10 einfache Schritte beginnen dieses Jahr tatsächlich mit dem Homesteading

Fragen Sie sich, wie Sie Homesteading für Sie Wirklichkeit werden lassen können?

Vielleicht folgen Sie Homesteading-Sites in sozialen Medien und denken: "Ich würde dieses Leben wirklich gerne leben, aber ich weiß nicht einmal, wo ich anfangen soll."

Oder schlimmer noch, Sie stellen diesen Traum wieder ins Regal, weil Sie nicht glauben, dass Sie ihn niemals erreichen könnten. Ich habe alle regelmäßigen Ausreden gehört: Ich habe nicht genug Land, ich kann mir nicht mehr Land leisten oder ich weiß nichts über Gehöfte.

Nun, ich war selbst einmal ein Stadtmädchen. Ich wusste nichts über Tiere und war finanziell am absoluten Tiefpunkt, als wir beschlossen, unser Gehöft zu eröffnen.

Ich denke also, wenn mein Mann und ich unseren Traum vom Gehöft verwirklichen können, dann können es auch viele andere Menschen! Sie merken es einfach noch nicht.

Deshalb werde ich Ihnen einige Tipps aus meiner persönlichen Erfahrung geben. Folgendes müssen Sie wissen:

1. Mach mit dem, was du hast

über altmodische Familien

Viele Leute wollen automatisch in ein größeres Gehöft springen und mehr Schulden hinzufügen, als sie bereits haben.

Nun, wenn Sie ein Homesteader werden wollen, müssen Sie als erstes langsamer fahren. Sie müssen herausfinden, wie Sie genau dort wohnen können, wo Sie sind. Wenn Sie in einer Wohnung wohnen, sollten Sie überlegen, was Sie können, während Sie dort sind. Dies könnte so einfach sein wie das Erlernen des eigenen Essens. Sie können das Essen immer kaufen und selbst aufbewahren. Es ist gesünder und könnte auch etwas Geld sparen.

Oder wenn Sie in einer Unterteilung leben, prüfen Sie, ob es eine Möglichkeit gibt, ein paar Legehennen einzudrücken. Fragen Sie jedoch zuerst bei Ihrer HOA nach. Wenn nichts anderes, versuchen Sie, Ihre Kleidung von Hand zu waschen, Ihr eigenes Essen zu konservieren und so viel wie möglich von dem zu machen, was Sie verwenden.

Grundsätzlich müssen Sie nur tun, was Sie können, wo Sie sich gerade befinden. Wenn Sie die kleinen Dinge tun und sich darüber freuen können, können Sie versuchen, größere Gegenstände hinzuzufügen. Zum Beispiel könnten Sie einen Containergarten anlegen.

Als wir anfingen, lebten wir jedoch auf 2 Morgen uneingeschränktem Land. Wir begannen damit, unser eigenes Essen zu lernen.

Dann bauten wir einen kleinen Garten an, um das Essen anzubauen, das wir konservierten. Von dort fügten wir Hühner hinzu und machten von dort aus weiter.

Sie müssen sich also zuerst in Ihrer eigenen Situation umsehen und genau sehen, was Sie lernen können, genau dort zu tun, wo Sie sich gerade befinden. Erstellen Sie eine Liste, damit Sie alles visualisieren können, was Sie tun können, und haben Sie keine Angst, kreativ zu werden. Sie werden überrascht sein, was Sie in der aktuellen Situation tun können. Homesteading ist mehr als alles andere eine Denkweise.

Aber das werden Sie lernen, wenn wir weitergehen.

2. Implementieren Sie, was Sie können

Nachdem Sie sich Ihre aktuelle Situation angesehen haben, ist es Zeit zu implementieren, was Sie tun können. Wie ich gerade erwähnt habe, möchten Sie eine Liste erstellen. Finden Sie heraus, welche Aufgaben Sie ausführen können und in welcher Reihenfolge Sie sie ausführen möchten.

Dann können Sie sich an die Arbeit machen. Das Essen hatte für uns eine große Priorität, da wir finanziell wirklich wenig Glück hatten und den Mund zu füttern hatten.

