehen.

Es ist auch nichts Falsches daran, ein Haus zum Verkauf durch den Eigentümer zu kaufen. Beachten Sie jedoch, dass dies nur in diesem Fall dem Verkäufer zugute kommt. Sie bezahlen nicht für den Makler, wenn Sie ein Haus kaufen.

Deshalb habe ich es immer vorgezogen, mit einem zu arbeiten, weil sie da waren, um mich durch jeden Schritt zu führen, und mir beim Kauf von Häusern einige wundervolle Angebote gemacht haben, nur weil sie den Markt kannten und ich nicht.

8. Gehen Sie zu Fuß

Nachdem Sie online ein Zuhause gefunden haben, das Ihnen wirklich gefällt, und einen Termin für die Anzeige vereinbart haben, beginnt der Spaß. Sie können diese Häuser persönlich besichtigen.

Jetzt werde ich dich vorwarnen. Die meisten Makler machen Fotos, die die Häuser im bestmöglichen Licht zeigen. Seien Sie also nicht beunruhigt, wenn Sie zu Häusern gehen, und sie sind nicht so, wie Sie es sich vorgestellt haben.

Zum Beispiel kann ich Ihnen nicht sagen, wie viele Häuser ich besucht habe, als wir anfingen, Häuser einzukaufen, und ich dachte, sie wären in einer ruhigen ländlichen Umgebung abseits der Straße.

Dann würde ich dort ankommen und sie wären nur einen Steinwurf von einer belebten Hauptstraße entfernt. Bereiten Sie sich also darauf vor, dass nicht jedes Haus persönlich sein wird, wie es das Internet gezeigt hat.

Aber dann finden Sie andere, die mehr sind, als Sie im Internet gedacht haben.

9. Geben Sie ein Angebot ab

Nachdem Sie ein Haus besucht und ein Haus gefunden haben, das Ihren Anforderungen entspricht, in Ihr Budget passt, die Anforderungen der Bank erfüllt und möglicherweise einige Ihrer Wünsche erfüllt, können Sie dem Haus ein Angebot unterbreiten.

Sie müssen Ihrem Makler also nur mitteilen, dass Sie ein Angebot abgeben möchten. Sie erstellen die Unterlagen, aus denen hervorgeht, welchen Preis Sie anbieten und welche Bestimmungen Sie dem Vertrag hinzufügen möchten.

Ein Beispiel hierfür wäre, dass Sie den Verkäufer bitten könnten, einen Teil Ihrer Abschlusskosten zu bezahlen, Reparaturen anfordern könnten, um Ihre Bank für das Darlehen zu befriedigen, das sie vergeben, oder sogar fragen könnten für Dinge wie einen Teil eines neuen Daches, die von ihnen bezahlt werden müssen.

Dies bedeutet nicht, dass der Verkäufer all dem zustimmt. Wenn Ihr Makler jedoch der Meinung ist, dass Ihr Preis angemessen ist und es angemessen ist, nach solchen Dingen zu fragen, schadet es nie, es zu versuchen.

Auch hier kann Ihr Makler Sie darüber informieren, was ein angemessener Preis für die Immobilie ist und was Sie sonst von Fall zu Fall verlangen sollten. Deshalb sind sie da.

10. Fahren Sie die Welle zum Schließen

Nachdem Sie und der Verkäufer einen Preis und andere Bestimmungen vereinbart haben, tun Sie einfach alles, was die Bank von Ihnen verlangt, bevor Sie schließen. Dies könnte beinhalten, dass das Haus beurteilt oder inspiziert wird. Die Banken möchten höchstwahrscheinlich einen Nachweis über Ihr Geld oder eine andere Anzahl von Gegenständen sehen.

Also reite einfach die Welle. Das Schließen erfolgt normalerweise innerhalb von durchschnittlich 45 Tagen, manchmal kann es jedoch auch etwas länger dauern. Und wenn die Dinge mit einem Haus durchfallen, kommen Sie einfach wieder raus und wiederholen den Vorgang.

Ich bin ehrlich, auf der Suche nach unserem perfekten Gehöft haben wir Angebote an 3 verschiedenen Orten platziert. Erstens würden die Verkäufer keinen Cent auf den Preis rühren oder Reparaturen vornehmen, also mussten wir laufen. Zweitens konnte unsere Bank nicht schnell genug für den Verkäufer schließen, was uns (laut Vertrag) eine Menge Geld an Gebühren kosten würde, wenn wir spät schließen würden (und unsere Bank hasste das Haus wirklich, das Probleme verursachte, weil es war ein Fixer oben), also mussten wir uns aus dem Deal zurückziehen.

Schließlich fanden wir einen großartigen Ort, der schlüsselfertig war (was nicht meine Tasse Tee war, aber die Bank zufriedenstellte), und wir sind immer noch in Verhandlungen mit ihnen. Der Kauf eines neuen Gehöfts ist eine Menge Arbeit, aber wir hoffen alle, dass sich jeder Versuch lohnt, dem wir uns während des Prozesses gegenübersehen.

Nachdem ich nun einige meiner Geschichten und die Dinge, die ich auf dieser Reise gelernt habe, geteilt habe, bin ich neugierig, ob jemand andere Tipps zum Kauf von Gehöften für diejenigen hat, die mittendrin sind, oder jemand, der über den Kaufprozess nachdenkt ?

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören. Bitte hinterlassen Sie uns Ihre Kommentare in dem unten angegebenen Bereich.