10 einfach zu befolgende Schritte zur Gartenarbeit mit kleinem Budget

Wussten Sie, dass Sie praktisch überall, wo Sie leben, einen Garten anlegen können?

Wenn Sie also keine Hektar Land haben, denken Sie nicht, dass Sie das Gartentuch werfen müssen. Wenn Sie in einer Wohnung wohnen, können Sie wahrscheinlich Container Garten. Wenn Sie in einem Vorort wohnen, können Sie ein kleines Hochbeet aufstellen.

Aber wenn Sie dort leben, wo Sie eine kleine oder große Fläche haben, können Sie definitiv einen Garten anlegen.

Doch selbst wenn Sie einen Weg zum Garten finden, was ist, wenn Ihr Budget sehr knapp ist und Sie nicht sicher sind, ob Sie sich alles leisten können, was Sie für die Erstellung eines Gartens benötigen?

Dann sage ich, lesen Sie weiter, denn ich habe viele hilfreiche Informationen, mit denen Sie einen produktiven Garten mit geringem Budget erstellen können.

Gartenarbeit mit kleinem Budget

So können Sie mit kleinem Budget im Garten arbeiten:

1. DIY Kompost

über Vögel und Blüten

Als wir anfingen, unser eigenes Essen anzubauen, macht es mir nichts aus, Ihnen zu sagen, dass es aus der Notwendigkeit heraus war. Wir waren mit 3 Kindern pleite und hatten Mühe, gesundes Essen auf dem Tisch zu halten.

Also fingen wir an zu arbeiten. Wenn Sie jedoch zum örtlichen Kindergarten oder großen Laden gehen, denken Sie schnell: „Ich kann mir keinen Garten leisten .“

Ja, ich weiß. Viele Leute haben Gartenarbeit zu diesem lächerlich teuren Hobby gemacht, in dem es mit 10-Dollar-Säcken mit Blutmehl und Dekorationsartikeln gefüllt ist, die als preisgünstige Buster gelten.

Nun, Sie müssen Ihren Traum von einem Garten nicht aufgeben, nur weil Sie sich diese Gegenstände nicht leisten können. Ich kann sie mir auch nicht leisten. Deshalb mache ich die meisten meiner eigenen Gartenartikel, angefangen mit Kompost.

Kompost eignet sich hervorragend in Ihrem Garten, wenn er sich in einem frühen Pflanzstadium befindet.

Wenn Sie es jedoch im Geschäft kaufen, werden Sie bald feststellen, dass sie sehr stolz auf diesen Artikel sind.

Aber anstatt einen Premiumpreis für Kompost zu zahlen, nutzen Sie doch einfach das, was Sie bereits haben. Hier ist eine großartige Liste von Gegenständen, die Sie jeden Tag verwenden können, um gut zu kompostieren.

Außerdem finden Sie hier ein Tutorial zum Aufbau eines kostengünstigen Kompostbehälters. Wir haben Ihnen auch ein großartiges Tutorial mit 3 verschiedenen Methoden zur Verfügung gestellt, mit denen Sie ganz einfach Ihren eigenen Kompost erstellen können.

So haben Sie jetzt alle Werkzeuge, die Sie benötigen, um zu lernen, wie Sie Ihren Kompost herstellen und Ihr Budget intakt halten.

2. Vergiss den Tee nicht

Sie können ganz einfach Ihren eigenen Kompostbehälter herstellen, der sich dreht. Mein Mann schuf eine von 3 Metallstangen und ein Plastikfass.

Zuerst steckte er 2 Metallstangen in den Boden.

Zweitens steckte er eine Metallstange durch den Lauf.

Schließlich befestigte er alle Stangen, damit sich der Lauf über dem Boden drehte.

Dann warfen wir unseren Kompost in die Fässer und ließen sie jeden Tag ein wenig drehen. Bei dieser Methode entsteht im Kompost eine Flüssigkeit.

Also haben wir die Flüssigkeit nicht verschwendet. Stattdessen stellen wir einen Eimer unter unser sich drehendes Kompostfass, um ihn aufzufangen.

Dann würden wir es auf unseren Garten gießen. Dies nennt man Komposttee und ist eine großartige Ergänzung für jeden Garten. Ein Teil der Budgetarbeit besteht darin, zu lernen, nichts zu verschwenden. Dies ist ein Beispiel dafür.

3. Finden Sie Ihre eigenen Samen

Als nächstes möchten Sie lernen, wie Sie Ihre eigenen Samen zum Pflanzen finden oder wo Sie nach Samen suchen, die sehr kostengünstig sind.

Ich habe bereits viele Ideen besprochen, wo und wie man Samen (fast) kostenlos findet, aber ich werde einige der wichtigsten Punkte zusammenfassen.

Wenn Sie Ihre eigenen Samen retten möchten, essen Sie zuerst die Lebensmittel, die Sie anbauen möchten. Achten Sie nur darauf, die Samen nicht wegzuwerfen.