Also begann ich zu realisieren, dass ich essen kann. Ich hörte so weit wie möglich mit dem Einkaufen auf und begann, mein Lebensmittelgeld zu verwenden, um zu den Bauernmärkten oder den örtlichen Bauern zu gehen und Lebensmittel in großen Mengen zu kaufen. Auf diese Weise konnte ich das Essen konservieren und viel mehr für mein Geld bekommen. Das hat bei mir funktioniert, und dann habe ich angefangen, eine neue Aufgabe zu versuchen, zusätzlich zum Einmachen meines eigenen Essens.

Aber Sie müssen sehen, was Ihre oberste Priorität ist, damit Sie einen guten Ausgangspunkt haben können. Erkenne, dass wir uns alle aus dem einen oder anderen Grund nach diesem Lebensstil sehnen. Einige haben gesundheitliche Probleme, so dass sie verzweifelt ein organischeres Leben führen und hoffentlich Heilung finden möchten.

Andere haben den finanziellen Druck der Welt satt. Dann haben Sie einige, die nur ein langsameres und ruhigeres Leben wollen.

Wenn Sie jedoch möchten, dass eine dieser Anforderungen erfüllt wird (oder Ihr eigener Grund für das Gehöft, wenn Sie nicht in eine der oben genannten Kategorien fallen), müssen Sie Ihre Fähigkeiten genau dort aufbauen, wo Sie sich gerade befinden. Dieser Lebensstil ist nicht einfach, aber die Auszahlung ist wunderbar. Seien Sie einfach bereit, für Ihren Traum zu arbeiten… beginnen Sie dort, wo Sie sind, und setzen Sie um, was Sie an diesem Ort tun können.

3. Es muss funktionieren, bevor es gut aussieht

über Morning Chores

Dies war das, womit ich am meisten zu kämpfen hatte. Ich mag es, ein hübsches Zuhause zu haben, aber mein Mann sagte mir, dass unser Platz funktionieren müsse, bevor wir uns Sorgen machen könnten, dass es hübsch sei.

Nun, ich war am Anfang mit dieser Denkweise nicht zufrieden, aber er hatte Recht.

Also werde ich Ihnen den gleichen Rat geben. Sie müssen das verwenden, was Sie benötigen, um die Projekte, die Sie durchführen, kostengünstig und funktional zu gestalten.

Zum Beispiel war unser erster Hühnerstall praktisch kostenlos. Es war nicht schön, aber es war der gleiche Hühnerstall, den wir ungefähr 5 Jahre lang benutzt haben, bis wir zu unserem größeren Gehöft gezogen sind. Es war sehr funktional, geräumig und sehr kostengünstig.

Dann, als wir umgezogen sind, sind wir immer noch nicht wild auf einen Korb gegangen. Wir haben diesen Korb für rund 100 Dollar gebaut.

Wenn Sie also die Möglichkeit haben, praktisch kostenlos etwas zu bauen, das gut funktioniert, aber nicht so hübsch ist wie eine andere Idee, die funktioniert und auch hübsch ist, dann gehen Sie besser den kostenlosen Weg. Der Grund ist, dass es mit einer Homesteading-Mentalität einhergeht. Sie möchten in der Lage sein, so viel wie möglich selbst zu tun und das zu verwenden, was Sie bereits haben. Es schafft Wissen und das ist von unschätzbarem Wert.

4. Gewinnen Sie etwas Wissen

Apropos Wissen, ich kann Ihnen nicht sagen, wie wichtig es ist, über das Know-how zu verfügen. Ich werde für eine Minute in eine Seifenkiste steigen. Sie müssen nicht jedem Wort zustimmen, das ich sage, aber ich bitte Sie, zumindest das zu berücksichtigen, was ich sage.

Meine Großeltern und Urgroßeltern waren nicht immer die reichsten Menschen, aber sie waren sehr intelligent. Sie wussten zu überleben. Für sie war es eine Selbstverständlichkeit, weil es über Generationen weitergegeben und täglich in die Praxis umgesetzt wurde.

Als jedoch die Generation meiner Eltern vorbeikam, änderte sich etwas. Es wurde immer beliebter für Kinder, aufs College zu gehen, am Schreibtisch zu arbeiten und Geld zu verdienen, um das zu bezahlen, was sie brauchten, anstatt es selbst zu schaffen.

Jetzt werfe ich keine Bildung oder ähnliches ab, aber ich sage Folgendes: Wenn Sie nur wissen, dass Sie sich für Ihren täglichen Bedarf wie Essen, Wärme, Hygieneartikel und eine Maschine zum Waschen Ihrer Kleidung auf jemanden verlassen müssen und Geschirr richtig und viele andere tägliche Dinge, die die meisten Menschen tun und für selbstverständlich halten, dann sind wir unwissend geworden.

Erkenne, unwissend ist nicht dasselbe wie dumm. Ignorant bedeutet nur, dass die Leute wirklich nicht mehr das Wissen haben, Dinge selbst zu tun. Sie müssen dieses Wissen erwerben. Dieses Wissen wird Sie davon abhalten, Leute auf den Walmart zu drängen, wenn Sie einen großen Schneesturm hören, sodass die Panik für Milch und Eier entsteht, bevor sie eintrifft.

Dieses Wissen wird Ihre Familie in schwierigen finanziellen Zeiten ernähren, und Sie können sich diese normale Reise zum Lebensmittelgeschäft einfach nicht leisten.

Und dieses Wissen wird Ihnen helfen, selbstbewusster zu werden, weil Sie wissen, woher Ihr Fleisch kommt (und Ihre Antwort wird kein Lebensmittelregal sein). Sie werden den Prozess der Butterherstellung kennen. Sie werden auch wissen, wie man wunderschöne Weihnachtsgeschenke kreiert, bei denen Sie sich während eines Urlaubs nicht verschulden müssen.

Recherchieren Sie also, lesen Sie viel und probieren Sie neue Dinge aus. Selbst wenn Sie versagen, gewinnen Sie Wissen.

5. Setzen Sie sich zukünftige Ziele, bleiben Sie aber flexibel

Sobald Sie alles getan haben, was Sie können, ist es Zeit, Ihre zukünftigen Ziele zu Papier zu bringen. Sie müssen darüber nachdenken, wie Ihr Endspiel aussieht.

Ich warne Sie jedoch davor, bei der Erreichung dieser Ziele flexibel zu sein.

In unserem Fall sah unser Ziel so aus, als würde eine Mikrofarm geschaffen. Wir wollten alles, was wir konnten, genau dort auf unseren zwei Morgen erhöhen. Sobald wir uns selbst ernährt hatten, dachten wir, wir wären fertig.

Dann passierte das Leben und die Ziele änderten sich. Wir stellten fest, dass wir eine aus Zwangsvollstreckung erworbene Immobilie genommen und verschönert hatten. Es hatte plötzlich einen Wert und wir konnten es uns leisten, aufgrund dieser 5-jährigen Investition in diese Immobilie auf ein größeres Gehöft zu ziehen. Versteh mich nicht falsch, dies war ein schwieriger Weg und viel Blut, Schweiß und Tränen flossen in dieses Anwesen.

Aber als meine Schwiegermutter starb, konnten wir es plötzlich nicht mehr ertragen, am Ende einer privaten unbefestigten Straße zu sein. Die einzige Kulisse von unserer Haustür war ihr altes Haus. Der ganze Ort sah für uns wie der Tod aus.

Also haben wir unsere Ziele geändert und beschlossen, ein größeres Gehöft mit herrlichem Bergblick, großen Weiden und alten Obstbäumen zu haben. Und das haben wir gefunden.

Das heißt, Sie können Ziele setzen, aber nur erkennen, dass sie sich im Laufe der Zeit ändern können. Träumen Sie weiter, erreichen Sie weiter und wissen Sie, dass es in Ordnung ist, wenn Sie 5 Jahre später den Traum erreicht haben, genau dort zufrieden zu sein, wo Sie sind, und es ist auch in Ordnung, einen noch größeren Traum aufzunehmen und zu beginnen. Homesteading kennt wirklich keine Grenzen.

6. Budget, Budget und Budget

Das ist der schwierige Teil. Viele Leute denken, dass sie kein Gehöft haben können, weil sie sich das Land nicht leisten können.

Wie bereits erwähnt, geht es beim Gehöft nicht immer nur um das Land. Es geht darum, das zu nehmen, was Sie haben, und zu lernen, so viel wie möglich damit zu tun. Wenn Sie anfangen, Dinge selbst zu tun, werden Sie bald feststellen, dass Sie zusätzliches Geld haben.

Als ich anfing, etwas so Kleines wie Konserven zu machen, hat es uns wirklich viel Geld gespart. Mit dem Job meines Mannes ist sein Gehalt instabil.