Lassen Sie sie stattdessen auf einem Pappteller oder in einem Dörrgerät trocknen. Sobald sie gründlich getrocknet sind, können Sie sie in einer Plastiktüte mit Reißverschluss aufbewahren.

Als nächstes können Sie Samen tatsächlich sehr kostengünstig kaufen. MIGardener ist eine großartige Seite, die wir ziemlich regelmäßig nutzen.

Tatsächlich bieten sie die meisten Samen für etwa 99 Cent pro Packung an, was Ihnen eine große Ernte bringt, oder zumindest haben wir dies nach unserer Erfahrung festgestellt.

Schließlich kaufe ich gerne bei Dollar General ein, wenn die Gartensaison zu Ende geht. Es ist bekannt, dass ich eine Packung Samen für etwa einen Nickel oder weniger mit ihren Rabatten kaufe.

Ich bin mir also nicht sicher, ob jeder Dollar General dies tut, aber es lohnt sich auf jeden Fall, dies zu überprüfen, da wir uns mit dieser Methode mit Samen eingedeckt haben.

4. Starten Sie Ihre eigenen Pflanzen

über Gardener's Supply Company

Wenn Sie einen Garten anlegen und ein knappes Budget haben, werden Sie bald feststellen, dass der Anbau von Pflanzen aus Samen viel billiger ist als der Kauf von Sämlingen.

Ich habe wieder ein Tutorial darüber geschrieben, wie man aus Samen eigene Pflanzen züchtet.

Aber die Idee ist, die Samen selbst zu pflegen, bis sie zu kleinen Pflanzen blühen. Dies erfordert einige Arbeit, ist es aber definitiv wert, da viel Geld gespart wird.

Dann härten Sie die Pflanzen aus (dh Sie lassen sie allmählich an die Außentemperaturen anpassen), bevor Sie sie in Ihren Garten pflanzen.

Von dort aus wird Ihr Garten hoffentlich mit einigen zusätzlichen TLC gedeihen.

5. Muskeln über Ausrüstung

Wenn Sie viele Gartengeräte kaufen möchten, ist diese definitiv verfügbar. Es gibt auch Motorhacken, Traktoren und viele Handgeräte.

Wenn Sie jedoch an einem Budget arbeiten, sollten Sie sich mehr auf Muskelkraft als auf Kraftgeräte konzentrieren.

Sie sollten also in kleine Gartengeräte wie Hacke, Spaten und andere kleine Gartengeräte investieren.

Aber lassen Sie den Rest des Materials im Ladenregal. Diese Werkzeuge wurden entwickelt, um die Gartenarbeit einfacher und nicht billiger zu machen.

Das heißt, ja, Gartenarbeit mit kleinem Budget kann eine bahnbrechende Arbeit sein. Es kann auch Ihre Arme müde machen.

Es ist jedoch eine großartige Quelle für Bewegung und hilft Ihnen dabei, gesunde Lebensmittel zu produzieren, ohne Sie einen Arm und ein Bein zu kosten.

6. DIY Dünger

Wenn Sie Hühner haben, ist es jetzt an der Zeit, sie sinnvoll einzusetzen.

Auch hier haben wir ein sehr praktisches Tutorial erstellt, das Ihnen zeigt, wie Sie den Mist Ihrer Hühner zu einem wirklich schönen Gartendünger kompostieren können.

Ein kurzer Überblick über den Prozess ist jedoch, dass Sie Mulch auf Ihren Hühnerstall auftragen. Die Hühner kacken in den Mulch und kratzen dann auch darin herum. Dadurch kompostieren die Abfälle.

Dann erstellen Sie einen Bildschirm und sieben den Hühnerkotmulch durch. Der feine Schmutz, den Sie heraussieben, möchten Sie auf Ihren Garten auftragen. Dies wird Ihre Pflanzen nähren und Sie praktisch nichts kosten.

7. Kaufen Sie günstige Grow Lights

über den Türgarten

Im ersten Jahr, als wir versuchten, unsere eigenen Pflanzen aus Samen zu züchten, waren wir so aufgeregt. Das dauerte ungefähr zehn Sekunden, als wir im Laden ankamen.

Wir waren schockiert, als wir herausfanden, wie teuer Wachstumslichter sind. Offensichtlich wussten wir, dass wir sie uns nicht leisten konnten.

Dann recherchierte mein Mann ein wenig und fand heraus, dass normale Ladenlichter genauso gut funktionieren wie Wachstumslichter.

Deshalb haben wir Ladenleuchten zu einem viel günstigeren Preis gekauft und seitdem unsere eigenen Setzlinge gezüchtet.