So verdient er im Sommer oft viel Geld und im Winter sehr wenig Geld. Als ich einige dieser größeren Gehaltsschecks verwendete, um Lebensmittel für den Winter zurückzustellen, kratzte ich im Winter nicht mehr am Boden des Fasses.

Stattdessen hatte ich noch Geld übrig, das für andere Dinge im Haus oder auf einem Sparkonto verwendet werden konnte. Es machte das Leben viel ausgeglichener und einfacher.

Sie müssen also erkennen, dass Sie ein Budget erstellen möchten. Legen Sie so viel Geld beiseite, um einige der neuen Dinge zu tun, die Sie in Ihrer aktuellen Situation tun möchten. Wenn Sie sehen, dass sich mehr Geld öffnet, dann tun Sie mehr neue Dinge.

Wenn das Geld für Sie nicht sehr knapp ist, legen Sie natürlich einige Ihrer Gehaltsschecks für neue Dinge beiseite, die Sie ausprobieren möchten, und auch für langfristige Ziele.

Ein Budget hilft Ihnen jedoch zu wissen, wo Sie stehen, wohin Ihr Geld fließt, und hilft Ihnen auch dabei, zu sparen, wohin Sie gehen möchten. Hier sind einige Tipps zum Erstellen eines Gehöfts mit einem knappen Budget.

7. Lassen Sie Ihre Schulden fallen

Die meisten von uns haben Schulden. Es ist schwer, in unserer modernen Gesellschaft zu leben und keine oder zwei Kreditkarten zu haben. Ich dachte einmal, das sei normal, bis ich die Homesteading-Mentalität entwickelte.

Jetzt ist mir klar, dass ich die Dinge anders machen kann. Ich muss nicht verschuldet sein. Es erfordert viel harte Arbeit, um aus der Verschuldung herauszukommen und sich auch herauszuhalten.

Aber mit etwas absichtlicher Planung und etwas Willenskraft kann dies getan werden. Hier sind meine Tipps, wie Sie Ihre Schulden abbauen können.

Wenn Sie also ein Käufer sind (und insbesondere ein Käufer, der auf Kredit einkauft), müssen Sie diese Gewohnheit ändern. Sie werden im Rahmen Ihrer Möglichkeiten leben wollen, denn je weniger Geld Sie jemand anderem schulden, desto mehr Geld kann in Ihren Traum investiert werden und Sie werden autarker, was das ultimative Ziel der meisten Homesteaders ist.

8. Pflegen Sie, was Sie haben

Viele Menschen denken, wenn sie einmal mit ihrer aktuellen Situation getan haben, was sie können, zukünftige Ziele haben, für diese Ziele sparen und keine Schulden mehr haben oder zumindest daran arbeiten, sind sie gut dafür, den großen Sprung in eine Situation zu wagen riesiges Gehöft.

Nun, lassen Sie mich Ihnen von jemandem sagen, der einmal auch so gedacht hat, dass Sie sich darauf konzentrieren müssen, das zu erhalten, was Sie haben. Der Grund dafür ist, wenn Sie Schwierigkeiten haben, mit Ihrem Standort Schritt zu halten, wie in aller Welt werden Sie dann mit mehr Schritt halten?

Kurz gesagt, werden Sie nicht. Sie werden sehr schnell verblüfft und ausbrennen.

Sie benötigen also einen Wartungsplan für Ihre aktuelle Situation. Selbst wenn Sie zum Beispiel in der Stadt in einer kleinen Wohnung leben und versuchen, Ihre Kleidung von Hand zu waschen, Ihr eigenes Essen aufzubewahren und die meisten Gegenstände, die Sie verwenden, von Grund auf neu herzustellen, müssen Sie eine Routine haben und diese Dinge tun Einige Monate, bis Sie wissen, dass Sie es auch dann fortsetzen können, wenn das Leben hektisch wird.

Oder wenn Sie in den Vororten mit nur wenigen Legehennen leben und versuchen, Ihr eigenes Futter aufzubewahren, die meisten Gegenstände, die Sie regelmäßig verwenden, herzustellen und Ihre Kleidung von Hand zu waschen, müssen Sie eine Routine haben, die unabhängig davon handhabbar ist Ihrer Jahreszeit des Lebens.