Was mich zurück zu Ihrem Budget führt. Wenn Ihr Budget knapp ist oder Sie einfach nicht das Geld für den Kauf von Grow Lights ausgeben möchten, sollten Sie ernsthaft in Betracht ziehen, stattdessen die Shop Lights zu kaufen und zu sehen, was Sie denken.

8. Container Garden auf dem billigen

Ich habe am Anfang dieses Artikels erwähnt, dass Sie, selbst wenn Sie in einer Wohnung leben, wahrscheinlich immer noch mit Containergarten im Garten arbeiten könnten.

Der Kauf von Containern kann jedoch etwas teuer werden. Das ist, wenn Sie bei Blumentöpfen und anderen dekorativen Merkmalen bleiben.

Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, müssen Sie sich für das entscheiden, was funktioniert, anstatt für das, was immer am besten aussieht.

In unserem ersten Jahr der Gartenarbeit in Containern hatten wir ein knappes Budget. Mein Mann fuhr an einem Männerhaus vorbei, in dessen Garten sich Tonnen von Farbdosen befanden. Sie waren sauber und leer. Mein Mann kam gerade vorbei und fragte, ob er ein paar haben könne.

Zum Glück wollte der Mann sie loswerden, also gab er meinem Mann so viele, wie er in sein Fahrzeug passen konnte.

Von diesem Zeitpunkt an haben wir in diesen leeren Eimern viele verschiedene Dinge angebaut. Sie haben wirklich gut gearbeitet. Ich habe auch meine Angst überwunden, Dinge aufzuheben, die die Leute für den Müll aufbrachen. Sie wären überrascht, wie oft die Leute einfach Dinge auf den Bordstein legen, weil sie keine Verwendung für sie haben.

Genau so kam ich zu einigen wunderschönen Terrakottatöpfen, in denen ich jetzt einen Garten im Container habe.

Haben Sie also keine Angst, den Müll von jemandem für Ihren Zweck aufzurüsten. Es ist billiger und sehr funktional.

9. Ernten Sie Ihr eigenes Wasser

Wenn Sie im Garten arbeiten, ist es ziemlich wahrscheinlich, dass Sie eine Trockenzeit haben. Dies bedeutet, dass Ihre Wasserrechnung (falls vorhanden) möglicherweise nicht mehr in Ihrem Garten bewässert werden muss.

Obwohl wir Brunnenwasser verwenden, achtet mein Mann sehr darauf, kein Wasser zu verschwenden.

Also ernten wir tatsächlich Regenwasser und verwenden es, um unseren Garten und auch unsere Tiere zu gießen. Mit diesen verschiedenen Methoden können Sie Regenwasser gewinnen.

Aber unsere Lieblingsmethode ist es, ein Fass unter ein Dach zu stellen (wie auf unserem Hühnerstall). Dann bringen wir eine Rinne an, damit das Wasser direkt in das Fass fließt.

Von dort aus erledigt mein Mann ein wenig Klempnerarbeit, damit Sie einen Schlauch an die Fässer anschließen können. Dann benutzen wir die Schläuche wie Tränkerschläuche, um unseren Garten zu bewässern.

Es erfordert einige Arbeit, aber es ist eine großartige Möglichkeit, Wasser zu sparen, während Sie Ihren Garten pflegen.

10. Graben Sie Ihre eigenen oder kaufen Sie in loser Schüttung

Einer der teuersten Teile der Gartenarbeit ist der Schmutz, wenn Sie anfangen. Wenn Sie Gartenarbeiten in Containern oder ein Hochbeet betreiben, müssen Sie diese mit Schmutz füllen.

Nun, wenn Sie in den Laden gehen, berechnen sie gerne einen Premium-Preis für Schmutz. Kaufen Sie sich das nicht ein. Sie können entweder Ihren eigenen Schmutz graben, wo immer Sie die Erlaubnis dazu haben, oder Sie können mit Ihrem örtlichen Kindergarten über den Kauf von Schmutz in loser Schüttung sprechen.

Kaufen Sie im schlimmsten Fall echten Kuhkot. Sie verkaufen es in den meisten großen Läden und es ist normalerweise sehr günstig. Ihre Pflanzen wachsen wunderbar darin und Sie müssen keinen höheren Preis für anderen Schmutz zahlen.

Das sind also meine Tipps für die Gartenarbeit mit kleinem Budget. Ich habe jeden dieser Punkte selbst verwendet und festgestellt, dass Sie viel Geld sparen und einen üppigen und schönen Garten ohne den zusätzlichen Preis schaffen können.

Aber jetzt möchte ich von dir hören. Gärtnern Sie mit einem knappen Budget? Wenn ja, wie machst du das? Wenn Sie in diesem Jahr etwas billiger im Garten arbeiten möchten, in welchen Bereichen haben Sie Probleme, die Kosten zu senken?

Wir lieben es, von Ihnen zu hören. Hinterlassen Sie uns einfach Ihre Meinung im Kommentarbereich unten.