Aber wenn Sie dies für eine Weile getan haben und sehen, dass Sie in der Lage sind, Ihr Zuhause zu erhalten, während Sie all diese zusätzlichen Dinge tun, und dennoch ein größeres Gehöft wünschen, werden Sie wissen, sobald Sie Ihre Finanzen in eine Reihe gebracht haben könnte wahrscheinlich damit umgehen.

Als die Zeit für uns gekommen war, auf ein größeres Gehöft zu ziehen, wurde mir klar, wie viel Arbeit es kostete, mit einem größeren Haus auf einem kleineren Grundstück Schritt zu halten.

Als wir auf Wohnungssuche waren, machte ich sehr deutlich, dass wir, wenn wir mehr Land wollten, mit einem kleineren Haus gehen mussten, weil ich wusste, dass ich meinem Tagesablauf nicht viel mehr hinzufügen konnte. Aus diesem Grund empfehle ich, sich langsam zu bewegen, damit Sie tatsächlich sehen können, wie viel Sie wirklich handhaben können, und basierend auf dieser Tatsache realistische Ziele setzen können.

9. Erweitern Sie so weit wie möglich

über Inside Indiana Business

Sobald Sie realistische Ziele haben, ist es nichts Falsches, darauf hinzuarbeiten. Wenn Sie wissen, wie viel Sie bewältigen können, und Sie Ihre Ziele geändert haben, um dieser Realität zu entsprechen, dann tun Sie dies, wenn Sie finanziell bereit sind und Ihr Gehöft erweitern möchten.

Machen Sie sich klar, dies könnte bedeuten, einfach mehr zu der Immobilie hinzuzufügen, in der Sie sich bereits befinden, oder dies könnte so sein, wie wir es getan haben, und ein größeres Gehöft kaufen. Wir haben unser kleineres Gehöft tatsächlich ein wenig erweitert. Wir begannen mit der Gartenarbeit, fügten dann Hühner, dann Ziegen und dann Kaninchen hinzu.

Als wir jedoch zu einem größeren Gehöft zogen, stellten wir fest, dass wir nur mit etwas mehr im Schlepptau von vorne anfingen.

Deshalb haben wir sorgfältig darauf geachtet, alles an unserem neuen Standort einzurichten, und uns darauf konzentriert, das beizubehalten, was wir bereits hatten, bevor wir neue Ideen auf den Markt brachten. Wir sind erst seit ungefähr 6 Monaten hier, daher haben wir derzeit Ideen, haben sie aber noch nicht veröffentlicht.

Tun Sie im Grunde das, was Sie können, so wie Sie es können. Legen Sie einfach nicht zu viel auf einmal auf sich.

10. Haben Sie ein wenig Geduld

Der beste Weg, um Ihren Traum von einem Gehöft Wirklichkeit werden zu lassen, ist Geduld. Man muss langsam arbeiten. Sie können nicht über Nacht ein versierter Homesteader sein. Es braucht Geduld und Übung.

Außerdem müssen Sie ein Budget und Ziele entwickeln, mit denen Sie auf Ihren Traum hinarbeiten können. Dann müssen Ihre Fähigkeiten übereinstimmen, sobald Sie dort angekommen sind, wo Sie Ihren großen Traum verwirklichen können.

Also genieße, wo du bist. Viel Spaß beim Lernen neuer Prozesse und Fähigkeiten. Erkenne, dass je geduldiger du bist und je mehr Fokus du auf jeden Schritt gibst, desto besser solltest du höchstwahrscheinlich in all den verschiedenen Dingen sein, die Homesteaders wissen müssen, wie man es macht.

Hier sind meine Tipps, was Sie wissen müssen, bevor Sie mit dem Homesteading beginnen, und hier sind die Grundlagen für das Homesteading, die Sie auf Ihrem Weg ebenfalls kennen müssen.

Nun, Sie wissen jetzt, wie Sie Homesteading zu Ihrer Realität machen können ... genau jetzt ... genau dort, wo Sie sind.

Aber ich würde gerne von Ihnen hören, wenn Sie davon träumen, ein Homesteader zu sein, was hält Sie zurück? Wenn Sie bereits ein Gehöft sind, teilen Sie uns mit, wie Sie dies verwirklicht haben.

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören. Bitte hinterlassen Sie uns Ihre Kommentare in dem unten angegebenen Bereich.